Geschäftsstelle ForDigitHealth - Universität Augsburg
19.10.2021 15:00 - 16:15 Uhr
#DialogUmDrei – Arbeitsplätze im Wandel: Technologie- und Kompetenzadaption durch Firmen und Individuen

Der Sommer ermöglicht wieder mehr Interaktion mit unseren Mitmenschen – sei es im Freundes- oder Familienkreis, am Arbeitsplatz oder im Biergarten. Diesen Schwung nehmen wir auf, zum Beispiel in unserer Dialog-Reihe #DigitalUmDrei „Arbeitsplätze im Wandel“, deren erste Session heißt: „Get Up & Get Out: The Future of Work is in Motion“, in der es bewegt zugehen wird. Falls Sie es langsamer angehen möchten, können Sie unsere Twitter-Reihe zu Stress-Apps verfolgen oder unsere neuen Blogbeiträge lesen. In jedem Fall freuen wir uns auf den weiteren Austausch mit Ihnen.

#DialogUmDrei – Arbeitsplätze im Wandel

Im Februar haben wir in Kooperation mit dem Bayerischen Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) und dem Sozialunternehmen Working-Between-Cultures ein online Dialog-Experiment gestartet. Die Termine zwischen Februar und Mai verliefen erfolgreich, sodass wir das Format unter neuem Namen #DigitalUmDrei weiterführen werden. Das Thema der nächsten vier Sessions ist „Arbeitsplätze im Wandel“.

Jeden dritten Dienstag um 15 Uhr wird eine Gruppe von ca. 15 Personen aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Wissenschaft mit anregender Moderation 75 Minuten lang online im Austausch sein:

  • 19. Oktober 2021, 15 Uhr
    Technologie- und Kompetenzadaption durch Firmen und Individuen
    Prof. Dr. Florian Englmaier, Ludwig-Maximilians-Universität München, Volkswirtschaftliche Fakultät, Seminar für Organisationsökonomik
  • 23. November 2021, 15 Uhr
    tba.

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an ForDigitHealth@mrm.uni-augsburg.de, wenn Sie sich einen Platz sichern möchten.

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen.

Info-Reihe: Apps zur digitalen Stressbewältigung
Aktuell läuft auf unserem Twitter-Account (@ForDigitHealth) eine neue Inforeihe zur Frage, ob und wie Apps auf dem Smartphone im Umgang mit Stress helfen können.


Aktuelle Blogspots
Als Geschäftsstelle haben wir (Sabine Toussaint, Florian Rummler und Manfred Schoch) uns in „Über starke Inhalte und das Streben nach Reichweite – Wissenschaftskommunikation als Forschungsverbund“ Gedanken zur eigenen Arbeit – der Wissenschaftskommunikation gemacht und stellen Möglichkeiten zur Umsetzung vor.

In „Schau mir in die Augen und ich sage dir, wie gestresst du bist!“ schreiben Linda Becker, Alexander Heimerl, Fabian Wildgrube, Elisabeth André und Nicolas Rohleder darüber, wie anhand der Veränderung der Pupillengröße Rückschlüsse auf das Stresslevel geschlossen werden können.

Der Sommer ermöglicht wieder mehr Interaktion mit unseren Mitmenschen – sei es im Freundes- oder Familienkreis, am Arbeitsplatz oder im Biergarten. Diesen Schwung nehmen wir auf, zum Beispiel in unserer Dialog-Reihe #DigitalUmDrei „Arbeitsplätze im Wandel“, deren erste Session heißt: „Get Up & Get Out: The Future of Work is in Motion“, in der es bewegt zugehen wird. Falls Sie es langsamer angehen möchten, können Sie unsere Twitter-Reihe zu Stress-Apps verfolgen oder unsere neuen Blogbeiträge lesen. In jedem Fall freuen wir uns auf den weiteren Austausch mit Ihnen.

#DialogUmDrei – Arbeitsplätze im Wandel

Im Februar haben wir in Kooperation mit dem Bayerischen Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) und dem Sozialunternehmen Working-Between-Cultures ein online Dialog-Experiment gestartet. Die Termine zwischen Februar und Mai verliefen erfolgreich, sodass wir das Format unter neuem Namen #DigitalUmDrei weiterführen werden. Das Thema der nächsten vier Sessions ist „Arbeitsplätze im Wandel“.

Jeden dritten Dienstag um 15 Uhr wird eine Gruppe von ca. 15 Personen aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Wissenschaft mit anregender Moderation 75 Minuten lang online im Austausch sein:

  • 19. Oktober 2021, 15 Uhr
    Technologie- und Kompetenzadaption durch Firmen und Individuen
    Prof. Dr. Florian Englmaier, Ludwig-Maximilians-Universität München, Volkswirtschaftliche Fakultät, Seminar für Organisationsökonomik
  • 23. November 2021, 15 Uhr
    tba.

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an ForDigitHealth@mrm.uni-augsburg.de, wenn Sie sich einen Platz sichern möchten.

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen.

Info-Reihe: Apps zur digitalen Stressbewältigung
Aktuell läuft auf unserem Twitter-Account (@ForDigitHealth) eine neue Inforeihe zur Frage, ob und wie Apps auf dem Smartphone im Umgang mit Stress helfen können.


Aktuelle Blogspots
Als Geschäftsstelle haben wir (Sabine Toussaint, Florian Rummler und Manfred Schoch) uns in „Über starke Inhalte und das Streben nach Reichweite – Wissenschaftskommunikation als Forschungsverbund“ Gedanken zur eigenen Arbeit – der Wissenschaftskommunikation gemacht und stellen Möglichkeiten zur Umsetzung vor.

In „Schau mir in die Augen und ich sage dir, wie gestresst du bist!“ schreiben Linda Becker, Alexander Heimerl, Fabian Wildgrube, Elisabeth André und Nicolas Rohleder darüber, wie anhand der Veränderung der Pupillengröße Rückschlüsse auf das Stresslevel geschlossen werden können.

Schnellüberblick Alles auf einen Blick

Termin
19.10.2021 15:00 - 16:15 Uhr
Jetzt zum Kalender hinzufügen (iCal)
Veranstalter
Geschäftsstelle ForDigitHealth - Universität Augsburg
Terminabo
Hier können Sie den wöchentlichen Newsletter abonnieren Jetzt anmelden

Jetzt anmelden Wirtschaftskalender Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker unseres Wirtschaftskalenders abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!