News Standort „Digitallotsen“: Augsburger Initiative unterstützt Einzelhändler und Gastronomen

Die fortschreitende Digitalisierung und neue Technologien bieten lokalen Akteuren, viele Chancen. Dies gilt vor allem für inhabergeführte Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel und Gastronomie. Gleichzeitig stellt es sie vor neue Herausforderungen in ihrem Alltag. Das Programm „Digitallotsen“ von Augsburg Marketing und Amore Augsburg will hier unterstützen.

Viele kleinere Unternehmer möchten ihre Chancen gerne nutzen, fühlen sich aber verloren im Dschungel zwischen Online-Sichtbarkeit, Omnichannel-Strategien und digitaler Kundenbindung. Zusammen mit dem Start-Up Amore Augsburg startet Augsburg Marketing das Projekt „Digitallotse“, bei dem stationäre Einzelhändler und Gastronomen aus Augsburg die Möglichkeit haben, sich in individuellen Sprechstunden, Workshops und Seminaren beraten zu lassen. Ziel des kostenlosen Angebotes ist es, gemeinsam eine individuelle, zeitgemäße digitale Strategie für das jeweilige Unternehmen herauszuarbeiten. Unterstützt wird das Projekt auch von der IHK Schwaben.

Mit kleinem Budget und wenig Aufwand sichere Schritte unternehmen

Corona hat eine Entwicklung beschleunigt, die schon lange als unaufhaltsam galt: die Digitalisierung, die in der Wirtschaft zu tiefgreifenden Veränderungen geführt hat und auch nicht vor der lokalen Wirtschaft Stopp macht. Die Realisierung digitaler Projekte bzw. Einführung digitaler Innovationen stellt aber gerade kleine Unternehmen vor Herausforderungen, fehlt es ihnen oft nicht nur an Zeit, Personal und Geld für die Umsetzung, sondern auch am Knowhow aus der Vielfalt an Angeboten das für sich passende Angebot herauszufinden. Und dieses dann auch zielgerichtet ein- und umzusetzen. Cornelia Böhm von Augsburg Marketing, die seit 2019 das strategische Innenstadtmarketing verantwortet, weiß, dass viele lokale Akteure immer wieder vor den gleichen Grundsatzfragen stehen: „Es geht gar nicht immer in erster Linie darum, ob man einen eigenen Onlineshop braucht oder nicht, sondern vor allem darum, wie man mit kleinem Budget und wenig Aufwand sichere Schritte im digitalen Dschungel unternehmen kann, ohne die eigenen Ressourcen zu verbrauchen. Darüber hinaus verunsichern die zahlreichen Regeln zusätzlich.“ Das will Augsburg Marketing zusammen mit seinen Partnern ändern und hat deswegen den „Digitallotsen“ ins Leben gerufen.

Von Augsburgern für Augsburger

Die Projektidee „Digitallotse“ hat Augsburg Marketing mit einem Partner entwickelt, dessen Herz genauso stark für die Stadt schlägt und das gleiche Ziel wie die Stadtmarketing-Abteilung verfolgt: Zusammenkommen, kooperieren und gemeinsam wachsen. Dieser Partner ist Amore Augsburg mit Anahit Chachatryan. Für die Inhaberin des Augsburger Start-Ups ist der Digitallotse ebenfalls ein Herzensprojekt: „Mit dem Digitallotsen wird die digitale Transformation endlich einfach und verständlich. Wie beim Schiffslotsen, der dem Kapitän mit seiner Erfahrung und Expertise zur Seite steht, bieten auch wir genau die Hilfestellung an, die Unternehmen brauchen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dafür bilde ich mich seit über sechs Jahren im Durchschnitt täglich eine Stunde fort und durfte schon über 85 Unternehmen beraten. Ich freue mich, dass wir das Angebot nun mit der Unterstützung von Augsburg Marketing und der IHK Schwaben sogar kostenfrei für den Augsburger Einzelhandel und die Gastro anbieten können."

Kostenlose Beratung für Augsburger Händler und Gastronomen ab Juli

Ab Juli haben Augsburger Einzelhändler und Gastronomen die Möglichkeit gemeinsam mit dem Digitallotsen eine individuelle, zeitgemäße digitale Strategie für das eigene Unternehmen auszuarbeiten. Das Angebot ist nicht nur kostenlos, sondern umfasst neben individuellen und persönlichen Sprechstunden, die die Ausgangssituation des jeweiligen Teilnehmers berücksichtigen, auch Workshops und Seminare in zielgruppenspezifisch zusammengestellten kleinen Runden, bei denen darauf geachtet wird, dass die Teilnehmer inhaltlich auch zusammenpassen. Sowohl in den Sprechstunden als auch in den Seminaren werden konkret Themen angesprochen, die sich vor allem kleinere Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe ohne eigene Marketingspezialisten oft stellen: Welches Onlinemedium ist das Richtige für mich? Was brauche ich dafür? Wen kann ich erreichen? Wie hoch sind die Kosten und der Zeitaufwand? Welche kostenlosen oder kostenpflichtigen Tools gibt es – und brauche ich die alle überhaupt? Das gemeinsame Ziel von Augsburg Marketing und Amore Augsburg ist es, die Augsburger Einzelhändler und Gastronomen da abzuholen, wo diese gerade stehen und gemeinsam mit ihnen eine individuelle Digitalisierungsstrategie zu erarbeiten und umzusetzen.

