Über 200 Teilnehmer beim 7. Augsburger Technologietransfer-Kongress

Wie viel Mut brauchen Unternehmen, um wettbewerbsfähig zu bleiben? Und wie können sie sich durch Innovationen zukunftsfähig aufstellen? Darum ging es beim 7. Augsburger Technologietransfer-Kongress am 20. März 2018. Über 200 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik folgten der Einladung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH und der Handwerkskammer für Schwaben. Veranstaltet wurde der 7. Augsburger Technologietransfer-Kongress vom Netzwerk der Transfer-Einrichtungen Augsburg (TEA). Gastgeber war die Handwerkskammer für Schwaben. Die rund 200 Teilnehmer kamen überwiegend aus Augsburg und aus Bayerisch-Schwaben, aber auch aus ganz Bayern.

  

Wettbewerbsfähig bleiben durch Innovationen

[weiterlesen]

Videobeitrag zum 7. Augsburger Technologietransfer-Kongress

 

 

Präsentationen zum Download

Sessions: Präsentationen zum Download

Session A1

Vortrag: Gerhard von Webenau

Vortrag: Dr. Stefan Gehrsitz

 

Session A2

Folgt...

 

Session A3

Vortrag: Prof. Dr. Markus Sause

 

 

 

Session B1

Vortrag: Bernhard Voringer

 

Session B2

Vortrag: M.Sc. Michael Mikoschek

 

Session B3

Folgt...

Session C1

Vortrag: Prof. Dr. Stefan Braunreuther

Vortrag: Norman Weiß und Christoph Berger

 

Session C2

 Folgt...

 

Session C3

Vortrag: Marco Ebner

Vortrag: Sebastian Heger

Vortrag: Quentin van Ballegooie

Meldungen über den Kongress

Einen Beitrag von B4B Wirtschaftsleben Schwaben vom 20.03.2018 finden Sie hier.

Impressionen vom 7. Augsburger Technologietransfer-Kongress

Für redaktionelle Zwecke werden auf Anfrage gerne Impressionen zu der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Anfragen richten Sie bitte an:

presse(at)region-a3.com oder willkommen(at)region-A3.com

 

Bildergalerie (Auswahl):