Pressemitteilung 14.07.2022 Startschuss für neuen Immobilienpreis: "A³ Immobilien Award - nachhaltige Ideen für morgen"

Ein neuer Immobilienpreis betritt die nationale Bühne: Im Rahmen des A³ Immobilienkongresses fiel am 13. Juli 2022 der Startschuss für den „A³ Immobilien Award – nachhaltige Ideen für morgen“ der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Zusammen mit der regionalen Immobilienwirtschaft lobt die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft den Preis in den Jahren 2022/2023 erstmalig im gesamten deutschsprachigen Raum aus. Ziel ist es, zukunftsorientierte Ideen und herausragende visionäre Projektentwicklungen zu fördern.

„Innovative Gebäudeideen, nachhaltige und ressourceneffiziente Ansätze, gesellschaftsrelevante Konzepte, progressive Architektur – was in der Immobilienbranche aktuell so wichtig ist wie nie zuvor, sind Ideen für die Welt von morgen“, erklärte Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, bei der Vorstellung des neuen Preises im Rahmen des Immobilienkongresses. „Im Wirtschaftsraum Augsburg ist nachhaltiges Denken im Immobilienbereich fest verankert. Mit dem Immobilien Award möchten wir einen Schritt weiter gehen und zukunftsorientiertes Bauen nicht nur vor Ort, sondern standortübergreifend fördern“, so Thiel weiter.

Gebaute Zukunftsvisionen

Der Preis ist Personen, Unternehmen oder Organisationen gewidmet, welche Immobilienprojektentwicklungen im deutschsprachigen Raum vorangetrieben haben, die sich durch eine herausragende innovative Gebäudeidee, einen nachhaltigen und ressourceneffizienten Ansatz, ein gesellschaftsrelevantes Konzept oder in diesem Kontext durch eine zukunftsweisende Architektur auszeichnen. Ob Hochhaus aus Holz, aufblasbare Konzerthalle oder begrüntes Kraftwerk – gesucht werden Projekte, die Impulse für die Zukunft setzen. Im ersten Jahr konzentriert sich der „A³ Immobilien Award – nachhaltige Ideen für morgen“ auf zwei Kategorien: eine breit gefächerte Hauptkategorie und eine Nebenkategorie, den Nachwuchspreis, welcher die MacherInnen von Morgen (Studierende und Fachkräfte der Zukunft) adressiert.

Wer kann sich bewerben?

„Wir möchten mit diesem Preis ArchitektInnen, Fachleute aus der Immobilienentwicklung und Städteplanung sowie Verbände und Organisationen ansprechen und erreichen. Für die Auszeichnung in der Nebenkategorie kommen Nachwuchskräfte unter 30 Jahren in Frage, die sich durch besonders innovative und zukunftsgerichtete Ideen verdient gemacht haben und damit dem ‚Leben und Arbeiten von morgen‘ einen Mehrwert bringen“, betont Andreas Thiel.

Die Bewerbung

Das Bewerbungsverfahren ist einstufig und die Teilnahme ist online auf www.A3-immobilienaward.de oder postalisch möglich. Eingereicht werden kann ein (teil-) realisiertes Projekt, das nicht älter als drei Jahre ist, oder eine Konzeptstudie für eine konkret geplante Projektentwicklung in den nächsten fünf Jahren. Für die Einreichung werden lediglich der ausgefüllte Bewerbungsbogen, eine kurze Projektbeschreibung sowie mindestens zwei hochauflösende Visualisierungen, Planskizzen oder Projektfotos, benötigt.

Jury und Siegesprämien

Die Bewertung übernimmt eine Jury, bestehend aus Vertretern von Immobilienunternehmen, Kommunen sowie Experten verschiedener Fachbereiche, in einem nicht öffentlichen Auswahlverfahren. In der Hauptkategorie gibt es ein Preisgeld von 5.000 Euro zu gewinnen. Der Nachwuchspreis ist mit 1.500 Euro dotiert. Die GewinnerInnen werden im Rahmen einer Preisverleihung auf dem A³ Immobilienkongress 2023 in Augsburg offiziell bekanntgegeben und geehrt. Der Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 31.12.2022.

Preisgeld-Sponsor der Hauptkategorie ist die TONI IMMOBILIEN Dr. Krafft KG. Das Unternehmen steht für nachhaltige Entwicklung, Realisierung und das Bestandsmanagement eigener Projekte in bester Lage. Highlight-Projekt ist der TONI Park: Der Bürocampus auf einem ehemaligen bombardierten Flugfeld bietet hochwertige Arbeitswelten mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit und Naturschutz sowie eine hohe technische Ausstattung.

  • Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen sowie die Teilnahmeformulare können im Internet unter www.A3-immobilienaward.de abgerufen werden.

