News Arbeitgeber Gleichstellung am Arbeitsmarkt: Perspektiven schaffen (GAPS) – ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Das Projekt GAPS soll helfen, über Möglichkeiten für mehr berufliche Gleichberechtigung zu informieren. Außerdem wird auf Unterstützungsangebote für Frauen, Männer und Familien hingewiesen.

Adressiert werden sollen wichtige Facetten, die relevant für Gleichstellungsfragen sind. Die grundsätzliche Art der Erwerbstätigkeit ist hierbei zentral. Oft steht nach einer längeren Pause der berufliche Wiedereinstieg bevor. Das Programm informiert Interessierte über verschiedene Anstellungs- und Arbeitsmodelle genauso wie über Aspekte der New Work. Gleichzeitig stellt es auch Ansprechpartner und Tipps für Unternehmen zur Verfügung.

Berufliche Perspektiven: Existenzgründungen, Weiterbildung, Alterssicherung

Existenzgründungen stellen für Frauen ebenso wie für Männer eine Möglichkeit dar, das eigene Innovationspotential in der beruflichen Tätigkeit zu verwirklichen.

Die heutige Arbeitswelt ist sehr dynamisch: die Digitalisierung führt dazu, dass sich Anforderungen an bestimmte Tätigkeiten und Berufe stetig ändern. Um die eigenen Kompetenzen immer wieder zu optimieren, ist auch Weiterbildung ein wichtiger Aspekt des Erwerbslebens.

Für die eigene Alterssicherung vorzusorgen, ist für Frauen und Männer gleichermaßen wichtig. Die finanzielle Vorsorge für das Alter schieben viele Frauen zu häufig auf. Doch frühzeitig mit der Planung zu beginnen, ist Voraussetzung dafür, später gut von der eigenen Rente leben zu können.

Alltag in der Berufstätigkeit

Abschließend adressiert GAPS ebenfalls alltägliche Herausforderungen Berufstätiger. Ob Partnerschaft, Kinderbetreuung oder private Pflege, der Service des BMFSFJ kann immer in Anspruch genommen werden.

Hierzu finden regelmäßig auch Veranstaltungen statt!

Das Projekt GAPS soll helfen, über Möglichkeiten für mehr berufliche Gleichberechtigung zu informieren. Außerdem wird auf Unterstützungsangebote für Frauen, Männer und Familien hingewiesen.

Adressiert werden sollen wichtige Facetten, die relevant für Gleichstellungsfragen sind. Die grundsätzliche Art der Erwerbstätigkeit ist hierbei zentral. Oft steht nach einer längeren Pause der berufliche Wiedereinstieg bevor. Das Programm informiert Interessierte über verschiedene Anstellungs- und Arbeitsmodelle genauso wie über Aspekte der New Work. Gleichzeitig stellt es auch Ansprechpartner und Tipps für Unternehmen zur Verfügung.

Berufliche Perspektiven: Existenzgründungen, Weiterbildung, Alterssicherung

Existenzgründungen stellen für Frauen ebenso wie für Männer eine Möglichkeit dar, das eigene Innovationspotential in der beruflichen Tätigkeit zu verwirklichen.

Die heutige Arbeitswelt ist sehr dynamisch: die Digitalisierung führt dazu, dass sich Anforderungen an bestimmte Tätigkeiten und Berufe stetig ändern. Um die eigenen Kompetenzen immer wieder zu optimieren, ist auch Weiterbildung ein wichtiger Aspekt des Erwerbslebens.

Für die eigene Alterssicherung vorzusorgen, ist für Frauen und Männer gleichermaßen wichtig. Die finanzielle Vorsorge für das Alter schieben viele Frauen zu häufig auf. Doch frühzeitig mit der Planung zu beginnen, ist Voraussetzung dafür, später gut von der eigenen Rente leben zu können.

Alltag in der Berufstätigkeit

Abschließend adressiert GAPS ebenfalls alltägliche Herausforderungen Berufstätiger. Ob Partnerschaft, Kinderbetreuung oder private Pflege, der Service des BMFSFJ kann immer in Anspruch genommen werden.

Hierzu finden regelmäßig auch Veranstaltungen statt!

