Innovationen können nicht geplant, aber begünstigende Rahmenbedingungen geschaffen werden. Das räumliche Umfeld, die direkte Nähe von Wissens- und Innovationsquellen und entsprechend funktionale Gebäude als Orte des Innovationsgeschehens sind entscheidende Faktoren. Das Gesamtkonzept des Augsburg Innovationspark bietet diese Voraussetzungen.

 

Eva Weber

2. Bürgermeisterin, Wirtschafts- und Finanzreferentin, Stadt Augsburg

Wirtschafts- und Infrastrukturförderung; Finanzen und Finanzcontrolling; Liegenschaften; Forsten

 

 

 

Die spannende Herausforderung im ExWoSt-Projekt ist auch noch, die gemeinsam erarbeiteten Zielsetzungen und Konzepte durch ein aktives und kooperatives Gebietsmanagement der Akteure vor Ort mittel- und langfristig zur Wirkung zu bringen.


Karl Bayerle

Leiter Wirtschaftsförderung, Stadt Augsburg

Augsburg ist einer der bedeutenden süddeutschen Wachstumsregionen. Aufgrund seiner exzellenten Infrastruktur, seiner hohen Lebensqualität, aber gerade auch seiner langen und noch heute im Stadtbild sichtbaren industriellen Tradition besitzt der Standort hervorragende Voraussetzungen für ein nachhaltiges Wachstum.


Volker Dittmeier

Geschäftsführer, Investa Asset Management GmbH

Transparente Märkte schaffen Vertrauen und sind Grundlage für profitable Investments.

 

Michael Thiede

Geschäftsführer, Real Estate Solutions GmbH

Die europaweit tätige GEDO Gruppe ist seit nunmehr über 45 Jahren als Investor und Projektentwickler unter anderem im Großraum Augsburg mehrfach tätig gewesen und hat somit die positive Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Augsburgs über die Jahre begleitet. Erst Ende 2015 wurde das von GEDO entwickelte „Sheridan Center“ im Sheridan Park fertig gestellt und eröffnet. Gerne nutzen wir die freundliche Einladung zum A3 Immobilienkongress um weitere Anknüpfungspunkte in und um Augsburg zu finden.

 

André Haase

Geschäftsführer, GEDO Grundstücksentwicklungs- und
Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG

Augsburg hat seinen Platz auf der Immobilienlandkarte als eine der attraktivsten B-Städte gefunden. Dies gilt für wohnwirtschaftliche, wie für gewerbliche Immobilieninvestments gleichermaßen. Der Augsburger Immobilienkongress, der nunmehr bereits zum dritten Mal stattfindet, hat seinen Beitrag zu dieser Entwicklung geleistet. Im nächsten Schritt muss sich der Immobilienstandort Augsburg mit seiner Rolle und dem Potenzial innerhalb der Europäischen Metropolregion München auseinandersetzen.

 

Manfred Ruhdorfer

Geschäftsführer, KLAUS Wohnbau GmbH

Der A³ Immobilienkongress ist eine hervorragende Plattform für den Austausch zu aktuellen Themen, die auch über  Augsburg hinaus Relevanz besitzen. Gewerbeflächen qualitativ zu entwickeln ist im GVZ Region Augsburg ein wichtiges Anliegen, das mit langfristiger und umweltbewußter Planung realisiert wird. Hierzu gehört auch der richtige Branchen-Mixx und eine Versorgungsinfrastruktur mit kurzen Wegen vor Ort, was wir mit dem neuen Servicepark SO10 umsetzen werden.

 

Ralf Schmidtmann

Geschäftsführer, GVZ-Entwicklungsmaßnahmen

Bürokultur neu erleben. Attraktive Arbeitsplätze sind ein wichtiger Aspekt, um Fachkräfte zu gewinnen und Unternehmenskultur zu prägen. Offene Kommunikationsstrukturen und individuelle Raumkonzepte, moderne Architektur und höchste technische Standards fördern den Wohlfühlfaktor bei der Arbeit und damit den Unternehmenserfolg. asset setzt mit modernen Bürogebäuden hier in Augsburg neue Maßstäbe für zukünftige Arbeitswelten.

 

Stephan Deurer

Geschäftsführer, ASSET Grundbesitz- und Vermögensverwaltung GmbH

 

Der Standort AREALpro zeichnet sich insbesondere aus durch folgende Hardfacts:

“Erreichbarkeit, Verkehrsanbindung und Zukunftssicherheit waren die Kriterien, hierher zu ziehen – eine Entscheidung, die 100 % richtig war.“ (Dipl.-Ing. (FH) Helmut Ostertag, Geschäftsführer der statix gmbh)

Weiche Faktoren sind insbesondere: Schnelle Genehmigungsverfahren; ein Ansprechpartner für alle Fragen; aktive Projektbegleitung.

 

Oberregierungsrat Christian Zimmermann

Zweckverband Interkommunales Gewerbegebiet Landkreis Günzburg

 

„Für Immobilienentwickler bietet der Wirtschaftsraum Augsburg eine solide und berechenbare Plattform. Die strategisch gute Lage zwischen den starken Wirtschaftszentren München und Stuttgart, die über ein stabiles Wachstum verfügen, gilt es selbstbewusst und eigenständig auszubauen. Dass in der bayerischen Landesplanung Augsburg zukünftig als „Metropole“ – neben München und Nürnberg – eingestuft werden soll, verstärkt den Stellenwert des Wirtschaftsraums Augsburg innerhalb Bayerns.“

 

Norbert Müller

Geschäftsführer, brixx projektentwicklung GmbH