News Arbeitgeber Förderbescheid zur Entwicklung eines neuartigen Weiterbildungsverbundes für SIAT

Der SIAT Weiterbildungsverbund ist eine Initiative der drei Projektpartner MAI Carbon des Composites United e.V., Steinbeis Augsburg Business School sowie The Knowledge Company und verfügt über ein beträchtliches Netzwerk an Unternehmen. Nun hat das Projektkonsortium den Förderbescheid zur Entwicklung eines neuartigen Weiterbildungsverbundes vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales erhalten. So ermöglicht das netzwerkorientierte Programm schließlich den Erhalt von Arbeitsplätzen und die Stärkung der regionalen Wirtschaft.

Wie gelingt der KMU eine adäquate und zukunftsgewandte Vorbereitung auf kommende Herausforderungen? Vor dieser Frage stehen Unternehmen aller Couleur nicht nur im Hinblick auf den Klimawandel. Denn Transformationsprozesse sind auch beim Thema Weiterbildung zwingend erforderlich. Mangelnde Ressourcen, dezentrale Strukturen der Weiterbildungsanbieter sowie das Überangebot an Weiterbildungsmaßnahmen führen dazu, dass Personalentwicklungsmaßnahmen insbesondere von der KMU nicht ausreichend umgesetzt werden.

Einfacher und transparenter

„Über einen gemeinsamen Verbund sollen Teile der Personalentwicklung organisiert und damit Lücken im Angebot gefüllt werden. So lassen sich bessere Einkaufskonditionen sowie Skaleneffekte durch eine gemeinsame Umsetzung erzielen“, fasste Philipp Rodrian von The Knowledge Company die SIAT-Projektidee zusammen. Durch die Komponente „Digitale Trainingsplattform“, welche Entwicklungs- und Vermarktungsplattform in einem darstellt, entsteht ein digitaler PE-Manager. Qualitativ hochwertige Weiterbildungsangebote können durch ein unabhängiges Rating und Qualitätsmanagement gezielt sichtbar gemacht werden. So soll der Zugang zu passgenauen Angeboten einfacher und transparenter werden.

Innovationen durch Kooperationen

SIAT steht für die Vereinigung von Organisations- und PersonalentwicklerInnen aus unterschiedlichen Bereichen. Dass sich die teilnehmenden Unternehmen besser am Markt behaupten können, soll durch die Durchführung gezielter Coaching-Maßnahmen sowie durch das Schaffen neuer Innovationen erreicht werden. Hierzu betonte Heike Kohl, Managerin von Steinbeis Augsburg Business School für den Bereich Shared Services: „Die Unterstützung beim Aufbau einer eigenen Akademie zur Profilbildung im Kontext des allgegenwärtigen Fachkräftemangels wird zudem einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.“ Max Daufratshofer, Leiter Digitale Weiterbildung im Projekt, sieht großes Potential in den im Verbund entstehenden Synergien, die Kosteneinsparungen im Personalentwicklungsbereich von bis zu 50 Prozent ermöglichen.

Oberbürgermeisterin Eva Weber gratuliert dem SIAT Weiterbildungsverbund

„Der Zuwendungsbescheid ist mehr als verdient. MAI Carbon, die Steinbeis Augsburg Business School und The Knowledge Company reagieren auf den dringenden Bedarf von klein- und mittelständischen Unternehmen, Synergien durch Austausch und Vernetzung zu schaffen und bei der Vermittlung zugeschnittener Personalentwicklungsangebote Unterstützung zu erhalten. Damit werden die KMU langfristig international konkurrenzfähiger. So ein netzwerkorientiertes Programm ermöglicht letztendlich den Erhalt von Arbeitsplätzen und stärkt unsere regionale Wirtschaft – ich freue mich über dieses innovative Vorgehen und wünsche den Verantwortlichen alles Gute bei der Umsetzung“, so die Augsburger Oberbürgermeisterin Eva Weber.

Weitere Informationen zu SIAT erhalten Sie hier.

Der SIAT Weiterbildungsverbund ist eine Initiative der drei Projektpartner MAI Carbon des Composites United e.V., Steinbeis Augsburg Business School sowie The Knowledge Company und verfügt über ein beträchtliches Netzwerk an Unternehmen. Nun hat das Projektkonsortium den Förderbescheid zur Entwicklung eines neuartigen Weiterbildungsverbundes vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales erhalten. So ermöglicht das netzwerkorientierte Programm schließlich den Erhalt von Arbeitsplätzen und die Stärkung der regionalen Wirtschaft.

