Pressemitteilung 14.07.2022 Startschuss für neuen Immobilienpreis: "A³ Immobilien Award - nachhaltige Ideen für morgen"

Ein neuer Immobilienpreis betritt die nationale Bühne: Im Rahmen des A³ Immobilienkongresses fiel am 13. Juli 2022 der Startschuss für den „A³ Immobilien Award – nachhaltige Ideen für morgen“ der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Zusammen mit der regionalen Immobilienwirtschaft lobt die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft den Preis in den Jahren 2022/2023 erstmalig im gesamten deutschsprachigen Raum aus. Ziel ist es, zukunftsorientierte Ideen und herausragende visionäre Projektentwicklungen zu fördern.

„Innovative Gebäudeideen, nachhaltige und ressourceneffiziente Ansätze, gesellschaftsrelevante Konzepte, progressive Architektur – was in der Immobilienbranche aktuell so wichtig ist wie nie zuvor, sind Ideen für die Welt von morgen“, erklärte Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, bei der Vorstellung des neuen Preises im Rahmen des Immobilienkongresses. „Im Wirtschaftsraum Augsburg ist nachhaltiges Denken im Immobilienbereich fest verankert. Mit dem Immobilien Award möchten wir einen Schritt weiter gehen und zukunftsorientiertes Bauen nicht nur vor Ort, sondern standortübergreifend fördern“, so Thiel weiter.

Gebaute Zukunftsvisionen

Der Preis ist Personen, Unternehmen oder Organisationen gewidmet, welche Immobilienprojektentwicklungen im deutschsprachigen Raum vorangetrieben haben, die sich durch eine herausragende innovative Gebäudeidee, einen nachhaltigen und ressourceneffizienten Ansatz, ein gesellschaftsrelevantes Konzept oder in diesem Kontext durch eine zukunftsweisende Architektur auszeichnen. Ob Hochhaus aus Holz, aufblasbare Konzerthalle oder begrüntes Kraftwerk – gesucht werden Projekte, die Impulse für die Zukunft setzen. Im ersten Jahr konzentriert sich der „A³ Immobilien Award – nachhaltige Ideen für morgen“ auf zwei Kategorien: eine breit gefächerte Hauptkategorie und eine Nebenkategorie, den Nachwuchspreis, welcher die MacherInnen von Morgen (Studierende und Fachkräfte der Zukunft) adressiert.

Wer kann sich bewerben?

„Wir möchten mit diesem Preis ArchitektInnen, Fachleute aus der Immobilienentwicklung und Städteplanung sowie Verbände und Organisationen ansprechen und erreichen. Für die Auszeichnung in der Nebenkategorie kommen Nachwuchskräfte unter 30 Jahren in Frage, die sich durch besonders innovative und zukunftsgerichtete Ideen verdient gemacht haben und damit dem ‚Leben und Arbeiten von morgen‘ einen Mehrwert bringen“, betont Andreas Thiel.

Die Bewerbung

Das Bewerbungsverfahren ist einstufig und die Teilnahme ist online auf www.A3-immobilienaward.de oder postalisch möglich. Eingereicht werden kann ein (teil-) realisiertes Projekt, das nicht älter als drei Jahre ist, oder eine Konzeptstudie für eine konkret geplante Projektentwicklung in den nächsten fünf Jahren. Für die Einreichung werden lediglich der ausgefüllte Bewerbungsbogen, eine kurze Projektbeschreibung sowie mindestens zwei hochauflösende Visualisierungen, Planskizzen oder Projektfotos, benötigt.

Jury und Siegesprämien

Die Bewertung übernimmt eine Jury, bestehend aus Vertretern von Immobilienunternehmen, Kommunen sowie Experten verschiedener Fachbereiche, in einem nicht öffentlichen Auswahlverfahren. In der Hauptkategorie gibt es ein Preisgeld von 5.000 Euro zu gewinnen. Der Nachwuchspreis ist mit 1.500 Euro dotiert. Die GewinnerInnen werden im Rahmen einer Preisverleihung auf dem A³ Immobilienkongress 2023 in Augsburg offiziell bekanntgegeben und geehrt. Der Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 31.12.2022.

Preisgeld-Sponsor der Hauptkategorie ist die TONI IMMOBILIEN Dr. Krafft KG. Das Unternehmen steht für nachhaltige Entwicklung, Realisierung und das Bestandsmanagement eigener Projekte in bester Lage. Highlight-Projekt ist der TONI Park: Der Bürocampus auf einem ehemaligen bombardierten Flugfeld bietet hochwertige Arbeitswelten mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit und Naturschutz sowie eine hohe technische Ausstattung.

  • Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen sowie die Teilnahmeformulare können im Internet unter www.A3-immobilienaward.de abgerufen werden.

Ein neuer Immobilienpreis betritt die nationale Bühne: Im Rahmen des A³ Immobilienkongresses fiel am 13. Juli 2022 der Startschuss für den „A³ Immobilien Award – nachhaltige Ideen für morgen“ der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Zusammen mit der regionalen Immobilienwirtschaft lobt die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft den Preis in den Jahren 2022/2023 erstmalig im gesamten deutschsprachigen Raum aus. Ziel ist es, zukunftsorientierte Ideen und herausragende visionäre Projektentwicklungen zu fördern.

