Pressemitteilung 04.06.20 Immobilienmarkt Region Augsburg zeigt sich stabil - trotz COVID-19

Der Augsburger Immobilienmarkt zeigte sich 2019 sehr stabil, auch wenn sich die Nachfrage nach Wohnimmobilien etwas abschwächte. Die Region Augsburg entwickelt sich weiter zu einer eigenständigen Immobilienmarke, gewinnt bei institutionellen Investoren an Bedeutung und behauptet sich auch in Zeiten stark veränderter Rahmenbedingungen. Das belegen die Zahlen im nun veröffentlichten Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg 2019/2020.

Der Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg macht das Marktgeschehen in der Region Augsburg transparent: Aktuelle Projekte und Objekte aus der Region Augsburg werden portraitiert, ein Blick auf die Wirtschafts- und Bevölkerungsdaten der Region geworfen und die Marktdaten des Vorjahres – aus Datenquellen von Gutachterausschüssen und Marktteilnehmern sowie einer Primärdatenerhebung – von Experten interpretiert.

Anfang Juni erschien der Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg in seiner vierten Ausgabe und der gewohnten Form. Auf Grund der einschlägigen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie richten die Experten, allen voran die bulwiengesa AG, in dieser Ausgabe einen Blick auf die Gegenwart und die Auswirkungen der Pandemie auf den regionalen Immobilienmarkt – und dieser zeigt sich unbeeindruckt.

COVID-19 lässt Immobilienmarkt im Wirtschaftsraum Augsburg kalt

Schon in den letzten Marktreporten zeigte sich ein stabil aufwärtsgerichteter Trend in allen Marktsegmenten. Nicht nur der Wohn-, auch der Büroimmobilienmarkt hat sich über die letzten Jahre sehr positiv entwickelt – und die bulwiengesa AG geht davon aus, dass diese stabil aufwärtsgerichtete Entwicklung auch künftig voranschreitet.

Im Rückblick zeigt sich für 2019 eine verhaltene, aber stabile Entwicklung: Zwar werden keine neuen Rekordwerte erreicht, die guten Marktwerte der Vorjahre dafür untermauert. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien zeigt sich etwas verlangsamt.

Hochwertige Büroimmobilien prägend

Mit den neu auf den Markt kommenden Objekten gerade im Büromarkt wird sich der regionale Immobilienmarkt in 2020 und in den Folgejahren weiter positiv entwickeln. Diese Prognose traf der Experte Michael Thiede – verantwortlich für die Analyse des Immobilienmarktes – noch vor dem Vorliegen der Untersuchung der bulwiengesa AG, die diese Entwicklung genauso einschätzt und prognostiziert. Die neuen hochwertigen Büroimmobilien werden nach COVID-19 weiterhin vom Markt absorbiert und zum qualitativen Wachstum des Immobilienmarktes im Wirtschaftsraum Augsburg beitragen.

Insgesamt geben beide Expertisen im aktuellen Immobilienmarktreport eine positive und optimistisch stimmende Markteinschätzung für den Wirtschaftsraum Augsburg ab. Auch in Zeiten mit stark veränderten Rahmenbedingungen ist und bleibt eine Immobilieninvestition eine rentable Entscheidung.

 

Zum Projekt Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg

Der Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg wird seit 2016 unter der Leitung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH in Zusammenarbeit mit der Branche vorgelegt. Ziel des Projekts ist es, den Markt transparenter zu machen – für am Standort interessierte Investoren oder Firmen bei der Standortsuche, Kommunen, Bau, Handel und Verbraucher. Alle diese sind in ihren Entscheidungen auf verlässliches Zahlenmaterial angewiesen, was Markttransparenz zu einem entscheidenden Standortfaktor im Wettbewerb der Regionen macht.

