News Standort „Digitallotsen“: Augsburger Initiative unterstützt Einzelhändler und Gastronomen

Die fortschreitende Digitalisierung und neue Technologien bieten lokalen Akteuren, viele Chancen. Dies gilt vor allem für inhabergeführte Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel und Gastronomie. Gleichzeitig stellt es sie vor neue Herausforderungen in ihrem Alltag. Das Programm „Digitallotsen“ von Augsburg Marketing und Amore Augsburg will hier unterstützen.

Viele kleinere Unternehmer möchten ihre Chancen gerne nutzen, fühlen sich aber verloren im Dschungel zwischen Online-Sichtbarkeit, Omnichannel-Strategien und digitaler Kundenbindung. Zusammen mit dem Start-Up Amore Augsburg startet Augsburg Marketing das Projekt „Digitallotse“, bei dem stationäre Einzelhändler und Gastronomen aus Augsburg die Möglichkeit haben, sich in individuellen Sprechstunden, Workshops und Seminaren beraten zu lassen. Ziel des kostenlosen Angebotes ist es, gemeinsam eine individuelle, zeitgemäße digitale Strategie für das jeweilige Unternehmen herauszuarbeiten. Unterstützt wird das Projekt auch von der IHK Schwaben.

Mit kleinem Budget und wenig Aufwand sichere Schritte unternehmen

Corona hat eine Entwicklung beschleunigt, die schon lange als unaufhaltsam galt: die Digitalisierung, die in der Wirtschaft zu tiefgreifenden Veränderungen geführt hat und auch nicht vor der lokalen Wirtschaft Stopp macht. Die Realisierung digitaler Projekte bzw. Einführung digitaler Innovationen stellt aber gerade kleine Unternehmen vor Herausforderungen, fehlt es ihnen oft nicht nur an Zeit, Personal und Geld für die Umsetzung, sondern auch am Knowhow aus der Vielfalt an Angeboten das für sich passende Angebot herauszufinden. Und dieses dann auch zielgerichtet ein- und umzusetzen. Cornelia Böhm von Augsburg Marketing, die seit 2019 das strategische Innenstadtmarketing verantwortet, weiß, dass viele lokale Akteure immer wieder vor den gleichen Grundsatzfragen stehen: „Es geht gar nicht immer in erster Linie darum, ob man einen eigenen Onlineshop braucht oder nicht, sondern vor allem darum, wie man mit kleinem Budget und wenig Aufwand sichere Schritte im digitalen Dschungel unternehmen kann, ohne die eigenen Ressourcen zu verbrauchen. Darüber hinaus verunsichern die zahlreichen Regeln zusätzlich.“ Das will Augsburg Marketing zusammen mit seinen Partnern ändern und hat deswegen den „Digitallotsen“ ins Leben gerufen.

Von Augsburgern für Augsburger

Die Projektidee „Digitallotse“ hat Augsburg Marketing mit einem Partner entwickelt, dessen Herz genauso stark für die Stadt schlägt und das gleiche Ziel wie die Stadtmarketing-Abteilung verfolgt: Zusammenkommen, kooperieren und gemeinsam wachsen. Dieser Partner ist Amore Augsburg mit Anahit Chachatryan. Für die Inhaberin des Augsburger Start-Ups ist der Digitallotse ebenfalls ein Herzensprojekt: „Mit dem Digitallotsen wird die digitale Transformation endlich einfach und verständlich. Wie beim Schiffslotsen, der dem Kapitän mit seiner Erfahrung und Expertise zur Seite steht, bieten auch wir genau die Hilfestellung an, die Unternehmen brauchen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dafür bilde ich mich seit über sechs Jahren im Durchschnitt täglich eine Stunde fort und durfte schon über 85 Unternehmen beraten. Ich freue mich, dass wir das Angebot nun mit der Unterstützung von Augsburg Marketing und der IHK Schwaben sogar kostenfrei für den Augsburger Einzelhandel und die Gastro anbieten können."

Kostenlose Beratung für Augsburger Händler und Gastronomen ab Juli

Ab Juli haben Augsburger Einzelhändler und Gastronomen die Möglichkeit gemeinsam mit dem Digitallotsen eine individuelle, zeitgemäße digitale Strategie für das eigene Unternehmen auszuarbeiten. Das Angebot ist nicht nur kostenlos, sondern umfasst neben individuellen und persönlichen Sprechstunden, die die Ausgangssituation des jeweiligen Teilnehmers berücksichtigen, auch Workshops und Seminare in zielgruppenspezifisch zusammengestellten kleinen Runden, bei denen darauf geachtet wird, dass die Teilnehmer inhaltlich auch zusammenpassen. Sowohl in den Sprechstunden als auch in den Seminaren werden konkret Themen angesprochen, die sich vor allem kleinere Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe ohne eigene Marketingspezialisten oft stellen: Welches Onlinemedium ist das Richtige für mich? Was brauche ich dafür? Wen kann ich erreichen? Wie hoch sind die Kosten und der Zeitaufwand? Welche kostenlosen oder kostenpflichtigen Tools gibt es – und brauche ich die alle überhaupt? Das gemeinsame Ziel von Augsburg Marketing und Amore Augsburg ist es, die Augsburger Einzelhändler und Gastronomen da abzuholen, wo diese gerade stehen und gemeinsam mit ihnen eine individuelle Digitalisierungsstrategie zu erarbeiten und umzusetzen.