IHK Schwaben unterstützt den „Digitallotsen“

Unterstützt wird das auf zwei Jahre angelegte Programm von der IHK Schwaben. Jens Walter, Regionalgeschäftsführer für den Wirtschaftraum Augsburg, begrüßt die gemeinsame Initiative: „Die Corona-Lockdowns haben gezeigt wie wichtig digitale Präsenz und Kommunikation für stationäre Einzelhändler sind. Mit dem Digitallotsen-Programm können Einzelhändler und Gastronomen ihr Geschäft und ihre Waren modern präsentieren, schnell und kundenbezogen kommunizieren sowie noch zielgerichteter im Internet und in der Stadt gefunden werden. Daher freue ich mich auf die Synergien und die langfristige Kooperation mit Augsburg Marketing und Amore Augsburg, die mit dem Digitallotsen-Programm ein individuelles und zeitgemäßes Angebot für die Augsburger Einzelhändler und Gastronomen entwickelt haben.“

Kostenloses Angebot

Das kostenlose Angebot richtet sich an Inhaber stationärer Einzelhandelsgeschäfte oder Gastronomiebetriebe mit ortsüblichen Öffnungszeiten im Stadtgebiet Augsburg. Weitere Informationen auf augsburg-marketing.de/digitallotse

Die fortschreitende Digitalisierung und neue Technologien bieten lokalen Akteuren, viele Chancen. Dies gilt vor allem für inhabergeführte Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel und Gastronomie. Gleichzeitig stellt es sie vor neue Herausforderungen in ihrem Alltag. Das Programm „Digitallotsen“ von Augsburg Marketing und Amore Augsburg will hier unterstützen.

Viele kleinere Unternehmer möchten ihre Chancen gerne nutzen, fühlen sich aber verloren im Dschungel zwischen Online-Sichtbarkeit, Omnichannel-Strategien und digitaler Kundenbindung. Zusammen mit dem Start-Up Amore Augsburg startet Augsburg Marketing das Projekt „Digitallotse“, bei dem stationäre Einzelhändler und Gastronomen aus Augsburg die Möglichkeit haben, sich in individuellen Sprechstunden, Workshops und Seminaren beraten zu lassen. Ziel des kostenlosen Angebotes ist es, gemeinsam eine individuelle, zeitgemäße digitale Strategie für das jeweilige Unternehmen herauszuarbeiten. Unterstützt wird das Projekt auch von der IHK Schwaben.

Mit kleinem Budget und wenig Aufwand sichere Schritte unternehmen

Corona hat eine Entwicklung beschleunigt, die schon lange als unaufhaltsam galt: die Digitalisierung, die in der Wirtschaft zu tiefgreifenden Veränderungen geführt hat und auch nicht vor der lokalen Wirtschaft Stopp macht. Die Realisierung digitaler Projekte bzw. Einführung digitaler Innovationen stellt aber gerade kleine Unternehmen vor Herausforderungen, fehlt es ihnen oft nicht nur an Zeit, Personal und Geld für die Umsetzung, sondern auch am Knowhow aus der Vielfalt an Angeboten das für sich passende Angebot herauszufinden. Und dieses dann auch zielgerichtet ein- und umzusetzen. Cornelia Böhm von Augsburg Marketing, die seit 2019 das strategische Innenstadtmarketing verantwortet, weiß, dass viele lokale Akteure immer wieder vor den gleichen Grundsatzfragen stehen: „Es geht gar nicht immer in erster Linie darum, ob man einen eigenen Onlineshop braucht oder nicht, sondern vor allem darum, wie man mit kleinem Budget und wenig Aufwand sichere Schritte im digitalen Dschungel unternehmen kann, ohne die eigenen Ressourcen zu verbrauchen. Darüber hinaus verunsichern die zahlreichen Regeln zusätzlich.“ Das will Augsburg Marketing zusammen mit seinen Partnern ändern und hat deswegen den „Digitallotsen“ ins Leben gerufen.