Wie gelingt der KMU eine adäquate und zukunftsgewandte Vorbereitung auf kommende Herausforderungen? Vor dieser Frage stehen Unternehmen aller Couleur nicht nur im Hinblick auf den Klimawandel. Denn Transformationsprozesse sind auch beim Thema Weiterbildung zwingend erforderlich. Mangelnde Ressourcen, dezentrale Strukturen der Weiterbildungsanbieter sowie das Überangebot an Weiterbildungsmaßnahmen führen dazu, dass Personalentwicklungsmaßnahmen insbesondere von der KMU nicht ausreichend umgesetzt werden.

Einfacher und transparenter

„Über einen gemeinsamen Verbund sollen Teile der Personalentwicklung organisiert und damit Lücken im Angebot gefüllt werden. So lassen sich bessere Einkaufskonditionen sowie Skaleneffekte durch eine gemeinsame Umsetzung erzielen“, fasste Philipp Rodrian von The Knowledge Company die SIAT-Projektidee zusammen. Durch die Komponente „Digitale Trainingsplattform“, welche Entwicklungs- und Vermarktungsplattform in einem darstellt, entsteht ein digitaler PE-Manager. Qualitativ hochwertige Weiterbildungsangebote können durch ein unabhängiges Rating und Qualitätsmanagement gezielt sichtbar gemacht werden. So soll der Zugang zu passgenauen Angeboten einfacher und transparenter werden.

Innovationen durch Kooperationen

SIAT steht für die Vereinigung von Organisations- und PersonalentwicklerInnen aus unterschiedlichen Bereichen. Dass sich die teilnehmenden Unternehmen besser am Markt behaupten können, soll durch die Durchführung gezielter Coaching-Maßnahmen sowie durch das Schaffen neuer Innovationen erreicht werden. Hierzu betonte Heike Kohl, Managerin von Steinbeis Augsburg Business School für den Bereich Shared Services: „Die Unterstützung beim Aufbau einer eigenen Akademie zur Profilbildung im Kontext des allgegenwärtigen Fachkräftemangels wird zudem einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.“ Max Daufratshofer, Leiter Digitale Weiterbildung im Projekt, sieht großes Potential in den im Verbund entstehenden Synergien, die Kosteneinsparungen im Personalentwicklungsbereich von bis zu 50 Prozent ermöglichen.

Oberbürgermeisterin Eva Weber gratuliert dem SIAT Weiterbildungsverbund

„Der Zuwendungsbescheid ist mehr als verdient. MAI Carbon, die Steinbeis Augsburg Business School und The Knowledge Company reagieren auf den dringenden Bedarf von klein- und mittelständischen Unternehmen, Synergien durch Austausch und Vernetzung zu schaffen und bei der Vermittlung zugeschnittener Personalentwicklungsangebote Unterstützung zu erhalten. Damit werden die KMU langfristig international konkurrenzfähiger. So ein netzwerkorientiertes Programm ermöglicht letztendlich den Erhalt von Arbeitsplätzen und stärkt unsere regionale Wirtschaft – ich freue mich über dieses innovative Vorgehen und wünsche den Verantwortlichen alles Gute bei der Umsetzung“, so die Augsburger Oberbürgermeisterin Eva Weber.

Weitere Informationen zu SIAT erhalten Sie hier.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Arbeitgeber Erfolgreiche Inklusion leicht gemacht: Neuer umfassender Service für Arbeitgeber

Das Teilhabestärkungsgesetz bringt eine wertvolle Neuerung für alle interessierten Arbeitgeber mit sich: Seit Jahresanfang sind bundesweit neue Beratungsstellen für Arbeitgeber geschaffen, die Betrieben rund um das Thema Inklusion in der Arbeitswelt kompetent und hilfreich zur Seite stehen. Die ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Innovative Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesucht

Das Bundesfamilienministerium ruft familienfreundliche Unternehmen auf, sich ab sofort beim „Innovationspreis Vereinbarkeit“ zu bewerben. Mit dem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, welche in der Corona-Krise innovative Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf entwickelten. Der ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Schülerpraktika in Bayern gesucht

Frühzeitiger Kontakt zu motiviertem Nachwuchs: die Praktikumsbörse "sprungbrett bayern" hilft, Berufsorientierung bereits für Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen. Unternehmen und Organisationen sind herzlich eingeladen, www.sprungbrett-bayern.de kostenlos zu nutzen. So werden sie von ...
Mehr lesen

News Fachkräftesicherung Hochschulprojekt widmet sich der Fachkräftesicherung im ländlichen Raum

