News Nachhaltiges Wirtschaften Der Lifeguide Augsburg erhält Auszeichnung „Projekt Nachhaltigkeit 2020“

Das regionale Internetportal wurde vom Deutschen Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)  für „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ ausgezeichnet.

Der Lifeguide Region Augsburg e.V. wurde für sein „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ mit dem Preis Projekt Nachhaltigkeit 2020 gewürdigt. Verliehen wird diese Auszeichnung einmal im Jahr vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) und den vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). Mit dieser Ehrung erhält der Augsburger Lifeguide bundesweite Aufmerksamkeit.

„Im Lifeguide Augsburg erzählen wir von Menschen und Projekten, die unsere Welt verändern wollen – und zwar so, dass sie gerechter, umweltfreundlicher und lebenswerter wird.“ Lifeguide-Augsburg

Der Lifeguide Augsburg will mit Öffentlichkeitsarbeit und fundierten Informationen das nachhaltige Leben in Augsburg und der Region stärken. In seinem Online-Portal. www.lifeguide-augsburg.de stellt der Lifeguide mehr als 350 nachhaltige Orte vor: Vom Bio-Bäcker über Urban-Gardening-Projekte bis hin zu Fahrradwerkstätten. Ein Herzstück des Lifeguide sind die „Nachhaltigen Gesichter Augsburgs“ – Portraits von Augsburger*innen, die die Region nachhaltiger machen. Ergänzend zur Internetplattform hat der Verein 2018 einen nachhaltigen Stadtführer für Augsburg herausgegeben und einen analogen, nachhaltigen Stadtrundgang in Augsburg etabliert

„Wir setzen auf die Kombination von professioneller redaktioneller Arbeit und viel ehrenamtlichem Engagement aus Augsburgs nachhaltiger Szene. Deshalb wird mit dem Preis nicht nur der Lifeguide Augsburg, sondern der gesamte Nachhaltigkeitsprozess in Augsburg geehrt. Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Augsburger Zukunftspreis 2019 jetzt auch diese Ehrung und damit bundesweite Aufmerksamkeit erhalten“, so Cynthia Matuszewski, Chefredakteurin des Lifeguide.

Die Beteiligung ist groß: Mehr als 50 Gastautor*innen schreiben für den Lifeguide

Der Lifeguide ist unabhängig, werbefrei und Teil der Augsburger Lokalen Agenda 21. Seit seinem Start 2016 schrieben über 50 Gastautor*innen unentgeltlich für den Lifeguide. Auch Vorstand und Steuerungsgruppe arbeiten ohne Bezahlung und die Redaktion wird mit Hilfe von 10 bis 15 Stunden bezahlter Arbeit in der Woche gestemmt.

Zu den Macher*innen der ersten Stunden gehören die Journalisten Cynthia Matuszewski, Tosten Mertz und Sylvia Schaab, sowie die Regionalmanagerin Annabell Hummel und Augsburgs Nachhaltigkeitsexperte Dr. Norbert Stamm. Außerdem arbeiten der Geograph Manfred Agnethler, die Masterstudentin Eva Bäumel (Digitale Medien) und der App- und Webprogrammierer Volker Bogatzki aktiv im Think-Tank des Lifeguide.

Knowhow soll geteilt werden: Der Lifeguide für weitere Regionen

Für dieses und das kommende Jahr hat das Team des Lifeguide neue Pläne: „Wir wollen unser Wissen teilen, denn sharing is caring! Wir planen einen Relaunch der Lifeguide-Website, der uns ermöglicht, den technischen Rahmen auch anderen Gemeinden und Städten anzubieten. Damit wollen wir ihnen helfen, ihren eigenen Lifeguide aufzubauen und dadurch eine Veränderung hin zu mehr Nachhaltigkeit in der Gesellschaft erreichen“, berichtet Volker Bogatzki. Das Konzept und die technische Umsetzung könnte so von interessierten Regionen und Kommunen adaptiert werden.

INFO:

Von bundesweit 372 Bewerber*innen um den Preis „Projekt Nachhaltigkeit 2020“ wurden 40 ausgewählt. In Bayern wurden 5 Projekte ausgezeichnet, darunter der Lifeguide Augsburg.

