Ski- und Wintersport

Auch wenn Augsburg nicht von Berggipfeln umgeben ist spielt Ski - und Wintersport dennoch eine große Rolle. Klare Highlights in den kalten Monaten sind die Spiele des Eishockeyserstligisten Augsbuger Panther (AEV). Doch es gibt noch mehr.

                                         

Wintersport in der Winterregion Augsburg

Bild: E. Winter
Ob Langlauf, Skifahren, Rodeln oder auch einfach nur zuschauen beim AEV. Augsburg und Umgebung ist auch im Winter aktiv.

Wandern & Radfahren

In der Augsburger Umgebung finden sich zahlreiche Rad- und Wanderwege, die das Herz eines jeden Naturfreundes höher schlagen lassen. Ob am beliebten Kuhsee, den ausgedehnten Lech- und Wertachauen, oder aber in den Westlichen Wälder, hier kommt jeder auf seine Kosten. Und selbst wenn das grüne Augsburger Umland nicht ausreichen sollte, erreicht man in einer Autostunde das malerischen Allgäu und die Alpen.

                             

Ob zu Fuß oder mit dem Rad: Hauptsache die Natur genießen!

Bild: Naturpark Altmühltal
Auch wenn etwas weiter weg: Ein Ausflug zum und im Naturpatk Altmühltal lohnt sich!
Wandern und Radfahren im Wittelsbacher Land

19 Wander- und 13 Radtouren führen Sie durch den Landkreis Aichach-Friedberg. Die gut befahrbaren Radwege und ruhigen Straßen sind ideal für Familienausflüge und führen an die interessantesten und schönsten Plätzen im Landkreis Aichach Friedberg, auch Wittelsbacher Land genannt. Zwischen bewaldeten Hügeln und sanften Tälern des Tertiärhügellandes könne Sie sich auf die Suche machen nach den letzten Spuren der Grafen, Freiherrn und Barone dieser Gegend. Oder aber Sie erkunden den Altbaierischen Oxenweg, ein ca. 25 Kilometer langes Teilstück einer historischen Handelsroute von Ungarn nach Augsburg führt direkt durch den Landkreis.

Wandern und Radfahren im Naturpark "Augsburg - Westliche Wälder"

Im Naturpark "Augsburg - Westliche Wälder", der von der Donau und weiteren Flüssen begrenzt wird, sind naturnahe Erholungsmöglichkeiten gegeben. Auf über 1.200 Quadratkilomtern zeigt sich die Natur hier von ihrer besten Seite. Fast die Hälfte des Naturparks ist mit Wald bedeckt. Dazu können zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Klöster, Kirchen, Museen und Biergärten als Ausflugsziel angesteuert werden. (Bild: Benjamin Fichtl, Begegnungland Lech-Wertach)

Wandern und Radfahren im Naturpark Altmühltal

Vorbildliche Radwege in herrlicher Landschaft machen den Naturpark Altmühltal zum Paradies für alle, die gerne radfahren und radwandern. Im diesem Naturpark steigt man gerne aufs Rad, fährt los und entspannt sich von der Hektik des Alltags. Verwöhnt wird man unterwegs von perfektem Service - von der Wegeausschilderung über Radvermietstationen bis hin zu besonders fahrradfreundlichen Häusern mit hilfsbereiten Gastgebern. Und auch in Sachen Wandern ist der Naturpark sehr gut aufgestellt - der Altmühltal-Panoramaweg und andere herrliche Routen führen zu Kultur und Natur der Urlaubsregion Naturpark Altmühltal. (Bild: Naturpark Altmühltal)

Wandern und Radfahren im Allgäuer Land und Alpen

Bunte Blumenwiesen, wildromantische Täler mit rauschenden Gebirgsbächen, schimmernde Bergseen und ein tiefblauer Himmel- dazu ein schonendes, mildes Klima und eine hervorragende Luftqualität. Erleben Sie bei Spaziergängen und Wanderungen die atemberaubende Allgäuer Bergwelt. Hier kommt jeder auf seine Kosten - ob im sanften Alpenvorland oder dem imposanten Hochgebirge - und das ganze auch noch nur einen Katzensprung von Augsburg entfernt.