News Standort Handelsbeginn der ersten Bildungsaktie

Die International School Augsburg (ISA) möchte sich mit einem neuen Schulcampus erweitern. Um das zu finanzieren, werden seit dem 18.03.2021 an der Münchner Börse im Qualitätssegment m:access Aktien der ISA gehandelt. Dadurch wurden während einer zweiwöchigen Zeichnungsfrist 139.013 neue Aktien zum Stückpreis von 12,50 € gezeichnet und ein Erlös von 1.737 T€ brutto erzielt.

Augsburg ist die Stadt, aus der Deutschlands erste Börse kommt – und nun auch die Stadt, aus der die erste Bildungsaktie stammt. Für die Börse München ist der Handelsbeginn der Aktie mit der Wertpapierkennnummer WKN A2AA1Q etwas Besonderes: "Wir freuen uns sehr, dass an der Börse München eine so innovative Idee, wie die der ersten gemeinnützigen Bildungsaktie Europas, den Kapitalmarkt betritt”, so Dr. Marc Feiler, Geschäftsführer der Börse München über das “exotische” Börsendebüt. Marcus Wagner, Vorstand für Finanzen bei der ISA erklärt: “Wir sind sehr stolz über diesen wichtigen Meilenstein. Unserem großen Ziel, zusammen mit unseren Schülern, Eltern und Mitarbeitern einen zukunftsorientierten, neuen Campus schaffen zu dürfen, der virtuelle, hybride und physische Unterrichtswelten innovativ miteinander verbindet, sind wir wieder ein entscheidendes Stück näher gekommen." 

Börsengang der ISA stärkt den Wirtschaftsstandort Augsburg

Der Präsident der IHK Schwaben Dr. Andreas Kopton ist davon überzeugt, dass der Wirtschaftsstandort Augsburg von der Weiterentwicklung des Schulkonzepts durch den Börsengang profitiert: "Die ISA ist mit ihrem Angebot ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Wirtschaftsförderung unserer Region von dem die namhaften Firmen, der Innovationspark mit seinem Technologiezentrum, der Spitzensport und das neue Universitätsklinikum profitieren. Im Wettbewerb um international gefragte Fach- und Führungskräfte, Spitzensportler, -wissenschaftler und -mediziner konkurriert die Region heute weltweit. Deren Familien bietet die Schule ein Zuhause und ein Bildungskonzept, dass es den Kindern ermöglicht, ihre Schullaufbahn überall auf der Welt reibungslos und ohne Brüche fortzusetzen."

Investition in Bildung 

Für Marcus Wagner ist neben dem Einwerben von Finanzmitteln, die private Investition in Bildung ein zentrales Ziel: “Wir konnten und werden weiterhin auf die große Bedeutung “privater Investition in Bildung“ aufmerksam machen, die für den Staat eine wichtige Unterstützung in der Finanzierung hochwertiger Bildung sein kann. Deshalb freuen wir uns besonders, dass sich aus ganz Deutschland so viele Privatinvestoren für diese Botschaft interessiert haben und die ersten Bildungsaktionäre Deutschlands werden wollten. Mit einem Eröffnungskurs von 12,70 € fühlen wir uns in unserem Engagement bestätigt. Der Kurs zeigt, dass "Bildungsaktien" zukunftsweisend sind und Potenzial haben."

Die International School Augsburg (ISA) möchte sich mit einem neuen Schulcampus erweitern. Um das zu finanzieren, werden seit dem 18.03.2021 an der Münchner Börse im Qualitätssegment m:access Aktien der ISA gehandelt. Dadurch wurden während einer zweiwöchigen Zeichnungsfrist 139.013 neue Aktien zum Stückpreis von 12,50 € gezeichnet und ein Erlös von 1.737 T€ brutto erzielt.

