Wohnträume und Landidylle

Neben dem Stadtleben findet sich in der Region A³ auch traumhaft idyllische Wohnlagen. Ob das im Städtedreieck München, Augsburg und Ingolstadt gelegene Wittelsbacher Land, die Gemeinden in den Westlichen Wäldern oder im Begegnungsland Lech-Wertach südlich der Stadt, alle haben eines gemeinsam: sie sind Wohnträume und Landidylle.

Wohnträume und Landidylle- Regionenkarte

Informationen über Ihren Wohnstandort  

   

Regionenportraits

Begegnungsland LechWertach- Immer auf der Sonnenseite

Das Gebiet der Lokalen Aktionsgruppe Begegnungsland Lech-Wertach liegt zwischen den Städten Augsburg und Landsberg / Lech. Die östliche Grenze bildet der Lech mit seinen anschließenden Flächen, im Westen bildet die Wertach bzw. die anschließende Staudenplatte die Gebietsgrenze. Zum Landkreis Augsburg zugehörig sind die Gemeinden Bobingen (östlicher Bereich), Graben, Königsbrunn, Kleinaitingen, Klosterlechfeld, Oberottmarshausen, Untermeitingen und Wehringen. Das Begegnungsland Lech-Wertach hat eine Fläche von fast 150 km² und zählt im Jahr 2006 insgesamt 63 276 Einwohner. Vor allem die gute infrastrukturelle Anbindung und dennoch idyllische Lage machen es zu einem attraktiven Wohnstandort. (Bild: Landkreis Augsburg)

Westliche Wälder- Wohnen wo andere Urlaub machen

Der Naturpark Augsburg - Westliche Wälder, vor den Toren Augsburgs und keine Autostunde von München entfernt, umfasst ein 1.200 Quadratkilometer großes Gebiet. Er wird umgrenzt von den Flüssen Wertach bzw. Schmutter im Osten, Mindel im Westen und Donau im Norden. Gemeinden wie Fischach, Dinkelscherben oder Scherstetten liegen hier eingebettet in der hügeligen, bewaldeten Natur. Trotz der idyllischen naturnahen Lage gelangt man durch die gute Anbindung auch schnell nach Augsburg oder andere suburbane Zentren. (Bild: Landkreis Augsburg)

Erholungslandschaft Stauden- Die Naturstark Landschaftsinsel

Die Stauden liegen im Südwesten von Augsburg und erstrecken sich über drei Landkreise (Augsburg, Günzburg und Unterallgäu). Bis heute konnte diese Region, die zur Gänze zum Naturpark Augsburg - Westliche Wälder zählt, ihren ursprünglichen Charakter als ländlich geprägte Gegend bewahren. In das "Mozartländle", weil hier die Vorfahren von Wolfgang Amadeus Mozart zu Hause waren, kommen Erholungssuchenden besonders gerne. Lebhafte, bewaldete Hügellandschaften, idyllische Bachtäler, Dörfer und Weiler - ein Kleinod für Augen, Herz und Gemüt. (Bild: Naturpark Augsburg - Westliche Wälder)

Wittelsbacher Land- Die "Wiege Altbaierns"

Der Landkreis Aichach-Friedberg, im süddeutschen Städtedreieck München-Augsburg-Ingolstadt gelegen, ist die "Wiege Altbaierns". Hier finden sich die Wurzeln des bayerischen Königshauses der Wittelsbacher. Die in Oberwittelsbach bei Aichach gelegene Burg "Wittelsbach" gab dem tausendjährigen Herrschergeschlecht der Bayern seinen Namen. In Anlehnung an die historischen Wurzeln nennt sich der Landkreis "Wittelsbacher Land". (Bild: Martha Mikes, © Wittelsbacher Land e. V.)