08.11.2021 18:00 Uhr
Holzbau Kompakt 2021: HOLZBAU – K(l)eine besondere Herausforderung in der Vergabe

Wer in Beton denkt, bekommt nie einen Holzbau – Wer sich von Anfang an zu Holzbau bekennt und frühzeitig die Regeln des Vergaberechts beachtet, wird durch dieses unterstützt und geschützt. Durch Analyse von Praxisbeispielen wird versucht die Stakeholder bei der Verwirklichung eines Holzgebäudes zu ermitteln, aus vergaberechtlicher Sicht zu minimieren und das zielorientierte Zusammenspiel von Bauherrn, Architekten und Fachplanern aufgezeigt.

Das Verständnis für frühzeitige und sachorientierte Beachtung der vergaberechtlichen Vorschriften soll geweckt und gestärkt werden. Angst vor Rügen, Nachprüfungsverfahren und Zuschussausfällen sollte Kommunen und öffentlichen Bauherren nicht die Lust auf Bauen mit Holz oder auf innovative Experimente nehmen. Denn das Vergaberecht bietet durchaus Möglichkeiten, Aspekte der Qualität, der Innovation sowie soziale und umweltbezogene Aspekte einzubeziehen. Sie können sich auch auf den Prozess oder die Methode zur Herstellung beziehen. Der Referent bietet kommunalen Planern, privaten Bauherren, Architekten, Ausführenden, die mit öffentlichen Fördergeldern arbeiten, aus seiner jahrelangen Praxis einen umfassenden Einblick in die Anforderungen, Möglichkeiten und Chancen des Vergaberechts.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung und weiteren Informationen.

Mehr Informationen finden Sie auch im Flyer zur Veranstaltungsreihe.

Wer in Beton denkt, bekommt nie einen Holzbau – Wer sich von Anfang an zu Holzbau bekennt und frühzeitig die Regeln des Vergaberechts beachtet, wird durch dieses unterstützt und geschützt. Durch Analyse von Praxisbeispielen wird versucht die Stakeholder bei der Verwirklichung eines Holzgebäudes zu ermitteln, aus vergaberechtlicher Sicht zu minimieren und das zielorientierte Zusammenspiel von Bauherrn, Architekten und Fachplanern aufgezeigt.

Das Verständnis für frühzeitige und sachorientierte Beachtung der vergaberechtlichen Vorschriften soll geweckt und gestärkt werden. Angst vor Rügen, Nachprüfungsverfahren und Zuschussausfällen sollte Kommunen und öffentlichen Bauherren nicht die Lust auf Bauen mit Holz oder auf innovative Experimente nehmen. Denn das Vergaberecht bietet durchaus Möglichkeiten, Aspekte der Qualität, der Innovation sowie soziale und umweltbezogene Aspekte einzubeziehen. Sie können sich auch auf den Prozess oder die Methode zur Herstellung beziehen. Der Referent bietet kommunalen Planern, privaten Bauherren, Architekten, Ausführenden, die mit öffentlichen Fördergeldern arbeiten, aus seiner jahrelangen Praxis einen umfassenden Einblick in die Anforderungen, Möglichkeiten und Chancen des Vergaberechts.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung und weiteren Informationen.

Mehr Informationen finden Sie auch im Flyer zur Veranstaltungsreihe.

Jetzt anmelden

Schnellüberblick Alles auf einen Blick

Termin
08.11.2021 18:00 Uhr
Jetzt zum Kalender hinzufügen (iCal)
Adresse
Westhouse GmbH
Alfred-Nobel-Str. 5 – 7
86156 Augsburg
Routenplaner
Veranstalter
Terminabo
Hier können Sie den wöchentlichen Newsletter abonnieren Jetzt anmelden

Anmeldeformular Jetzt direkt anmelden

Anmeldung Holzbau Kompakt 2021

Verbindliche Anmeldung per Online-Formular:

Ich nehme an folgenden Veranstaltungen zu Holzbau Kompakt teil *

Anrede *
Ich bin ...
Mein Name darf auf der Teilnehmerliste erscheinen: *
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH Sie zu den gewählten Themen per E-Mail informiert. Sie können künftiger Werbung jederzeit widersprechen. Ihren Widerruf richten Sie gerne an: datenschutz@region-A3.com. Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie online unter region-A3.com/datenschutz.
Bei der Veranstaltung werden Fotos zur Veröffentlichung in Printmedien und im Internet gemacht – ggf. auch Filmaufnahmen für das regionale TV. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, melden Sie sich bitte am Veranstaltungstag.
Teilnahmebedingung *

Jetzt anmelden Wirtschaftskalender Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker unseres Wirtschaftskalenders abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!