News Immobilien Amazon setzt bei neuem Verteilzentrum auf kreative eCommerce-Lösungen

In Gersthofen im Landkreis Augsburg entsteht derzeit ein neues Verteilerzentrum für den Versandhändler Amazon. Noch im Herbst dieses Jahres soll das Verteilzentrum eröffnet werden. Es wurde von der VIB Vermögen AG entwickelt. Rund 150 neue Arbeitsplätze entstehen dort. Bei der Zustellung in der Region Augsburg möchte Amazon zukünftig vermehrt auf kreative eCommerce-Lösungen setzen. Sie vereinfachen den Lieferprozess für Kunden und MitarbeiterInnen.

VIB Vermögen AG entwickelt Grundstück im Gewerbepark Gersthofen

Zum Beispiel erwarb die VIB Vermögen AG im Jahr 2017 ein 38.500 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbepark im Norden Gersthofens. Dort schafft das Immobilienunternehmen nun insgesamt 24.000 Quadratmeter Nutzfläche. Das Bestandsgrundstück verfügt über eine direkte Anbindung zur B2. Gleichzeitig befindet es sich in drei Kilometer Entfernung zum Autobahnkreuz Augsburg West, was einen infrastrukturellen Standortvorteil darstellt. Auf dem Grundstück wird eine Immobilie gebaut, die nach der Fertigstellung über eine vermietbare Fläche von rund 7.500 Quadratmetern Hallen- und Bürofläche verfügen wird. Bei der VIB Vermögen AG rechnet man mit einer planmäßigen Fertigstellung im Sommer 2020 innerhalb des angesetzten Zeit- und Kostenrahmens.

Langfristiger Mietvertrag mit Amazon

Zukünftig wird die Fläche vom Versandhändler Amazon genutzt. Amazon baut dort zusätzlich zum Standort in Graben ein zweites Verteilzentrum für die Region Augsburg auf. "Wir freuen uns sehr, ein Verteilzentrum in Gersthofen zu eröffnen, in dem mehr als 20 Jahre logistische Kompetenz, technologischer Fortschritt und Investitionen in die Transportinfrastruktur stecken. So kann Amazon Kunden schnellere und flexiblere Lieferoptionen anbieten.", kommentiert Robert Viegers, Direktor von Amazon Logistics in Deutschland, das Bauprojekt. Das Verteilzentrum in Gersthofen soll voraussichtlich im Herbst 2020 in Betrieb gehen. Anschließend werden Pakete von dort aus durch den hauseigenen Logistik-Dienst Amazon Logistics zugestellt. Laut Amazon werden rund 150 Arbeitsplätze geschaffen. Für die Auslieferung der Pakete an die Kunden werden bei den Lieferpartnern zusätzlich etwa 400 weitere Fahrer zuständig sein.

eCommerce-Konzepte für einen verbesserten Lieferprozess

Zusammen mit der VIB Vermögen AG setzt Amazon bei der Entwicklung des Projekts auf kreative eCommerce-Konzepte. Die Kunden profitieren beispielweise von flexiblen Abholstationen wie Amazon Locker. Außerdem bekommen die Kunden angezeigt, wo sich das Paket im Anlieferungsprozess gerade befindet. Mit Photo on Delivery wird angezeigt, dass ein Paket eingegangen ist. Dies auch, wenn man zum Zeitpunkt der Lieferung nicht zu Hause ist. Eine intelligente Routenplanung unterstützt zudem die Fahrer bei der Auslieferung sowie die Versandmitarbeiter im Verteilzentrum. "Mit dem Projekt in Gersthofen tragen wir dem Bedarf an kreativen e-commerce Lösungen in Deutschland Rechnung.", so Martin Pfandzelter, Vorstandsvorsitzender der VIB Vermögen AG.

In Gersthofen im Landkreis Augsburg entsteht derzeit ein neues Verteilerzentrum für den Versandhändler Amazon. Noch im Herbst dieses Jahres soll das Verteilzentrum eröffnet werden. Es wurde von der VIB Vermögen AG entwickelt. Rund 150 neue Arbeitsplätze entstehen dort. Bei der Zustellung in der Region Augsburg möchte Amazon zukünftig vermehrt auf kreative eCommerce-Lösungen setzen. Sie vereinfachen den Lieferprozess für Kunden und MitarbeiterInnen.

VIB Vermögen AG entwickelt Grundstück im Gewerbepark Gersthofen

Zum Beispiel erwarb die VIB Vermögen AG im Jahr 2017 ein 38.500 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbepark im Norden Gersthofens. Dort schafft das Immobilienunternehmen nun insgesamt 24.000 Quadratmeter Nutzfläche. Das Bestandsgrundstück verfügt über eine direkte Anbindung zur B2. Gleichzeitig befindet es sich in drei Kilometer Entfernung zum Autobahnkreuz Augsburg West, was einen infrastrukturellen Standortvorteil darstellt. Auf dem Grundstück wird eine Immobilie gebaut, die nach der Fertigstellung über eine vermietbare Fläche von rund 7.500 Quadratmetern Hallen- und Bürofläche verfügen wird. Bei der VIB Vermögen AG rechnet man mit einer planmäßigen Fertigstellung im Sommer 2020 innerhalb des angesetzten Zeit- und Kostenrahmens.

