News Innovation Fraunhofer Spin-off plus10 unter Top 3 Startups bei Fabrik des Jahres

Fraunhofer Spin-off plus10 ist eines der drei besten Startups bei renommiertem Industrie Wettbewerb Fabrik des Jahres in der Kategorie „Startup Challenge“. Mit einer innovativen KI-Optimierungssoftware für die automatisierte Produktion konnte das junge Unternehmen aus Augsburg und Stuttgart das Fachpublikum überzeugen. Das ausgezeichnete Unternehmen wird auch am Technologietransfer-Kongress 2021 vertreten sein.

Bei einem der angesehensten Industrie-Wettbewerben im Kontext von Fabrikplanung und -betrieb in Europa konnte das Unternehmen plus10 mit seinen KI-basierten Softwaretools Darwin und Shannon® für die automatisierte Produktionsoptimierung die Zuschauer*innen für sich gewinnen und schaffte es unter die Top 3 Startups. In seinem Pitch überzeugte Felix Georg Müller (CEO und Co-Founder von plus10) das Publikum, welches aus Produktionsexpert*innen, Werksleiter*innen sowie Entscheider*innen aus der Industrie bestand. Im Finale der Startup Challenge, welches am Dienstag stattfand, standen außerdem die Unternehmen Additive Marking und MotionMiners. Den ersten Platz in der finalen Abstimmung belegte MotionMiners.

Maschinen voneinander lernen lassen – das Erfolgsrezept von plus10

plus10 wurde 2019 von den drei Ex-Fraunhofer Mitarbeitern Felix Georg Müller, Pablo Mayer und Thomas Hilzbrich gegründet. Diese haben es sich zur Aufgabe gemacht, dass selbst komplexe Maschinen und Anlagen durch ihre kontinuierliche daten-basierte Optimierung jederzeit maximal produktiv betrieben werden können. Dafür nutzen sie KI-Algorithmen und lassen Maschinen voneinander lernen. Die Produktionssoftware wird bereits in verschiedenen Branchen eingesetzt und erzielt 5 – 15 % Output Steigerung im laufenden Mehrschicht-Betrieb. Mittlerweile besteht das Team aus 15 Mitarbeiter*innen, die Know-how aus den Bereichen Software-Entwicklung, Data Science sowie Automatisierungs- und Steuerungstechnik vereinen.

Fabrik des Jahres prämiert jährlich herausragende Lösungen für die Produktion

Der Benchmark-Wettbewerb Fabrik des Jahres zeichnet jedes Jahr herausragende Unternehmen aus, die mit innovativen Technologien und Digitalisierung die eigene Wettbewerbsfähigkeit steigern. Weitere Kategorien, in denen Firmen ausgezeichnet werden, sind u. a. „Standortsicherung durch Digitalisierung“ oder auch „Hervorragendes Produktionsnetzwerk“. Der Wettbewerb und gleichnamige Kongress wird jedes Jahr von Süddeutscher Verlag Veranstaltungen und der Unternehmensberatung Kearney ausgerichtet.

Sie möchten mehr über das Unternehmen erfahren? Im Rahmen des Augsburger Technologietransfer-Kongress wird Felix Georg Müller am 14. Juli 2021 das innovative Startup präsentieren.

Fraunhofer Spin-off plus10 ist eines der drei besten Startups bei renommiertem Industrie Wettbewerb Fabrik des Jahres in der Kategorie „Startup Challenge“. Mit einer innovativen KI-Optimierungssoftware für die automatisierte Produktion konnte das junge Unternehmen aus Augsburg und Stuttgart das Fachpublikum überzeugen. Das ausgezeichnete Unternehmen wird auch am Technologietransfer-Kongress 2021 vertreten sein.

