News Standort Neuaufstellung der Augsburger Messe nach der Pandemie

Corona hat dem Messewesen stark zugesetzt. Mit einer Neuausrichtung will die Messe Augsburg nun nach zwei bitteren Pandemie-Jahren zurück auf die Erfolgsspur. Strukturelle Schwachstellen sollen mit einem umfassenden Maßnahmenprogramm behoben werden, um das Leistungsprofil zu schärfen – denn neue Kundenbedürfnisse und Marktgegebenheiten erfordern auch eine neue Zielsetzung für die kommenden Jahre.

Die vergangenen Monate seit dem Ausbruch der der Covid-19-Pandemie in 2020 erforderten eine unmittelbare Reaktion in Form von fundamentalen Anpassungen. Um den neuartigen Rahmenbedingungen gerecht zu werden, richtet sich die Messe Augsburg im Rahmen eines grundlegenden Strategieentwicklungsprozesses neu aus. Mit der „WIR-Strategie 2030“ blickt das Team hinter der Augsburger Veranstaltungsstätte optimistisch auf die Zeit nach der Pandemie.

Qualitative Vielschichtigkeit

Das Konzept umfasst vielfältige Maßnahmen zur Umgestaltung mit dem Fokus auf ein maximal kundenorientierten Dienstleistungsangebot. Durch strategische und zielgerichtete Neuinvestitionen baut die Messe Augsburg ihre Zukunftsfähigkeit weiter aus. Diese umfassen unter anderem die Etablierung von digitalen Einlass- und Infosystemen sowie die zielgerichtete und kontinuierliche Modernisierung der Geländeinfrastruktur. Die neue Messehalle 2 mit über 8.000 Quadratmeter multifunktionaler Hallenfläche wurde noch vor Pandemiebeginn im Zuge des Modernisierungsprogramms fertiggestellt und sorgt für noch mehr Flexibilität auf dem rund 48.000 Quadratmeter großen Messegelände.

Heimat für Ideen und Innovationen

Die Neuausrichtung soll in Unterstützung von bestehenden als auch neuen Servicepartnern mit innovativen Lösungen und Leistungen realisiert werden. Am weltoffenen Messestandort Augsburg sieht es die Messe Augsburg fortan noch mehr als ihre Aufgabe an, die regionale Verbindung und Vernetzung zu stärken. Zu den Standortvorteilen zählen die hohe Kaufkraft, die führenden Unternehmen und starke Wissenszentren. So soll die Messe Augsburg zukünftig die Plattform der Kommunikation und des Handelns der regionalen Hidden Champions sein und damit eine noch klarere Positionierung auch in ihrer Kommunikation erhalten. Dabei stehen insbesondere kleine und mittlere sowie hoch innovative Industrien im Mittelpunkt der Veranstaltungspläne.

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg, Eva Weber, befürwortet die Neuausrichtung der Unternehmensstrategie: „Die Messe Augsburg reagiert mit ihrer strategischen Neuausrichtung offensiv auf den pandemiebedingten Wandel und geht einen weiteren wichtigen Entwicklungsschritt Richtung Zukunft. Für Augsburg ist das sehr kundenorientierte Maßnahmenprogramm ein Gewinn, der unseren Wirtschaftsstandort stärkt und einmal mehr die Bedeutung der Messe auf die positive Entwicklung unserer Stadt und der Region zeigt.“

Corona hat dem Messewesen stark zugesetzt. Mit einer Neuausrichtung will die Messe Augsburg nun nach zwei bitteren Pandemie-Jahren zurück auf die Erfolgsspur. Strukturelle Schwachstellen sollen mit einem umfassenden Maßnahmenprogramm behoben werden, um das Leistungsprofil zu schärfen – denn neue Kundenbedürfnisse und Marktgegebenheiten erfordern auch eine neue Zielsetzung für die kommenden Jahre.

Die vergangenen Monate seit dem Ausbruch der der Covid-19-Pandemie in 2020 erforderten eine unmittelbare Reaktion in Form von fundamentalen Anpassungen. Um den neuartigen Rahmenbedingungen gerecht zu werden, richtet sich die Messe Augsburg im Rahmen eines grundlegenden Strategieentwicklungsprozesses neu aus. Mit der „WIR-Strategie 2030“ blickt das Team hinter der Augsburger Veranstaltungsstätte optimistisch auf die Zeit nach der Pandemie.