IHK Schwaben unterstützt den „Digitallotsen“

Unterstützt wird das auf zwei Jahre angelegte Programm von der IHK Schwaben. Jens Walter, Regionalgeschäftsführer für den Wirtschaftraum Augsburg, begrüßt die gemeinsame Initiative: „Die Corona-Lockdowns haben gezeigt wie wichtig digitale Präsenz und Kommunikation für stationäre Einzelhändler sind. Mit dem Digitallotsen-Programm können Einzelhändler und Gastronomen ihr Geschäft und ihre Waren modern präsentieren, schnell und kundenbezogen kommunizieren sowie noch zielgerichteter im Internet und in der Stadt gefunden werden. Daher freue ich mich auf die Synergien und die langfristige Kooperation mit Augsburg Marketing und Amore Augsburg, die mit dem Digitallotsen-Programm ein individuelles und zeitgemäßes Angebot für die Augsburger Einzelhändler und Gastronomen entwickelt haben.“

Kostenloses Angebot

Das kostenlose Angebot richtet sich an Inhaber stationärer Einzelhandelsgeschäfte oder Gastronomiebetriebe mit ortsüblichen Öffnungszeiten im Stadtgebiet Augsburg. Weitere Informationen auf augsburg-marketing.de/digitallotse

Die fortschreitende Digitalisierung und neue Technologien bieten lokalen Akteuren, viele Chancen. Dies gilt vor allem für inhabergeführte Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel und Gastronomie. Gleichzeitig stellt es sie vor neue Herausforderungen in ihrem Alltag. Das Programm „Digitallotsen“ von Augsburg Marketing und Amore Augsburg will hier unterstützen.

Viele kleinere Unternehmer möchten ihre Chancen gerne nutzen, fühlen sich aber verloren im Dschungel zwischen Online-Sichtbarkeit, Omnichannel-Strategien und digitaler Kundenbindung. Zusammen mit dem Start-Up Amore Augsburg startet Augsburg Marketing das Projekt „Digitallotse“, bei dem stationäre Einzelhändler und Gastronomen aus Augsburg die Möglichkeit haben, sich in individuellen Sprechstunden, Workshops und Seminaren beraten zu lassen. Ziel des kostenlosen Angebotes ist es, gemeinsam eine individuelle, zeitgemäße digitale Strategie für das jeweilige Unternehmen herauszuarbeiten. Unterstützt wird das Projekt auch von der IHK Schwaben.

Mit kleinem Budget und wenig Aufwand sichere Schritte unternehmen

Corona hat eine Entwicklung beschleunigt, die schon lange als unaufhaltsam galt: die Digitalisierung, die in der Wirtschaft zu tiefgreifenden Veränderungen geführt hat und auch nicht vor der lokalen Wirtschaft Stopp macht. Die Realisierung digitaler Projekte bzw. Einführung digitaler Innovationen stellt aber gerade kleine Unternehmen vor Herausforderungen, fehlt es ihnen oft nicht nur an Zeit, Personal und Geld für die Umsetzung, sondern auch am Knowhow aus der Vielfalt an Angeboten das für sich passende Angebot herauszufinden. Und dieses dann auch zielgerichtet ein- und umzusetzen. Cornelia Böhm von Augsburg Marketing, die seit 2019 das strategische Innenstadtmarketing verantwortet, weiß, dass viele lokale Akteure immer wieder vor den gleichen Grundsatzfragen stehen: „Es geht gar nicht immer in erster Linie darum, ob man einen eigenen Onlineshop braucht oder nicht, sondern vor allem darum, wie man mit kleinem Budget und wenig Aufwand sichere Schritte im digitalen Dschungel unternehmen kann, ohne die eigenen Ressourcen zu verbrauchen. Darüber hinaus verunsichern die zahlreichen Regeln zusätzlich.“ Das will Augsburg Marketing zusammen mit seinen Partnern ändern und hat deswegen den „Digitallotsen“ ins Leben gerufen.