Von Augsburgern für Augsburger

Die Projektidee „Digitallotse“ hat Augsburg Marketing mit einem Partner entwickelt, dessen Herz genauso stark für die Stadt schlägt und das gleiche Ziel wie die Stadtmarketing-Abteilung verfolgt: Zusammenkommen, kooperieren und gemeinsam wachsen. Dieser Partner ist Amore Augsburg mit Anahit Chachatryan. Für die Inhaberin des Augsburger Start-Ups ist der Digitallotse ebenfalls ein Herzensprojekt: „Mit dem Digitallotsen wird die digitale Transformation endlich einfach und verständlich. Wie beim Schiffslotsen, der dem Kapitän mit seiner Erfahrung und Expertise zur Seite steht, bieten auch wir genau die Hilfestellung an, die Unternehmen brauchen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dafür bilde ich mich seit über sechs Jahren im Durchschnitt täglich eine Stunde fort und durfte schon über 85 Unternehmen beraten. Ich freue mich, dass wir das Angebot nun mit der Unterstützung von Augsburg Marketing und der IHK Schwaben sogar kostenfrei für den Augsburger Einzelhandel und die Gastro anbieten können."

Kostenlose Beratung für Augsburger Händler und Gastronomen ab Juli

Ab Juli haben Augsburger Einzelhändler und Gastronomen die Möglichkeit gemeinsam mit dem Digitallotsen eine individuelle, zeitgemäße digitale Strategie für das eigene Unternehmen auszuarbeiten. Das Angebot ist nicht nur kostenlos, sondern umfasst neben individuellen und persönlichen Sprechstunden, die die Ausgangssituation des jeweiligen Teilnehmers berücksichtigen, auch Workshops und Seminare in zielgruppenspezifisch zusammengestellten kleinen Runden, bei denen darauf geachtet wird, dass die Teilnehmer inhaltlich auch zusammenpassen. Sowohl in den Sprechstunden als auch in den Seminaren werden konkret Themen angesprochen, die sich vor allem kleinere Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe ohne eigene Marketingspezialisten oft stellen: Welches Onlinemedium ist das Richtige für mich? Was brauche ich dafür? Wen kann ich erreichen? Wie hoch sind die Kosten und der Zeitaufwand? Welche kostenlosen oder kostenpflichtigen Tools gibt es – und brauche ich die alle überhaupt? Das gemeinsame Ziel von Augsburg Marketing und Amore Augsburg ist es, die Augsburger Einzelhändler und Gastronomen da abzuholen, wo diese gerade stehen und gemeinsam mit ihnen eine individuelle Digitalisierungsstrategie zu erarbeiten und umzusetzen.

IHK Schwaben unterstützt den „Digitallotsen“

Unterstützt wird das auf zwei Jahre angelegte Programm von der IHK Schwaben. Jens Walter, Regionalgeschäftsführer für den Wirtschaftraum Augsburg, begrüßt die gemeinsame Initiative: „Die Corona-Lockdowns haben gezeigt wie wichtig digitale Präsenz und Kommunikation für stationäre Einzelhändler sind. Mit dem Digitallotsen-Programm können Einzelhändler und Gastronomen ihr Geschäft und ihre Waren modern präsentieren, schnell und kundenbezogen kommunizieren sowie noch zielgerichteter im Internet und in der Stadt gefunden werden. Daher freue ich mich auf die Synergien und die langfristige Kooperation mit Augsburg Marketing und Amore Augsburg, die mit dem Digitallotsen-Programm ein individuelles und zeitgemäßes Angebot für die Augsburger Einzelhändler und Gastronomen entwickelt haben.“

Kostenloses Angebot

Das kostenlose Angebot richtet sich an Inhaber stationärer Einzelhandelsgeschäfte oder Gastronomiebetriebe mit ortsüblichen Öffnungszeiten im Stadtgebiet Augsburg. Weitere Informationen auf augsburg-marketing.de/digitallotse

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Fachkräfte Augsburger Leistungsseglerin wird FOM Professorin

An der Augsburger FOM Hochschule für Berufstätige gibt es weiblichen Zuwachs. Die Augsburgerin Verena Hofmann zieht als Professorin für Wirtschaftspsychologie in die private Hochschule ein. Die 34-Jährige segelt seit ihrer Kindheit, später sogar im Bayernkader für Leistungssegler. Nach dem ...
Mehr lesen

News Fachkräftebindung tresmo erhält „NewWork Excelllence Gütesiegel“

Zum Ende des Jahres 2022 erhält das Unternehmen tresmo das „NewWork Excelllence Gütesiegel“ des bayme vbm. Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung, die einmal im Jahr vergeben wird. Das Siegel wird an Unternehmen überreicht, die ihre Unternehmensführung und -kultur und die ...
Mehr lesen