Qualitative Vielschichtigkeit

Das Konzept umfasst vielfältige Maßnahmen zur Umgestaltung mit dem Fokus auf ein maximal kundenorientierten Dienstleistungsangebot. Durch strategische und zielgerichtete Neuinvestitionen baut die Messe Augsburg ihre Zukunftsfähigkeit weiter aus. Diese umfassen unter anderem die Etablierung von digitalen Einlass- und Infosystemen sowie die zielgerichtete und kontinuierliche Modernisierung der Geländeinfrastruktur. Die neue Messehalle 2 mit über 8.000 Quadratmeter multifunktionaler Hallenfläche wurde noch vor Pandemiebeginn im Zuge des Modernisierungsprogramms fertiggestellt und sorgt für noch mehr Flexibilität auf dem rund 48.000 Quadratmeter großen Messegelände.

Heimat für Ideen und Innovationen

Die Neuausrichtung soll in Unterstützung von bestehenden als auch neuen Servicepartnern mit innovativen Lösungen und Leistungen realisiert werden. Am weltoffenen Messestandort Augsburg sieht es die Messe Augsburg fortan noch mehr als ihre Aufgabe an, die regionale Verbindung und Vernetzung zu stärken. Zu den Standortvorteilen zählen die hohe Kaufkraft, die führenden Unternehmen und starke Wissenszentren. So soll die Messe Augsburg zukünftig die Plattform der Kommunikation und des Handelns der regionalen Hidden Champions sein und damit eine noch klarere Positionierung auch in ihrer Kommunikation erhalten. Dabei stehen insbesondere kleine und mittlere sowie hoch innovative Industrien im Mittelpunkt der Veranstaltungspläne.

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg, Eva Weber, befürwortet die Neuausrichtung der Unternehmensstrategie: „Die Messe Augsburg reagiert mit ihrer strategischen Neuausrichtung offensiv auf den pandemiebedingten Wandel und geht einen weiteren wichtigen Entwicklungsschritt Richtung Zukunft. Für Augsburg ist das sehr kundenorientierte Maßnahmenprogramm ein Gewinn, der unseren Wirtschaftsstandort stärkt und einmal mehr die Bedeutung der Messe auf die positive Entwicklung unserer Stadt und der Region zeigt.“

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Nachhaltigkeit Rückblick Augsburger Zukunftspreise 2021 – Bewerbung für 2022 bis 31.05. möglich

2021 gab es 36 Bewerbungen für die Augsburger Zukunftspreise. Die Entscheidungen der beiden Jurys fielen unabhängig voneinander schon Ende Juli 2021. Leider musste die feierliche Preisverleihung von Dezember 2021 auf den 16. Mai 2022 verschoben werden. Solange wurden auch die PreisträgerInnen ...
Mehr lesen

News Standort Augsburger Zukunftspreise 2022

Welche Projekte engagieren sich für die nachhaltige Entwicklung unserer Stadt? Und welche Wirtschaftsbetriebe handeln besonders verantwortungsvoll? Auch in diesem Jahr zeichnet die Stadt Augsburg wieder vorbildliche Initiativen, Vereine, Wirtschafts-Unternehmen, Schulen, Kitas und weitere ...
Mehr lesen

News Standort ERSTER BAYRISCHER WASSERSTOFFZUG FÄHRT BALD IN AUGSBURG

Mitte 2023 wird in Augsburg der erste bayerische Wasserstoffzug stationiert sein und seine Testfahrten zwischen Füssen und Augsburg beginnen. Das wurde im März zwischen dem bayerischen Wirtschaftsminister, dem Verkehrsminister, einem Vertreter von Siemens Mobility und der bayrischen Regionalbahn ...
Mehr lesen

News Innovation Digitalisierung mit Go-Digital

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 04. Mai 2022. Ein Gastbeitrag v on der Netz16 Gruppe. Nach einer langen Planungs- und Findungsphase vieler Unternehmen im Bereich der Digitalisierung werden immer mehr Projekte in die Tat umgesetzt. Um hier den KMU’s bei der praktischen ...
Mehr lesen

News Innovation Erfolgreich im IoT - Anwendungsbeispiele aus der Praxis

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 04. Mai 2022. Ein Gastbeitrag der tresmo GmbH. Ein kritischer Erfolgsfaktor für Unternehmen ist häufig der Schritt weg von reinen Produkten, hin zu hybriden Produkt-Service-Angeboten. Expert:innen sprechen von Servitization. Dabei bietet ...
Mehr lesen