Ein neuer Immobilienpreis betritt die nationale Bühne: Im Rahmen des A³ Immobilienkongresses fiel am 13. Juli 2022 der Startschuss für den „A³ Immobilien Award – nachhaltige Ideen für morgen“ der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Zusammen mit der regionalen Immobilienwirtschaft lobt die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft den Preis in den Jahren 2022/2023 erstmalig im gesamten deutschsprachigen Raum aus. Ziel ist es, zukunftsorientierte Ideen und herausragende visionäre Projektentwicklungen zu fördern.

„Innovative Gebäudeideen, nachhaltige und ressourceneffiziente Ansätze, gesellschaftsrelevante Konzepte, progressive Architektur – was in der Immobilienbranche aktuell so wichtig ist wie nie zuvor, sind Ideen für die Welt von morgen“, erklärte Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, bei der Vorstellung des neuen Preises im Rahmen des Immobilienkongresses. „Im Wirtschaftsraum Augsburg ist nachhaltiges Denken im Immobilienbereich fest verankert. Mit dem Immobilien Award möchten wir einen Schritt weiter gehen und zukunftsorientiertes Bauen nicht nur vor Ort, sondern standortübergreifend fördern“, so Thiel weiter.

Gebaute Zukunftsvisionen

Der Preis ist Personen, Unternehmen oder Organisationen gewidmet, welche Immobilienprojektentwicklungen im deutschsprachigen Raum vorangetrieben haben, die sich durch eine herausragende innovative Gebäudeidee, einen nachhaltigen und ressourceneffizienten Ansatz, ein gesellschaftsrelevantes Konzept oder in diesem Kontext durch eine zukunftsweisende Architektur auszeichnen. Ob Hochhaus aus Holz, aufblasbare Konzerthalle oder begrüntes Kraftwerk – gesucht werden Projekte, die Impulse für die Zukunft setzen. Im ersten Jahr konzentriert sich der „A³ Immobilien Award – nachhaltige Ideen für morgen“ auf zwei Kategorien: eine breit gefächerte Hauptkategorie und eine Nebenkategorie, den Nachwuchspreis, welcher die MacherInnen von Morgen (Studierende und Fachkräfte der Zukunft) adressiert.

Wer kann sich bewerben?

„Wir möchten mit diesem Preis ArchitektInnen, Fachleute aus der Immobilienentwicklung und Städteplanung sowie Verbände und Organisationen ansprechen und erreichen. Für die Auszeichnung in der Nebenkategorie kommen Nachwuchskräfte unter 30 Jahren in Frage, die sich durch besonders innovative und zukunftsgerichtete Ideen verdient gemacht haben und damit dem ‚Leben und Arbeiten von morgen‘ einen Mehrwert bringen“, betont Andreas Thiel.

Die Bewerbung

Das Bewerbungsverfahren ist einstufig und die Teilnahme ist online auf www.A3-immobilienaward.de oder postalisch möglich. Eingereicht werden kann ein (teil-) realisiertes Projekt, das nicht älter als drei Jahre ist, oder eine Konzeptstudie für eine konkret geplante Projektentwicklung in den nächsten fünf Jahren. Für die Einreichung werden lediglich der ausgefüllte Bewerbungsbogen, eine kurze Projektbeschreibung sowie mindestens zwei hochauflösende Visualisierungen, Planskizzen oder Projektfotos, benötigt.

Jury und Siegesprämien

Die Bewertung übernimmt eine Jury, bestehend aus Vertretern von Immobilienunternehmen, Kommunen sowie Experten verschiedener Fachbereiche, in einem nicht öffentlichen Auswahlverfahren. In der Hauptkategorie gibt es ein Preisgeld von 5.000 Euro zu gewinnen. Der Nachwuchspreis ist mit 1.500 Euro dotiert. Die GewinnerInnen werden im Rahmen einer Preisverleihung auf dem A³ Immobilienkongress 2023 in Augsburg offiziell bekanntgegeben und geehrt. Der Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 31.12.2022.

Preisgeld-Sponsor der Hauptkategorie ist die TONI IMMOBILIEN Dr. Krafft KG. Das Unternehmen steht für nachhaltige Entwicklung, Realisierung und das Bestandsmanagement eigener Projekte in bester Lage. Highlight-Projekt ist der TONI Park: Der Bürocampus auf einem ehemaligen bombardierten Flugfeld bietet hochwertige Arbeitswelten mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit und Naturschutz sowie eine hohe technische Ausstattung.

  • Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen sowie die Teilnahmeformulare können im Internet unter www.A3-immobilienaward.de abgerufen werden.

Download Presseunterlagen

Download PM Startschuss A³ Immobilien Award

Hier können Sie die Pressemitteilung als PDF herunterladen.

