News Standort 25 Jahre GVZ Region Augsburg

Im kleinen Kreis ansässiger Firmen blickte das Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg auf 25 Jahre Entwicklungsgeschichte zurück. Bürgermeister Richard Greiner gratulierte in seinem Grußwort als stellvertretender Vorsitzender der GVZ-Gremien zur Erfolgsgeschichte.

Am 15. Oktober 1996 wurde die GVZ-Entwicklungsmaßnahmen GmbH der Städte Augsburg, Gersthofen und Neusäß ins Handelsregister eingetragen. Als Treuhänderin der baulichen Maßnahme steuert sie den Entwicklungsprozess, bis alle Flächen vermarktet sind. Aktuell sind von 61 Hektar nur noch wenige Flächen verfügbar. In Kürze kommen 85.000 Quadratmeter als Servicepark Intermodal direkt am Containerbahnhof in die Vermarktung.

Zur Eröffnung der Jubiläumsfeier sagte Richard Greiner, Bürgermeister der Stadt Neusäß, als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der GVZ-Entwicklungsmaßnahmen GmbH: „Qualität, Ambiente und das nachhaltige Konzept machen unser Güterverkehrszentrum zu etwas Besonderem. In engem Kontakt mit allen Beteiligten wurde es über 25 Jahre nachhaltig entwickelt. Heute ist es ein wichtiger Baustein unserer regionalen Wertschöpfung. Es bündelt Verkehre und verlagert sie auf die Schiene. Das erscheint heute noch dringender als das vor 25 Jahren war.“

„Quo vadis, GVZ?“ – Der Weg in die Zukunft

Ein Projekt lenkt im Jubiläumsjahr den Blick auf die weitere Zukunft. Grundlage dafür bildete die Ergebnispräsentation zu einer im Sommer durchgeführten Umfrage unter ansässigen Firmen. Sie markiert auf der Roadmap den ersten Meilenstein. Ziel ist eine Entscheidungsgrundlage mit Anforderungen an ein Standortmanagement, das aus Sicht der angesiedelten Firmen und beteiligten Stakeholdern die Qualität des Güterverkehrszentrums als Premiumstandort langfristig sichern kann.

„Unser Güterverkehrszentrum ist ein wichtiger Infrastrukturbaustein für die Region und soll Premiumstandort für Logistikunternehmen bleiben. Mit dem Verkauf der letzten Fläche stehen wir, wie viele Güterverkehrszentren in Deutschland, vor der Frage, wie sich die Standortqualität langfristig erhalten lässt. Die Antwort darauf sehen wir als wichtigen Schritt zum Abschluss der Standortentwicklung“, kommentiert Ralf Schmidtmann das 25-jährige Jubiläum der GVZ-Entwicklungsmaßnahmen GmbH, die er seit fast zehn Jahren als Geschäftsführer vertritt. Mit dem Abverkauf der letzten Fläche lösen die drei Städte die Entwicklungsmaßnahmengesellschaft und den 2007 gegründeten Planungsverband auf. Ab diesem Zeitpunkt deckt der gemeinsame Zweckverband den Unterhalt der Flächen ab.

Im kleinen Kreis ansässiger Firmen blickte das Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg auf 25 Jahre Entwicklungsgeschichte zurück. Bürgermeister Richard Greiner gratulierte in seinem Grußwort als stellvertretender Vorsitzender der GVZ-Gremien zur Erfolgsgeschichte.

Am 15. Oktober 1996 wurde die GVZ-Entwicklungsmaßnahmen GmbH der Städte Augsburg, Gersthofen und Neusäß ins Handelsregister eingetragen. Als Treuhänderin der baulichen Maßnahme steuert sie den Entwicklungsprozess, bis alle Flächen vermarktet sind. Aktuell sind von 61 Hektar nur noch wenige Flächen verfügbar. In Kürze kommen 85.000 Quadratmeter als Servicepark Intermodal direkt am Containerbahnhof in die Vermarktung.