Weitere Informationen zu allen Gewinner*innen: https://www.projektnachhaltigkeit.renn-netzwerk.de/preistraeger/.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung wurde erstmals im April 2001 von der Bundesregierung berufen. Dem Rat gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens an. Die Aufgaben des Rates sind die Entwicklung von Beiträgen für die Umsetzung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie, die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten sowie Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen zu machen. Mehr unter www.nachhaltigkeitsrat.de

Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). Als bundesweites Netzwerk von 20 Nachhaltigkeitsakteuren fördert RENN die lokale und länderübergreifende Vernetzung von Akteuren zu Fragen einer nachhaltigen Entwicklung.

Mehr unter www.renn-netzwerk.de und www.renn-netzwerk.de/sued

Das regionale Internetportal wurde vom Deutschen Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)  für „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ ausgezeichnet.

Der Lifeguide Region Augsburg e.V. wurde für sein „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ mit dem Preis Projekt Nachhaltigkeit 2020 gewürdigt. Verliehen wird diese Auszeichnung einmal im Jahr vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) und den vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). Mit dieser Ehrung erhält der Augsburger Lifeguide bundesweite Aufmerksamkeit.

„Im Lifeguide Augsburg erzählen wir von Menschen und Projekten, die unsere Welt verändern wollen – und zwar so, dass sie gerechter, umweltfreundlicher und lebenswerter wird.“ Lifeguide-Augsburg

Der Lifeguide Augsburg will mit Öffentlichkeitsarbeit und fundierten Informationen das nachhaltige Leben in Augsburg und der Region stärken. In seinem Online-Portal. www.lifeguide-augsburg.de stellt der Lifeguide mehr als 350 nachhaltige Orte vor: Vom Bio-Bäcker über Urban-Gardening-Projekte bis hin zu Fahrradwerkstätten. Ein Herzstück des Lifeguide sind die „Nachhaltigen Gesichter Augsburgs“ – Portraits von Augsburger*innen, die die Region nachhaltiger machen. Ergänzend zur Internetplattform hat der Verein 2018 einen nachhaltigen Stadtführer für Augsburg herausgegeben und einen analogen, nachhaltigen Stadtrundgang in Augsburg etabliert

„Wir setzen auf die Kombination von professioneller redaktioneller Arbeit und viel ehrenamtlichem Engagement aus Augsburgs nachhaltiger Szene. Deshalb wird mit dem Preis nicht nur der Lifeguide Augsburg, sondern der gesamte Nachhaltigkeitsprozess in Augsburg geehrt. Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Augsburger Zukunftspreis 2019 jetzt auch diese Ehrung und damit bundesweite Aufmerksamkeit erhalten“, so Cynthia Matuszewski, Chefredakteurin des Lifeguide.

Die Beteiligung ist groß: Mehr als 50 Gastautor*innen schreiben für den Lifeguide

Der Lifeguide ist unabhängig, werbefrei und Teil der Augsburger Lokalen Agenda 21. Seit seinem Start 2016 schrieben über 50 Gastautor*innen unentgeltlich für den Lifeguide. Auch Vorstand und Steuerungsgruppe arbeiten ohne Bezahlung und die Redaktion wird mit Hilfe von 10 bis 15 Stunden bezahlter Arbeit in der Woche gestemmt.

Zu den Macher*innen der ersten Stunden gehören die Journalisten Cynthia Matuszewski, Tosten Mertz und Sylvia Schaab, sowie die Regionalmanagerin Annabell Hummel und Augsburgs Nachhaltigkeitsexperte Dr. Norbert Stamm. Außerdem arbeiten der Geograph Manfred Agnethler, die Masterstudentin Eva Bäumel (Digitale Medien) und der App- und Webprogrammierer Volker Bogatzki aktiv im Think-Tank des Lifeguide.

