News Immobilien Entwicklung im Augsburger Westen

In Augsburg-Kriegshaber entsteht in zwei Bauabschnitten bis Frühjahr 2022 ein Projekt mit Wohn-, Gewerbe- und Büroflächen sowie einer Kita. Kriegshaber liegt im Westen von Augsburg – einem Stadtteil in guter Lage, der derzeit von vielen positiven Entwicklungen geprägt ist. Unter anderem dem Projekt der Scherer Immobilien Augsburg.

Im Augsburger Westen startet ein neues, ganzheitlich konzipiertes Projekt für Leben, Wohnen und Arbeiten. Scherer Immobilien plant entlang der Grenzstraße insgesamt 54 Wohnungen sowie Gewerbe- und Büroflächen (das „buero81“) mit ca. 2.000 Quadratmetern. Der erste Bauabschnitt ist mit 33 Wohnungen Bewohnern ab 60 Jahren vorbehalten. Der Arbeiter Samariter Bund betreut das Konzept des Betreuten Wohnens. In das Wohngebäude wird ein Kindergarten integriert – ebenfalls betreut von dem Arbeiter Samariter Bund. Der erste Bauabschnitt soll im Herbst 2021 fertig sein. Im zweiten Bauabschnitt können Familie, Paare und Einzelpersonen Heimat finden. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 geplant. Die Wohnungen sind vom Freistaat Bayern gefördert.

Der besonders junge Stadtteil Kriegshaber ist attraktiv für Wohnen aber auch Gewerbe – ehemals große Unternehmen wie NCR waren dort angesiedelt. Mit besonders viel Grünfläche, wie dem Ackermann-Park oder auch der Nähe zur Wertach, ist viel Aufenthaltsqualität gegeben. Große Entwicklungsvorhaben, wie der neue Universitätscampus werden den Stadtteil nachhaltig prägen – damit entsteht ein neues Quartier in unmittelbarer Nähe zur zukünftigen Uniklinik mit hochwertiger Bebauung.

Umweltfreundliche Mobilität

Das Projekt von Scherer liegt nahe dem Portal West, dem neuen westlichen Tunneleingang zum Augsburger Hauptbahnhof. Der Bahnhof wird zukünftig optimal von Westen erreichbar sein und es entsteht eine komfortable Anbindung an die Innenstadt. Dies stellt eine wesentliche Verbesserung der Augsburger Infrastruktur dar, von der alle profitieren – so auch der Stadtteil Kriegshaber. Die neugeplante Straßenbahnlinie 5 wird direkt vor dem Gebäude halten.

„Kriegshaber entwickelt sich immer mehr hin zu einem modernen und zukunftsfähigen Stadtteil, weshalb wir von der Lage unseres Projektes absolut überzeugt sind“, so Katja Scherer, Inhaberin von Scherer Immobilien Augsburg.

Für Augsburg-Kriegshaber liegt seit 2014 ein städtebauliches Entwicklungskonzept vor, das in Bürgerwerkstätten und Expertenrunden erarbeitet wurde. Auch mit Unterstützung aus dem Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau West“ nimmt Kriegshaber immer mehr Gestalt an.

In Augsburg-Kriegshaber entsteht in zwei Bauabschnitten bis Frühjahr 2022 ein Projekt mit Wohn-, Gewerbe- und Büroflächen sowie einer Kita. Kriegshaber liegt im Westen von Augsburg – einem Stadtteil in guter Lage, der derzeit von vielen positiven Entwicklungen geprägt ist. Unter anderem dem Projekt der Scherer Immobilien Augsburg.

Im Augsburger Westen startet ein neues, ganzheitlich konzipiertes Projekt für Leben, Wohnen und Arbeiten. Scherer Immobilien plant entlang der Grenzstraße insgesamt 54 Wohnungen sowie Gewerbe- und Büroflächen (das „buero81“) mit ca. 2.000 Quadratmetern. Der erste Bauabschnitt ist mit 33 Wohnungen Bewohnern ab 60 Jahren vorbehalten. Der Arbeiter Samariter Bund betreut das Konzept des Betreuten Wohnens. In das Wohngebäude wird ein Kindergarten integriert – ebenfalls betreut von dem Arbeiter Samariter Bund. Der erste Bauabschnitt soll im Herbst 2021 fertig sein. Im zweiten Bauabschnitt können Familie, Paare und Einzelpersonen Heimat finden. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 geplant. Die Wohnungen sind vom Freistaat Bayern gefördert.

