News Immobilien Ein Gesundhaus für Steindorf

In Steindorf, im Landkreis Aichach-Friedberg, wird ein neues Projekt mit Fokus auf die Individualmedizin entstehen. Auf 12.000 Quadratmeter soll ein innovatives, interdisziplinäres Gesundhaus mit einer Vielfalt an Gesundheit und Prävention geschaffen werden. Das Gesundheitszentrum namens i-Tüpferl soll bis Juni 2023 bezugsfertig sein. Die ersten Mieter sind bereits gefunden.

In Steindorf (zwischen Egling und Merching) entsteht ein Wohlfühlort. Die geplanten drei Gebäude werden in ein grünes, naturnahes Areal eingebettet, das zum Erholen und Verweilen einlädt. Der Gründerin, Geschäftsführerin und Bauherrin Christine Bergmair ist dabei die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Vernetzung im Gesundheitswesen besonders wichtig. Neben bereits feststehenden Mietern, unter anderem aus den Bereichen Akupunktur, Ernährungsberatung, Psychotherapie und Pädagogik, wünscht sie sich noch Ärzte, Physiotherapeuten oder auch Hebammen. So ergibt sich in den insgesamt neun Praxen bei Inbetriebnahme ein ganzheitliches medizinisches Konzept für die ländliche Gegend.

Energieeffizienz und Achtsamkeit

Um nicht nur mit der Nutzungsform den Trend der Zeit zu treffen, wird beim Bau auf Energieeffizienz geachtet. Auch die Nutzung regenerativer Energiequellen, beispielsweise anhand von Photovoltaik- und Hackschnitzelanlagen, und ein achtvoller Umgang mit der Umwelt sind Christine Bergmair wichtig: Zum Wohlfühlen und Erholen sollen die auf dem Areal liegenden Freiflächen möglichst naturnah gestaltet werden.

Projektentwicklung für die Individualmedizin

Neben dem Gesundhaus entstehen auch ein Gasthaus mit Veranstaltungssaal, Showküche und Hotel sowie ein Feinkosthaus. Stück für Stück entwickelt sich so das Projekt über eine geplante Gesamtdauer von fünf Jahren weiter. Das Vorhaben ist ein Familienprojekt: Das Gasthaus mit Veranstaltungssaal und Übernachtungsmöglichkeiten wird die Mutter Renate Bergmair leiten. Im Feinkostladen sollen eigene Produkte angeboten werden, die aus der Landwirtschaft von Vater Stefan Bergmair stammen. Neben der genauen Nachverfolgbarkeit von Herstellung und Verarbeitung der Lebensmittel, sollen unter anderem Senföl, Dressing und Marmeladen Teil des Sortiments sein. Mit ihrem Engagement möchte die Familie zugleich den Standort mit aufbauen und entwickeln.

In Steindorf, im Landkreis Aichach-Friedberg, wird ein neues Projekt mit Fokus auf die Individualmedizin entstehen. Auf 12.000 Quadratmeter soll ein innovatives, interdisziplinäres Gesundhaus mit einer Vielfalt an Gesundheit und Prävention geschaffen werden. Das Gesundheitszentrum namens i-Tüpferl soll bis Juni 2023 bezugsfertig sein. Die ersten Mieter sind bereits gefunden.

In Steindorf (zwischen Egling und Merching) entsteht ein Wohlfühlort. Die geplanten drei Gebäude werden in ein grünes, naturnahes Areal eingebettet, das zum Erholen und Verweilen einlädt. Der Gründerin, Geschäftsführerin und Bauherrin Christine Bergmair ist dabei die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Vernetzung im Gesundheitswesen besonders wichtig. Neben bereits feststehenden Mietern, unter anderem aus den Bereichen Akupunktur, Ernährungsberatung, Psychotherapie und Pädagogik, wünscht sie sich noch Ärzte, Physiotherapeuten oder auch Hebammen. So ergibt sich in den insgesamt neun Praxen bei Inbetriebnahme ein ganzheitliches medizinisches Konzept für die ländliche Gegend.