Knowhow soll geteilt werden: Der Lifeguide für weitere Regionen

Für dieses und das kommende Jahr hat das Team des Lifeguide neue Pläne: „Wir wollen unser Wissen teilen, denn sharing is caring! Wir planen einen Relaunch der Lifeguide-Website, der uns ermöglicht, den technischen Rahmen auch anderen Gemeinden und Städten anzubieten. Damit wollen wir ihnen helfen, ihren eigenen Lifeguide aufzubauen und dadurch eine Veränderung hin zu mehr Nachhaltigkeit in der Gesellschaft erreichen“, berichtet Volker Bogatzki. Das Konzept und die technische Umsetzung könnte so von interessierten Regionen und Kommunen adaptiert werden.

INFO:

Von bundesweit 372 Bewerber*innen um den Preis „Projekt Nachhaltigkeit 2020“ wurden 40 ausgewählt. In Bayern wurden 5 Projekte ausgezeichnet, darunter der Lifeguide Augsburg.

Weitere Informationen zu allen Gewinner*innen: https://www.projektnachhaltigkeit.renn-netzwerk.de/preistraeger/.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung wurde erstmals im April 2001 von der Bundesregierung berufen. Dem Rat gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens an. Die Aufgaben des Rates sind die Entwicklung von Beiträgen für die Umsetzung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie, die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten sowie Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen zu machen. Mehr unter www.nachhaltigkeitsrat.de

Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). Als bundesweites Netzwerk von 20 Nachhaltigkeitsakteuren fördert RENN die lokale und länderübergreifende Vernetzung von Akteuren zu Fragen einer nachhaltigen Entwicklung.

Mehr unter www.renn-netzwerk.de und www.renn-netzwerk.de/sued

NEWSBLOG Das könnte Sie auch interessieren

News Nachhaltigkeit ÖKOROFIT®: 5 Betriebe in der Region werden ausgezeichnet und neue Runde startet im Herbst 2022

Ökologische und ökonomische Ziele in Einklang bringen: Im April 2022 wurden fünf Betriebe aus der Region als ÖKOPROFIT®-Betriebe ausgezeichnet - gleichzeitig können sich Unternehmen jetzt für die kommende Einsteigerrunde im Herbst 2022 anmelden. Der Aspekt Umweltmanagement ist ein ...
Mehr lesen

News Standort 75 Jahre Innovation aus Tradition – Fluhr Displays feiert Jubiläum!

Vom Ein-Mann-Betrieb zum Mittelstandsunternehmen mit regionaler Verantwortung: Fluhr Displays wird 75! Im Rahmen dieses besonderen Jubiläums blickt das familiengeführte Traditionsunternehmen auf die erfolgreiche Firmenhistorie zurück und setzt zeitgleich auf eine Neuausrichtung. Vor allem das ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften KUMAS Leitprojekte 2022

KUMAS hat das Ziel, die Umwelt-, Lebens- und Arbeitsplatzqualität in Bayern sowie die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit seiner Mitglieder nachhaltig zu verbessern. Deshalb vergibt KUMAS seit der Gründung im Jahr 1998 die Auszeichnung »Offizielles Leitprojekt des KUMAS UMWELTNETZWERKS«. ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Bioökonomie-Start-up Wettbewerb PlanB geht in die 5. Runde

Alternativen zu fossilen Rohstoffen und Energieträgern stehen angesichts von Klimakrise,  weltpolitischer Lage und Ressourcenknappheit mehr denn je im Fokus. Der von der BioCampus Straubing organisierte Wettbewerb „PlanB – Biobasiert.Business.Bayern.“ sucht zum fünften Mal Start-ups und ...
Mehr lesen

News Nachhaltigkeit Rückblick Augsburger Zukunftspreise 2021 – Bewerbung für 2022 bis 31.05. möglich

2021 gab es 36 Bewerbungen für die Augsburger Zukunftspreise. Die Entscheidungen der beiden Jurys fielen unabhängig voneinander schon Ende Juli 2021. Leider musste die feierliche Preisverleihung von Dezember 2021 auf den 16. Mai 2022 verschoben werden. Solange wurden auch die PreisträgerInnen ...
Mehr lesen

News Innovation Im Spannungsverhältnis zwischen Dekarbonisierung und Versorgungssicherheit

