News Immobilien Neue Mieter im Industriepark Augsburg

Augsburg hat derzeit etwa 780 Hektar Gewerbegebiete und ca. 270 Hektar Industriegebiete im gesamten Stadtgebiet verteilt. Kurze Wege innerhalb der Stadt und die ausgezeichnete Anbindung an das europäische Straßennetz sind eine der vielen Vorteile. Darunter auch der Industriepark Augsburg – hier siedelten sich erst kürzlich vier neue Mieter an.

Augsburg hat sich zunehmend zu einem beliebten Standort auf der Achse Stuttgart-Ulm-München entwickelt und wird bei heimischen wie überregionalen Unternehmen sehr geschätzt. Die Vernetzungsmöglichkeiten und Raumangebote, um flexibel an Innovationen arbeiten zu können, spielen zusehends eine Rolle. So auch im Industriepark Augsburg. Hier hat Zukunftstechnologie zudem Geschichte – bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts werden auf dem Gelände Innovationen entwickelt und umgesetzt: 1873 wurde die hier gefertigte „Maschine zum Drucken von endlosem Papier“ der Weltöffentlichkeit präsentiert, 1921 die erste Rollenoffsetmaschine gebaut.

Heute schätzen die Mieter im Industriepark Augsburg die großen Synergie-Effekte und die umfangreichen Dienstleistungen. Unter einem Dach können diese sich intern austauschen, voneinander profitieren und sich vernetzen. Dies reicht von Global Playern wie manroland, MAN, über Software-Spezialisten wie XITASO bis hin zur Caritas.

Startups und große Industrieunternehmen unter einem Dach

Mit den neuen Mietern ziehen unterschiedlichste Spezialisten in den Industriepark. Die Gravur für mich GmbH steht für Laserschneiden und Lasergravur auf fast allen Materialien. Die duophonic GmbH produziert Vinyl-Schallplatten inklusive Aufbereitung des Audiomaterials. Die Leib IT ist ein IT-Dienstleister für Soft- und Hardware und die TechConnect GmbH entwickelt innovative IT-Software-Lösungen für Automotive, Industrie sowie die Vernetzung von Systemen in Infotainment, autonomen und elektrifizierten Fahren sowie komplexe Benutzeranwendungen.

Heute sind im Industriepark Augsburg 26 Unternehmen angesiedelt. Betreibergesellschaft ist die Industriepark Augsburg GmbH, die zur Lübecker Possehl Gruppe gehört. Die Gesamtfläche des Industrieparks beträgt 150.000 Quadratmeter mit Logistik, Büro- oder Fertigungsflächen.

Augsburg hat derzeit etwa 780 Hektar Gewerbegebiete und ca. 270 Hektar Industriegebiete im gesamten Stadtgebiet verteilt. Kurze Wege innerhalb der Stadt und die ausgezeichnete Anbindung an das europäische Straßennetz sind eine der vielen Vorteile. Darunter auch der Industriepark Augsburg – hier siedelten sich erst kürzlich vier neue Mieter an.

Augsburg hat sich zunehmend zu einem beliebten Standort auf der Achse Stuttgart-Ulm-München entwickelt und wird bei heimischen wie überregionalen Unternehmen sehr geschätzt. Die Vernetzungsmöglichkeiten und Raumangebote, um flexibel an Innovationen arbeiten zu können, spielen zusehends eine Rolle. So auch im Industriepark Augsburg. Hier hat Zukunftstechnologie zudem Geschichte – bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts werden auf dem Gelände Innovationen entwickelt und umgesetzt: 1873 wurde die hier gefertigte „Maschine zum Drucken von endlosem Papier“ der Weltöffentlichkeit präsentiert, 1921 die erste Rollenoffsetmaschine gebaut.

Heute schätzen die Mieter im Industriepark Augsburg die großen Synergie-Effekte und die umfangreichen Dienstleistungen. Unter einem Dach können diese sich intern austauschen, voneinander profitieren und sich vernetzen. Dies reicht von Global Playern wie manroland, MAN, über Software-Spezialisten wie XITASO bis hin zur Caritas.

Startups und große Industrieunternehmen unter einem Dach

Mit den neuen Mietern ziehen unterschiedlichste Spezialisten in den Industriepark. Die Gravur für mich GmbH steht für Laserschneiden und Lasergravur auf fast allen Materialien. Die duophonic GmbH produziert Vinyl-Schallplatten inklusive Aufbereitung des Audiomaterials. Die Leib IT ist ein IT-Dienstleister für Soft- und Hardware und die TechConnect GmbH entwickelt innovative IT-Software-Lösungen für Automotive, Industrie sowie die Vernetzung von Systemen in Infotainment, autonomen und elektrifizierten Fahren sowie komplexe Benutzeranwendungen.

Heute sind im Industriepark Augsburg 26 Unternehmen angesiedelt. Betreibergesellschaft ist die Industriepark Augsburg GmbH, die zur Lübecker Possehl Gruppe gehört. Die Gesamtfläche des Industrieparks beträgt 150.000 Quadratmeter mit Logistik, Büro- oder Fertigungsflächen.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Innovation KI-Produktionsnetzwerk Augsburg mietet Forschungshalle im WALTER Technology Campus

Zukunftsweisende Forschung für die intelligente Produktion der Zukunft wird vom Labor- in den Industriemaßstab überführt: Die Partner des KI-Produktionsnetzwerks Augsburg - Universität Augsburg, Fraunhofer IGCV und DLR ZLP - mieten auf 7.000 m² Hallen- und Büroflächen auf dem Gelände des ...
Mehr lesen

News Immobilien Die 4Wände GmbH wurde mit dem Fritz-Bender-Baupreis ausgezeichnet