Von Augsburgern für Augsburger

Die Projektidee „Digitallotse“ hat Augsburg Marketing mit einem Partner entwickelt, dessen Herz genauso stark für die Stadt schlägt und das gleiche Ziel wie die Stadtmarketing-Abteilung verfolgt: Zusammenkommen, kooperieren und gemeinsam wachsen. Dieser Partner ist Amore Augsburg mit Anahit Chachatryan. Für die Inhaberin des Augsburger Start-Ups ist der Digitallotse ebenfalls ein Herzensprojekt: „Mit dem Digitallotsen wird die digitale Transformation endlich einfach und verständlich. Wie beim Schiffslotsen, der dem Kapitän mit seiner Erfahrung und Expertise zur Seite steht, bieten auch wir genau die Hilfestellung an, die Unternehmen brauchen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dafür bilde ich mich seit über sechs Jahren im Durchschnitt täglich eine Stunde fort und durfte schon über 85 Unternehmen beraten. Ich freue mich, dass wir das Angebot nun mit der Unterstützung von Augsburg Marketing und der IHK Schwaben sogar kostenfrei für den Augsburger Einzelhandel und die Gastro anbieten können."

Kostenlose Beratung für Augsburger Händler und Gastronomen ab Juli

Ab Juli haben Augsburger Einzelhändler und Gastronomen die Möglichkeit gemeinsam mit dem Digitallotsen eine individuelle, zeitgemäße digitale Strategie für das eigene Unternehmen auszuarbeiten. Das Angebot ist nicht nur kostenlos, sondern umfasst neben individuellen und persönlichen Sprechstunden, die die Ausgangssituation des jeweiligen Teilnehmers berücksichtigen, auch Workshops und Seminare in zielgruppenspezifisch zusammengestellten kleinen Runden, bei denen darauf geachtet wird, dass die Teilnehmer inhaltlich auch zusammenpassen. Sowohl in den Sprechstunden als auch in den Seminaren werden konkret Themen angesprochen, die sich vor allem kleinere Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe ohne eigene Marketingspezialisten oft stellen: Welches Onlinemedium ist das Richtige für mich? Was brauche ich dafür? Wen kann ich erreichen? Wie hoch sind die Kosten und der Zeitaufwand? Welche kostenlosen oder kostenpflichtigen Tools gibt es – und brauche ich die alle überhaupt? Das gemeinsame Ziel von Augsburg Marketing und Amore Augsburg ist es, die Augsburger Einzelhändler und Gastronomen da abzuholen, wo diese gerade stehen und gemeinsam mit ihnen eine individuelle Digitalisierungsstrategie zu erarbeiten und umzusetzen.

IHK Schwaben unterstützt den „Digitallotsen“

Unterstützt wird das auf zwei Jahre angelegte Programm von der IHK Schwaben. Jens Walter, Regionalgeschäftsführer für den Wirtschaftraum Augsburg, begrüßt die gemeinsame Initiative: „Die Corona-Lockdowns haben gezeigt wie wichtig digitale Präsenz und Kommunikation für stationäre Einzelhändler sind. Mit dem Digitallotsen-Programm können Einzelhändler und Gastronomen ihr Geschäft und ihre Waren modern präsentieren, schnell und kundenbezogen kommunizieren sowie noch zielgerichteter im Internet und in der Stadt gefunden werden. Daher freue ich mich auf die Synergien und die langfristige Kooperation mit Augsburg Marketing und Amore Augsburg, die mit dem Digitallotsen-Programm ein individuelles und zeitgemäßes Angebot für die Augsburger Einzelhändler und Gastronomen entwickelt haben.“

Kostenloses Angebot

Das kostenlose Angebot richtet sich an Inhaber stationärer Einzelhandelsgeschäfte oder Gastronomiebetriebe mit ortsüblichen Öffnungszeiten im Stadtgebiet Augsburg. Weitere Informationen auf augsburg-marketing.de/digitallotse

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Immobilien Smart Working in Augsburg-Göggingen

In Göggingen sind mit den Augsburg Lofts drei nachhaltige Bürogebäude mit einer Gesamtmietfläche von circa 10.500 Quadratmeter geplant. Die brixx projektentwicklung GmbH erweitert damit ihr Portfolio am Standort Augsburg. Während der "Augsburg Campus" an der Eichleiternstraße mit circa 8.300 ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Die Initiative sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine knüpft an die erfolgreiche Initiative IdA Integration durch Ausbildung und Arbeit an.Das von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. initiierte Projekt konnte bis Ende 2019 rund 283.000 aus Krisengebieten ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid 2022: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH vertritt Wirtschaftsraum A³ und seine Kernbranchen mit Messestand

Mit einem Messestand vertritt die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH den Wirtschaftsraum Augsburg und seine Kernbranchen auf der Firmenkontaktmesse Pyramid am 25. Mai 2022 in der Messe Augsburg. Die Firmenkontaktmesse Pyramid zählt zu den wichtigsten Kommunikations- und Recruiting-Plattformen für ...
Mehr lesen