Bei einem der angesehensten Industrie-Wettbewerben im Kontext von Fabrikplanung und -betrieb in Europa konnte das Unternehmen plus10 mit seinen KI-basierten Softwaretools Darwin und Shannon® für die automatisierte Produktionsoptimierung die Zuschauer*innen für sich gewinnen und schaffte es unter die Top 3 Startups. In seinem Pitch überzeugte Felix Georg Müller (CEO und Co-Founder von plus10) das Publikum, welches aus Produktionsexpert*innen, Werksleiter*innen sowie Entscheider*innen aus der Industrie bestand. Im Finale der Startup Challenge, welches am Dienstag stattfand, standen außerdem die Unternehmen Additive Marking und MotionMiners. Den ersten Platz in der finalen Abstimmung belegte MotionMiners.

Maschinen voneinander lernen lassen – das Erfolgsrezept von plus10

plus10 wurde 2019 von den drei Ex-Fraunhofer Mitarbeitern Felix Georg Müller, Pablo Mayer und Thomas Hilzbrich gegründet. Diese haben es sich zur Aufgabe gemacht, dass selbst komplexe Maschinen und Anlagen durch ihre kontinuierliche daten-basierte Optimierung jederzeit maximal produktiv betrieben werden können. Dafür nutzen sie KI-Algorithmen und lassen Maschinen voneinander lernen. Die Produktionssoftware wird bereits in verschiedenen Branchen eingesetzt und erzielt 5 – 15 % Output Steigerung im laufenden Mehrschicht-Betrieb. Mittlerweile besteht das Team aus 15 Mitarbeiter*innen, die Know-how aus den Bereichen Software-Entwicklung, Data Science sowie Automatisierungs- und Steuerungstechnik vereinen.

Fabrik des Jahres prämiert jährlich herausragende Lösungen für die Produktion

Der Benchmark-Wettbewerb Fabrik des Jahres zeichnet jedes Jahr herausragende Unternehmen aus, die mit innovativen Technologien und Digitalisierung die eigene Wettbewerbsfähigkeit steigern. Weitere Kategorien, in denen Firmen ausgezeichnet werden, sind u. a. „Standortsicherung durch Digitalisierung“ oder auch „Hervorragendes Produktionsnetzwerk“. Der Wettbewerb und gleichnamige Kongress wird jedes Jahr von Süddeutscher Verlag Veranstaltungen und der Unternehmensberatung Kearney ausgerichtet.

Sie möchten mehr über das Unternehmen erfahren? Im Rahmen des Augsburger Technologietransfer-Kongress wird Felix Georg Müller am 14. Juli 2021 das innovative Startup präsentieren.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Immobilien Holzbau für klimafreundliche Heizsysteme

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Umweltbewusstsein – dafür steht das internationale Unternehmen ÖkoFEN, das im Landkreis Augsburg klimafreundliche Pelletheizungen vertreibt. Auch der 5 Millionen Euro teure Neubau steht unter diesem Motto und wurde in umweltfreundlicher Holzbauweise errichtet. ...
Mehr lesen

News Fachkräftebindung Modellprojekt "Kinder im Zentrum"

Das Modellprojekt „Kinder im Zentrum“ ist eine Initiative, um chronisch kranken Kindern und Jugendlichen einen besseren Zugang zu Reha-Angeboten zu verschaffen und die betroffenen Familien auf diesem Weg zu unterstützen. Persönliche, ausgebildete sogenannte „Rehalotsen“ begleiten die ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 19.10.2022 Das CSR-Barometer: Ein neues Nachhaltigkeitstool für Unternehmen

Im Rahmen eines Transferprojekts mit Studierenden der Hochschule Augsburg hat die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH das CSR-Barometer für Unternehmen neu aufgelegt. Dieses Tool steht ab jetzt kostenfrei für einen Selbstcheck zur Verfügung. Innerhalb von zehn Minuten wird analysiert, wie nachhaltig ...
Mehr lesen

News Fachkräfte e-koris gewinnt Innovationspreis 2022

Beim diesjährigen Innovationspreis Vereinbarkeit konnte das Handwerksunternehmen e-koris GmbH aus Friedberg die Jury des Innovationspreises in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ mit einem neuen Arbeitsmodell überzeugen, welches die Vereinbarkeit von Beruf und Familie vertritt. Der ...
Mehr lesen