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses. Ein Gastbeitrag von Dr. Karen Möhlenkamp, WTS Group AG. Ökosteuern, Umlage und CO2 Zertifikate sind an der Tagesordnung, um den Ausstieg aus den fossilen Energien im Kampf gegen die Klimakrise zu beschleunigen. Der Ukraine Krieg und die Angst ...
Mehr lesen

News Innovation Climate Action Award 2022

Zum ersten Mal vergeben die vier Augsburger Rotary Clubs im Jahr 2022 im Rahmen ihrer Klimaschutzinitiative "Climate Action Now" den "Climate Action Award". Der Climate Action Award der Augsburger Rotary Clubs ist mit 10.000 Euro dotiert und wird alle 2 Jahre vergeben. Mit ihm werden ...
Mehr lesen

News Standort Augsburger Zukunftspreise 2022

Welche Projekte engagieren sich für die nachhaltige Entwicklung unserer Stadt? Und welche Wirtschaftsbetriebe handeln besonders verantwortungsvoll? Auch in diesem Jahr zeichnet die Stadt Augsburg wieder vorbildliche Initiativen, Vereine, Wirtschafts-Unternehmen, Schulen, Kitas und weitere ...
Mehr lesen

A³ Klimaneutral Start des neuen IHK-Netzwerks „Klimaneutrale und nachhaltige Produktion"

Auftakt mit einer Veranstaltung bei der Green Factory der Alois Müller GmbH, Ungerhausen Das IHK-Netzwerk „Gewässer- und Immissionsschutz" erfuhr eine zeitgemäße Ausrichtung auf die neuen Schwerpunkte "Klimaneutralität" und "Nachhaltigkeit". Die neue Bezeichnung als "Netzwerks Klimaneutrale ...
Mehr lesen

A³ Klimaneutral Partner unterzeichnen „Klimapakt Augsburger Wirtschaft“

Auf dem Weg zur klimafreundlichsten Stadt Bayerns unterzeichneten am 6. April 2022 die Stadt Augsburg, vertreten durch Oberbürgermeisterin Eva Weber und Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle, Unternehmen und Kooperationspartner gemeinsam den „Klimapakt Augsburger Wirtschaft“. Mit dem ...
Mehr lesen

News Innovation Wandel in der Lichtindustrie

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 04. Mai 2022. Ein Gastbeitrag von Ingo Hild, ams OSRAM. Neue Anforderungen durch den digitalen Wandel stellen nahezu jede Branche vor Herausforderungen. Genauso ist es auch im Bereich der Lichtindustrie. Hier hat sich in den letzten Jahren ...
Mehr lesen

News Infrastruktur Auszeichung der Quantron AG im Bereich Nachhaltigkeit

Der im Landkreis Augsburg beheimatete E-Mobility-Spezialist Quantron AG wurde nun mit dem Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit (ETPN) ausgezeichnet. Mit ihren vollelektronischen Transportern konnte sich die Firma den Gewinn in der Kategorie „Transporter und Lieferwagen“ sichern.  ...
Mehr lesen

NEWSBLOG Weitere News aus der Region

News Nachhaltigkeit ÖKOROFIT®: 5 Betriebe in der Region werden ausgezeichnet und neue Runde startet im Herbst 2022

News Standort 75 Jahre Innovation aus Tradition – Fluhr Displays feiert Jubiläum!

News Nachhaltiges Wirtschaften KUMAS Leitprojekte 2022

News Nachhaltiges Wirtschaften Bioökonomie-Start-up Wettbewerb PlanB geht in die 5. Runde

News Nachhaltigkeit Rückblick Augsburger Zukunftspreise 2021 – Bewerbung für 2022 bis 31.05. möglich

News Innovation Im Spannungsverhältnis zwischen Dekarbonisierung und Versorgungssicherheit

News Innovation Climate Action Award 2022

News Standort Augsburger Zukunftspreise 2022

A³ Klimaneutral Start des neuen IHK-Netzwerks „Klimaneutrale und nachhaltige Produktion"

A³ Klimaneutral Partner unterzeichnen „Klimapakt Augsburger Wirtschaft“

News Innovation Wandel in der Lichtindustrie

News Infrastruktur Auszeichung der Quantron AG im Bereich Nachhaltigkeit

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!