News Arbeitgeber Erfolgreiche Inklusion leicht gemacht: Neuer umfassender Service für Arbeitgeber

Das Teilhabestärkungsgesetz bringt eine wertvolle Neuerung für alle interessierten Arbeitgeber mit sich: Seit Jahresanfang sind bundesweit neue Beratungsstellen für Arbeitgeber geschaffen, die Betrieben rund um das Thema Inklusion in der Arbeitswelt kompetent und hilfreich zur Seite stehen.

Die Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber – kurz EAA – bieten umfangreiche Beratung und tatkräftige Unterstützung zu Fragestellungen bezüglich Einstellung, Beschäftigung und Ausbildung von Schwerbehinderten. Im Team der EAA Schwaben agieren ausnahmslos erfahrene Inklusionsberater*innen des Integrationsfachdienstes. Dies geschieht in enger Kooperation mit relevanten regionalen Netzwerkpartnern.

Interessierte Arbeitgeber erhalten kostenfreie fundierte Informationen, einen Blick auf die Vorteile inklusiver Beschäftigung sowie im Falle des Falles hilfreiche Entlastung.

Ablauf 

Die EAA geht bei der Suche nach geeigneten Ausbildungs- und Arbeitsplätzen zur Hand und begleitet die Stellenbesetzung bis zur Vertragsunterzeichnung. Parallel dazu lotst sie Arbeitgeber durch den Förderdschungel, klärt Zuständigkeiten und bereitet Anträge unterschriftenreif vor.

Im Falle eines inklusiven Ausbildungsverhältnisses ist sogar die betriebliche und psychosoziale Begleitung des Azubis zur Sicherung des Ausbildungserfolges möglich.

Anmeldung

Wer sich entschließt, die Unterstützung der EAA in Anspruch zu nehmen, muss dafür lediglich Kontakt aufnehmen: Schwabenweit ist einfach sie unter der zentralen Rufnummer 0821 45095623 oder der E-Mail-Adresse schwaben@eaa-bayern.de erreichbar.

Das Teilhabestärkungsgesetz bringt eine wertvolle Neuerung für alle interessierten Arbeitgeber mit sich: Seit Jahresanfang sind bundesweit neue Beratungsstellen für Arbeitgeber geschaffen, die Betrieben rund um das Thema Inklusion in der Arbeitswelt kompetent und hilfreich zur Seite stehen.

Die Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber – kurz EAA – bieten umfangreiche Beratung und tatkräftige Unterstützung zu Fragestellungen bezüglich Einstellung, Beschäftigung und Ausbildung von Schwerbehinderten. Im Team der EAA Schwaben agieren ausnahmslos erfahrene Inklusionsberater*innen des Integrationsfachdienstes. Dies geschieht in enger Kooperation mit relevanten regionalen Netzwerkpartnern.

Interessierte Arbeitgeber erhalten kostenfreie fundierte Informationen, einen Blick auf die Vorteile inklusiver Beschäftigung sowie im Falle des Falles hilfreiche Entlastung.

Ablauf 

Die EAA geht bei der Suche nach geeigneten Ausbildungs- und Arbeitsplätzen zur Hand und begleitet die Stellenbesetzung bis zur Vertragsunterzeichnung. Parallel dazu lotst sie Arbeitgeber durch den Förderdschungel, klärt Zuständigkeiten und bereitet Anträge unterschriftenreif vor.

Im Falle eines inklusiven Ausbildungsverhältnisses ist sogar die betriebliche und psychosoziale Begleitung des Azubis zur Sicherung des Ausbildungserfolges möglich.

Anmeldung

Wer sich entschließt, die Unterstützung der EAA in Anspruch zu nehmen, muss dafür lediglich Kontakt aufnehmen: Schwabenweit ist einfach sie unter der zentralen Rufnummer 0821 45095623 oder der E-Mail-Adresse schwaben@eaa-bayern.de erreichbar.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Arbeitgeber Inklusion bringt weiter – Menschen mit Behinderung eine Chance auf dem Arbeitsmarkt geben

Auch dieses Jahr möchte die Bundesagentur für Arbeit anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung für deren Belange sensibilisieren und die Chancen, die sich aus einer inklusiven Arbeitswelt ergeben, in den Fokus rücken. Behinderte Menschen haben es meist deutlich schwerer, ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Beteiligungsmöglichkeit für Unternehmen: Firmenkontaktmesse Pyramid 2024

Die Firmenkontaktmesse Pyramid zählt zu den wichtigsten Kommunikations- und Recruiting-Plattformen für Studierende und Unternehmen in Süddeutschland und bietet Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg direkten Kontakt zu potentiellen Nachwuchsfachkräften. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Fachkräfte auf der kontakTA 2024 finden

