Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg in Kooperation mit MigraNet - IQ Netzwerk Bayern
20.09.2021 16:30 - 19:30 Uhr
Fachkräfteeinwanderungsgesetz – Chancen gezielt nutzen

Gut ausgebildete Fachkräfte bilden das Rückgrat einer starken regionalen Wirtschaft. Bereits heute können Unternehmen in bestimmten Regionen und Branchen offene Stellen nicht mit geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern besetzen.

Mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz haben sich Ihre Möglichkeiten als Arbeitgeber erweitert, Fachkräfte aus dem Ausland nach Deutschland zu holen.

Die Veranstaltung bietet Ihnen einen Überblick über die in Frage kommenden Optionen, die notwendigen Voraussetzungen und die verfügbaren Fördermöglichkeiten. Sie lernen die konkreten Verfahrensabläufe kennen, bei denen regionale Akteure eine maßgebliche Rolle spielen, und erfahren, wer Sie vor Ort bedarfsgerecht unterstützen kann.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung von MigraNet – IQ Netzwerk Bayern im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und der Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg.

Den Flyer finden Sie hier zum Download.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier

Gut ausgebildete Fachkräfte bilden das Rückgrat einer starken regionalen Wirtschaft. Bereits heute können Unternehmen in bestimmten Regionen und Branchen offene Stellen nicht mit geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern besetzen.

Mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz haben sich Ihre Möglichkeiten als Arbeitgeber erweitert, Fachkräfte aus dem Ausland nach Deutschland zu holen.

Die Veranstaltung bietet Ihnen einen Überblick über die in Frage kommenden Optionen, die notwendigen Voraussetzungen und die verfügbaren Fördermöglichkeiten. Sie lernen die konkreten Verfahrensabläufe kennen, bei denen regionale Akteure eine maßgebliche Rolle spielen, und erfahren, wer Sie vor Ort bedarfsgerecht unterstützen kann.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung von MigraNet – IQ Netzwerk Bayern im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und der Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg.

Den Flyer finden Sie hier zum Download.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier

Schnellüberblick Alles auf einen Blick

Termin
20.09.2021 16:30 - 19:30 Uhr
Jetzt zum Kalender hinzufügen (iCal)
Adresse
Industrie- und Handelskammer Schwaben (IHK)
Stettenstraße 1 + 3
86150 Augsburg
Routenplaner
Veranstalter
Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg in Kooperation mit MigraNet - IQ Netzwerk Bayern
Terminabo
Hier können Sie den wöchentlichen Newsletter abonnieren Jetzt anmelden

Programm Vormittags

Uhrzeit Programm
16:30

Begrüßung durch durch den Gastgeber

Dr. Marc Lucassen, Hauptgeschäftsführer IHK Schwaben

16:40

Begrüßungstalk

  • Tülay Ates-Brunner, Geschäftsführerin Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH
  • Roland Fürst, Geschäftsführer operativ Agentur für Arbeit Augsburg
  • Dr. Marc Lucassen, Hauptgeschäftsführer IHK Schwaben
  • Stefanie Pöschel, Leitung Geschäftsfeld Fachkräftesicherung und -marketing Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
  • Volker Zimmermann, stellv. Hauptgeschäftsführer HWK Schwaben
16:55

Eckpunkte des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes

Martin Walter, Projektleiter MigraNet – Fachinformationszentrum Einwanderung Augsburg, Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH

17:15

Praktische Umsetzung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes

Stephan Mies, Teamleitung Arbeitsmigration Ausländerbehörde Stadt Augsburg

17:35

Rekrutierung ausländischer Fachkräfte und Fördermöglichkeiten

Kathi Ulrich, Regionale Fachkräfte/ Netzwerke Zuwanderung Agentur für Arbeit Augsburg

17:55

Best Practice-Beispiele

18:30

Fragen und Austausch

Jetzt anmelden Wirtschaftskalender Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker unseres Wirtschaftskalenders abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

13.10.2021 14:00 - 17:00 Uhr New Work in der Praxis – Raum, Mensch, Wissen

Erfahren Sie mehr darüber, wie man neue Arbeitswelten und neue Rahmenbedingungen schafft.

Bürokonzepte verändern sich, wenn Mitarbeiter nicht dauerhaft einen Arbeitsplatz vor Ort benötigen, Arbeitsweisen verändern sich und erfordern neue Kenntnisse der Mitarbeiter und andere Methoden der Zusammenarbeit. 

Erfahren Sie mehr darüber, wie man neue Arbeitswelten und neue Rahmenbedingungen schafft.

Bürokonzepte verändern sich, wenn Mitarbeiter nicht dauerhaft einen Arbeitsplatz vor Ort benötigen, Arbeitsweisen verändern sich und erfordern neue Kenntnisse der Mitarbeiter und andere Methoden der Zusammenarbeit. 
Hier erfahren Sie mehr dazu