Der martini-Park

Ein pulsierendes Miteinander unterschiedlichster Branchen in historischem Ambiente mit moderner Infrastruktur

Der martini-Park liegt inmitten des Augsburger Textilviertels und ist auch historisch fest mit dem Quartier verwoben. Mitte des 19. Jahrhunderts begründeten die Brüder Clemens und Fritz Martini auf dem Gelände des heutigen martini-Parks eines der führenden Unternehmen der Augsburger Textilindustrie. Nach dieser Ära setzte Martini konsequent einen Masterplan um, der dem Areal eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunftsperspektive sichert.  Heute besteht der martini-Park aus architektonisch interessanten Büro- und Dienstleistungsgebäuden sowie attraktiven und hocheffizienten Lager-, Logistik- und Produktionshallen. Eines der prägenden Merkmale des martini-Parks ist der Mix aus historischem Ambiente und modernster Technik. So produzieren die Wasserturbinen im Park bereits seit mehr 100 Jahren grünen Strom. Ausgeklügelte Gebäudetechnik ersetzt für die Vielzahl der Betreibe im martini-Park energieintensive Klimaanlagen. Modernste Glasfasertechnologie, Car Sharing für die Nutzer des martini-Parks und ein eigenes Betriebsrestaurant runden das Bild ab. Für das Engagement in Richtung eines CO2-neutralen Gewerbestandorts  wurde der martini-Park mit dem Augsburger Umweltpreis in der Kategorie Klimaschutz ausgezeichnet.

 

Aktuell arbeiten im martini-Park im Herzen des Augsburger Textilviertels rund 800 Menschen. Der Standort wird durch verschiedene Nutzungsarten und Branchen belebt, dadurch werden natürlich auch Kooperationen zwischen den angesiedelten Betrieben gefördert. Die Palette der über 100 Betriebe reicht vom Handwerker und Logistiker über Werbeagenturen, Medienhäuser und Anwaltskanzleien bis hin zu Bildungseinrichtungen und wissenschaftlichen Instituten. Verschiedene Flächennutzungskonzepte werden individuell auf die Anforderungen des Mieters zugeschnitten. Modernste Gebäudeausstattung nach aktuellen Energiestandards ist genauso selbstverständlich wie die Nutzung erneuerbarer Energiequellen aus Photovoltaik und Wasserkraft.

 

Doch nicht nur die technischen Standards machen den martini-Park so besonders.  Das Arbeitsumfeld für die  Mitarbeiter ist attraktiv und individuell gestaltet: die Büros sind flexibel nutzbar und die IT Technologie macht das Arbeiten an jedem Platz im martini-Park möglich. Aber auch auf Work-Life Balance wird besonderer Wert gelegt. Im parkähnlichen Umfeld der Gewerbegebäude mit Bächen, Grünflächen und altem Baumbestand verbringen die Menschen gerne Ihre Pausen. So wird die Mittagszeit häufig für ein Picknick im Park genutzt oder das Betriebsrestaurant mit Außenbewirtung frequentiert, das unter anderem vegetarische und vegane Kost anbietet. So mancher nutzt die freie Zeit auch für sportliche Aktivitäten im Park. Die kurzen Wege ins Zentrum prädestinieren den Standort zudem für die Anfahrt mit dem Fahrrad.

Fazit: Der martini-Park vereint ein hochmodernes Arbeitsumfeld mit historischem Ambiente. Die individuelle Note des Standorts zieht sich vom gesamten Areal bis hin zur einzelnen Büroeinheit. Flexible Strukturen und eine attraktive Arbeitsumgebung prägen den martini-Park und bestimmen die Erfolgsgeschichte dieses ganz besonderen Gewerbeparks.

 

 

 

"Wir bieten Flexibilität in Größe und Flächendesign, passen die Einheiten individuell an  die Wünsche unserer Mieter an und handeln mit ausgeprägter Dienstleistungsmentalität für unsere Kunden.“

 

 

Wolfgang Geisler, Martini GmbH & Co. KG