„Innovative Gebäudeideen, nachhaltige und ressourceneffiziente Ansätze, gesellschaftsrelevante Konzepte, progressive Architektur – was in der Immobilienbranche aktuell so wichtig ist wie nie zuvor, sind Ideen für die Welt von morgen“, erklärte Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, bei der Vorstellung des neuen Preises im Rahmen des Immobilienkongresses. „Im Wirtschaftsraum Augsburg ist nachhaltiges Denken im Immobilienbereich fest verankert. Mit dem Immobilien Award möchten wir einen Schritt weiter gehen und zukunftsorientiertes Bauen nicht nur vor Ort, sondern standortübergreifend fördern“, so Thiel weiter.

Gebaute Zukunftsvisionen

Der Preis ist Personen, Unternehmen oder Organisationen gewidmet, welche Immobilienprojektentwicklungen im deutschsprachigen Raum vorangetrieben haben, die sich durch eine herausragende innovative Gebäudeidee, einen nachhaltigen und ressourceneffizienten Ansatz, ein gesellschaftsrelevantes Konzept oder in diesem Kontext durch eine zukunftsweisende Architektur auszeichnen. Ob Hochhaus aus Holz, aufblasbare Konzerthalle oder begrüntes Kraftwerk – gesucht werden Projekte, die Impulse für die Zukunft setzen. Im ersten Jahr konzentriert sich der „A³ Immobilien Award – nachhaltige Ideen für morgen“ auf zwei Kategorien: eine breit gefächerte Hauptkategorie und eine Nebenkategorie, den Nachwuchspreis, welcher die MacherInnen von Morgen (Studierende und Fachkräfte der Zukunft) adressiert.

Wer kann sich bewerben?

„Wir möchten mit diesem Preis ArchitektInnen, Fachleute aus der Immobilienentwicklung und Städteplanung sowie Verbände und Organisationen ansprechen und erreichen. Für die Auszeichnung in der Nebenkategorie kommen Nachwuchskräfte unter 30 Jahren in Frage, die sich durch besonders innovative und zukunftsgerichtete Ideen verdient gemacht haben und damit dem ‚Leben und Arbeiten von morgen‘ einen Mehrwert bringen“, betont Andreas Thiel.

Die Bewerbung

Das Bewerbungsverfahren ist einstufig und die Teilnahme ist online auf www.A3-immobilienaward.de oder postalisch möglich. Eingereicht werden kann ein (teil-) realisiertes Projekt, das nicht älter als drei Jahre ist, oder eine Konzeptstudie für eine konkret geplante Projektentwicklung in den nächsten fünf Jahren. Für die Einreichung werden lediglich der ausgefüllte Bewerbungsbogen, eine kurze Projektbeschreibung sowie mindestens zwei hochauflösende Visualisierungen, Planskizzen oder Projektfotos, benötigt.

Jury und Siegesprämien

Die Bewertung übernimmt eine Jury, bestehend aus Vertretern von Immobilienunternehmen, Kommunen sowie Experten verschiedener Fachbereiche, in einem nicht öffentlichen Auswahlverfahren. In der Hauptkategorie gibt es ein Preisgeld von 5.000 Euro zu gewinnen. Der Nachwuchspreis ist mit 1.500 Euro dotiert. Die GewinnerInnen werden im Rahmen einer Preisverleihung auf dem A³ Immobilienkongress 2023 in Augsburg offiziell bekanntgegeben und geehrt. Der Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 31.12.2022.

Preisgeld-Sponsor der Hauptkategorie ist die TONI IMMOBILIEN Dr. Krafft KG. Das Unternehmen steht für nachhaltige Entwicklung, Realisierung und das Bestandsmanagement eigener Projekte in bester Lage. Highlight-Projekt ist der TONI Park: Der Bürocampus auf einem ehemaligen bombardierten Flugfeld bietet hochwertige Arbeitswelten mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit und Naturschutz sowie eine hohe technische Ausstattung.

  • Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen sowie die Teilnahmeformulare können im Internet unter www.A3-immobilienaward.de abgerufen werden.

Download Presseunterlagen

Download PM Startschuss A³ Immobilien Award

Hier können Sie die Pressemitteilung als PDF herunterladen.

Herunterladen

Download Digitale Pressemappe Wirtschaftsraum Augsburg

Hier können Sie die digitale Pressemappe zum Wirtschaftsraum Augsburg als PDF herunterladen.

