News Nachhaltiges Wirtschaften Der Lifeguide Augsburg erhält Auszeichnung „Projekt Nachhaltigkeit 2020“

Das regionale Internetportal wurde vom Deutschen Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)  für „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ ausgezeichnet.

Der Lifeguide Region Augsburg e.V. wurde für sein „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ mit dem Preis Projekt Nachhaltigkeit 2020 gewürdigt. Verliehen wird diese Auszeichnung einmal im Jahr vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) und den vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). Mit dieser Ehrung erhält der Augsburger Lifeguide bundesweite Aufmerksamkeit.

„Im Lifeguide Augsburg erzählen wir von Menschen und Projekten, die unsere Welt verändern wollen – und zwar so, dass sie gerechter, umweltfreundlicher und lebenswerter wird.“ Lifeguide-Augsburg

Der Lifeguide Augsburg will mit Öffentlichkeitsarbeit und fundierten Informationen das nachhaltige Leben in Augsburg und der Region stärken. In seinem Online-Portal. www.lifeguide-augsburg.de stellt der Lifeguide mehr als 350 nachhaltige Orte vor: Vom Bio-Bäcker über Urban-Gardening-Projekte bis hin zu Fahrradwerkstätten. Ein Herzstück des Lifeguide sind die „Nachhaltigen Gesichter Augsburgs“ – Portraits von Augsburger*innen, die die Region nachhaltiger machen. Ergänzend zur Internetplattform hat der Verein 2018 einen nachhaltigen Stadtführer für Augsburg herausgegeben und einen analogen, nachhaltigen Stadtrundgang in Augsburg etabliert

„Wir setzen auf die Kombination von professioneller redaktioneller Arbeit und viel ehrenamtlichem Engagement aus Augsburgs nachhaltiger Szene. Deshalb wird mit dem Preis nicht nur der Lifeguide Augsburg, sondern der gesamte Nachhaltigkeitsprozess in Augsburg geehrt. Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Augsburger Zukunftspreis 2019 jetzt auch diese Ehrung und damit bundesweite Aufmerksamkeit erhalten“, so Cynthia Matuszewski, Chefredakteurin des Lifeguide.

Die Beteiligung ist groß: Mehr als 50 Gastautor*innen schreiben für den Lifeguide

Der Lifeguide ist unabhängig, werbefrei und Teil der Augsburger Lokalen Agenda 21. Seit seinem Start 2016 schrieben über 50 Gastautor*innen unentgeltlich für den Lifeguide. Auch Vorstand und Steuerungsgruppe arbeiten ohne Bezahlung und die Redaktion wird mit Hilfe von 10 bis 15 Stunden bezahlter Arbeit in der Woche gestemmt.

Zu den Macher*innen der ersten Stunden gehören die Journalisten Cynthia Matuszewski, Tosten Mertz und Sylvia Schaab, sowie die Regionalmanagerin Annabell Hummel und Augsburgs Nachhaltigkeitsexperte Dr. Norbert Stamm. Außerdem arbeiten der Geograph Manfred Agnethler, die Masterstudentin Eva Bäumel (Digitale Medien) und der App- und Webprogrammierer Volker Bogatzki aktiv im Think-Tank des Lifeguide.

Knowhow soll geteilt werden: Der Lifeguide für weitere Regionen

Für dieses und das kommende Jahr hat das Team des Lifeguide neue Pläne: „Wir wollen unser Wissen teilen, denn sharing is caring! Wir planen einen Relaunch der Lifeguide-Website, der uns ermöglicht, den technischen Rahmen auch anderen Gemeinden und Städten anzubieten. Damit wollen wir ihnen helfen, ihren eigenen Lifeguide aufzubauen und dadurch eine Veränderung hin zu mehr Nachhaltigkeit in der Gesellschaft erreichen“, berichtet Volker Bogatzki. Das Konzept und die technische Umsetzung könnte so von interessierten Regionen und Kommunen adaptiert werden.

INFO:

Von bundesweit 372 Bewerber*innen um den Preis „Projekt Nachhaltigkeit 2020“ wurden 40 ausgewählt. In Bayern wurden 5 Projekte ausgezeichnet, darunter der Lifeguide Augsburg.