Feedback von Praktiker:innen gesucht Umfrage zu New Digital Work

Die Augsburger Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT beschäftigt sich derzeit mit der Untersuchung von New Digital Work - Unternehmen und Organisationen sind eingeladen sich an der aktuellen Online-Befragung zu beteiligen. New Digital Work ist die Bezeichnung eines durch die ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Vielfalt im Lebenslauf: Angebot der Hochschule Augsburg für ausländische AkademikerInnen

Sie haben im Ausland einen akademischen Abschluss absolviert und Erfahrungen in diversen Bereichen gesammelt? Auf der Suche nach einem passenden Job unterstützt die Hochschule Augsburg ausländische AkademikerInnen im Rahmen des Studienprogramms „Vielfalt im Lebenslauf (ViLL)“. Das Angebot ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Gute Ausbildungsmöglichkeiten trotz Corona- und Ukraine-Krise

IHK Schwaben zählt noch 794 offene Ausbildungsplätze im Wirtschaftsraum Augsburg. Nach wie vor sind in der Stadt und im Landkreis Augsburg sowie im Landkreis Aichach-Friedberg noch viele Ausbildungsplätze unbesetzt. Ellen Dinges-Dierig, neu gewählte Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Erfahren, was funktioniert – Ideen zum hybriden Arbeiten in der fly-tech New Work Experience Tour

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 04. Mai 2022. Ein Gastbeitrag von der fly-tech IT GmbH & Co KG. Özcan steht im großen Besprechungsraum und macht Notizen auf einem digitalen Whiteboard. Aktuell stellt er Stefanie, die heute im Home Office arbeitet, die neusten ...
Mehr lesen

News Innovation Erfolgreich im IoT - Anwendungsbeispiele aus der Praxis

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 04. Mai 2022. Ein Gastbeitrag der tresmo GmbH. Ein kritischer Erfolgsfaktor für Unternehmen ist häufig der Schritt weg von reinen Produkten, hin zu hybriden Produkt-Service-Angeboten. Expert:innen sprechen von Servitization. Dabei bietet ...
Mehr lesen

News Standort Hochschulrat der Hochschule Augsburg stellt sich neu auf

Die geschäftsführende Gesellschafterin der Aumüller Aumatic GmbH, Ramona Meinzer, ist im Februar 2022 zur Vorsitzenden des Hochschulrats der Hochschule Augsburg gewählt worden. Als Nachfolgerin von Roland Kreitmeier, ehemals Leiter der Niederlassung Augsburg der Siemens AG, prägt sie als neue ...
Mehr lesen

News Innovation 5-Euro-Business: Wettbewerb für Studierende der Universität Augsburg

Eine Idee und 5 Euro Startkapital – beim einzigartigen Business-Wettbewerb des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e.V. können Studierende der Universität Augsburg ihr eigenes Unternehmen gründen. Für die Dauer eines Semesters entwickeln die angehenden Akademiker eine Geschäftsidee und ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Deutschlandstipendium 2022 für die Spitzenkräfte von morgen

Um dem drohenden Akademikermangel gegenzusteuern, werden im Rahmen des Deutschlandstipendiums leistungswillige und leistungsfähige Studierende der Universität Augsburg finanziell unterstützt. Die Stipendien betragen monatlich 300 Euro und werden in gleichen Teilen vom Bund sowie von privaten ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Neuer Leitfaden für ausbildende Fachkräfte

Wissen und Tipps für die erfolgreiche Arbeit mit Auszubildenden Ein neuer Leitfaden gibt ausbildenden Fachkräften Impulse für den Umgang mit Auszubildenden und Tipps für die Gestaltung von Lernprozessen. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Angebot richtet ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

Pressemitteilung 30.06.2022 Der Wirtschaftsraum Augsburg ist Beispielregion der Bioökonomie

Pressemitteilung 29.06.2022 A³ Immobilienkongress: Fachwissen, Marktdaten und spannende Exkursionen

News Innovation Neue Forschungsergebnisse zu KI und Cyber Security aus Augsburg

News Innovation Showroom zu KI in der Produktion in Augsburg eröffnet

News Arbeitgeber Wettbewerb "Erfolgreich.Familienfreundlich" geht in die vierte Runde

News Nachhaltigkeit ÖKOROFIT®: 5 Betriebe in der Region werden ausgezeichnet und neue Runde startet im Herbst 2022

News Immobilien Ein Gesundhaus für Steindorf

News Standort Kongress am Park feiert 50. Geburtstag

News Standort 75 Jahre Innovation aus Tradition – Fluhr Displays feiert Jubiläum!

News Arbeitgeber Gleichstellung am Arbeitsmarkt: Perspektiven schaffen (GAPS) – ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

News Immobilien Kunst-am-Bau des Medizicampus Augsburg

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!