News Innovation Vom ländlichen Ein-Mann-Betrieb aus der Region zum Global Player

Als Start-Up im Landkreis Aichach-Friedberg von Franz und Claudia Haimer im Keller des elterlichen Anwesens 1977 gegründet, entwickelte sich HAIMER in den letzten 44 Jahren hin zu einem weltbekannten Unternehmen. Am 1. März feierte das Unternehmen Jubiläum.

Innovation als Erfolgsgeheimnis

Das innovative Familienunternehmen gilt als Spezialist und Lohnzulieferer für hochpräzise Teile in der Luft- und Raumfahrt sowie Automobilindustrie. Mit eigenem Produktprogramm und Innovationen, wie beispielsweise die Auswucht- und Schrumpftechnologie, entwickelt in den 90er Jahren, konnte sich HAIMER als Global Player positionieren. Jährlich werden zwischen 8 und 10% des Umsatzes von HAIMER in Forschung und Entwicklung investiert, um stetig an der eigenen Weiterentwicklung, wie zum Beispiel für Lösungen der Industrie 4.0, zu arbeiten.

Als Familienunternehmen aus der Region weltweit vertreten

Neben dem Erfolg als Weltmarktführer für Werkzeugschrumpf- und Auswuchttechnologie ist das Unternehmen europäischer Marktführer im Bereich der Werkzeugspanntechnik.

HAIMER unterhält deshalb weltweit Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie einen Produktionsstandort in Bielefeld und beschäftigt insgesamt 800 Mitarbeiter. Der Hauptsitz des Unternehmens ist jedoch regional in Igenhausen, mit rund 500 Mitarbeitern vor Ort, davon 50 Auszubildende, angesiedelt. Das Familienunternehmen zählt mittlerweile zu den größten Arbeitgebern des Landkreises Aichach-Friedberg und kann somit positiv auf die 44 Jahre seit der Gründung zurückblicken – und vielleicht auch heutigen Unternehmensgründern als Vorbild dienen. Die Startups von heute sind der Mittelstand von morgen.

Als Start-Up im Landkreis Aichach-Friedberg von Franz und Claudia Haimer im Keller des elterlichen Anwesens 1977 gegründet, entwickelte sich HAIMER in den letzten 44 Jahren hin zu einem weltbekannten Unternehmen. Am 1. März feierte das Unternehmen Jubiläum.

Innovation als Erfolgsgeheimnis

Das innovative Familienunternehmen gilt als Spezialist und Lohnzulieferer für hochpräzise Teile in der Luft- und Raumfahrt sowie Automobilindustrie. Mit eigenem Produktprogramm und Innovationen, wie beispielsweise die Auswucht- und Schrumpftechnologie, entwickelt in den 90er Jahren, konnte sich HAIMER als Global Player positionieren. Jährlich werden zwischen 8 und 10% des Umsatzes von HAIMER in Forschung und Entwicklung investiert, um stetig an der eigenen Weiterentwicklung, wie zum Beispiel für Lösungen der Industrie 4.0, zu arbeiten.

Als Familienunternehmen aus der Region weltweit vertreten

Neben dem Erfolg als Weltmarktführer für Werkzeugschrumpf- und Auswuchttechnologie ist das Unternehmen europäischer Marktführer im Bereich der Werkzeugspanntechnik.

HAIMER unterhält deshalb weltweit Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie einen Produktionsstandort in Bielefeld und beschäftigt insgesamt 800 Mitarbeiter. Der Hauptsitz des Unternehmens ist jedoch regional in Igenhausen, mit rund 500 Mitarbeitern vor Ort, davon 50 Auszubildende, angesiedelt. Das Familienunternehmen zählt mittlerweile zu den größten Arbeitgebern des Landkreises Aichach-Friedberg und kann somit positiv auf die 44 Jahre seit der Gründung zurückblicken – und vielleicht auch heutigen Unternehmensgründern als Vorbild dienen. Die Startups von heute sind der Mittelstand von morgen.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Innovation Hochkarätige Demos für die digitale Bauwirtschaft aus A³

Nach knapp drei Jahren stellt das Konsortium aus Wissenschaft und Wirtschaft in einem Abschluss-Symposium am 27. Mai 2021 nun eine beeindruckende Demolandschaft für die Digitalisierung in der Baubranche vor. Lead Partner ist das Gersthofener Unternehmen se commerce GmbH, ein Unternehmen der ...
Mehr lesen

News Innovation Neuer Aufruf: Förderung von KI-Anwendungen für Unternehmen der Region

Ein wichtiger Hinweis an Unternehmen der Region: Aktuell wurden neue Förderaufrufe veröffentlicht, von denen vielleicht auch Ihr Unternehmen profitieren kann. Bewerbungen sind bis zum 09. Juni 2021 möglich. Zukunftsprogramm für Augsburg Im Rahmen des Zukunftsprogramms für Augsburg stellt der ...
Mehr lesen