Weitere Informationen zu allen Gewinner*innen: https://www.projektnachhaltigkeit.renn-netzwerk.de/preistraeger/.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung wurde erstmals im April 2001 von der Bundesregierung berufen. Dem Rat gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens an. Die Aufgaben des Rates sind die Entwicklung von Beiträgen für die Umsetzung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie, die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten sowie Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen zu machen. Mehr unter www.nachhaltigkeitsrat.de

Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). Als bundesweites Netzwerk von 20 Nachhaltigkeitsakteuren fördert RENN die lokale und länderübergreifende Vernetzung von Akteuren zu Fragen einer nachhaltigen Entwicklung.

Mehr unter www.renn-netzwerk.de und www.renn-netzwerk.de/sued

Das regionale Internetportal wurde vom Deutschen Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)  für „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ ausgezeichnet.

Der Lifeguide Region Augsburg e.V. wurde für sein „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ mit dem Preis Projekt Nachhaltigkeit 2020 gewürdigt. Verliehen wird diese Auszeichnung einmal im Jahr vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) und den vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). Mit dieser Ehrung erhält der Augsburger Lifeguide bundesweite Aufmerksamkeit.

„Im Lifeguide Augsburg erzählen wir von Menschen und Projekten, die unsere Welt verändern wollen – und zwar so, dass sie gerechter, umweltfreundlicher und lebenswerter wird.“ Lifeguide-Augsburg

Der Lifeguide Augsburg will mit Öffentlichkeitsarbeit und fundierten Informationen das nachhaltige Leben in Augsburg und der Region stärken. In seinem Online-Portal. www.lifeguide-augsburg.de stellt der Lifeguide mehr als 350 nachhaltige Orte vor: Vom Bio-Bäcker über Urban-Gardening-Projekte bis hin zu Fahrradwerkstätten. Ein Herzstück des Lifeguide sind die „Nachhaltigen Gesichter Augsburgs“ – Portraits von Augsburger*innen, die die Region nachhaltiger machen. Ergänzend zur Internetplattform hat der Verein 2018 einen nachhaltigen Stadtführer für Augsburg herausgegeben und einen analogen, nachhaltigen Stadtrundgang in Augsburg etabliert

„Wir setzen auf die Kombination von professioneller redaktioneller Arbeit und viel ehrenamtlichem Engagement aus Augsburgs nachhaltiger Szene. Deshalb wird mit dem Preis nicht nur der Lifeguide Augsburg, sondern der gesamte Nachhaltigkeitsprozess in Augsburg geehrt. Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Augsburger Zukunftspreis 2019 jetzt auch diese Ehrung und damit bundesweite Aufmerksamkeit erhalten“, so Cynthia Matuszewski, Chefredakteurin des Lifeguide.

Die Beteiligung ist groß: Mehr als 50 Gastautor*innen schreiben für den Lifeguide

Der Lifeguide ist unabhängig, werbefrei und Teil der Augsburger Lokalen Agenda 21. Seit seinem Start 2016 schrieben über 50 Gastautor*innen unentgeltlich für den Lifeguide. Auch Vorstand und Steuerungsgruppe arbeiten ohne Bezahlung und die Redaktion wird mit Hilfe von 10 bis 15 Stunden bezahlter Arbeit in der Woche gestemmt.

Zu den Macher*innen der ersten Stunden gehören die Journalisten Cynthia Matuszewski, Tosten Mertz und Sylvia Schaab, sowie die Regionalmanagerin Annabell Hummel und Augsburgs Nachhaltigkeitsexperte Dr. Norbert Stamm. Außerdem arbeiten der Geograph Manfred Agnethler, die Masterstudentin Eva Bäumel (Digitale Medien) und der App- und Webprogrammierer Volker Bogatzki aktiv im Think-Tank des Lifeguide.