Zur Eröffnung der Jubiläumsfeier sagte Richard Greiner, Bürgermeister der Stadt Neusäß, als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der GVZ-Entwicklungsmaßnahmen GmbH: „Qualität, Ambiente und das nachhaltige Konzept machen unser Güterverkehrszentrum zu etwas Besonderem. In engem Kontakt mit allen Beteiligten wurde es über 25 Jahre nachhaltig entwickelt. Heute ist es ein wichtiger Baustein unserer regionalen Wertschöpfung. Es bündelt Verkehre und verlagert sie auf die Schiene. Das erscheint heute noch dringender als das vor 25 Jahren war.“

„Quo vadis, GVZ?“ – Der Weg in die Zukunft

Ein Projekt lenkt im Jubiläumsjahr den Blick auf die weitere Zukunft. Grundlage dafür bildete die Ergebnispräsentation zu einer im Sommer durchgeführten Umfrage unter ansässigen Firmen. Sie markiert auf der Roadmap den ersten Meilenstein. Ziel ist eine Entscheidungsgrundlage mit Anforderungen an ein Standortmanagement, das aus Sicht der angesiedelten Firmen und beteiligten Stakeholdern die Qualität des Güterverkehrszentrums als Premiumstandort langfristig sichern kann.

„Unser Güterverkehrszentrum ist ein wichtiger Infrastrukturbaustein für die Region und soll Premiumstandort für Logistikunternehmen bleiben. Mit dem Verkauf der letzten Fläche stehen wir, wie viele Güterverkehrszentren in Deutschland, vor der Frage, wie sich die Standortqualität langfristig erhalten lässt. Die Antwort darauf sehen wir als wichtigen Schritt zum Abschluss der Standortentwicklung“, kommentiert Ralf Schmidtmann das 25-jährige Jubiläum der GVZ-Entwicklungsmaßnahmen GmbH, die er seit fast zehn Jahren als Geschäftsführer vertritt. Mit dem Abverkauf der letzten Fläche lösen die drei Städte die Entwicklungsmaßnahmengesellschaft und den 2007 gegründeten Planungsverband auf. Ab diesem Zeitpunkt deckt der gemeinsame Zweckverband den Unterhalt der Flächen ab.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Standort Hochschule Augsburg erhält den Titel „Technische Hochschule“ zum goldenen Jubiläum

50 Jahre Hochschule Augsburg: Anlässlich des goldenen Jubiläums gab Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Ernennung der Hochschule zur Technischen Hochschule bekannt. Im Rahmen des Festaktes „50 Jahre Hochschule Augsburg“ am Freitag, den 8. Juli 2022, erhielt die Fachhochschule im ...
Mehr lesen

News Standort Bayerischer Staatspreis für Kreativorte: Gaswerk Augsburg erhält Sonderpreis

Am 7. Juli 2022 wurde erstmals der Staatspreis für bayerische Kreativorte verliehen. Neben drei Auszeichungen für das Badehaus Maiersreuth im oberpfälzischen Neualbenreuth (Landkreis Tirschenreuth), das heizhaus in Nürnberg und die DDC Factory Schweinfurt erhielt das Gaswerk Augsburg einen ...
Mehr lesen

News Standort Kongress am Park feiert 50. Geburtstag

Am Samstag, den 28. und Sonntag, den 29. Mai, feierte Kongress am Park mit einem Wochenende der offenen Türen und der Eröffnung einer Jubiläumsausstellung seinen 50. Geburtstag. Das Augsburger Wahrzeichen hat sich zu einem kulturellen Treffpunkt in Schwaben entwickelt, strahlt über die ...
Mehr lesen

News Standort 75 Jahre Innovation aus Tradition – Fluhr Displays feiert Jubiläum!

Vom Ein-Mann-Betrieb zum Mittelstandsunternehmen mit regionaler Verantwortung: Fluhr Displays wird 75! Im Rahmen dieses besonderen Jubiläums blickt das familiengeführte Traditionsunternehmen auf die erfolgreiche Firmenhistorie zurück und setzt zeitgleich auf eine Neuausrichtung. Vor allem das ...
Mehr lesen

News Immobilien Kunst-am-Bau des Medizicampus Augsburg

Die ersten beiden Gebäude des Medizincampus der Universität Augsburg werden durch vier Kunstwerke geschmückt. Im Rahmen des Kunst-am-Bau-Wettbewerbs wählte die Jury Ende Februar die Gewinner. Im Zusammenhang mit der Gründung der Medizinischen Fakultät wird südlich des ...
Mehr lesen