News Die Bewerbungsphase für Batch#2 des Startup Accelerator nowtonext läuft

Das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) in Augsburg bietet das Programm nowtonext an. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Intensivprogramm für Gründungsteams mit einem digitalen Geschäftsmodell über einen Zeitraum von sechs Monaten. Bis zum 05.05.2021 können sich Startups für die zweite ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 13.04.2021 Servicebroschüre für Unternehmen: "Innovationspotenziale nutzen"

Wie treibe ich Digitalisierung und Innovation in meinem Unternehmen voran? Wie machen es andere Unternehmen in der Region? Welche Unterstützungsangebote und Ansprechpartner finde ich vor Ort? Mit einer neuen Broschüre stellt die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH über 50 konkrete Tipps, Angebote ...
Mehr lesen

News Die Günzburger Steigtechnik GmbH holt fünf Auszeichnungen

Die Günzburger Steigtechnik GmbH, spezialisiert auf Steig- und Rettungstechnik Made in Germany, erhielt mehrfach das Prädikat „Ausgezeichnet“: D as Unternehmen wurde wieder zum TOP 100 Innovator des deutschen Mittelstands gekürt. Zudem wurden sie für ihr Engagement bei der Vereinbarkeit ...
Mehr lesen

News Innovation Geförderte Ressourceneffizienzberatung für Unternehmen – jetzt bis zum 14. April bewerben!

Das Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ) bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Fahrzeugbau (inkl. Zulieferer) und der Chemie-, Pharma-, Gummi- und Kunststoffindustrie hier bis zum 14. April, 12 Uhr, die Möglichkeit, sich für eine geförderte mehrtägige ...
Mehr lesen

News Innovation Bayerisch Schwaben als Leitregion für digitale Pflege: CARE REGIO

Das Verbundprojekt CARE REGIO erhielt von Staatsminister Klaus Holetschek einen Förderbescheid über rund 6,1 Millionen Euro. Wesentlich beteiligt sind auch die Universität und Hochschule Augsburg. „Wir müssen die Pflege zukunftssicher machen. Das ist eine unserer zentralen Aufgaben. Die ...
Mehr lesen

News Innovation Ideen für die Zukunftsregion „Augsburg 2030“ gesucht

Die Wirtschaftsjunioren und der Wirtschaftsregion Augsburg Förderverein möchten zukunftsweisende Visionen für die Bereiche Mobilität, Arbeit und Leben unterstützen und die Start-Up und Gründerszene in der Region A3 stärken.  Dafür haben sie einen Pitch-Wettbewerb ins Leben gerufen. ...
Mehr lesen

News Innovation Hochschule Augsburg mit Spitzen-Leistungen beim Gründungsradar

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft verlieh der Hochschule Augsburg das Qualitätssiegel „Vorbildliche Leistungen 2020“. Dank ihrer qualitativ hochwertigen Gründungsförderung erhält die Hochschule damit die höchste Auszeichnung der Studie zur Gründerkultur an Hochschulen. ...
Mehr lesen

News Innovation Leibniz-Preis für Informatikerin Elisabeth André

Die Augsburger Wissenschaftlerin Prof. Dr. Elisabeth André hat den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2021 erhalten. Die renommierte Informatikprofessorin wurde mit dem wichtigsten deutschen Forschungsförderpreis für ihre Arbeiten zu multimodaler Mensch-Maschine-Interaktion ausgezeichnet. Der ...
Mehr lesen

News Innovation Kunststoffverarbeitung und KI: Spritzgießen 4.0 bei Freudenberg

Bei Freudenberg Home and Cleaning Solutions wird durch das Fraunhofer Spin-off plus10 eine KI-Software in Spritzgießmaschinen implementiert. Dadurch wird eine hochfrequente Datenerfassung und -verarbeitung aufgebaut. Maximale Produktivität durch KI-Software Drei Begriffe, die die Industrie seit ...
Mehr lesen

News Innovation Steuerliche Förderung für Forschung in Unternehmen

In Deutschland gibt es nun ein einfaches Verfahren, um Forschungsaktivitäten von Unternehmen finanziell zu fördern. Durch das Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung werden Forschungsaktivitäten unterstützt – unabhängig von Größe, Branche oder Rechtsform des ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Innovation Hochkarätige Demos für die digitale Bauwirtschaft aus A³

Pressemitteilung 11.05.2021 Presseeinladung: Präsentation des A³ Immobilienmarktreports

News Fachkräfte Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen auf der Pyramid 2021

News Fachkräfte A³ mit virtuellem Messestand auf der Pyramid vertreten

News Fachkräfte Kostenfreie MINT-Workshops für Schulen in Schwaben – Digital oder vor Ort inklusive Berufsorientierung

News Fachkräfte Bachelor- und Master-Day am 8. Mai

Pressemitteilung 04.05.2021 Zukunftsregion A³: Stadtsparkasse Augsburg hilft beim nachhaltigen Bauen

News Fachkräfte Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen auf der Pyramid 2021

News Immobilien Die Preise steigen weiter

News Innovation Neuer Aufruf: Förderung von KI-Anwendungen für Unternehmen der Region

Pressemitteilung 24.03.2021 Neue Mitglieder für den A³ Förderverein und 100.000 Euro Zuschüsse

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!