Augsburg ist die Stadt, aus der Deutschlands erste Börse kommt – und nun auch die Stadt, aus der die erste Bildungsaktie stammt. Für die Börse München ist der Handelsbeginn der Aktie mit der Wertpapierkennnummer WKN A2AA1Q etwas Besonderes: "Wir freuen uns sehr, dass an der Börse München eine so innovative Idee, wie die der ersten gemeinnützigen Bildungsaktie Europas, den Kapitalmarkt betritt”, so Dr. Marc Feiler, Geschäftsführer der Börse München über das “exotische” Börsendebüt. Marcus Wagner, Vorstand für Finanzen bei der ISA erklärt: “Wir sind sehr stolz über diesen wichtigen Meilenstein. Unserem großen Ziel, zusammen mit unseren Schülern, Eltern und Mitarbeitern einen zukunftsorientierten, neuen Campus schaffen zu dürfen, der virtuelle, hybride und physische Unterrichtswelten innovativ miteinander verbindet, sind wir wieder ein entscheidendes Stück näher gekommen." 

Börsengang der ISA stärkt den Wirtschaftsstandort Augsburg

Der Präsident der IHK Schwaben Dr. Andreas Kopton ist davon überzeugt, dass der Wirtschaftsstandort Augsburg von der Weiterentwicklung des Schulkonzepts durch den Börsengang profitiert: "Die ISA ist mit ihrem Angebot ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Wirtschaftsförderung unserer Region von dem die namhaften Firmen, der Innovationspark mit seinem Technologiezentrum, der Spitzensport und das neue Universitätsklinikum profitieren. Im Wettbewerb um international gefragte Fach- und Führungskräfte, Spitzensportler, -wissenschaftler und -mediziner konkurriert die Region heute weltweit. Deren Familien bietet die Schule ein Zuhause und ein Bildungskonzept, dass es den Kindern ermöglicht, ihre Schullaufbahn überall auf der Welt reibungslos und ohne Brüche fortzusetzen."

Investition in Bildung 

Für Marcus Wagner ist neben dem Einwerben von Finanzmitteln, die private Investition in Bildung ein zentrales Ziel: “Wir konnten und werden weiterhin auf die große Bedeutung “privater Investition in Bildung“ aufmerksam machen, die für den Staat eine wichtige Unterstützung in der Finanzierung hochwertiger Bildung sein kann. Deshalb freuen wir uns besonders, dass sich aus ganz Deutschland so viele Privatinvestoren für diese Botschaft interessiert haben und die ersten Bildungsaktionäre Deutschlands werden wollten. Mit einem Eröffnungskurs von 12,70 € fühlen wir uns in unserem Engagement bestätigt. Der Kurs zeigt, dass "Bildungsaktien" zukunftsweisend sind und Potenzial haben."

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Fachkräfte 13. Durchgang | Die Mentoring-Partnerschaft Augsburg

Werden Sie Mentor*in – Gestalten Sie Zukunft! Für den aktuellen Durchgang der Mentoring-Partnerschaft Augsburg suchen wir Mentorinnen und Mentoren, die eine qualifizierte Migrantin oder einen qualifizierten Migranten bei der Orientierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt branchenspezifisch ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 21.09.2021 Fachkräfteeinwanderungsgesetz – Chancen gezielt nutzen

Rund 60 TeilnehmerInnen folgten der Einladung der Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg in Kooperation mit dem MigraNet – IQ Netzwerk Bayern zur IHK Schwaben vor Ort in Augsburg und informierten sich über die Chancen und Herausforderungen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes. Neben ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Familienfreundlicher Arbeitgeber: Werden Sie Mitglied im Familienpakt Bayern!

Eine familienfreundliche Personalpolitik ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor bei der Fachkräftesuche und steigert deutlich die Mitarbeitermotivation. Fehl- und Krankheitstage können durch passende Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie spürbar verringert werden. Zudem sind in der ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 01.09.2021 Zukunftsstrategie A³ 2030: Das bewegt den Wirtschaftsraum Augsburg

Digitalisierung, Künstliche Intelligenz in der Produktion, Internet of Things, Arbeit 4.0, Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit oder Hochschulmedizin und Gesundheitswirtschaft – die Region Augsburg steht vor einem Jahrzehnt von Herausforderungen und Chancen. Diese gilt es zu meistern und ...
Mehr lesen

News Immobilien Spatenstich folgt auf Spatenstich

Die jüngsten Entwicklungen zeigen: Die Region Augsburg ist als starker Wirtschaftsstandort mit vorhandenen Fachkräften und Raum für Wachstum für eine Vielzahl an Branchen interessant. So haben sich Firmen wie Porsche und die Weltbild D2C Group für einen neuen Standort in der Region Augsburg ...
Mehr lesen

