Pressemitteilung 24.11.2021 Neue Arbeitswelten für den Standort Augsburg

Die Digitalisierung ist ein drastischer Umbruch für unser Denken, unsere Abläufe und unseren Alltag – im Privaten, wie auch im Beruflichen. Wäre vor zehn Jahren ein reibungsloser Arbeitsalltag im Home-Office noch undenkbar gewesen, so gehört es heute zu den wichtigsten Aspekten des Konzepts „New Work“. Aber New Work bedeutet weit mehr als nur Home-Office. Der Wirtschaftsstandort Augsburg und dessen Unternehmen sehen sich bestens gerüstet und sind in vielerlei Hinsicht sogar Vorreiter moderner Bürowelten.

Augsburg befindet sich erneut im Strukturwandel. Als in der Fuggerstadt vor Jahrzehnten die Textilindustrie abwanderte, sah man sich gezwungen neue Wege einzuschlagen – und dies erfolgreich. Nun steht ein weiterer tiefgreifender Wandel an. Arbeitsplätze im Bereich der produzierenden Industrie gehen seit Jahren immer wieder verloren. Der Mittelstand fängt diese jedoch bislang auf. „Auf der einen Seite ist dieser Verlust natürlich problematisch für Augsburg, auf der anderen Seite bietet dies Zukunftschancen. Und wir stecken bereits im Wandel, um diese zu nutzen“, so Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Schon seit Jahren arbeitet man in der Region Augsburg erfolgreich daran, Forschungs- und Dienstleistungsunternehmen anzusiedeln. Einher geht der Bau neuer Gewerbeobjekte mit modernen Bürowelten.

New Work und die Corona-Pandemie

Remotework ist zur neuen Normalität geworden. Corona hat diesen Trend enorm beschleunigt. Während vor der Pandemie noch viel über Co-Workingspaces gesprochen wurde, spielte während der Pandemie fast ausschließlich die digitale Kommunikation eine Rolle. Die vergangenen Monate haben allerdings gezeigt, dass mit Entspannung der Lage auch wieder der Weg zurück ins Büro gesucht wird. „Wir gehen davon aus, dass moderne Bürowelten auch nach Corona eine bedeutende Rolle spielen. Wichtig ist allerdings, dass diese über eine flexible Flächennutzung verfügen“, so Jürgen Kolper, Vorstand der WALTER Beteiligungen und Immobilien AG. Das Unternehmen vermarktet derzeit seinen neuen WALTER Technology Campus Augsburg und startet dieser Tage mit dem Bau des Innovationsbogens, der den Aspekt New Work vollständig abdeckt. Ob zum Beispiel flexible Grundrissgestaltung für Kommunikation und Silent Work oder digitale Leitsysteme im Gebäude – der Innovationsbogen wird die New-Work-Standards voll und ganz erfüllen.

Der soziale Aspekt von New Work

Stephan Deurer, Geschäftsführer der ECO OFFICE GmbH & Co. KG, entwickelt seit Jahren Büroräume der Zukunft. Mit dem Sheridan Tower hat er vor einigen Jahren Augsburgs erstes LEED-Platinum zertifiziertes Gebäude entwickelt und startet voraussichtlich im nächsten Jahr mit den Bauarbeiten zum Sheridan Campus. „Es geht bei New Work auch um soziale Themen. Rein funktionale Büroräume waren gestern. Es geht darum, was Gebäude mit Menschen machen und wie diese gestaltet sein müssen, um einen deutlichen und nachhaltigen Mehrwert für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden beizusteuern“, so der Augsburger Projektentwickler und ergänzt: „Um im Standortwettbewerb mitzuhalten, ist es notwendig, Büroideen von morgen bereits heute umzusetzen. Augsburg befindet sich hier auf einem guten Weg.“

Moderne Bürowelten sind jedoch nicht nur Gebäude und Infrastruktur. Auch die Einrichtung muss den Anforderungen der neuen Arbeitswelt entsprechen. Mit dem Unternehmen TOPSTAR/Wagner Living besitzt die Region Augsburg einen weltweit renommierten Spezialisten für moderne Bürowelten. Das Unternehmen produziert in Zusammenarbeit mit bekannten Designern wie Stefan Diez Sitzmöbel mit Bewegung – dem patentierten Dondola Sitzgelenk – sowie Möbelkonzepte für moderne Arbeits-und Wohlfühlwelten, die zu hundert Prozent in Deutschland hergestellt sind. Wagner Living stattete unter anderem das Büro des international bekannten Architekten und Designers Hadi Teherani in Hamburg sowie viele internationale Projekte aus. „Um Bürowelten der Zukunft einzurichten, muss man sich auf die neuen Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einlassen. Es geht dabei ganz viel um Wohlbefinden, Gesundheit und Work-Life-Dynamik“, so Peter Wagner, verantwortlich für Produkt und Marketing.