Herunterladen

Download A³ Immobilien Award Ausschreibung

Herunterladen

Download A³ Immobilien Award AGB

Herunterladen

Pressekontakt Ansprechpartner/in

Kommunikation & Standortmarketing

Jana Friedl

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

Pressemitteilung 09.08.2022 A³ Sommerfest 2022

Sommer – Sonne – Sommerfest. Nachdem das allseits beliebte Sommer-Event des Fördervereins der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH e.V. in den letzten beiden Jahren Corona bedingt ausfallen musste, fanden sich in diesem Jahr wieder weit über 200 Gäste bei einem geselligen Miteinander zusammen. Zu ...
Mehr lesen

News nachhaltiges Bauen Holzbau zieht von Zürich in den Wirtschaftsraum Augsburg

Bei Hörmann-Reisen in Rehling steht seit kurzem ein Holzgebäude, das sich noch vor zwei Jahren an der Zürcher Bahnhofstrasse befand. Das Beispiel zeigt, wie man Immobilien mobil machen und für eine sinnvolle Wiederverwendung planen kann. Dass der zweigeschossige, elegante Holzpavillon einmal ...
Mehr lesen

News Standort Hochschule Augsburg erhält den Titel „Technische Hochschule“ zum goldenen Jubiläum

50 Jahre Hochschule Augsburg: Anlässlich des goldenen Jubiläums gab Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Ernennung der Hochschule zur Technischen Hochschule bekannt. Im Rahmen des Festaktes „50 Jahre Hochschule Augsburg“ am Freitag, den 8. Juli 2022, erhielt die Fachhochschule im ...
Mehr lesen

News Standort Bayerischer Staatspreis für Kreativorte: Gaswerk Augsburg erhält Sonderpreis

Am 7. Juli 2022 wurde erstmals der Staatspreis für bayerische Kreativorte verliehen. Neben drei Auszeichungen für das Badehaus Maiersreuth im oberpfälzischen Neualbenreuth (Landkreis Tirschenreuth), das heizhaus in Nürnberg und die DDC Factory Schweinfurt erhielt das Gaswerk Augsburg einen ...
Mehr lesen

News Immobilien Neue Taktomat Firmenzentrale in Pöttmes

Am 10. Juni 2022 erfolgte der Spatenstich: die neue Produktionshalle der Taktomat GmbH legt die bisherigen vier Unternehmensstandorte zusammen. In der Dieselstraße in Pöttmes, im Landkreis Aichach-Friedberg, entsteht so auf 22.000 Quadratmetern zusätzlicher Raum für weitere ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 04.08.2022 Schlaglichter regionaler Identität – Ausstellung, Kurzfilmkino und Networking im Kloster Thierhaupten

Kaiserwetter, gut gelaunte Gäste und ein unkonventionelles Rahmenprogramm bildeten beste Voraussetzungen für ein gelungenes Event im Kloster Thierhaupten am 27.07.2022. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH lud zum Event „Schlaglichter regionaler Identität – Wir sind A³“, um erste ...
Mehr lesen

News Innovation Kostenlose Beratung zur Erhöhung der Material- und Rohstoffeffizienz in KMU

Das Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ) und die Würzburger Umwelt- und Qualitätsmanagement Consulting GmbH (WUQM) bieten ab sofort eine Beratungskampagne zur Erhöhung der Material- und Rohstoffeffizienz in Unternehmen. Ziele Die Beratung konzentriert sich auf die Säulen ...
Mehr lesen

Linked-In Gruppe als Plattform Ein Netzwerk für alle Personalverantwortliche in der Region A³

Fachkräfte zu finden und im Unternehmen zu halten ist eine herausfordernde Aufgabe mit vielen Facetten. Viele Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg sehen sich mit ähnlichen Aspekten der Fachkräftesicherung und Personalentwicklung konfrontiert. Ein Austausch mit anderen Personalverantwortlichen ...
Mehr lesen

22. Personalertag der Hochschule Augsburg Studierende analysieren Arbeitgebermarketing und Recruiting von Unternehmen

Work-Life-Balance steht bei der Generation Z an erster Stelle? Macht der Wunsch nach Flexibilisierung des Arbeitsortes das Büro in Zukunft überflüssig? Wie lassen sich Auszubildende und Fachkräfte überzeugen, wenn der Arbeitsort abseits der Ballungsgebiete liegt und möglicherweise ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Bewerbungsphase für das „KUMAS-Leitprojekt 2022“ läuft

Seit über 20 Jahren fördert das KUMAS UMWELTNETZWERK Projekte in ganz Bayern, die in besonderem Maße Umweltkompetenz ausstrahlen. So macht der Augsburger Verein innovative Produkte, Verfahren, Anlagen, Dienstleistungen, Forschungsergebnisse oder Entwicklungen im Rahmen des aktiven ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 19.07.2022 A³ Immobilienkongress 2022: Was die Immobilienbranche bewegt

Auf dem A³ Immobilienkongress diskutierten Experten und rund 200 TeilnehmerInnen über die aktuellen Herausforderungen, die die Branche bewegen: sei es im Bereich Material, Energie, Mobilität oder auch soziale Nachhaltigkeit. Zu Beginn boten Zahlen, Daten und Fakten von der bulwiengesa AG sowie ...
Mehr lesen

News Innovation Future Mechatronics – Internationales Forum Mechatronik 2022 kommt nach Augsburg

Vom 28. bis 29. September ist Augsburg Treffpunkt der Technologiebranchen rund um die etablierten Mechatronik-Netzwerke aus dem deutschsprachigen Alpenraum. An den beiden Praxistagen bietet sich BesucherInnen eine einzigartige Gelegenheit, Best-Practices kennenzulernen, aktuellste ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!