News Immobilien Auszeichnung für Augsburger LOTAA Architektur

Beim international angesehen „ICONIC AWARD 2021: Innovative Architecture“ wurde LOTAA Architektur zu den Preisträgern gewählt. Zum Thema „The Post Corona City“ konnte das Augsburger Architekturbüro mit einem visionären Konzept unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“ die Jury von sich überzeugen.

Der internationale Design- und Architekturwettbewerb ICONIC AWARD umfasst die Bereiche Architektur, Innenarchitektur, Produktdesign und Markenkommunikation. Ausgelobt wird der Wettbewerb durch den Rat der Formgebung, der an der Schnittstelle zwischen Gestaltern und Bauwirtschaft agiert. Seine Auszeichnungen gelten als Gütesiegel internationalen Rangs. Prämiert werden visionäre Architektur, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation.

Unter 94 weltweiten Einsendungen überzeugte LOTAA Architektur als einer der zehn favorisierten Einreichungen beim 2020 ausgelobten Wettbewerb „The Post Corona City“, der unter der Schirmherrschaft des bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr stand. Als Antwort auf die Frage „Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Städte und Metropolen, Infrastruktur und Stadträume?“ reichte das Augsburger Architekturbüro LOTAA Architektur ein visionäres Konzept ein und erhielt für seine herausragende Designqualität die Auszeichnung „ICONIC AWARD 2021: Innovative Architecture – Winner“ in der Kategorie „Concept – Urban Planning“.

Augsburger punkten mit visonärem Zukunftskonzept

Die Augsburger Preisträger erstellten ein zukunftsgerichtetes Konzept zum Einfluss der Corona-Pandemie auf Städte, Metropolen, Infrastruktur und Stadträume. Nach ihrem Entwurf geht die Stadt der Zukunft eine Symbiose aus Natur und technischem Fortschritt ein. Das Konzept beinhaltet Visionen zu den Themen Smart Mobility, Nahversorgung, Kommunikation sowie veränderte Wohnformen und Büroquartiere: Technologisierung und Digitalisierung ermöglichen es in den Straßen mehr Platz für Grün zu schaffen. Aus Supermärkten werden unterirdische Superlager, um damit zu mehr Freiflächen beizutragen. Aufgrund des höheren Anteils an Homeoffice empfiehlt das Konzept überflüssige Bürogebäude durch Parks zu ersetzen und kleine Appartements zu multifunktionalen Wohnungen umzugestalten – für mehr Flexibilität im eigenen Zuhause. Die Jury sieht in den Konzeptansätzen großes Entwicklungspotential und Veränderungsmöglichkeiten, die zukünftig im Detail von Architekten, Stadtplanern, Wirtschaft und der Gesellschaft noch weiterentwickelt werden können.

Beim international angesehen „ICONIC AWARD 2021: Innovative Architecture“ wurde LOTAA Architektur zu den Preisträgern gewählt. Zum Thema „The Post Corona City“ konnte das Augsburger Architekturbüro mit einem visionären Konzept unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“ die Jury von sich überzeugen.

Der internationale Design- und Architekturwettbewerb ICONIC AWARD umfasst die Bereiche Architektur, Innenarchitektur, Produktdesign und Markenkommunikation. Ausgelobt wird der Wettbewerb durch den Rat der Formgebung, der an der Schnittstelle zwischen Gestaltern und Bauwirtschaft agiert. Seine Auszeichnungen gelten als Gütesiegel internationalen Rangs. Prämiert werden visionäre Architektur, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation.

Unter 94 weltweiten Einsendungen überzeugte LOTAA Architektur als einer der zehn favorisierten Einreichungen beim 2020 ausgelobten Wettbewerb „The Post Corona City“, der unter der Schirmherrschaft des bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr stand. Als Antwort auf die Frage „Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Städte und Metropolen, Infrastruktur und Stadträume?“ reichte das Augsburger Architekturbüro LOTAA Architektur ein visionäres Konzept ein und erhielt für seine herausragende Designqualität die Auszeichnung „ICONIC AWARD 2021: Innovative Architecture – Winner“ in der Kategorie „Concept – Urban Planning“.