News Immobilien Holzbau für klimafreundliche Heizsysteme

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Umweltbewusstsein – dafür steht das internationale Unternehmen ÖkoFEN, das im Landkreis Augsburg klimafreundliche Pelletheizungen vertreibt. Auch der 5 Millionen Euro teure Neubau steht unter diesem Motto und wurde in umweltfreundlicher Holzbauweise errichtet. ...
Mehr lesen

News Fachkräftebindung Modellprojekt "Kinder im Zentrum"

Das Modellprojekt „Kinder im Zentrum“ ist eine Initiative, um chronisch kranken Kindern und Jugendlichen einen besseren Zugang zu Reha-Angeboten zu verschaffen und die betroffenen Familien auf diesem Weg zu unterstützen. Persönliche, ausgebildete sogenannte „Rehalotsen“ begleiten die ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 19.10.2022 Das CSR-Barometer: Ein neues Nachhaltigkeitstool für Unternehmen

Im Rahmen eines Transferprojekts mit Studierenden der Hochschule Augsburg hat die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH das CSR-Barometer für Unternehmen neu aufgelegt. Dieses Tool steht ab jetzt kostenfrei für einen Selbstcheck zur Verfügung. Innerhalb von zehn Minuten wird analysiert, wie nachhaltig ...
Mehr lesen

News Fachkräfte e-koris gewinnt Innovationspreis 2022

Beim diesjährigen Innovationspreis Vereinbarkeit konnte das Handwerksunternehmen e-koris GmbH aus Friedberg die Jury des Innovationspreises in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ mit einem neuen Arbeitsmodell überzeugen, welches die Vereinbarkeit von Beruf und Familie vertritt. Der ...
Mehr lesen

News Standort Hochschule Augsburg erhält den Titel „Technische Hochschule“ zum goldenen Jubiläum

50 Jahre Hochschule Augsburg: Anlässlich des goldenen Jubiläums gab Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Ernennung der Hochschule zur Technischen Hochschule bekannt. Im Rahmen des Festaktes „50 Jahre Hochschule Augsburg“ am Freitag, den 8. Juli 2022, erhielt die Fachhochschule im ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Zielführend und nachhaltig internationale Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt gewinnen

Einen Überblick, wie dies gelingen kann, bietet das neue Praxis-Handbuch Erfolgreiche Integration von internationalen Fachkräften in kleine und mittlere Unternehmen. Herausgeber ist die IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung (Verband für Interkulturelle ...
Mehr lesen

News Immobilien Smart Working in Augsburg-Göggingen

In Göggingen sind mit den Augsburg Lofts drei nachhaltige Bürogebäude mit einer Gesamtmietfläche von circa 10.500 Quadratmeter geplant. Die brixx projektentwicklung GmbH erweitert damit ihr Portfolio am Standort Augsburg. Während der "Augsburg Campus" an der Eichleiternstraße mit circa 8.300 ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Die Initiative sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine knüpft an die erfolgreiche Initiative IdA Integration durch Ausbildung und Arbeit an.Das von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. initiierte Projekt konnte bis Ende 2019 rund 283.000 aus Krisengebieten ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid 2022: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH vertritt Wirtschaftsraum A³ und seine Kernbranchen mit Messestand

Mit einem Messestand vertritt die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH den Wirtschaftsraum Augsburg und seine Kernbranchen auf der Firmenkontaktmesse Pyramid am 25. Mai 2022 in der Messe Augsburg. Die Firmenkontaktmesse Pyramid zählt zu den wichtigsten Kommunikations- und Recruiting-Plattformen für ...
Mehr lesen

Feedback von Praktiker:innen gesucht Umfrage zu New Digital Work

Die Augsburger Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT beschäftigt sich derzeit mit der Untersuchung von New Digital Work - Unternehmen und Organisationen sind eingeladen sich an der aktuellen Online-Befragung zu beteiligen. New Digital Work ist die Bezeichnung eines durch die ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News INNOVATION Internationale Fachmesse Coiltech 2023 kommt nach Augsburg

News Nachhaltigkeit Neue Richtlinien zur CSRD-Berichtspflicht

News Innovation Ernst-Pelz-Preis & Förderpreis

News Immobilien Sheridan Park bietet Kundennähe für Neuansiedlung

News Immobilien A³ Marktgespräch Immobilien und A³ Businessforum auf den ITA

News Fachkräfte Augsburger Leistungsseglerin wird FOM Professorin

News Immobilien Augsburgs ältestes Wohnheim wird modernisiert

News Immobilien In Oberhausen sind neue Wohnungen geplant

News Service Im Gespräch mit unserem Werkstudenten Fabian Malz

News Innovation Neue Fördercalls von Bayern Innovativ

News Service Im Gespräch mit unserer Werkstudentin Lena-Marie Buhler

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.