Damit hat sich der Immobilienmarktreport als DAS Instrument für die Akteure vor Ort – in Richtung überregionaler Investoren, Kunden und breite Öffentlichkeit – etabliert und wird seit Jahren auch durch die Immobilienbranche finanziert. Hauptsponsor ist die Stadtsparkasse Augsburg. „Mit Hilfe des Immobilienmarktreports können sich Insider und Außenstehende schnell und unkompliziert einen ersten Überblick verschaffen. Die Stadtsparkasse Augsburg unterstützt die Herausgabe des Reports von Beginn an, weil sie hierin ein wertvolles Instrument sieht, für Transparenz auf dem Augsburger Immobilienmarkt zu sorgen und Investoren Investitionsentscheidungen am Standort zu vereinfachen. Wir arbeiten als größter Player am regionalen Immobilienmarkt bei der Erstellung des Reports mit und lassen eigene Marktdaten einfließen. Darüber hinaus wollen wir auch die positive Wahrnehmung unseres Standortes und des Wirtschaftsraums Augsburg zusammen mit A³ und der Immobilienbranche weiter vorantreiben. Deswegen engagieren wir uns zusätzlich noch in der Standortmarketingkampagne für A³ ‚Wir machen die Zukunft. Besser‘“, so Rolf Settelmeier, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Augsburg bei der Präsentation des Reports.

Präsentation der Ergebnisse auf digitalem Wege

Auf Grund der COVID-19 Pandemie musste auf die gewohnte öffentliche Präsentation bei der Stadtsparkasse Augsburg verzichtet werden. Stattdessen wurde in diesem Jahr der digitale Weg beschritten: Vertreter der Branche und Autoren des Reports präsentieren die wesentlichen Erkenntnisse im Video-Format. Die Aufnahme wurde mit dem Produktionsteam von SportBrain im neuen TV-Studio in Gersthofen umgesetzt. SportBrain übernahm auch die Schnittregie und Projektplanung.

Der neuste Immobilienmarktreport liegt ab Mitte Juni 2020 in Druckform vor und kann bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH kostenfrei bestellt, die Digitalversion schon jetzt online abgerufen werden. Die Bestell- oder Downloadoption findet sich online unter www.immobilienmarktreport-augsburg.de. Das Präsentations-Video ist ebenfalls abrufbar auf der Homepage sowie in den Social Media-Kanälen der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH.

Zur Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist aktiv in den Bereichen Regionalmarketing und Regionalmanagement für den Wirtschaftsraum Augsburg. Themenschwerpunkte sind A³ Standortmarketing, Fachkräftesicherung, Technologietransfer, Nachhaltigkeit, Unternehmernetzwerke und Stärkung regionaler Identität. Die Gesellschafter sind Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg und Landkreis Aichach-Friedberg. Weitere Informationen zur Gesellschaft finden Sie unter www.regio-augsburg-wirtschaft.de.

Der Augsburger Immobilienmarkt zeigte sich 2019 sehr stabil, auch wenn sich die Nachfrage nach Wohnimmobilien etwas abschwächte. Die Region Augsburg entwickelt sich weiter zu einer eigenständigen Immobilienmarke, gewinnt bei institutionellen Investoren an Bedeutung und behauptet sich auch in Zeiten stark veränderter Rahmenbedingungen. Das belegen die Zahlen im nun veröffentlichten Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg 2019/2020.

Der Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg macht das Marktgeschehen in der Region Augsburg transparent: Aktuelle Projekte und Objekte aus der Region Augsburg werden portraitiert, ein Blick auf die Wirtschafts- und Bevölkerungsdaten der Region geworfen und die Marktdaten des Vorjahres – aus Datenquellen von Gutachterausschüssen und Marktteilnehmern sowie einer Primärdatenerhebung – von Experten interpretiert.

Anfang Juni erschien der Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg in seiner vierten Ausgabe und der gewohnten Form. Auf Grund der einschlägigen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie richten die Experten, allen voran die bulwiengesa AG, in dieser Ausgabe einen Blick auf die Gegenwart und die Auswirkungen der Pandemie auf den regionalen Immobilienmarkt – und dieser zeigt sich unbeeindruckt.

COVID-19 lässt Immobilienmarkt im Wirtschaftsraum Augsburg kalt

Schon in den letzten Marktreporten zeigte sich ein stabil aufwärtsgerichteter Trend in allen Marktsegmenten. Nicht nur der Wohn-, auch der Büroimmobilienmarkt hat sich über die letzten Jahre sehr positiv entwickelt – und die bulwiengesa AG geht davon aus, dass diese stabil aufwärtsgerichtete Entwicklung auch künftig voranschreitet.