Augsburger punkten mit visonärem Zukunftskonzept

Die Augsburger Preisträger erstellten ein zukunftsgerichtetes Konzept zum Einfluss der Corona-Pandemie auf Städte, Metropolen, Infrastruktur und Stadträume. Nach ihrem Entwurf geht die Stadt der Zukunft eine Symbiose aus Natur und technischem Fortschritt ein. Das Konzept beinhaltet Visionen zu den Themen Smart Mobility, Nahversorgung, Kommunikation sowie veränderte Wohnformen und Büroquartiere: Technologisierung und Digitalisierung ermöglichen es in den Straßen mehr Platz für Grün zu schaffen. Aus Supermärkten werden unterirdische Superlager, um damit zu mehr Freiflächen beizutragen. Aufgrund des höheren Anteils an Homeoffice empfiehlt das Konzept überflüssige Bürogebäude durch Parks zu ersetzen und kleine Appartements zu multifunktionalen Wohnungen umzugestalten – für mehr Flexibilität im eigenen Zuhause. Die Jury sieht in den Konzeptansätzen großes Entwicklungspotential und Veränderungsmöglichkeiten, die zukünftig im Detail von Architekten, Stadtplanern, Wirtschaft und der Gesellschaft noch weiterentwickelt werden können.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Standort 5G schafft neue Potenziale in der Region

Die Mobilfunkstandorte in der Region Augsburg kommen auf dem neuesten Stand. 5G macht eine noch schneller Datenübermittlung möglich und eröffnet der Region ganz neue Möglichkeiten. In den Standorten Meitingen, Königsbrunn, Schwabmünchen, Dinkelscherben, Bobingen, Langweid a. Lech und ...
Mehr lesen

News Immobilien Vermarktung vor dem Abriss – Die Alte Stadtbücherei Augsburg wird staatliches Pilotprojekt für zirkuläres Bauen

Die Alte Stadtbücherei in Augsburg soll abgerissen werden -  aber nicht ohne vorher sämtliche wiederverwertbare Teile auszubauen und eine neue Heimat für sie zu suchen. Über die neue bundesweite Bauteile-Plattform Concular werden Fenster, Fliesen, Waschbecken, Treppengeländer, Türen und ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 03.03.2022 A³ Marktgespräch: Eine Markteinschätzung in Zeiten des New-Normal

Das A³ Marktgespräch bot rund 50 Mitgliedern des Aktivkreises Immobilien im Februar erneut den fachlichen (online) Austausch zu aktuellen Immobilienthemen. Dies rund um die Segmente Wohnen, Einzelhandel und Gewerbe sowie Light Industry. Die Immobilienexperten waren sich einig: Die Fuggerstadt ...
Mehr lesen

News Immobilien Storebox eröffnet Standort in Augsburg

In Zeiten des Wohnraummangels hat sich Platz zu einem Luxusgut entwickelt. Mit der Storebox-Erföffnung in Haunstetten reagiert Augsburg auf die wachsende Nachfrage an Selfstorage-Angeboten. Der österreichische Local-Selfstorage Marktführer der DACH-Region vermietet hier fortan Stauraum an ...
Mehr lesen

News Immobilien Neue Konzepte für den Augsburger Einzelhandel

Die Corona-Pandemie hat zweifellos einen Strukturwandel beschleunigt. Trotz erhöhter Wachstumsraten des Online-Handels bleibt der Augsburger Einzelhandel attraktiv. Denn im Vergleich zum Bundesdurchschnitt liegt die Leerstandsquote in der Augsburger Innenstadt in einem niedrigen Bereich. ...
Mehr lesen

News Immobilien Moderne Arbeitswelten für das Landratsamt Aichach-Friedberg

Mit zukunftsweisenden Bürostrukturen wird der Raumbedarf am Hauptstandort des Landratsamts Aichach-Friedberg gesichert. Im neuen Erweiterungsbau sollen künftig die Nebenstellen zusammengeführt werden und so für Synergieeffekte sorgen. Nach der Fertigstellung des Neubaus soll das benachbarte ...
Mehr lesen