Langfristiger Mietvertrag mit Amazon

Zukünftig wird die Fläche vom Versandhändler Amazon genutzt. Amazon baut dort zusätzlich zum Standort in Graben ein zweites Verteilzentrum für die Region Augsburg auf. "Wir freuen uns sehr, ein Verteilzentrum in Gersthofen zu eröffnen, in dem mehr als 20 Jahre logistische Kompetenz, technologischer Fortschritt und Investitionen in die Transportinfrastruktur stecken. So kann Amazon Kunden schnellere und flexiblere Lieferoptionen anbieten.", kommentiert Robert Viegers, Direktor von Amazon Logistics in Deutschland, das Bauprojekt. Das Verteilzentrum in Gersthofen soll voraussichtlich im Herbst 2020 in Betrieb gehen. Anschließend werden Pakete von dort aus durch den hauseigenen Logistik-Dienst Amazon Logistics zugestellt. Laut Amazon werden rund 150 Arbeitsplätze geschaffen. Für die Auslieferung der Pakete an die Kunden werden bei den Lieferpartnern zusätzlich etwa 400 weitere Fahrer zuständig sein.

eCommerce-Konzepte für einen verbesserten Lieferprozess

Zusammen mit der VIB Vermögen AG setzt Amazon bei der Entwicklung des Projekts auf kreative eCommerce-Konzepte. Die Kunden profitieren beispielweise von flexiblen Abholstationen wie Amazon Locker. Außerdem bekommen die Kunden angezeigt, wo sich das Paket im Anlieferungsprozess gerade befindet. Mit Photo on Delivery wird angezeigt, dass ein Paket eingegangen ist. Dies auch, wenn man zum Zeitpunkt der Lieferung nicht zu Hause ist. Eine intelligente Routenplanung unterstützt zudem die Fahrer bei der Auslieferung sowie die Versandmitarbeiter im Verteilzentrum. "Mit dem Projekt in Gersthofen tragen wir dem Bedarf an kreativen e-commerce Lösungen in Deutschland Rechnung.", so Martin Pfandzelter, Vorstandsvorsitzender der VIB Vermögen AG.

AUS DEM NEWSBLOG Das könnte Sie auch interessieren

Pressemitteilung 22.09.2021 Digitaler Immobilienstandort Augsburg

Die Digitalisierung schreitet innerhalb der deutschen Wirtschaft voran. Vor allem der Mittelstand drückt kräftig auf die Tube, das belegt die Studie „Digitalisierungsindex Mittelstand 2020/2021“. Wichtiger Treiber war in den vergangenen eineinhalb Jahren insbesondere die Corona-Pandemie. Die ...
Mehr lesen

News Immobilien Schadstoffe in der Luft, nein danke!

Das Achten auf die Gesundheit ist einer der großen Megatrends des heutigen Zeitalters. Risiken verbergen sich nicht nur in unserem Ess- und Bewegungsverhalten, sondern lauern bereits in unseren eigenen vier Wänden. So gewinnt das Thema Gesundheit zunehmend auch beim Bauen an Relevanz. Welche ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 01.09.2021 Zukunftsstrategie A³ 2030: Das bewegt den Wirtschaftsraum Augsburg

Digitalisierung, Künstliche Intelligenz in der Produktion, Internet of Things, Arbeit 4.0, Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit oder Hochschulmedizin und Gesundheitswirtschaft – die Region Augsburg steht vor einem Jahrzehnt von Herausforderungen und Chancen. Diese gilt es zu meistern und ...
Mehr lesen

News Immobilien Gemeinsam für den Standort

Dass ein kontinuierlicher Dialog zwischen der Augsburger Stadtverwaltung und der regionalen Immobilienbranche wichtig ist, davon sind beide Seiten überzeugt. In einem Austausch-Gespräch zwischen Oberbürgermeisterin Eva Weber, Baureferent Gerd Merkle und Vertretern des A³ Aktivkreises ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 18.08.2021 Wachstum bei weniger Flächenverbrauch

Wie kann weiteres demografisches und wirtschaftliches Wachstum gelingen und gleichzeitig weniger Fläche verbraucht werden? Das hat die empirica ag für die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH untersucht. Das Ergebnis ist – trotz bestehender Herausforderungen – eine gute Botschaft für den gesamten ...
Mehr lesen

News Immobilien Spatenstich folgt auf Spatenstich

Die jüngsten Entwicklungen zeigen: Die Region Augsburg ist als starker Wirtschaftsstandort mit vorhandenen Fachkräften und Raum für Wachstum für eine Vielzahl an Branchen interessant. So haben sich Firmen wie Porsche und die Weltbild D2C Group für einen neuen Standort in der Region Augsburg ...
Mehr lesen