Im Rückblick zeigt sich für 2019 eine verhaltene, aber stabile Entwicklung: Zwar werden keine neuen Rekordwerte erreicht, die guten Marktwerte der Vorjahre dafür untermauert. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien zeigt sich etwas verlangsamt.

Hochwertige Büroimmobilien prägend

Mit den neu auf den Markt kommenden Objekten gerade im Büromarkt wird sich der regionale Immobilienmarkt in 2020 und in den Folgejahren weiter positiv entwickeln. Diese Prognose traf der Experte Michael Thiede – verantwortlich für die Analyse des Immobilienmarktes – noch vor dem Vorliegen der Untersuchung der bulwiengesa AG, die diese Entwicklung genauso einschätzt und prognostiziert. Die neuen hochwertigen Büroimmobilien werden nach COVID-19 weiterhin vom Markt absorbiert und zum qualitativen Wachstum des Immobilienmarktes im Wirtschaftsraum Augsburg beitragen.

Insgesamt geben beide Expertisen im aktuellen Immobilienmarktreport eine positive und optimistisch stimmende Markteinschätzung für den Wirtschaftsraum Augsburg ab. Auch in Zeiten mit stark veränderten Rahmenbedingungen ist und bleibt eine Immobilieninvestition eine rentable Entscheidung.

 

Zum Projekt Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg

Der Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg wird seit 2016 unter der Leitung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH in Zusammenarbeit mit der Branche vorgelegt. Ziel des Projekts ist es, den Markt transparenter zu machen – für am Standort interessierte Investoren oder Firmen bei der Standortsuche, Kommunen, Bau, Handel und Verbraucher. Alle diese sind in ihren Entscheidungen auf verlässliches Zahlenmaterial angewiesen, was Markttransparenz zu einem entscheidenden Standortfaktor im Wettbewerb der Regionen macht.

Damit hat sich der Immobilienmarktreport als DAS Instrument für die Akteure vor Ort – in Richtung überregionaler Investoren, Kunden und breite Öffentlichkeit – etabliert und wird seit Jahren auch durch die Immobilienbranche finanziert. Hauptsponsor ist die Stadtsparkasse Augsburg. „Mit Hilfe des Immobilienmarktreports können sich Insider und Außenstehende schnell und unkompliziert einen ersten Überblick verschaffen. Die Stadtsparkasse Augsburg unterstützt die Herausgabe des Reports von Beginn an, weil sie hierin ein wertvolles Instrument sieht, für Transparenz auf dem Augsburger Immobilienmarkt zu sorgen und Investoren Investitionsentscheidungen am Standort zu vereinfachen. Wir arbeiten als größter Player am regionalen Immobilienmarkt bei der Erstellung des Reports mit und lassen eigene Marktdaten einfließen. Darüber hinaus wollen wir auch die positive Wahrnehmung unseres Standortes und des Wirtschaftsraums Augsburg zusammen mit A³ und der Immobilienbranche weiter vorantreiben. Deswegen engagieren wir uns zusätzlich noch in der Standortmarketingkampagne für A³ ‚Wir machen die Zukunft. Besser‘“, so Rolf Settelmeier, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Augsburg bei der Präsentation des Reports.

Präsentation der Ergebnisse auf digitalem Wege

Auf Grund der COVID-19 Pandemie musste auf die gewohnte öffentliche Präsentation bei der Stadtsparkasse Augsburg verzichtet werden. Stattdessen wurde in diesem Jahr der digitale Weg beschritten: Vertreter der Branche und Autoren des Reports präsentieren die wesentlichen Erkenntnisse im Video-Format. Die Aufnahme wurde mit dem Produktionsteam von SportBrain im neuen TV-Studio in Gersthofen umgesetzt. SportBrain übernahm auch die Schnittregie und Projektplanung.

Der neuste Immobilienmarktreport liegt ab Mitte Juni 2020 in Druckform vor und kann bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH kostenfrei bestellt, die Digitalversion schon jetzt online abgerufen werden. Die Bestell- oder Downloadoption findet sich online unter www.immobilienmarktreport-augsburg.de. Das Präsentations-Video ist ebenfalls abrufbar auf der Homepage sowie in den Social Media-Kanälen der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH.