Energieeffizienz und Achtsamkeit

Um nicht nur mit der Nutzungsform den Trend der Zeit zu treffen, wird beim Bau auf Energieeffizienz geachtet. Auch die Nutzung regenerativer Energiequellen, beispielsweise anhand von Photovoltaik- und Hackschnitzelanlagen, und ein achtvoller Umgang mit der Umwelt sind Christine Bergmair wichtig: Zum Wohlfühlen und Erholen sollen die auf dem Areal liegenden Freiflächen möglichst naturnah gestaltet werden.

Projektentwicklung für die Individualmedizin

Neben dem Gesundhaus entstehen auch ein Gasthaus mit Veranstaltungssaal, Showküche und Hotel sowie ein Feinkosthaus. Stück für Stück entwickelt sich so das Projekt über eine geplante Gesamtdauer von fünf Jahren weiter. Das Vorhaben ist ein Familienprojekt: Das Gasthaus mit Veranstaltungssaal und Übernachtungsmöglichkeiten wird die Mutter Renate Bergmair leiten. Im Feinkostladen sollen eigene Produkte angeboten werden, die aus der Landwirtschaft von Vater Stefan Bergmair stammen. Neben der genauen Nachverfolgbarkeit von Herstellung und Verarbeitung der Lebensmittel, sollen unter anderem Senföl, Dressing und Marmeladen Teil des Sortiments sein. Mit ihrem Engagement möchte die Familie zugleich den Standort mit aufbauen und entwickeln.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Standort A³ Standortkampagne geht in die zweite Runde

Die Region Augsburg überregional bekannter machen – das ist das Ziel der A³ Standortkampagne. Die PR- und Marketingkampagne mit Fokus Immobilienmarkt geht nun in die zweite Runde. Nach drei erfolgreichen Kampagnenjahren soll nun ab 2023 eine Folgekampagne nachhaltig an die bisherigen ...
Mehr lesen

News Immobilen Markterkundung für das Offizierscasino

Die rund 70 ha große Sheridan-Kaserne im Augsburger Westen ist mittlerweile nahezu vollständig von einem ehemaligen Militär-Areal zu einem qualitativ hochwertigen stark nachgefragten Quartier für Wohnen, Arbeiten und Leben entwickelt. Es entstand ein modernes und bestens erschlossenes ...
Mehr lesen

News Immobilien Staatspreis für das Gaswerk Augsburg

Zum ersten Mal hat das Bayerische Wirtschaftsministerium den Staatspreis für Kreativorte vergeben. Das Gaswerk Augsburg der Stadtwerke Augsburg (swa) hat in diesem Rahmen den Sonderpreis für kommunales Engagement gewonnen. Dies ist ein weiteres Zeichen für die kulturelle Attraktivität der ...
Mehr lesen

News Immobilien Moderne Arbeitswelten in Unikliniknähe

Coworking Spaces, Konferenzräume und Outdoor-Workspaces sind zukünftig Teil des modernen Bürokomplexes Dayton Park. Auf dem Grundstück des ehemaligen NCR-Hochhauses haben die Arbeiten für den Neubau bereits begonnen. Die neuen Arbeitswelten sollen ein Magnet-Standort für Startups sowie ...
Mehr lesen

News Immobilien WILKNER GROUP ZIEHT NACH AICHACH

Die Wilkner Group wächst und verlegt ihren Standort nach Aichach. Während der Corona-Zeit hat die Wilkner Group Member GmbH einen zweiten größeren Standort in Aichach-Ecknach auf über 10.000 Quadratmeter Fläche aufgebaut und den Firmensitz dorthin verlegt. Die Region erhält damit einen ...
Mehr lesen

News Immobilien Neue Mitte Gersthofen

Gersthofens neues Herz wird grün. Die Sieger für die beiden Wettbewerbe zur Gestaltung der Innenstadt stehen fest. Den 1. Platz für die Neugestaltung der Potentialfläche hat das Freisinger Büro "grabner huber lipp" belegt. Die Mehrfachbeauftragung für den Stadtpark haben Behnisch ...
Mehr lesen