Knowhow soll geteilt werden: Der Lifeguide für weitere Regionen

Für dieses und das kommende Jahr hat das Team des Lifeguide neue Pläne: „Wir wollen unser Wissen teilen, denn sharing is caring! Wir planen einen Relaunch der Lifeguide-Website, der uns ermöglicht, den technischen Rahmen auch anderen Gemeinden und Städten anzubieten. Damit wollen wir ihnen helfen, ihren eigenen Lifeguide aufzubauen und dadurch eine Veränderung hin zu mehr Nachhaltigkeit in der Gesellschaft erreichen“, berichtet Volker Bogatzki. Das Konzept und die technische Umsetzung könnte so von interessierten Regionen und Kommunen adaptiert werden.

INFO:

Von bundesweit 372 Bewerber*innen um den Preis „Projekt Nachhaltigkeit 2020“ wurden 40 ausgewählt. In Bayern wurden 5 Projekte ausgezeichnet, darunter der Lifeguide Augsburg.

Weitere Informationen zu allen Gewinner*innen: https://www.projektnachhaltigkeit.renn-netzwerk.de/preistraeger/.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung wurde erstmals im April 2001 von der Bundesregierung berufen. Dem Rat gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens an. Die Aufgaben des Rates sind die Entwicklung von Beiträgen für die Umsetzung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie, die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten sowie Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen zu machen. Mehr unter www.nachhaltigkeitsrat.de

Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). Als bundesweites Netzwerk von 20 Nachhaltigkeitsakteuren fördert RENN die lokale und länderübergreifende Vernetzung von Akteuren zu Fragen einer nachhaltigen Entwicklung.

Mehr unter www.renn-netzwerk.de und www.renn-netzwerk.de/sued

NEWSBLOG Das könnte Sie auch interessieren

News Innovation Geförderte Ressourceneffizienzberatung für Unternehmen – jetzt bis zum 14. April bewerben!

Das Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ) bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Fahrzeugbau (inkl. Zulieferer) und der Chemie-, Pharma-, Gummi- und Kunststoffindustrie hier bis zum 14. April, 12 Uhr, die Möglichkeit, sich für eine geförderte mehrtägige ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Jetzt bewerben für den Augsburger Zukunftspreis 2021!

Die diesjährige Bewerbungsphase für den Augsburger Zukunftspreis der Stadt Augsburg ist angelaufen. Bis zum 26. April 2021 können sich nachhaltige Projekte, Initiativen, Vereine und Wirtschaftsbetriebe bewerben. Die sechs Gewinner erhalten neben der Auszeichnung ein Preisgeld von jeweils 1.000 ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Landkreis Augsburg für mehr Fair Play im Handel – Bewerbung als „Fairtrade-Landkreis“

Einmal um die Welt – und das beim Einkauf im heimischen Supermarkt. Die Mehrheit der Produkte, die sich dort finden lassen, stammen nicht aus Deutschland, sondern werden in anderen Ländern hergestellt. Zu den Topexporteuren gehören beispielsweise die Länder aus dem globalen Süden. Fair Play ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Lieferkettengesetz vom Bundeskabinett verabschiedet

Am 03.03.2021 wurde der Entwurf des „Gesetzes über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“ vom Bundeskabinett beschlossen. Das sogenannte „Lieferkettengesetz“ soll Rechtsklarheit für die Wirtschaft schaffen, sowie die Einhaltung von Menschenrechten durch Unternehmen ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Das Bayerische Umweltministerium verleiht Preis für Ressourceneffizienz

Erstmalig wird ein Preis für effiziente und klima- und umweltschonende Nutzung von Materialien und Rohstoffen vom Bayerischen Umweltministerium an Unternehmen verliehen. Die Bewerbungsphase für den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Bayerischen Ressourceneffizienzpreis läuft bereits. Bayerns ...
Mehr lesen

News Immobilien Flächen naturnah umgestalten

Die Aktion „Blühende Ämter“ will mehr Bewusstsein für die Bedeutung von Biodiversität und Artenschutz schaffen. Hier bieten sich zum Beispiel Potentiale im Bereich von Außenanlagen, Parkplätzen und Eingangsbereichen. Auch im Landreis Aichach-Friedberg werden die Freiflächen nun ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Einsteigerrunde 2021 startet — Mit ÖKOPROFIT® Ressourcen und Kosten sparen