Zur Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist aktiv in den Bereichen Regionalmarketing und Regionalmanagement für den Wirtschaftsraum Augsburg. Themenschwerpunkte sind A³ Standortmarketing, Fachkräftesicherung, Technologietransfer, Nachhaltigkeit, Unternehmernetzwerke und Stärkung regionaler Identität. Die Gesellschafter sind Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg und Landkreis Aichach-Friedberg. Weitere Informationen zur Gesellschaft finden Sie unter www.regio-augsburg-wirtschaft.de.

Download Bildmaterial

Download A³ Logopaket (CMYK)

Die Logos stehen Ihnen in Druckqualität als CMYK  in folgenden Dateiformaten zur Verfügung:
EPS , JPEG und TIF.

Nutzungsrechte und Verwendungshinweise: siehe ReadMe-Datei.

Herunterladen

Download Immobilienmarktreport 2019/2020

Immobilienmarktreport 2019/2020

Herunterladen

Pressekontakt Ihre Ansprechpartnerinnen

Leitung Geschäftsfeld Standortmarketing

Vanessa Bergler

Kommunikation & Standortmarketing

Jana Friedl

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

News Innovation Bayerisch Schwaben als Leitregion für digitale Pflege: CARE REGIO

Das Verbundprojekt CARE REGIO erhielt von Staatsminister Klaus Holetschek einen Förderbescheid über rund 6,1 Millionen Euro. Wesentlich beteiligt sind auch die Universität und Hochschule Augsburg. „Wir müssen die Pflege zukunftssicher machen. Das ist eine unserer zentralen Aufgaben. Die ...
Mehr lesen

News Immobilien Technology Campus Augsburg kommt

Die WALTER Beteiligungen und Immobilien AG hat das Werksgelände von Fujitsu in Augsburg erworben. Sie plant dort einen Technology Campus, die Vermarktung hat bereits begonnen. Dies ist ein weiteres starkes Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Augsburg. Das ehemalige Werksgelände von Fujitsu in ...
Mehr lesen

News Immobilien Neue Flächen im Gaswerk Augsburg

Das Gaswerk Augsburg wird weiter ausgebaut: Als Zentrum für die Kultur- und Kreativwirtschaft sowie für Startups. Die Arbeiten sind voll im Gange. Das Staatstheater, Künstler aus dem Kulturpark West, Gastronomie und nun auch Coworking Space: Auf dem Gaswerksgelände ist bereits viel passiert ...
Mehr lesen

News Innovation Förderprogramm für Innovationen in A³

Die Bayerische Staatsregierung unterstützt im Ramen der Technologieoffensive Hightech-Agenda Bayern den Industriestandort Augsburg mit einem Förderprogramm in Höhe von 100 Millionen Euro. Dieses sieht unter anderem Mittel in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Luft- und Raumfahrt sowie ...
Mehr lesen

News Fachkräftesicherung Cross-Mentoring für Start-Ups – Bewerbungsfrist verlängert

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Krise wird die Bewerbungsfrist für Start-Ups zur Teilnahme am Cross-Mentoring Augsburg bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Der Start des Cross-Mentoring Augsburg, das auch Nachwuchsführungskräfte in Unternehmen anspricht, wird auf den September 2020 ...
Mehr lesen

News Standort Welche Unternehmen kommen gut durch die Krise und wie machen sie das?

Das wollen wir von einem Berater wissen, der in den letzten vier Wochen über 30 Krisenfälle beraten hat. Tatsächlich gibt es einige Gemeinsamkeiten erfolgreicher Unternehmen. Positive Beispiele, die Hoffnung machen. Herr Voigtmann, an Sie wenden sich derzeit viele verzweifelte Unternehmen, die ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 29.01.20 Der Wirtschaftsraum Augsburg 2020: Das kommt auf die Region A³ zu

2020 wird für den Wirtschaftsraum Augsburg ein spannendes Jahr. Als regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Augsburg sowie der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg hat die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH viel vor. Das Jahr 2020 steht für die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!