Die Digitalisierung ist ein drastischer Umbruch für unser Denken, unsere Abläufe und unseren Alltag – im Privaten, wie auch im Beruflichen. Wäre vor zehn Jahren ein reibungsloser Arbeitsalltag im Home-Office noch undenkbar gewesen, so gehört es heute zu den wichtigsten Aspekten des Konzepts „New Work“. Aber New Work bedeutet weit mehr als nur Home-Office. Der Wirtschaftsstandort Augsburg und dessen Unternehmen sehen sich bestens gerüstet und sind in vielerlei Hinsicht sogar Vorreiter moderner Bürowelten.

Augsburg befindet sich erneut im Strukturwandel. Als in der Fuggerstadt vor Jahrzehnten die Textilindustrie abwanderte, sah man sich gezwungen neue Wege einzuschlagen – und dies erfolgreich. Nun steht ein weiterer tiefgreifender Wandel an. Arbeitsplätze im Bereich der produzierenden Industrie gehen seit Jahren immer wieder verloren. Der Mittelstand fängt diese jedoch bislang auf. „Auf der einen Seite ist dieser Verlust natürlich problematisch für Augsburg, auf der anderen Seite bietet dies Zukunftschancen. Und wir stecken bereits im Wandel, um diese zu nutzen“, so Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Schon seit Jahren arbeitet man in der Region Augsburg erfolgreich daran, Forschungs- und Dienstleistungsunternehmen anzusiedeln. Einher geht der Bau neuer Gewerbeobjekte mit modernen Bürowelten.

New Work und die Corona-Pandemie

Remotework ist zur neuen Normalität geworden. Corona hat diesen Trend enorm beschleunigt. Während vor der Pandemie noch viel über Co-Workingspaces gesprochen wurde, spielte während der Pandemie fast ausschließlich die digitale Kommunikation eine Rolle. Die vergangenen Monate haben allerdings gezeigt, dass mit Entspannung der Lage auch wieder der Weg zurück ins Büro gesucht wird. „Wir gehen davon aus, dass moderne Bürowelten auch nach Corona eine bedeutende Rolle spielen. Wichtig ist allerdings, dass diese über eine flexible Flächennutzung verfügen“, so Jürgen Kolper, Vorstand der WALTER Beteiligungen und Immobilien AG. Das Unternehmen vermarktet derzeit seinen neuen WALTER Technology Campus Augsburg und startet dieser Tage mit dem Bau des Innovationsbogens, der den Aspekt New Work vollständig abdeckt. Ob zum Beispiel flexible Grundrissgestaltung für Kommunikation und Silent Work oder digitale Leitsysteme im Gebäude – der Innovationsbogen wird die New-Work-Standards voll und ganz erfüllen.

Der soziale Aspekt von New Work

Stephan Deurer, Geschäftsführer der ECO OFFICE GmbH & Co. KG, entwickelt seit Jahren Büroräume der Zukunft. Mit dem Sheridan Tower hat er vor einigen Jahren Augsburgs erstes LEED-Platinum zertifiziertes Gebäude entwickelt und startet voraussichtlich im nächsten Jahr mit den Bauarbeiten zum Sheridan Campus. „Es geht bei New Work auch um soziale Themen. Rein funktionale Büroräume waren gestern. Es geht darum, was Gebäude mit Menschen machen und wie diese gestaltet sein müssen, um einen deutlichen und nachhaltigen Mehrwert für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden beizusteuern“, so der Augsburger Projektentwickler und ergänzt: „Um im Standortwettbewerb mitzuhalten, ist es notwendig, Büroideen von morgen bereits heute umzusetzen. Augsburg befindet sich hier auf einem guten Weg.“

Moderne Bürowelten sind jedoch nicht nur Gebäude und Infrastruktur. Auch die Einrichtung muss den Anforderungen der neuen Arbeitswelt entsprechen. Mit dem Unternehmen TOPSTAR/Wagner Living besitzt die Region Augsburg einen weltweit renommierten Spezialisten für moderne Bürowelten. Das Unternehmen produziert in Zusammenarbeit mit bekannten Designern wie Stefan Diez Sitzmöbel mit Bewegung – dem patentierten Dondola Sitzgelenk – sowie Möbelkonzepte für moderne Arbeits-und Wohlfühlwelten, die zu hundert Prozent in Deutschland hergestellt sind. Wagner Living stattete unter anderem das Büro des international bekannten Architekten und Designers Hadi Teherani in Hamburg sowie viele internationale Projekte aus. „Um Bürowelten der Zukunft einzurichten, muss man sich auf die neuen Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einlassen. Es geht dabei ganz viel um Wohlbefinden, Gesundheit und Work-Life-Dynamik“, so Peter Wagner, verantwortlich für Produkt und Marketing.

Download Presseunterlagen

Download PM 32/2021 Neue Arbeitswelten für den Standort Augsburg

Hier können Sie die Pressemitteilung als PDF herunterladen.

Herunterladen

Download Logo A³ mit Claim (cmyk)

Logo Wirtschaftsraum Augsburg mit Claim zum Druck in CMYK (jpeg)

Herunterladen

Download Digitale Pressemappe Wirtschaftsraum Augsburg

Hier können Sie die digitale Pressemappe zum Wirtschaftsraum Augsburg als PDF herunterladen.