News Immobilien Gewerbeflächenentwicklung im Friedberger Park

In den "Businesspark am Friedberger See" wurde erneut investiert. Ein Gewerbekomplex mit Produktions-/Lagerflächen und separatem Bürogebäude wird für eine Multi-Tenant-Nutzung umgeplant. Die Gesamtmietfläche beträgt dabei 10.750 Quadratmeter. Mit Meldung zum Jahresanfang hat das ...
Mehr lesen

News Standort LEW investiert in die Energiewende

Mit dem Ziel, ein klimaneutrales und zukunftssicheres Energiesystem aufzubauen, investiert die Lechwerke AG (LEW) circa 500 Millionen Euro. Die Investitionen fließen innerhalb der kommenden drei Jahre in den Aus- und Umbau des Stromnetzes, in Telekommunikation und Projekte für Photovoltaik- und ...
Mehr lesen

News Immobilien Augsburger Innenstadt blüht auf

Zahlreiche Neueröffnungen in der Augsburger Innenstadt steigern die Vorfreude auf die bevorstehenden Sommermonate. Neben innovativen Gastronomie-Konzepten sorgen Bewegungen im lokalen Einzelhandel für Leben im Stadtkern. Nicht zuletzt lädt ein Stadtstrand mit Liegestühlen zum Flanieren in der ...
Mehr lesen

News Innovation Digitaltag 2022

Digitalisierung ist der zentrale Treiber für regionales Wirtschaftswachstum, unternehmerische Innovationsfähigkeit und Produktivität. Sie bedeutet aber auch eine tiefgreifende Veränderung in unserem Alltag und Berufsleben. Wie wir uns informieren, wie wir einkaufen, lernen, miteinander ...
Mehr lesen

News Nachhaltigkeit Rückblick Augsburger Zukunftspreise 2021 – Bewerbung für 2022 bis 31.05. möglich

2021 gab es 36 Bewerbungen für die Augsburger Zukunftspreise. Die Entscheidungen der beiden Jurys fielen unabhängig voneinander schon Ende Juli 2021. Leider musste die feierliche Preisverleihung von Dezember 2021 auf den 16. Mai 2022 verschoben werden. Solange wurden auch die PreisträgerInnen ...
Mehr lesen

News Standort Augsburger Zukunftspreise 2022

Welche Projekte engagieren sich für die nachhaltige Entwicklung unserer Stadt? Und welche Wirtschaftsbetriebe handeln besonders verantwortungsvoll? Auch in diesem Jahr zeichnet die Stadt Augsburg wieder vorbildliche Initiativen, Vereine, Wirtschafts-Unternehmen, Schulen, Kitas und weitere ...
Mehr lesen

News Standort ERSTER BAYRISCHER WASSERSTOFFZUG FÄHRT BALD IN AUGSBURG

Mitte 2023 wird in Augsburg der erste bayerische Wasserstoffzug stationiert sein und seine Testfahrten zwischen Füssen und Augsburg beginnen. Das wurde im März zwischen dem bayerischen Wirtschaftsminister, dem Verkehrsminister, einem Vertreter von Siemens Mobility und der bayrischen Regionalbahn ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Nachhaltiges Wirtschaften Betriebe machen mobil

Pressemitteilung 10.08.2022 Neue Vorsitzende im Aufsichtsrat der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH gewählt

Pressemitteilung 09.08.2022 A³ Sommerfest 2022

News nachhaltiges Bauen Holzbau zieht von Zürich in den Wirtschaftsraum Augsburg

News Standort Hochschule Augsburg erhält den Titel „Technische Hochschule“ zum goldenen Jubiläum

News Standort Bayerischer Staatspreis für Kreativorte: Gaswerk Augsburg erhält Sonderpreis

News Immobilien Neue Taktomat Firmenzentrale in Pöttmes

Pressemitteilung 04.08.2022 Schlaglichter regionaler Identität – Ausstellung, Kurzfilmkino und Networking im Kloster Thierhaupten

News Innovation Kostenlose Beratung zur Erhöhung der Material- und Rohstoffeffizienz in KMU

Linked-In Gruppe als Plattform Ein Netzwerk für alle Personalverantwortliche in der Region A³

22. Personalertag der Hochschule Augsburg Studierende analysieren Arbeitgebermarketing und Recruiting von Unternehmen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!