Der besonders junge Stadtteil Kriegshaber ist attraktiv für Wohnen aber auch Gewerbe – ehemals große Unternehmen wie NCR waren dort angesiedelt. Mit besonders viel Grünfläche, wie dem Ackermann-Park oder auch der Nähe zur Wertach, ist viel Aufenthaltsqualität gegeben. Große Entwicklungsvorhaben, wie der neue Universitätscampus werden den Stadtteil nachhaltig prägen – damit entsteht ein neues Quartier in unmittelbarer Nähe zur zukünftigen Uniklinik mit hochwertiger Bebauung.

Umweltfreundliche Mobilität

Das Projekt von Scherer liegt nahe dem Portal West, dem neuen westlichen Tunneleingang zum Augsburger Hauptbahnhof. Der Bahnhof wird zukünftig optimal von Westen erreichbar sein und es entsteht eine komfortable Anbindung an die Innenstadt. Dies stellt eine wesentliche Verbesserung der Augsburger Infrastruktur dar, von der alle profitieren – so auch der Stadtteil Kriegshaber. Die neugeplante Straßenbahnlinie 5 wird direkt vor dem Gebäude halten.

„Kriegshaber entwickelt sich immer mehr hin zu einem modernen und zukunftsfähigen Stadtteil, weshalb wir von der Lage unseres Projektes absolut überzeugt sind“, so Katja Scherer, Inhaberin von Scherer Immobilien Augsburg.

Für Augsburg-Kriegshaber liegt seit 2014 ein städtebauliches Entwicklungskonzept vor, das in Bürgerwerkstätten und Expertenrunden erarbeitet wurde. Auch mit Unterstützung aus dem Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau West“ nimmt Kriegshaber immer mehr Gestalt an.

aus dem Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Nachhaltiges Wirtschaften Westhouse feiert einjähriges Bestehen

Fröhliche Jahresfeier des Westhouse mit OB Eva Weber, Staatsministerin Carolina Trautner und Landrat Martin Sailer am Sonntag den 24.10.2021 Ein Jahr ist es her, dass das Westhouse im Augsburger Westen seine Türen geöffnet hat. Durch die Coronapandemie konnte der Betrieb meist nur unter starken ...
Mehr lesen

News Innovation KI-Produktionsnetzwerk Augsburg mietet Forschungshalle im WALTER Technology Campus

Zukunftsweisende Forschung für die intelligente Produktion der Zukunft wird vom Labor- in den Industriemaßstab überführt: Die Partner des KI-Produktionsnetzwerks Augsburg - Universität Augsburg, Fraunhofer IGCV und DLR ZLP - mieten auf 7.000 m² Hallen- und Büroflächen auf dem Gelände des ...
Mehr lesen

News Immobilien Die 4Wände GmbH wurde mit dem Fritz-Bender-Baupreis ausgezeichnet

Am 13.12.2021 hat die Fritz-Bender-Stiftung ihren diesjährigen Baupreis an die 4Wände GmbH für das herausragende Projekt „Westhouse Augsburg“ überreicht. Am Nachmittag des 13.12.2021 ist Wolfgang Wagner, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrats und Beauftragter für die ...
Mehr lesen

aus dem NEWSBLOG Weitere News aus der Region

News Fachkräfte FOM Hochschulzertifikate: Nächster Kursstart im Februar und März

News Fachkräfte Deutscher Demografie Preis 2022: Bewerbungsstart am 1. Februar

News Fachkräfte Startschuss eines neuartigen Weiterbildungsverbundes in der Region A³

News Innovation KI-Produktionsnetzwerk Augsburg mietet Forschungshalle im WALTER Technology Campus

News Immobilien Die 4Wände GmbH wurde mit dem Fritz-Bender-Baupreis ausgezeichnet

News Immobilien Holzbau Kompakt vergleicht Holzbau und Massivbau

News Immobilien Neue Mieter im Industriepark Augsburg

News Immobilien Investitionen in die Bildung

News Immobilien FCA Lehmbau GmbH baut eigene Kita im Augsburg Innovationspark

News Immobilien Catella erweitert Fonds

News Immobilien Herausragende Baukultur

News Immobilien Neues Logistikzentrum für Weltbild

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!