Herunterladen

Pressekontakt Ansprechpartner/in

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

News INNOVATION Internationale Fachmesse Coiltech 2023 kommt nach Augsburg

Ein großer Zugewinn für den Messestandort Augsburg: Die Fachmesse für Spulenwickeltechnik Coiltech Deutschland findet 2023 im Messezentrum Augsburg statt. Am 29. und 30. März präsentieren rund 300 AusstellerInnen aus 25 Ländern ihre Unternehmen sowie ihre Produkte, Dienstleistungen und ...
Mehr lesen

News Nachhaltigkeit Neue Richtlinien zur CSRD-Berichtspflicht

Am 28. November 2022 willigt der EU-Rat in die die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), in die Erweiterung der Nachhaltigkeitsberichterstattung ein. Diese treten ab dem 05. Januar 2023 in Kraft. Nun sind nicht mehr nur große haftungsbeschränkte und kapitalmarktorientierte ...
Mehr lesen

News Innovation Ernst-Pelz-Preis & Förderpreis

Der Ernst-Pelz-Preis und Förderpreis für Nachwachsende Rohstoffe geht auch in diesem Jahr in eine neue Runde. Bei den jeweiligen Preisen handelt es sich um eine finanzielle Förderung in Höhe von 10.000 €. Voraussetzungen für die Teilnahme Bewerben können sich Unternehmen, Kommunen, ...
Mehr lesen

News Immobilien Sheridan Park bietet Kundennähe für Neuansiedlung

Die Weber-Ingenieure GmbH ist seit dem 01.01.2023 neu in Augsburg. Neben dem Hauptsitz in Pforzheim, ist der neue Standort damit der zweite Sitz in Bayern. Insgesamt hat das Unternehmen 19 Standorte und zählt zu einem der größten Ingenieursunternehmen in Deutschland. Mit der Weber-Ingenieure ...
Mehr lesen

News Immobilien A³ Marktgespräch Immobilien und A³ Businessforum auf den ITA

Süddeutschlands größte Immobilienmesse für private Anleger kommt nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause wieder in die Fuggerstadt – heuer jedoch mit brandneuem Konzept: Erstmals werden die drei Messen afa, Immobilientage Augsburg (ITA) und die neue E-Automobilmesse Volt an einem ...
Mehr lesen

News Fachkräfte Augsburger Leistungsseglerin wird FOM Professorin

An der Augsburger FOM Hochschule für Berufstätige gibt es weiblichen Zuwachs. Die Augsburgerin Verena Hofmann zieht als Professorin für Wirtschaftspsychologie in die private Hochschule ein. Die 34-Jährige segelt seit ihrer Kindheit, später sogar im Bayernkader für Leistungssegler. Nach dem ...
Mehr lesen

News Immobilien Augsburgs ältestes Wohnheim wird modernisiert

Das Studentenwohnheim an der Lechbrücke wird am Frühjahr 2023 umfassend, von der Wohnbaugruppe Augsburg, saniert und modernisiert. Innerhalb von zwei Jahren sollen die Maßnahmen für das Gebäude aus den 70er Jahren durchgeführt werden. Anschließend wird es wieder an das Studentenwerk ...
Mehr lesen

News Immobilien In Oberhausen sind neue Wohnungen geplant

Im Augsburger Stadtteil Oberhausen soll in den kommenden Jahren ein neues Wohnquartier, auf dem ehemaligen Firmengelände des Zeuna-Stärker Areals, entstehen. Dabei werden rund 700 Wohnungen an der Wertach, inklusive Kindertagesstätten und Einkaufsmöglichkeiten, geschaffen. Teile des Areals ...
Mehr lesen

News Service Im Gespräch mit unserem Werkstudenten Fabian Malz

Nachhaltiges Wirtschaften, Green Economy und dort speziell das Projekt ÖKOPROFIT®: Das ist das Einsatzgebiet, bei dem uns Fabian Malz als Werkstudent seit Mitte November 2022 tatkräftig unterstützt. Wir haben den Augsburger Studenten gefragt, was er am meisten an seiner Arbeit schätzt – ...
Mehr lesen

News Innovation Neue Fördercalls von Bayern Innovativ

Bayern Innovativ gibt gemäß der Richtlinie des Bayerischen Verbundforschungsprogrammes (BayVFP) des Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) neue Fördercalls in der Förderlinie Digitalisierung bekannt. In den Bereichen Informations- und ...
Mehr lesen

News Service Im Gespräch mit unserer Werkstudentin Lena-Marie Buhler

Standortmarketing & Immobilien, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation: Das sind Einsatzgebiete, bei denen uns Lena-Marie Buhler als Werkstudentin seit Mai 2021 tatkräftig unterstützt. Wir haben die Augsburger Studentin gefragt, was sie am meisten an ihrer Arbeit schätzt – aber auch, ...
Mehr lesen

News Service Im Gespräch mit unserer Werkstudentin Giulia Hoffmann

Standortmarketing, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation: Das sind Einsatzgebiete, bei denen uns Giulia Hoffmann als Werkstudentin seit dem Sommer 2021 tatkräftig unterstützt. Wir haben die Augsburger Studentin gefragt, was sie am meisten an ihrer Arbeit schätzt – aber auch, was für sie ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.