Am 13.12.2021 hat die Fritz-Bender-Stiftung ihren diesjährigen Baupreis an die 4Wände GmbH für das herausragende Projekt „Westhouse Augsburg“ überreicht. Am Nachmittag des 13.12.2021 ist Wolfgang Wagner, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrats und Beauftragter für die ...
Mehr lesen

News Immobilien Holzbau Kompakt vergleicht Holzbau und Massivbau

Über 200 Teilnehmer besuchten auch dieses Jahr wieder die jährliche Veranstaltungsreihe Holzbau Kompakt des Netzwerk Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg.  Zum Abschluss der vier Weiterbildungsabende  zeigte Oliver Hilt von der architekturagentur (aus Bobingen und Stuttgart), an zwei gebauten ...
Mehr lesen

News Immobilien Investitionen in die Bildung

Dass Augsburg wächst, schlägt sich nicht nur am Platzbedarf der Kindertagesstätten nieder: Auch an den Schuleinrichtungen macht sich die Bevölkerungsentwicklung deutlich bemerkbar. Im Rahmen des Förderprogramms „300 Millionen für unsere Schulen“ werden aktuell zahlreiche Schulen am ...
Mehr lesen

News Immobilien FCA Lehmbau GmbH baut eigene Kita im Augsburg Innovationspark

Im Augsburg Innovationspark entsteht bis 2024 ein neues Leuchtturmprojekt: Ab August 2022 wird auf 2.000 Quadratmetern Grundstücksgröße eine Kita mit 99 Betreuungsplätzen errichtet. Für das Projekt haben die Augsburger Lehmbau Gruppe und der FC Augsburg eigens die FCA Lehmbau GmbH ...
Mehr lesen

News Immobilien Catella erweitert Fonds

Der Augsburger Immobilienmarkt ist stark nachgefragt. Auch die Investmentgesellschaft Catella Real Estate AG sieht das Potential und hat gleich zwei Liegenschaften in der Region Augsburg für ihre Fonds erworben. Direkt an der stark frequentierten Donauwörther Straße auf der Verbindungsachse ...
Mehr lesen

News Immobilien Herausragende Baukultur

Alle drei Jahre prämiert der Landkreis Augsburg Gebäude, die architektonisch, städtebaulich und darüber hinaus auch gestalterisch hervorstechen. Im November konnten sich 16 Gewinner über eine Prämierung in Form einer Urkunde, einer Gebäudeplakette und eines Preisgeldes von insgesamt 20.000 ...
Mehr lesen

News Immobilien Neues Logistikzentrum für Weltbild

Weltbild ist erneut auf Wachstumskurs: Die Droege Group investiert in ein neues Logistikzentrum für die Weltbild D2C Group in Augsburg. Das Logistikdrehkreuz stärkt den Expansionskurs und schafft neue Arbeitsplätze in der Region Augsburg. Die Droege Group, der alleinige Gesellschafter der ...
Mehr lesen

News Standort 25 Jahre GVZ Region Augsburg

Im kleinen Kreis ansässiger Firmen blickte das Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg auf 25 Jahre Entwicklungsgeschichte zurück. Bürgermeister Richard Greiner gratulierte in seinem Grußwort als stellvertretender Vorsitzender der GVZ-Gremien zur Erfolgsgeschichte. Am 15. Oktober 1996 ...
Mehr lesen

News Immobilien 473 Wohnungen der Wohnbaugruppe im Bau

Das Mietpreisniveau in Augsburg steigt, die Wohnungen werden immer knapper: Um weiterhin genug sozial ausgewogenen Wohnungsraum in der Stadt Augsburg gewährleisten zu können, ist die Wohnbaugruppe bereits seit 90 Jahren für die Versorgung der Stadt mit preiswertem und sicherem Wohnraum ...
Mehr lesen

News Immobilien Neues „Effizienzgebäude 40“ bei Theo-Müller-Gruppe

Bessere Kommunikation, moderne Arbeitsbedingungen und energieeffiziente Bauweise: Bei der Theo-Müller-Gruppe in Aretsried entsteht ein innovatives Verwaltungsgebäude. Anfang Oktober fand der Spatenstich für den viergeschossigen Bau statt. Erst vor kurzem wurde die Investition in ein 42 ...
Mehr lesen

News Immobilien Institutsgebäude für nachhaltigere Luftfahrt

Die Flugzeuge von morgen müssen leiser werden und weniger Treibhausgase ausstoßen. Mit einem weltweit einzigartigen Prüfzentrum zur Entwicklung neuer Triebwerkstechnologien wird das DLR-Institut für Test und Simulation für Gasturbinen zukünftig einen Beitrag dazu leisten. Im Oktober fand der ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Ressourceneffizienz Neue Förderprogramme für Ressourceneffizienz in Unternehmen

News Innovation Drei Augsburger Gründungsteams starten in die neue Runde des DZ.S Accelerators-Programms “nowtonext”

News Innovation KI-Produktionsnetzwerk Augsburg mietet Forschungshalle im WALTER Technology Campus

News Innovation Die Produktion der Zukunft: ausfalltolerant und selbstorganisiert?

News Nachhaltiges Wirtschaften Neue Förderung von Öko-Projekten in 2022

News Innovation „White Hats for Future" - Hacking Challenge für Schülerinnen und Schüler

News Nachhaltiges Wirtschaften Ressourceneffizienz-Ausstellung in Zusmarshausen

News Immobilien Die 4Wände GmbH wurde mit dem Fritz-Bender-Baupreis ausgezeichnet

News Immobilien Holzbau Kompakt vergleicht Holzbau und Massivbau

News Nachhaltiges Wirtschaften KUMAS-Leitprojekte 2021

News Immobilien Investitionen in die Bildung

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!