News Arbeitgeber Zielführend und nachhaltig internationale Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt gewinnen

Einen Überblick, wie dies gelingen kann, bietet das neue Praxis-Handbuch Erfolgreiche Integration von internationalen Fachkräften in kleine und mittlere Unternehmen. Herausgeber ist die IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung (Verband für Interkulturelle Arbeit e. V.).

Das Handbuch richtet sich an Führungskräfte und Personalentwickler*innen in KMU, die internationale Fachkräfte erfolgreich integrieren und langfristig binden möchten.

Im Fokus des Handbuches steht der Praxisbezug. Es wird ein Überblick über wichtige Strategien und Tools für die Integration und langfristige Bindung internationaler Fachkräfte geboten. Des Weiteren werden zahlreiche Praxistipps für den direkten Transfer in den Unternehmensalltag bereitgestellt.

Fachkräftesicherung in Deutschland:

Als Folge des demographischen Wandels steht die deutsche Wirtschaft vor der Herausforderung der Fachkräftesicherung. Dem kann mit der Integration internationaler Fachkräfte entgegengewirkt werden. Dazu bedarf es den im Praxis-Handbuch aufgeführten Rahmenbedingungen, welche eine vielfaltsorientierte Unternehmensausrichtung erlauben.

Rekrutierung und Einstellung internationaler Fachkräfte:

Um die gewünschte Zielgruppe zu erreichen, sollten spezifische Maßnahmen zur Gestaltung der Stellenausschreibung getroffen werden. Um dem zukünftigen Arbeitnehmer den Start im neuen sozialen Umfeld zu erleichtern, können Hilfestellungen angeboten werden.

Erfolgreiche betriebliche Integration internationaler Fachkräfte:

Auch in betrieblicher Hinsicht ist eine reibungslose Integration wünschenswert. Es ist wichtig, die neue Arbeitskraft mit den Strukturen des Unternehmens vertraut zu machen. Dazu gehört auch, mögliche Sprachbarrieren oder Kulturschocks gemeinsam zu überwinden.

Langfristige Bindung internationaler Fachkräfte:

Bestenfalls sollen Fachkräfte langfristig gebunden werden. Dazu gibt es die „drei Säulen der Mitarbeitenden-Bindung“, sowie fünf Orientierungspunkte zu einem nachhaltigen Arbeitsverhältnis.

Vielfaltsorientierte Zusammenarbeit und Unternehmenskultur:

Menschen haben unterschiedliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Aufgrund dessen ist eine vielfaltsbedachte Unternehmenskultur erstrebenswert. Der Prozess dorthin kann durch den aufbereiteten Leitfaden unterstützt werden. 

Umgang mit Diskriminierung und Rassismus im Unternehmen:

Respekt und gegenseitige Wertschätzung sind die notwendige Basis vielfältiger Teams. Diskriminierung und Rassismus widersprechen diesen Werten. Es muss darüber aufgeklärt werden, wo Diskriminierung und Rassismus beginnt, wie Gleichberechtigung gelebt wird und welche Konsequenzen bei Missachtung folgen.

Weitere Infos zur IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung finden sie hier: Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung - netzwerk-iq

Bestellungen der Printversion an: bestellungen@via-bayern.de

Einen Überblick, wie dies gelingen kann, bietet das neue Praxis-Handbuch Erfolgreiche Integration von internationalen Fachkräften in kleine und mittlere Unternehmen. Herausgeber ist die IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung (Verband für Interkulturelle Arbeit e. V.).

Das Handbuch richtet sich an Führungskräfte und Personalentwickler*innen in KMU, die internationale Fachkräfte erfolgreich integrieren und langfristig binden möchten.

Im Fokus des Handbuches steht der Praxisbezug. Es wird ein Überblick über wichtige Strategien und Tools für die Integration und langfristige Bindung internationaler Fachkräfte geboten. Des Weiteren werden zahlreiche Praxistipps für den direkten Transfer in den Unternehmensalltag bereitgestellt.

Fachkräftesicherung in Deutschland:

Als Folge des demographischen Wandels steht die deutsche Wirtschaft vor der Herausforderung der Fachkräftesicherung. Dem kann mit der Integration internationaler Fachkräfte entgegengewirkt werden. Dazu bedarf es den im Praxis-Handbuch aufgeführten Rahmenbedingungen, welche eine vielfaltsorientierte Unternehmensausrichtung erlauben.

Rekrutierung und Einstellung internationaler Fachkräfte:

Um die gewünschte Zielgruppe zu erreichen, sollten spezifische Maßnahmen zur Gestaltung der Stellenausschreibung getroffen werden. Um dem zukünftigen Arbeitnehmer den Start im neuen sozialen Umfeld zu erleichtern, können Hilfestellungen angeboten werden.

Erfolgreiche betriebliche Integration internationaler Fachkräfte:

Auch in betrieblicher Hinsicht ist eine reibungslose Integration wünschenswert. Es ist wichtig, die neue Arbeitskraft mit den Strukturen des Unternehmens vertraut zu machen. Dazu gehört auch, mögliche Sprachbarrieren oder Kulturschocks gemeinsam zu überwinden.

Langfristige Bindung internationaler Fachkräfte:

Bestenfalls sollen Fachkräfte langfristig gebunden werden. Dazu gibt es die „drei Säulen der Mitarbeitenden-Bindung“, sowie fünf Orientierungspunkte zu einem nachhaltigen Arbeitsverhältnis.