Weitere Informationen

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Arbeitgeber Unterstützungsangebote für Unternehmen bei der Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt

Die Agentur für Arbeit stellt bei einer Online-Veranstaltung am 27.02.2024 ihre umfangreichen Serviceangebote für Unternehmen vor. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte So geht Tagen in Augsburg!

Das neue Video des Verkehrsvereins Region Augsburg e.V. in Kooperation mit der Agentur ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH zeigt den Kongress- und Tagungsstandort Augsburg. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber A³-Fachkräftekampagne - jetzt mitmachen!

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit ihrer neuen A³-Fachkräftekampagne. Nun beginnt das "Onboarding" der regionalen Arbeitgeber in die Kampagne. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte GEZIAL 2024: A³ präsentiert Region und Arbeitgeber

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist auch 2024 wieder mit einem Messestand auf der Karrieremesse GEZIAL vertreten. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Hacking-Challenge der TH Augsburg

Die Technische Hochschule Augsburg veranstaltet vom 06. bis zum 13. Februar eine Hacking Challenge für Schüler und Schülerinnen. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Nächster Halt: Traumjob!

Der Jobbus Gersthofen geht in die nächste Runde und ermöglicht am 02. März 2024 das Kennenlernen von Unternehmen der Region. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Neuauflage der MINT-Broschüre bündelt Angebote der Region

Die Neuauflage der MINT-Broschüre des Wirtschaftsraumes A³ ist da und stellt regionale Angebote der MINT-Bildung vor. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Inklusion bringt weiter – Menschen mit Behinderung eine Chance auf dem Arbeitsmarkt geben

Auch dieses Jahr möchte die Bundesagentur für Arbeit anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung für deren Belange sensibilisieren und die Chancen, die sich aus einer inklusiven Arbeitswelt ergeben, in den Fokus rücken. Behinderte Menschen haben es meist deutlich schwerer, ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Beteiligungsmöglichkeit für Unternehmen: Firmenkontaktmesse Pyramid 2024

Die Firmenkontaktmesse Pyramid zählt zu den wichtigsten Kommunikations- und Recruiting-Plattformen für Studierende und Unternehmen in Süddeutschland und bietet Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg direkten Kontakt zu potentiellen Nachwuchsfachkräften. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Fachkräfte auf der kontakTA 2024 finden

Werden Sie Aussteller auf der KontakTA 2024: Die Messe bringt technische Fach- und Führungskräfte mit potenziellen Arbeitgebern zusammen. ... mehr
Mehr lesen

News Standort Neuer Studiengang: Nachhaltigkeitsmanagement

Nachhaltigkeit praktisch studieren? Das geht ab März 2024 an der Technischen Hochschule Augsburg (THA)! Ab dem nächsten Sommersemester bietet die Fakultät für Wirtschaft den neuen Masterstudiengang „Nachhaltigkeitsmanagement“ an. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber MINT-Koordinierungs- und Vernetzungsstelle in Bayern

MINTraum bayern ist die zentrale Koordinierungs- und Vernetzungsstelle für die MINT-Bildung im Freistaat und vereint alle MINT-Regionen. ... mehr
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Arbeitgeber Unterstützungsangebote für Unternehmen bei der Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt

News Standort #AUXMP24: Wertschätzung für wegweisende Medienarbeit

Pressemitteilung 15.02.2024 Schlummernde Fachkräftepotenziale heben

News Innovation Auszeichnung der besten Unternehmen Bayerns

News Nachhaltiges Wirtschaften Förderung für Öko-Kleinprojekte 2024

Pressemitteilung 07.02.2024 A³ Marktgespräch Immobilien: Navigieren durch Herausforderungen

News Immobilien Vision für den Europaplatz Königsbrunn

News Standort Future Week 2024: Innovation, Digitalisierung und New Work im Fokus

Pressemitteilung 31.01.2024 Electronic Health Database - Chancen für digitale Geschäftsmodelle

News Innovation Wann kommt Wasserstoff nach Schwaben? Von Ihnen hängt die zukünftige Wasserstoffversorgung der Region ab!

News Nachhaltiges Wirtschaften Zubau von Solaranlagen auf Rekordhoch

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Bleiben Sie up to date! Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!