Am 23. September fand im Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg der erste A³ Immobilienkongress Wirtschaftsraum Augsburg statt. Weit über 100 Gäste aus der Stadt Augsburg, den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg sowie überregionale Partner diskutierten die Potentiale, Chancen und Risiken des Immobilienmarkts der Region Augsburg. Die hohe Teilnehmerzahl und die vielen positiven Resonanzen zeugen von dem Bedarf und Gelingen der Veranstaltung, die fortan als regelmäßige Plattform etabliert werden soll.

 

Der Kongress lieferte zahlreiche Ansatzpunkte für eine Weiterentwicklung des Immobilienstandorts und Vorschläge für Projekte, die den Marktakteuren und dem Standort dienen. In den Begleitmaterialien finden Sie eine breite Palette an Projekten, die teilweise neu, teilweise bereits gänzlich erfolgreich etabliert sind. Ein Ergebnis des Immobilienkongresses ist: Nur gemeinsam, mit breitem Engagement der Branche, kommen wir in der Region Augsburg voran. Daher unser Apell: Machen auch Sie mit! In Form einer Beteiligung im neuen Immobilienmagazin, mit einem Beitrag im Newsletter, am Gemeinschaftsstand auf der Expo Real, im Aktivkreis Immobilien oder auch im Förderverein für A³. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH freut sich gemeinsam mit den Initiatoren aus dem Aktivkreis Immobilien auf möglichst viele neue Mitstreiter, um den Immobilienmarkt im Wirtschaftsraum Augsburg gemeinsam weiter nach vorne zu bringen, was auf einen langfristigen und nachhaltigen Nutzen auch für die einzelnen Marktakteure abzielt.

Projekte zum Mitmachen
Beteiligungen und Projekte ausgehend von dem 1. A³ Immobilienkongress - Möglichkeiten zum Mitmachen!
Protokolle
Ergebnisprotokolle der einzelnen Thementische 1-4.
Präsentationen
Präsentation der Keynote 2 hier zum Download.