Herunterladen

Download Digitale Pressemappe Wirtschaftsraum Augsburg

Hier können Sie die digitale Pressemappe zum Wirtschaftsraum Augsburg als PDF herunterladen.

Herunterladen

Download A³ Immobilien Award Ausschreibung

Herunterladen

Download A³ Immobilien Award AGB

Herunterladen

Pressekontakt Ansprechpartner/in

Kommunikation & Standortmarketing

Lena-Marie Buhler

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

News Arbeitgeber Unterstützungsangebote für Unternehmen bei der Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt

Die Agentur für Arbeit stellt bei einer Online-Veranstaltung am 27.02.2024 ihre umfangreichen Serviceangebote für Unternehmen vor. ... mehr
Mehr lesen

News Standort #AUXMP24: Wertschätzung für wegweisende Medienarbeit

Das Medienforum Augsburg e.V. lädt zur Nominierung für den Augsburger Medienpreis 2024 ein. Die Preisverleihung findet live am 26. Juli 2024 mit anschließender Gala statt. Die Einreichungsfrist endet am 31.3.2024 ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung 15.02.2024 Schlummernde Fachkräftepotenziale heben

Die Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg lud zu ihrer jährlichen Gemeinschaftsveranstaltung zur Finstral GmbH ein. ... mehr
Mehr lesen

News Innovation Auszeichnung der besten Unternehmen Bayerns

Die nächste Erhebungsphase der Wasserstoffbedarfe für die Planung des bundesweiten H2-Netzes läuft vom 07.02. bis zum 22.03.2024. Ob es im Wirtschaftsraum Augsburg-Schwaben 2030 Wasserstoff geben wird, hängt entscheidend davon ab, welche Wasserstoffbedarfe die Unternehmen JETZT melden! ... mehr
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Förderung für Öko-Kleinprojekte 2024

Die Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg plant für das Jahr 2024, beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Schwaben, die Förderung eines „Verfügungsrahmens Ökoprojekte“ zu beantragen. Unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch das ALE und unter Berücksichtigung bestimmter ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung 07.02.2024 A³ Marktgespräch Immobilien: Navigieren durch Herausforderungen

Anfang Februar gaben Experten aus dem A³ Aktivkreis Immobilien ihre Einschätzungen zum Marktgeschehen im Jahr 2024 ab. Rund 70 Fachbesucher gewannen aktuelle Einblicke in den regionalen Immobilienmarkt im Wirtschaftsraum Augsburg quer durch alle Immobiliensegmente. Das Fachevent fand zum dritten ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien Vision für den Europaplatz Königsbrunn

Das neue Europahaus soll zusammen mit dem großzügig gestalten Europaplatz neue Aufenthaltsqualitäten im Herzen Königsbrunns bieten und einen Schwerpunkte am neuen Innenstadtboulevard bilden. ... mehr
Mehr lesen

News Standort Future Week 2024: Innovation, Digitalisierung und New Work im Fokus

Die Future Week Augsburg rückt näher! Vom 24. bis 28. April 2024 bietet die Veranstaltung, organisiert von der Augsburger Allgemeinen und der Stadt Augsburg, eine Plattform für Innovation, Digitalisierung und New Work. ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung 31.01.2024 Electronic Health Database - Chancen für digitale Geschäftsmodelle

Das erste A³ Werkstattgespräch fand Ende Januar als Kooperationsveranstaltung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH mit dem Digitalen Zentrum Schwaben (DZ.S) statt. ... mehr
Mehr lesen

News Innovation Wann kommt Wasserstoff nach Schwaben? Von Ihnen hängt die zukünftige Wasserstoffversorgung der Region ab!

Die nächste Erhebungsphase der Wasserstoffbedarfe für die Planung des bundesweiten H2-Netzes läuft vom 07.02. bis zum 22.03.2024. Ob es im Wirtschaftsraum Augsburg-Schwaben 2030 Wasserstoff geben wird, hängt entscheidend davon ab, welche Wasserstoffbedarfe die Unternehmen JETZT melden! ... mehr
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Zubau von Solaranlagen auf Rekordhoch

Neuer Rekord! Über 1.000 Photovoltaik-Anlagen wurden 2023 in Augsburg auf und an Gebäuden neu installiert. Das entspricht der Menge an neuen PV-Anlagen in den Jahren 2013 bis 2019 zusammen.  Solarenergie ist die Energie der Sonnenstrahlung, die technisch genutzt werden kann, vor allem zur ... mehr
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Ausschreibung des Bundespreis Ecodesign

Seit dem Jahr 2012 wird der Wettbewerb durch das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt in Kooperation mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin ausgelobt. ... mehr
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Bleiben Sie up to date! Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!