News Immobilien Neue Taktomat Firmenzentrale in Pöttmes

Am 10. Juni 2022 erfolgte der Spatenstich: die neue Produktionshalle der Taktomat GmbH legt die bisherigen vier Unternehmensstandorte zusammen. In der Dieselstraße in Pöttmes, im Landkreis Aichach-Friedberg, entsteht so auf 22.000 Quadratmetern zusätzlicher Raum für weitere ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 19.07.2022 A³ Immobilienkongress 2022: Was die Immobilienbranche bewegt

Auf dem A³ Immobilienkongress diskutierten Experten und rund 200 TeilnehmerInnen über die aktuellen Herausforderungen, die die Branche bewegen: sei es im Bereich Material, Energie, Mobilität oder auch soziale Nachhaltigkeit. Zu Beginn boten Zahlen, Daten und Fakten von der bulwiengesa AG sowie ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 11.07.2022 Wohnen im Alter: Feierliches Richtfest für die Parkresidenz Stadtbergen

Mit dem demografischen Wandel steigen auch die Bedarfe an alternativen Wohnformen für SeniorInnen. Am Freitagnachmittag, den 8. Juli, hat die ECO RESIDENTIAL GmbH & Co. KG zum feierlichen Richtfest ihres Projektes „Parkresidenz Stadtbergen“ eingeladen. Die Region Augsburg wird damit um ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 29.06.2022 A³ Immobilienkongress: Fachwissen, Marktdaten und spannende Exkursionen

Was sind die aktuellen Herausforderungen für die Immobilienbranche? Welche Perspektiven hat die Immobilienwirtschaft in der Region Augsburg? Wie funktioniert Nachhaltigkeit wirklich? Diese und zahlreiche weitere Fragen diskutieren Fachleute auf dem A³ Immobilienkongress anhand aktueller und ...
Mehr lesen

News Standort Kongress am Park feiert 50. Geburtstag

Am Samstag, den 28. und Sonntag, den 29. Mai, feierte Kongress am Park mit einem Wochenende der offenen Türen und der Eröffnung einer Jubiläumsausstellung seinen 50. Geburtstag. Das Augsburger Wahrzeichen hat sich zu einem kulturellen Treffpunkt in Schwaben entwickelt, strahlt über die ...
Mehr lesen

News Immobilien Kunst-am-Bau des Medizicampus Augsburg

Die ersten beiden Gebäude des Medizincampus der Universität Augsburg werden durch vier Kunstwerke geschmückt. Im Rahmen des Kunst-am-Bau-Wettbewerbs wählte die Jury Ende Februar die Gewinner. Im Zusammenhang mit der Gründung der Medizinischen Fakultät wird südlich des ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

Pressemitteilung 30.09.2022 Fachkräfteeinwanderung in den Gesundheitsberufen - Chancen nutzen

News Innovation Wirksamer Klimaschutz: Solaraktive Fassadenmodule entstehen künftig im bayerischen Hamlar

Pressemitteilung 28.09.2022 A³ mit Gemeinschaftsstand auf der Expo Real

Ein Vorbild für Zirkuläres Bauen „Wir haben es mit dem nachhaltigen Bauen auf die Spitze getrieben“

News Innovation Kooperationsprojekt „H2StorFa" zeigt Potentiale der dezentralen Erzeugung und Nutzung von Wasserstoff auf

Richtfest im Michaeli-Park Augsburg Nachhaltiges Wohnen für viele bezahlbar machen

News nachhaltiges Bauen Neue Förderrichtlinie Holzbau

Pressemitteilung 19.09.2022 Klimaneutral für die Region

Pressemitteilung 15.09.2022 Wochen der Nachhaltigkeit 2022

News nachhaltiges wirtschaften Umwelt- und Klimapakt bekommt Zuwachs im Landkreis Augsburg

News Standort A³ Standortkampagne geht in die zweite Runde

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.