Vielfaltsorientierte Zusammenarbeit und Unternehmenskultur:

Menschen haben unterschiedliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Aufgrund dessen ist eine vielfaltsbedachte Unternehmenskultur erstrebenswert. Der Prozess dorthin kann durch den aufbereiteten Leitfaden unterstützt werden. 

Umgang mit Diskriminierung und Rassismus im Unternehmen:

Respekt und gegenseitige Wertschätzung sind die notwendige Basis vielfältiger Teams. Diskriminierung und Rassismus widersprechen diesen Werten. Es muss darüber aufgeklärt werden, wo Diskriminierung und Rassismus beginnt, wie Gleichberechtigung gelebt wird und welche Konsequenzen bei Missachtung folgen.

Weitere Infos zur IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung finden sie hier: Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung - netzwerk-iq

Bestellungen der Printversion an: bestellungen@via-bayern.de

Download Praxis-Handbuch

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Arbeitgeber Fachkräfte gewinnen beim Karriere Kick 2024

Der Karriere Kick Augsburg startet in die nächste Runde und lädt Unternehmen, die auf der Suche nach Azubis sind, zum Mitmachen ein! ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Jetzt Anbieter im MINTraum Bayern werden!

Die MINT-Karte bildet qualitative Bildungsangebote zum Thema MINT in Bayern ab und wird kontinuierlich ausgebaut. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid: 3000 BesucherInnen treffen auf über 250 Unternehmen

Zum 34. Mal fand am Mittwoch, 8. Mai 2024, die Firmenkontaktmesse Pyramid im Messezentrum Augsburg statt. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Vocatium 2024

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH war auch dieses Jahr mit einem A³ Gemeinschaftsstand auf der Augsburger Vocatium Messe vertreten. Die Fachmesse für Ausbildung+Studium gibt Ausbildungssuchenden Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten für Studien- und Berufswahl in der Region A³. Die ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Azubireport 2024 veröffentlicht

Zwischen Dezember 2023 und Februar 2024 befragte Ausbildung.de 928 Auszubildende. Der gesamte Prozess der Ausbildung war Gegenstand der Befragung. Heraus kam ein Bild, das Einblick in die Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse der heutigen Azubigeneration gibt und zeigt, wie diese adressiert und ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Berufswahl-Messe Vocatium 2024: Messestand des Wirtschaftsraum A³ und seine Kernbranchen

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist mit einem Messestand auf der Ausbildungsmesse Vocatium am 4. und 5. Juli 2023 in Augsburg vertreten. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte A³ und Mitaussteller informieren am Messestand der Vocatium 2024

Mit einem Messestand vertritt die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH den Wirtschaftsraum Augsburg und seine Kernbranchen auf der Fachmesse vocatium für Ausbildung und Studium am 7. und 8. Mai 2024 im Kongress am Park. Die Fachmesse vocatium für Ausbildung und Studium wird jährlich vom Institut ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte 34. Firmenkontaktmesse Pyramid am 08. Mai 2024 in Augsburg

Du bist auf der Suche nach attraktiven Praktika, Werkstudententätigkeiten oder Einstiegsstellen? Besuche die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Regio Augsburg Wirtschaft GmbH auf der Pyramid 2024: wir stellen die wichtigsten Branchen und Berufsperspektiven für Hochschulabsolventen in ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Erfolgreiches Leadership Mindset entwickeln!

Die Impuls- und Vernetzungsveranstaltung im Rahmen des Netzwerks des Cross-Mentoring Augsburg ermöglicht die Vernetzung mit Führungskräften und Gründer:innen der Region. ... mehr
Mehr lesen

News Innovation Doktorwürde nun auch an der THA – Promotionszentrum DigiTech eröffnet

Das Promotionszentrum DigiTech ermöglicht es nun den Weg von Bachelor über Master bis hin zur Promotion direkt an der THA zu gehen. ... mehr
Mehr lesen

A³ Goes Berlin Stefanie Winter und Stefanie Haug als Referentinnen in Berlin

A³ goes Berlin als Teil des Deutschen Fachkräftekongresses vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Stefanie Winter und Stefanie Haug waren Ende Februar als Referentinnen für die Themen Fachkräfte und nachhaltiges Wirtschaften eingeladen. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Neue Regelungen zur Fachkräfteeinwanderung ab 1. März 2024

Die neuen Regelungen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes tritt am 01.03.2024 in Kraft und erleichtert die Anwerbung ausländischer Fachkräfte. ... mehr
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Innovation Tech For Good - German Bionic's Exoskelett für die Pflege

News Innovation seele forscht zur sicheren Gebäudesteuerung

News Innovation 3D-Druck von kreislauffähigen, aufbereiteten Baureststoffen

News Standort ahochdrei Magazin 01.24 erschienen

News Nachhaltiges Wirtschaften KUMAS-Leitprojekt 2024: Förderung herausragender Umweltinnovationen

News Innovation RFA wird Innovator des Jahres 2024

News Arbeitgeber Fachkräfte gewinnen beim Karriere Kick 2024

News Arbeitgeber Jetzt Anbieter im MINTraum Bayern werden!

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid: 3000 BesucherInnen treffen auf über 250 Unternehmen

News Fachkräfte Vocatium 2024

News Nachhaltiges Wirtschaften Augsburger Modellquartier Klimaanpassung

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Bleiben Sie up to date! Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!