An der Hochschule Augsburg untersuchen ca. 30 Studierende anhand von 14 unterschiedlichen Unternehmen die Fachkräftesituation im ländlichen Raum. Studierende der Studiengänge Betriebswirtschaft, betreut von Prof. Erika Regnet und Soziale Arbeit, betreut von Prof. Martin Stummbaum widmen sich ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Erfahren, was funktioniert – Ideen zum hybriden Arbeiten in der fly-tech New Work Experience Tour

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 04. Mai 2022. Ein Gastbeitrag von der fly-tech IT GmbH & Co KG. Özcan steht im großen Besprechungsraum und macht Notizen auf einem digitalen Whiteboard. Aktuell stellt er Stefanie, die heute im Home Office arbeitet, die neusten ...
Mehr lesen

News Innovation Erfolgreich im IoT - Anwendungsbeispiele aus der Praxis

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 04. Mai 2022. Ein Gastbeitrag der tresmo GmbH. Ein kritischer Erfolgsfaktor für Unternehmen ist häufig der Schritt weg von reinen Produkten, hin zu hybriden Produkt-Service-Angeboten. Expert:innen sprechen von Servitization. Dabei bietet ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 24.03.2021 Inklusion am Arbeitsplatz - Unternehmen bekommen Unterstützung

Beim A³ Wirtschaftsdialog „Inklusion am Arbeitsplatz – Mitarbeiter mit Beeinträchtigung einstellen und halten“ informierten sich interessierte Unternehmen über Unterstützungsmöglichkeiten und Förderungen bei der Einstellung und Beschäftigung von Menschen mit Beeinträchtigung. ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Startschuss: Europäische Unternehmensförderpreise

Auch in diesem Jahr werden im Rahmen der Europäischen Unternehmensförderpreise wieder erfolgreiche Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmergeist und Unternehmertum in Europa ins Rampenlicht gestellt. Bereits zum 16. Mal zeichnet die Europäische Kommission herausragende Leistungen von ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Deutschlandstipendium 2022 für die Spitzenkräfte von morgen

Um dem drohenden Akademikermangel gegenzusteuern, werden im Rahmen des Deutschlandstipendiums leistungswillige und leistungsfähige Studierende der Universität Augsburg finanziell unterstützt. Die Stipendien betragen monatlich 300 Euro und werden in gleichen Teilen vom Bund sowie von privaten ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Neuer Leitfaden für ausbildende Fachkräfte

Wissen und Tipps für die erfolgreiche Arbeit mit Auszubildenden Ein neuer Leitfaden gibt ausbildenden Fachkräften Impulse für den Umgang mit Auszubildenden und Tipps für die Gestaltung von Lernprozessen. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Angebot richtet ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Cross-Mentoring Augsburg startet in die 12. Runde

Cross Consult und seine Kooperationspartner laden Unternehmen und Startups zum Power Prep, der virtuellen Informationsveranstaltung, am 14.03.2022 von 09:00 bis 10:30 Uhr ein. Auch in der Pandemie haben die Tandems im Programm einen wertvollen und gewinnbringenden Austausch gestaltet und die ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Umfrage: CoWorking in der Metropolregion München

In welchem Maße besteht ein Bedarf bzw. ein Bewusstsein unter Arbeitgebern für die Möglichkeiten von "dritten Arbeitsorten" bzw. CoWorking? Diesem Thema möchte die Metropolregion München (EMM) im Rahmen einer Umfrage nachgehen. Neben dem Arbeiten im Homeoffice steigt auch das Interesse an ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

Pressemitteilung 25.05.2022 Unternehmen und Unimedizin im Austausch

Pressemitteilung vom 24.05.2022 Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg: Blick nach vorne

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid 2022: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH vertritt Wirtschaftsraum A³ und seine Kernbranchen mit Messestand

Pressemitteilung 20.05.2022 A³ Wirtschaftsdialog in Friedberg: Azubimarketing gestalten

News Nachhaltigkeit Rückblick Augsburger Zukunftspreise 2021 – Bewerbung für 2022 bis 31.05. möglich

News Arbeitgeber Erfolgreiche Inklusion leicht gemacht: Neuer umfassender Service für Arbeitgeber

Feedback von Praktiker:innen gesucht Umfrage zu New Digital Work

News Arbeitgeber Innovative Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesucht

Pressemitteilung 06.05.2022 Technologietransfer-Kongress 2022: Netzwerken mit über 300 Gästen

News Innovation Im Rahmen einer neuen Ausschreibungsrunde fördert das bidt interdisziplinäre Forschungsprojekte zum digitalen Wandel

News Arbeitgeber Schülerpraktika in Bayern gesucht

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!