News Standort Hochschule Augsburg erhält den Titel „Technische Hochschule“ zum goldenen Jubiläum

50 Jahre Hochschule Augsburg: Anlässlich des goldenen Jubiläums gab Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Ernennung der Hochschule zur Technischen Hochschule bekannt. Im Rahmen des Festaktes „50 Jahre Hochschule Augsburg“ am Freitag, den 8. Juli 2022, erhielt die Fachhochschule im ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Zielführend und nachhaltig internationale Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt gewinnen

Einen Überblick, wie dies gelingen kann, bietet das neue Praxis-Handbuch Erfolgreiche Integration von internationalen Fachkräften in kleine und mittlere Unternehmen. Herausgeber ist die IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung (Verband für Interkulturelle ...
Mehr lesen

News Immobilien Smart Working in Augsburg-Göggingen

In Göggingen sind mit den Augsburg Lofts drei nachhaltige Bürogebäude mit einer Gesamtmietfläche von circa 10.500 Quadratmeter geplant. Die brixx projektentwicklung GmbH erweitert damit ihr Portfolio am Standort Augsburg. Während der "Augsburg Campus" an der Eichleiternstraße mit circa 8.300 ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Die Initiative sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine knüpft an die erfolgreiche Initiative IdA Integration durch Ausbildung und Arbeit an.Das von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. initiierte Projekt konnte bis Ende 2019 rund 283.000 aus Krisengebieten ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid 2022: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH vertritt Wirtschaftsraum A³ und seine Kernbranchen mit Messestand

Mit einem Messestand vertritt die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH den Wirtschaftsraum Augsburg und seine Kernbranchen auf der Firmenkontaktmesse Pyramid am 25. Mai 2022 in der Messe Augsburg. Die Firmenkontaktmesse Pyramid zählt zu den wichtigsten Kommunikations- und Recruiting-Plattformen für ...
Mehr lesen

Feedback von Praktiker:innen gesucht Umfrage zu New Digital Work

Die Augsburger Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT beschäftigt sich derzeit mit der Untersuchung von New Digital Work - Unternehmen und Organisationen sind eingeladen sich an der aktuellen Online-Befragung zu beteiligen. New Digital Work ist die Bezeichnung eines durch die ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Vielfalt im Lebenslauf: Angebot der Hochschule Augsburg für ausländische AkademikerInnen

Sie haben im Ausland einen akademischen Abschluss absolviert und Erfahrungen in diversen Bereichen gesammelt? Auf der Suche nach einem passenden Job unterstützt die Hochschule Augsburg ausländische AkademikerInnen im Rahmen des Studienprogramms „Vielfalt im Lebenslauf (ViLL)“. Das Angebot ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Gute Ausbildungsmöglichkeiten trotz Corona- und Ukraine-Krise

IHK Schwaben zählt noch 794 offene Ausbildungsplätze im Wirtschaftsraum Augsburg. Nach wie vor sind in der Stadt und im Landkreis Augsburg sowie im Landkreis Aichach-Friedberg noch viele Ausbildungsplätze unbesetzt. Ellen Dinges-Dierig, neu gewählte Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Standort 1,3 Millionen Euro für die Digitalisierung der „Diako“

NEWS STANDORT Ukraine – Spenden für Aufbau der Energie-Infrastruktur

News Nachhaltigkeit Das Energiespardorf kommt!

News Innovation Unternehmen gesucht – Innovation bei Cobot Applikationen und Industrie 4.0

Pressemitteilung 24.11.2022 Innovationen in der Pflege

News Standort IBA Walk Augsburg

Pressemitteilung 24.11.2022 Nachhaltigkeitstag Wirtschaft

News Standort Hervorragende Lehre in Augsburg

News Immobilien „Sherlo“: soziales Wohnbauprojekt in Augsburg

News Immobilien Holzbau für klimafreundliche Heizsysteme

Pressemitteilung 21.11.2022 Das Erfolgsrezept starker Frauen in Führungspositionen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.