News Immobilien Hotellerie am Standort Augsburg blüht auf

Kein Tourismus, kaum Gäste: Die Lage für die Hotellerie spitzte sich durch die Corona-Krise immer weiter zu. Dennoch können seit Frühjahr 2020 fast alle geplanten Hotelprojekte am Standort Augsburg realisiert werden. Mehr als zehn neue Betriebe bereichern die Augsburger Hotellerie zukünftig. ...
Mehr lesen

Rettungsgasse für Praktikums- und Ausbildungsbetriebe Umfrage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Im Sommer 2020 führte das Bundesminsiterium für Bildung und Forschung (BMBF) eine Umfrage zur Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die betriebliche Ausbildung durch. Die Antworten der 844 befragten Betriebe zeichneten ein verhältnismäßig positives Bild auf die Situation der Auszubildenden in ...
Mehr lesen

News Innovation Förderprogramm für KMU "Digital Jetzt" – Budget verdoppelt ‎

Immer mehr mittelständische Unternehmen erkennen: Die Digitalisierung eröffnet neue wirtschaftliche Chancen. Um die Umsetzung der Digitalisierung zu erleichtern, bietet das neue Förderprogramm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ finanzielle Zuschüsse, um entsprechende ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Forschungsprojekt der Hochschule Augsburg: Erweiterte Intelligenz zur Mitarbeiterunterstützung in Entscheidungssituationen

Seit einigen Monaten widmet sich ein Forschungsteam der Hochschule Augsburg der Frage, wie sich Arbeitsstress von Mitarbeitenden durch die gezielte Kombination von menschlichen und maschinellen Fähigkeiten reduzieren lässt. Unter der Leitung von Professorin Dr. Sarah Hatfield (Fakultät für ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Azubisuche im Wandel – Mit Instagram & Co. die Generation Z erreichen

Die Generation Z ist mit digitaler Technik aufgewachsen und besitzt eine hohe Affinität für mobile Endgeräte. Dementsprechend nehmen auch soziale Medienkanäle für junge Erwachsene eine zentrale Rolle bei der Jobsuche ein. Für Unternehmen ergeben sich mit der Einbindung von Instagram und Co. ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Legal Technology: Künstliche Intelligenz und Machine Learning für Rechtsdienstleistungen

Die voranschreitende Digitalisierung wird die Zukunft des juristischen Sektoren prägen. Mit der Automatisierung juristischer Tätigkeiten kann die Effizienz in Kanzleien und Rechtsabteilungen gesteigert werden. Diese Entwicklungen stellt jedoch auch Beschäftigte vor neue Herausforderungen. Genau ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Tipps für Unternehmen: Junge Menschen mit Stellenausschreibungen gezielt ansprechen

Die Art und Weise wie junge Nachwuchskräfte auf Stellensuche gehen, hat sich verändert. Während früher noch in Zeitungen nach Annoncen geblättert wurde, steht für die arbeitssuchende Generation Z die digitale Welt im Mittelpunkt. Hier finden Sie eine Zusammenfassung aus fachlichen Impulsen ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Fachkräfte 13. Durchgang | Die Mentoring-Partnerschaft Augsburg

Pressemitteilung 21.09.2021 Fachkräfteeinwanderungsgesetz – Chancen gezielt nutzen

Pressemitteilung 22.09.2021 Digitaler Immobilienstandort Augsburg

News Immobilien Schadstoffe in der Luft, nein danke!

News Fachkräfte Familienfreundlicher Arbeitgeber: Werden Sie Mitglied im Familienpakt Bayern!

News Standort Aus der Günzburger Steigtechnik wird die Munk Group

News Standort SynErgie-Erkenntnisse aus der Modellregion Augsburg auch für weitere deutsche Regionen gültig

News Innovation Volle Punktzahl für die Digitalagentur Kommdirekt

News Fachkräfte Cross-Mentoring Augsburg startet in die 11. Runde

Pressemitteilung 01.09.2021 Zukunftsstrategie A³ 2030: Das bewegt den Wirtschaftsraum Augsburg

News Standort Hochschule Augsburg: Zweiter Platz für Starkstrom bei der Formula Student East

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!