News Immobilien Innenstädte beleben

Mit den Mitteln der Städtebauförderung unterstützen Bund und Freistaat die Kommunen bei der Revitalisierung der Stadtteilzentren und Quartiere. Förderschwerpunkte sind bauliche Anpassung der Infrastruktur, Wiedernutzung von Brachflächen, Erhaltung von Gebäuden mit baukultureller Bedeutung ...
Mehr lesen

News Immobilien Gymnasium in Holz-Beton-Hybridbauweise

Der Landkreis Augsburg schreibt mit seiner größten Baumaßnahme Geschichte: dem Neubau des Paul-Klee-Gymnasiums in Gersthofen. Bis Ende 2023 entsteht auf gut 8.800 Quadratmetern ein modernes, dreigliedriges und dreistöckiges Schulgebäude, das im Frühjahr 2024 in Betrieb genommen werden soll. ...
Mehr lesen

News Immobilien Hotellerie am Standort Augsburg blüht auf

Kein Tourismus, kaum Gäste: Die Lage für die Hotellerie spitzte sich durch die Corona-Krise immer weiter zu. Dennoch können seit Frühjahr 2020 fast alle geplanten Hotelprojekte am Standort Augsburg realisiert werden. Mehr als zehn neue Betriebe bereichern die Augsburger Hotellerie zukünftig. ...
Mehr lesen

News Immobilien Neues Wohn- und Gewerbequartier am Augsburger Hauptbahnhof

Auf den brachliegenden Flächen der ehemaligen Ladehöfe südöstlich des Hauptbahnhofes entsteht ein hochmodernes urbanes Quartier. Aufgrund der zentralen Lage und der guten Verkehrsanbindung hat das Gelände ein vielversprechendes Entwicklungspotential. Für den Spätherbst 2021 ist der Baustart ...
Mehr lesen

News Immobilien Augsburger Innenstadt bleibt trotz Corona attraktiv

Trotz der Corona-Pandemie bleibt die Augsburger Innenstadt in Bewegung. Um die Fuggerstadt langfristig widerstandsfähiger gegen Krisenzeiten zu machen, wurde für die Innenstadt und Stadtteilzentren ein Zehn-Punkte-Plan entwickelt. Dieser unterstützt nicht nur die Gewerbetreibenden am Standort, ...
Mehr lesen

News Immobilien Innovative Wohnkonzepte auf dem Vormarsch

Auch in der Region Augsburg steigen die Mieten zunehmend. Gleichzeitig herrscht weiterhin eine hohe Nachfrage nach Wohnraum. Diese Entwicklungen verbunden mit den Folgen der Corona-Pandemie tragen dazu bei, dass auf dem Wohnungsmarkt ein Umdenken stattfindet. Dementsprechend sind innovative ...
Mehr lesen

AUS DEM NEWSBLOG Weitere News aus der Region

News Innovation Volle Punktzahl für die Digitalagentur Kommdirekt

Pressemitteilung 01.09.2021 Zukunftsstrategie A³ 2030: Das bewegt den Wirtschaftsraum Augsburg

News Standort Hochschule Augsburg: Zweiter Platz für Starkstrom bei der Formula Student East

News Nachhaltigkeit Kostenlose Mobilitätsanalyse für Unternehmen

News Innovation Zwei neue Förderprogramme für klimafreundliche Mobilität

News Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit & Resilienz in der Produktionsplanung

News Innovation Jetzt anmelden! – Unternehmen lernen passende Startups und Innovatoren kennen

News Standort Bahnstrecke Augsburg – Buchloe: Wasserstofftriebwagen zur Erprobung

News Innovation Mensch-Roboter-Interaktion: Neues Projekt DrapeBot

News Innovation und Nachhaltigkeit Globale Nachhaltigkeit braucht starke lokale Wurzeln

News Innovation Additive Fertigung: Freistaat Bayern fördert Forschung und Entwicklung

Pressemitteilung 22.07.2021 Technologietransferkongress 2021: So viel Technologie und Innovation wie noch nie

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

Online-Event: 13.10.2021 14:00 – 17:00 Uhr New Work in der Praxis – Raum, Mensch, Wissen

In unserer Online-Veranstaltung beleuchten wir zusammen mit zahlreichen Partnern das Thema New Work ganzheitlich.

Erfahren Sie mehr darüber, wie man neue Arbeitswelten und neue Rahmenbedingungen schafft.

In unserer Online-Veranstaltung beleuchten wir zusammen mit zahlreichen Partnern das Thema New Work ganzheitlich.

Erfahren Sie mehr darüber, wie man neue Arbeitswelten und neue Rahmenbedingungen schafft.
Hier erfahren Sie mehr zur Veranstaltung