News Standort Landkreis Augsburg ist Host-Town der Special Olympics World Games 2023

Es ist das größte kommunale Inklusionsprojekt in der Geschichte unserer Bundesrepublik: Vom 17. bis 25. Juni 2023 finden in Berlin die Special Olympics World Games statt. Insgesamt bewarben sich 216 Gastgeberregionen und -städte bei dem Wettbewerb für Athletinnen und Athleten mit geistiger ...
Mehr lesen

News Standort Hochschulrat der Hochschule Augsburg stellt sich neu auf

Die geschäftsführende Gesellschafterin der Aumüller Aumatic GmbH, Ramona Meinzer, ist im Februar 2022 zur Vorsitzenden des Hochschulrats der Hochschule Augsburg gewählt worden. Als Nachfolgerin von Roland Kreitmeier, ehemals Leiter der Niederlassung Augsburg der Siemens AG, prägt sie als neue ...
Mehr lesen

News Innovation Bela Aqua ist TOP 100 INNOVATOR 2022

Der schwäbische Wasserspezialist Bela Aqua zählt zu den TOP 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes – und ist mit dieser Auszeichnung das einzige Unternehmen in der Branche. Der Betrieb aus Zusmarshausen macht es sich seit 15 Jahren zur Aufgabe, hochwertige Osmoseanlagen für ...
Mehr lesen

News Standort 5G schafft neue Potenziale in der Region

Die Mobilfunkstandorte in der Region Augsburg kommen auf dem neuesten Stand. 5G macht eine noch schneller Datenübermittlung möglich und eröffnet der Region ganz neue Möglichkeiten. In den Standorten Meitingen, Königsbrunn, Schwabmünchen, Dinkelscherben, Bobingen, Langweid a. Lech und ...
Mehr lesen

News Infrastruktur Auszeichung der Quantron AG im Bereich Nachhaltigkeit

Der im Landkreis Augsburg beheimatete E-Mobility-Spezialist Quantron AG wurde nun mit dem Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit (ETPN) ausgezeichnet. Mit ihren vollelektronischen Transportern konnte sich die Firma den Gewinn in der Kategorie „Transporter und Lieferwagen“ sichern.  ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften MAN investiert bis zu 500 Millionen Euro in Tochterunternehmen H-TEC SYSTEMS

In den kommenden Jahren investiert MAN Energy Solutions mit bis zu 500 Millionen Euro massiv in den Wasserstoffspezialisten am Standort Augsburg. Das Ziel: Das Tochterunternehmen H-TEC SYSTEMS soll zu einem der weltweit führenden Player auf dem Gebiet der PEM-Elektrolyse entwickelt werden. Mit ...
Mehr lesen

News Immobilien Storebox eröffnet Standort in Augsburg

In Zeiten des Wohnraummangels hat sich Platz zu einem Luxusgut entwickelt. Mit der Storebox-Erföffnung in Haunstetten reagiert Augsburg auf die wachsende Nachfrage an Selfstorage-Angeboten. Der österreichische Local-Selfstorage Marktführer der DACH-Region vermietet hier fortan Stauraum an ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Innovation Silicon Valley nun auch im Augsburg Innovationspark – Eröffnung von VELO 3D

Pressemitteilung 25.05.2022 Unternehmen und Unimedizin im Austausch

Pressemitteilung vom 24.05.2022 Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg: Blick nach vorne

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid 2022: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH vertritt Wirtschaftsraum A³ und seine Kernbranchen mit Messestand

Pressemitteilung 20.05.2022 A³ Wirtschaftsdialog in Friedberg: Azubimarketing gestalten

News Nachhaltigkeit Rückblick Augsburger Zukunftspreise 2021 – Bewerbung für 2022 bis 31.05. möglich

News Arbeitgeber Erfolgreiche Inklusion leicht gemacht: Neuer umfassender Service für Arbeitgeber

Feedback von Praktiker:innen gesucht Umfrage zu New Digital Work

News Arbeitgeber Innovative Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesucht

Pressemitteilung 06.05.2022 Technologietransfer-Kongress 2022: Netzwerken mit über 300 Gästen

News Innovation Im Rahmen einer neuen Ausschreibungsrunde fördert das bidt interdisziplinäre Forschungsprojekte zum digitalen Wandel

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!