News Immobilien Hauptbahnhof Augsburg: Der Umbau schreitet voran

Seit mehr als sechs Jahren wird der Augsburger Hauptbahnhof unter laufendem Betrieb umgebaut. Damit sollen der öffentliche Personennahverkehr langfristig attraktiver gemacht und der Fern-, Regional- und Nahverkehr besser vernetzt werden. Die Bauarbeiten im Rahmen des Verkehrprojekts ...
Mehr lesen

News Immobilien Musikbox im Zentrum des Augsburger Kreativquartiers

Ein Juwel der Industriegeschichte nimmt Gestalt an: Das Gaswerk Augsburg entwickelt sich zu einem modernen Zentrum für Kultur und Kreativwirtschaft. Die Musikbox ist ein weiterer Meilenstein neben der Interimsspielstätte des Staatstheaters und den neuen Werkstätten und Ateliers an dem ...
Mehr lesen

News Immobilien Prämierte Bauwerke im Landkreis-Aichach Friedberg

Im Turnus von drei Jahren veranstaltet der Landkreis Aichach-Friedberg den Gestaltungswettbewerb „Besser Bauen im Wittelsbacher Land“. Hierbei zeichnet er beispielhaft gestaltete Gebäude und Außenräume aus. So hatten Bauherrinnen und Bauherren sowie Architekten, Planer und Landschaftsplaner ...
Mehr lesen

News Innovation KI-Produktionsnetzwerk Augsburg mietet Forschungshalle im WALTER Technology Campus

Zukunftsweisende Forschung für die intelligente Produktion der Zukunft wird vom Labor- in den Industriemaßstab überführt: Die Partner des KI-Produktionsnetzwerks Augsburg - Universität Augsburg, Fraunhofer IGCV und DLR ZLP - mieten auf 7.000 m² Hallen- und Büroflächen auf dem Gelände des ...
Mehr lesen

News Immobilien Die 4Wände GmbH wurde mit dem Fritz-Bender-Baupreis ausgezeichnet

Am 13.12.2021 hat die Fritz-Bender-Stiftung ihren diesjährigen Baupreis an die 4Wände GmbH für das herausragende Projekt „Westhouse Augsburg“ überreicht. Am Nachmittag des 13.12.2021 ist Wolfgang Wagner, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrats und Beauftragter für die ...
Mehr lesen

News Immobilien Holzbau Kompakt vergleicht Holzbau und Massivbau

Über 200 Teilnehmer besuchten auch dieses Jahr wieder die jährliche Veranstaltungsreihe Holzbau Kompakt des Netzwerk Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg.  Zum Abschluss der vier Weiterbildungsabende  zeigte Oliver Hilt von der architekturagentur (aus Bobingen und Stuttgart), an zwei gebauten ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid 2022: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH vertritt Wirtschaftsraum A³ und seine Kernbranchen mit Messestand

Pressemitteilung 20.05.2022 A³ Wirtschaftsdialog in Friedberg: Azubimarketing gestalten

News Nachhaltigkeit Rückblick Augsburger Zukunftspreise 2021 – Bewerbung für 2022 bis 31.05. möglich

News Arbeitgeber Erfolgreiche Inklusion leicht gemacht: Neuer umfassender Service für Arbeitgeber

Feedback von Praktiker:innen gesucht Umfrage zu New Digital Work

News Arbeitgeber Innovative Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesucht

Pressemitteilung 06.05.2022 Technologietransfer-Kongress 2022: Netzwerken mit über 300 Gästen

News Innovation Im Rahmen einer neuen Ausschreibungsrunde fördert das bidt interdisziplinäre Forschungsprojekte zum digitalen Wandel

News Arbeitgeber Schülerpraktika in Bayern gesucht

Praxispartner in der Pflege gesucht Assistive Systeme zur Sturzprävention

Pressemitteilung 03.05.2022 Startschuss für A³ klimaneutral gefallen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!