Unternehmen sehen sich immer mehr in der Verantwortung, nachhaltig zu handeln. Staatliche Regulierungen verschärfen zudem den Druck, sich mit den ökologischen Auswirkungen des Wirtschaftens auseinanderzusetzen. ÖKOPROFIT® ist ein Instrument für Unternehmen, sich diesen Anforderungen ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Das Umweltcluster Bayern bekommt den europäischen Qualitätslabel in Silber

Im Januar wurde der Umweltcluster Bayern zum dritten Mal in Folge mit dem Silber Label des European Secretariat for Cluster Analysis (ESCA) ausgezeichnet. Das European Secretariat für Cluster Analysis vergibt Cluster- Management- Einrichtungen in ganz Europa Auszeichnungen in Form von Labels in ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Für mehr Nachhaltigkeit in der Lieferkette

Der TÜV Süd bestätigt dem Elektronikdienstleister BMK aus Augsburg ein nachhaltiges und ethisches Verhalten in Geschäftsverhältnissen und hat somit das Sedex Members Ethical Trade Audit (SMETA) erfolgreich bestanden. BMK gilt nun als Vorbild in der EMS Branche. SMETA- ein weltweit ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 27.11.20 Digital und live: Nachhaltigkeitstag Wirtschaft

Das Thema „Was ist eine nachhaltige Unternehmenskultur?“ ist gerade in Pandemie-Zeiten sehr gefragt: Am 24. November 2020 waren weit über 100 Teilnehmer bei der digitalen Veranstaltung live dabei. Im Live-Stream aus dem Westhouse Augsburg und an digitalen Thementischen gaben Referentinnen und ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Augsburger Zukunftspreis dieses Jahr digital

Corona hat dieses Jahr so einiges auf den Kopf gestellt – auch die Verleihung des Augsburger Zukunftspreises. So wird die Auszeichnung am 13.11. dieses Jahr erstmals digital stattfinden. Mit dem seit 2006 jährlich vergebenen Zukunftspreis werden vorbildliche Projekte von Initiativen, Vereinen, ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Energieflexibilität als Chance für kleine und mittlere Unternehmen – Kostenlose, energetische KMU-Analyse

Bis zum Jahr 2050 soll der Strom in der Bundesrepublik Deutschland vollständig aus erneuerbaren Energiequellen stammen. Die große Herausforderung dabei ist, dass Energie aus regenerativen Quellen, wie der Sonne oder dem Wind, lokalen und zeitlichen Schwankungen unterliegt. So kommt es vermehrt ...
Mehr lesen

NEWSBLOG Weitere News aus der Region

News Innovation Geförderte Ressourceneffizienzberatung für Unternehmen – jetzt bis zum 14. April bewerben!

News Nachhaltiges Wirtschaften Jetzt bewerben für den Augsburger Zukunftspreis 2021!

News Nachhaltiges Wirtschaften Landkreis Augsburg für mehr Fair Play im Handel – Bewerbung als „Fairtrade-Landkreis“

News Nachhaltiges Wirtschaften Lieferkettengesetz vom Bundeskabinett verabschiedet

News Nachhaltiges Wirtschaften Das Bayerische Umweltministerium verleiht Preis für Ressourceneffizienz

News Immobilien Flächen naturnah umgestalten

News Nachhaltiges Wirtschaften Einsteigerrunde 2021 startet — Mit ÖKOPROFIT® Ressourcen und Kosten sparen

News Nachhaltiges Wirtschaften Das Umweltcluster Bayern bekommt den europäischen Qualitätslabel in Silber

News Nachhaltiges Wirtschaften Für mehr Nachhaltigkeit in der Lieferkette

Pressemitteilung 27.11.20 Digital und live: Nachhaltigkeitstag Wirtschaft

News Nachhaltiges Wirtschaften Augsburger Zukunftspreis dieses Jahr digital

News Nachhaltiges Wirtschaften Energieflexibilität als Chance für kleine und mittlere Unternehmen – Kostenlose, energetische KMU-Analyse

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!