Netzwerk Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg
27.01.2023 14:00 - 16:00 Uhr
Architektur trifft Holz: Nachhaltig Bauen mit Holz und Lehm

Besuchen Sie mit uns aktuelle Holzbau-Baustellen der Region!

Nachhaltig Bauen mit Holz und Lehm – Besuch der Baustelle des Umweltbildungszentrum Augsburg

Mit dem neuen Umweltbildungszentrum Augsburg entsteht ein Lernort zur nachhaltigen Entwicklung, der verschiedenen Einrichtungen der Stadt als Anlaufstelle, Plattform und Treffpunkt dienen soll. Zugleich wird das Gebäude ein direktes Anschauungsbeispiel für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen mit einem klimaneutralen Gebäudekonzept und der durchgängigen Verwendung natürlicher Baumaterialien.

Nach Außen dominiert das Gebäude die definierende, stringente und lineare Konstruktion aus Holz, im Inneren die darin eingebetteten, geschwungenen Wände des Foyers aus Stampflehm. Die Substitution fossiler Brennstoffe durch regenerative Energiequellen und die Nutzung des Baukörpers für den Energiehaushalt an sich, z.B. durch Speicher-Massen, Luftführung, etc. leisten einen wichtigen Beitrag zur Schonung von Ressourcen. Sie ermöglichen zudem eine weitere Reduzierung der Investitions- und damit auch der Betriebskosten. Im konkreten Fall soll die angestrebte Unterschreitung der EnEV 2014 und ihrer Novellierung von 2016 um 45% durch ein kompaktes Gebäudevolumen mit einer dichten Gebäudehülle und einer sehr guten Wärmedämmung, eine Minimierung von Wärmebrücken, einem guten Außenbezug und einer guten blendfreien Tageslichtversorgung aller Seminar-, Arbeits- und Aufenthaltsräume erreicht werden. Ferner ist eine natürliche Belichtung und Belüftung über die Fassade und mehrere Oberlichter vorgesehen.

Für die Wärmeerzeugung ist der Anschluss an das benachbarte BiomasseHeizkraftwerk geplant. Die Verbesserung des Mikroklimas durch Begrünungen und die Nutzung von Sonnenenergie mittels Photovoltaik auf dem Dach sind ebenso Eckpunkte des Klima- und Energiekonzepts, wie auch die durchgängige Verwendung natürlicher Baumaterialien.

Die Baustelle ist bereits weit fortgeschritten und kann bei jedem Wetter besichtigt werden, derzeit erfolgt der Innenausbau.  Durch die Baustelle führt Architektin Mascha Eva Zach vom Architekturbüro Hess/Thalhof/Kusmierz. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Besuchen Sie mit uns aktuelle Holzbau-Baustellen der Region!

Nachhaltig Bauen mit Holz und Lehm – Besuch der Baustelle des Umweltbildungszentrum Augsburg

Mit dem neuen Umweltbildungszentrum Augsburg entsteht ein Lernort zur nachhaltigen Entwicklung, der verschiedenen Einrichtungen der Stadt als Anlaufstelle, Plattform und Treffpunkt dienen soll. Zugleich wird das Gebäude ein direktes Anschauungsbeispiel für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen mit einem klimaneutralen Gebäudekonzept und der durchgängigen Verwendung natürlicher Baumaterialien.

Nach Außen dominiert das Gebäude die definierende, stringente und lineare Konstruktion aus Holz, im Inneren die darin eingebetteten, geschwungenen Wände des Foyers aus Stampflehm. Die Substitution fossiler Brennstoffe durch regenerative Energiequellen und die Nutzung des Baukörpers für den Energiehaushalt an sich, z.B. durch Speicher-Massen, Luftführung, etc. leisten einen wichtigen Beitrag zur Schonung von Ressourcen. Sie ermöglichen zudem eine weitere Reduzierung der Investitions- und damit auch der Betriebskosten. Im konkreten Fall soll die angestrebte Unterschreitung der EnEV 2014 und ihrer Novellierung von 2016 um 45% durch ein kompaktes Gebäudevolumen mit einer dichten Gebäudehülle und einer sehr guten Wärmedämmung, eine Minimierung von Wärmebrücken, einem guten Außenbezug und einer guten blendfreien Tageslichtversorgung aller Seminar-, Arbeits- und Aufenthaltsräume erreicht werden. Ferner ist eine natürliche Belichtung und Belüftung über die Fassade und mehrere Oberlichter vorgesehen.

Für die Wärmeerzeugung ist der Anschluss an das benachbarte BiomasseHeizkraftwerk geplant. Die Verbesserung des Mikroklimas durch Begrünungen und die Nutzung von Sonnenenergie mittels Photovoltaik auf dem Dach sind ebenso Eckpunkte des Klima- und Energiekonzepts, wie auch die durchgängige Verwendung natürlicher Baumaterialien.

Die Baustelle ist bereits weit fortgeschritten und kann bei jedem Wetter besichtigt werden, derzeit erfolgt der Innenausbau.  Durch die Baustelle führt Architektin Mascha Eva Zach vom Architekturbüro Hess/Thalhof/Kusmierz. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Jetzt anmelden

Schnellüberblick Alles auf einen Blick

Termin
27.01.2023 14:00 - 16:00 Uhr
Jetzt zum Kalender hinzufügen (iCal)
Adresse
Baustelle des Umweltbildungszentrum Augsburg
Dr.-Ziegenspeck-Weg 10
86161 Augsburg
Routenplaner
Veranstalter
Netzwerk Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg
Terminabo
Hier können Sie den wöchentlichen Newsletter abonnieren Jetzt anmelden

Anmeldeformular Jetzt direkt anmelden

2023_Anmeldung Architektur trifft Holz
 

Verbindliche Anmeldung per Online-Formular:

Anmeldung: *
Anrede *
Mein Name darf auf der Teilnehmerliste erscheinen: *
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH Sie zu den gewählten Themen per E-Mail informiert. Sie können künftiger Werbung jederzeit widersprechen. Ihren Widerruf richten Sie gerne an: datenschutz@region-A3.com. Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie online unter region-A3.com/datenschutz.
Bei der Veranstaltung werden Fotos zur Veröffentlichung in Printmedien und im Internet gemacht – ggf. auch Filmaufnahmen für das regionale TV. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, melden Sie sich bitte am Veranstaltungstag.
Teilnahmebedingungen *

Jetzt anmelden Wirtschaftskalender Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker unseres Wirtschaftskalenders abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.