Werden Sie Aussteller auf der KontakTA 2024: Die Messe bringt technische Fach- und Führungskräfte mit potenziellen Arbeitgebern zusammen. ... mehr
Mehr lesen

News Standort Neuer Studiengang: Nachhaltigkeitsmanagement

Nachhaltigkeit praktisch studieren? Das geht ab März 2024 an der Technischen Hochschule Augsburg (THA)! Ab dem nächsten Sommersemester bietet die Fakultät für Wirtschaft den neuen Masterstudiengang „Nachhaltigkeitsmanagement“ an. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber MINT-Koordinierungs- und Vernetzungsstelle in Bayern

MINTraum bayern ist die zentrale Koordinierungs- und Vernetzungsstelle für die MINT-Bildung im Freistaat und vereint alle MINT-Regionen. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Ausbildungsberufe beim Tag der Ausbildung kennenlernen

Der Tag der Ausbildung und der Ausbildungskompass informieren Interessierte über mögliche Ausbildungsstellen in der Region. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Eckert-Schulen empfangen Besuch aus Südkorea

Am 10. Oktober 2023 begrüßten die Eckert Schulen insgesamt 20 Schüler:innen aus den Provinzen Gyeongnam und Hapduk. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Innovative Lösungen zur Fachkräftesicherung gesucht

Unternehmen, Netzwerke oder Institutionen können sich mit kreativen Ideen für den deutschen Fachkräftepreis bewerben. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Infotag Juzo Go 2023 für Ausbildungsinteressierte

Am Donnerstag, den 19.10.2023 können sich interessierte Jugendliche mit ihren Eltern über Ausbildungsberufe der Julius Zorn GmbH informieren. ... mehr
Mehr lesen

News Standort Diese Woche startet die Airtec 2023 in Augsburg!

Die internationale Messe für Luft- und Raumfahrt AirTec, zukünftige Luftmobilität und innovative Raumfahrtindustrie öffnet ihre Pforten neu in Augsburg. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über vielfältige Zukunftsthemen der Luft- und Raumfahrt zu informieren. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräftesicherung Coworking – eine Büroalternative für Arbeitnehmer?

CoWorking-Spaces, also gemeinschaftlich genutzte Arbeitsräume, gibt es schon eine ganze Weile. Lange Zeit waren diese vor allem Selbstständigen und Start-Ups vorbehalten. Beschleunigt durch die Covid-Pandemie haben Arbeitsplatzalternativen aber nun an Bedeutung gewonnen. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber INQA - Coaching: Fit für die digitale Zukunft

INQA-Coaching ist ein mitarbeiter:innenorientiertes Beratungsprogramm und bietet Unterstützungsleistungen für KMU. ... mehr
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Arbeitgeber Inklusion bringt weiter – Menschen mit Behinderung eine Chance auf dem Arbeitsmarkt geben

News Immobilien ZÜBLIN Timbers klimafreundliche Zentrale

News Immobilien Gersthofens Grünes Herz

News Immobilien Zukunftsweisendes, autofreies Stadtquartier

News immobilien TONI PARK bekommt Zuwachs

News Nachhaltiges Wirtschaften Lifeguide mit Umweltpreis 2023 ausgezeichnet

News Immobilien Aus Schmiedberg 6 wird Leonsheart

Pressemitteilung 04.12.2023 Rückenwind für Augsburgs Handelsimmobilien

News Infrastruktur Teileröffnung Augsburger Hauptbahnhof

News Immobilien sherlo – Wohnprojekt in Erbpacht

News Immobilien Neues Sprachrohr der Immobilienwirtschaft

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Bleiben Sie up to date! Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

Angebot für Unternehmen Nachhaltigkeitsmonitoring A³

Wie nachhaltig wirtschaftet Ihr Unternehmen? Was sind Stärken und Schwächen der Region?

Mit einem neuen Angebot möchten wir die Region Augsburg in Sachen nachhaltige Entwicklung noch besser aufstellen! Mit dem Nachhaltigkeitsmonitor A³ haben wir ein Analysetool auf den Weg gebracht, dass es ermöglicht, in kurzer Zeit einen Überblick zu erhalten, wie es um die eigenen Aktivitäten in Sachen wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit steht.

 

Wie nachhaltig wirtschaftet Ihr Unternehmen? Was sind Stärken und Schwächen der Region?

Mit einem neuen Angebot möchten wir die Region Augsburg in Sachen nachhaltige Entwicklung noch besser aufstellen! Mit dem Nachhaltigkeitsmonitor A³ haben wir ein Analysetool auf den Weg gebracht, dass es ermöglicht, in kurzer Zeit einen Überblick zu erhalten, wie es um die eigenen Aktivitäten in Sachen wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit steht.

 

Hier erfahren Sie mehr zum Monitor