Pressemitteilung 17.11.2021 Der Familienpakt wächst weiter

Organisiert von A³ und dem Landkreis Augsburg fand in Kooperation mit dem Familienpakt Bayern am 12. November eine feierliche Urkundenübergabe für neue Mitglieder in der Alten Posthalterei in Zusmarshausen statt. Die Unternehmen sind nun Teil des bayernweiten Netzwerk zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH setzt sich seit Jahren für die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege ein. Sie betreibt dafür eine eigene Servicestelle für Arbeitgeber und ist selbst Partner im Familienpakt Bayern. Zusammen mit ihren Gesellschaftern Landkreis Augsburg, Landkreis Aichach-Friedberg und Stadt Augsburg hatte die Regio Wirtschaft im Herbst bei den Unternehmen in der Region für eine Mitgliedschaft geworben – erfolgreich, denn in der vergangenen Woche konnten zahlreiche neue Mitglieder ihre Urkunde bei einer Veranstaltung entgegennehmen.

Die anwesenden Mitglieder erhielten neben der Mitgliedsurkunde auch die Plakette „Familienpakt“. Mit dem „Familienpakt Bayern“ unterstützt die Bayerische Staatsregierung gemeinsam mit den Paktpartnern der Wirtschaft bayerische Arbeitgeber bei der Gestaltung einer familienfreundlichen Personalpolitik. Damit wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch breiter in der bayerischen Unternehmenskultur verankert. Durch den Familienpakt erhalten Unternehmen Ideen und neue Impulse, um ihre Familienfreundlichkeit weiter zu verbessern. Die Servicestelle des „Familienpakts Bayern“ bietet Erstberatung, ist Ansprechpartnerin und Lotse für Unternehmen.

Für die kurzfristig erkrankte bayerische Arbeitsministerin Carolina Trautner sprang Frau Dr. Christiane Nischler-Leibl, Abteilungsleiterin im Staatsministerium ein. Sie betont anlässlich der Veranstaltung: „Die Herausforderungen der Corona-Pandemie haben einmal mehr gezeigt, wie wichtig eine familienfreundliche Unternehmenskultur ist. Ich freue mich daher besonders, dass auch im Wirtschaftsraum Augsburg die Bedeutung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erkannt wird.“

Hubert Kraus, stellvertretender Landrat des Landkreises Augsburg, ergänzte: „Die Familie und den Beruf bestmöglich miteinander zu vereinen, diesen Wunsch haben viele Bürgerinnen und Bürger. Das ist für mich als Familienvater nicht nur nachvollziehbar, sondern dieses Anliegen ist auch höchstzeitgemäß. Ich freue mich, dass in unserer Region so viele Unternehmen die Notwendigkeit für eine familienfreundliche Unternehmenskultur bereits erkannt haben und mit gutem Beispiel vorangehen. Die dadurch entstehende wachsende Zufriedenheit unter den Beschäftigten wird zweifelsohne dafür sorgen, dass auch unser Wirtschaftsraum nachhaltig wächst.“

Die neuen Mitglieder im „Familienpakt Bayern“ aus dem Wirtschaftsraum Augsburg sind (Beitritt seit September 2021):

  • ABA Holz van Kempen GmbH
  • Allianz Generalvertretung Florian Koss
  • alphasystems GmbH
  • Elektrotechnik Magherusan GmbH
  • FayForArchitect GmbH
  • LiesLotte Medien Verlag
  • Mischok GmbH
  • Netz16 GmbH
  • plus10
  • ROHDE Kompetenz in Kommunikation
  • Schreinerei Merz
  • SWMP Part GmbH
  • TEAM23 Gmbh
  • W+P workspace consulting GmbH

Aus dem Wirtschaftsraum Augsburg waren bisher schon Mitglied im „Familienpakt Bayern“ und zur Urkundenübergabe anwesend:

  • 4Wände GmbH
  • Agentur für Arbeit Augsburg
  • Borscheid + Wenig GmbH
  • de Crignis Blechverarbeitung GmbH
  • Landratsamt Augsburg
  • Sozialgericht Augsburg

Organisiert von A³ und dem Landkreis Augsburg fand in Kooperation mit dem Familienpakt Bayern am 12. November eine feierliche Urkundenübergabe für neue Mitglieder in der Alten Posthalterei in Zusmarshausen statt. Die Unternehmen sind nun Teil des bayernweiten Netzwerk zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH setzt sich seit Jahren für die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege ein. Sie betreibt dafür eine eigene Servicestelle für Arbeitgeber und ist selbst Partner im Familienpakt Bayern. Zusammen mit ihren Gesellschaftern Landkreis Augsburg, Landkreis Aichach-Friedberg und Stadt Augsburg hatte die Regio Wirtschaft im Herbst bei den Unternehmen in der Region für eine Mitgliedschaft geworben – erfolgreich, denn in der vergangenen Woche konnten zahlreiche neue Mitglieder ihre Urkunde bei einer Veranstaltung entgegennehmen.

Die anwesenden Mitglieder erhielten neben der Mitgliedsurkunde auch die Plakette „Familienpakt“. Mit dem „Familienpakt Bayern“ unterstützt die Bayerische Staatsregierung gemeinsam mit den Paktpartnern der Wirtschaft bayerische Arbeitgeber bei der Gestaltung einer familienfreundlichen Personalpolitik. Damit wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch breiter in der bayerischen Unternehmenskultur verankert. Durch den Familienpakt erhalten Unternehmen Ideen und neue Impulse, um ihre Familienfreundlichkeit weiter zu verbessern. Die Servicestelle des „Familienpakts Bayern“ bietet Erstberatung, ist Ansprechpartnerin und Lotse für Unternehmen.

Für die kurzfristig erkrankte bayerische Arbeitsministerin Carolina Trautner sprang Frau Dr. Christiane Nischler-Leibl, Abteilungsleiterin im Staatsministerium ein. Sie betont anlässlich der Veranstaltung: „Die Herausforderungen der Corona-Pandemie haben einmal mehr gezeigt, wie wichtig eine familienfreundliche Unternehmenskultur ist. Ich freue mich daher besonders, dass auch im Wirtschaftsraum Augsburg die Bedeutung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erkannt wird.“

Hubert Kraus, stellvertretender Landrat des Landkreises Augsburg, ergänzte: „Die Familie und den Beruf bestmöglich miteinander zu vereinen, diesen Wunsch haben viele Bürgerinnen und Bürger. Das ist für mich als Familienvater nicht nur nachvollziehbar, sondern dieses Anliegen ist auch höchstzeitgemäß. Ich freue mich, dass in unserer Region so viele Unternehmen die Notwendigkeit für eine familienfreundliche Unternehmenskultur bereits erkannt haben und mit gutem Beispiel vorangehen. Die dadurch entstehende wachsende Zufriedenheit unter den Beschäftigten wird zweifelsohne dafür sorgen, dass auch unser Wirtschaftsraum nachhaltig wächst.“

Die neuen Mitglieder im „Familienpakt Bayern“ aus dem Wirtschaftsraum Augsburg sind (Beitritt seit September 2021):

  • ABA Holz van Kempen GmbH
  • Allianz Generalvertretung Florian Koss
  • alphasystems GmbH
  • Elektrotechnik Magherusan GmbH
  • FayForArchitect GmbH
  • LiesLotte Medien Verlag
  • Mischok GmbH
  • Netz16 GmbH
  • plus10
  • ROHDE Kompetenz in Kommunikation
  • Schreinerei Merz
  • SWMP Part GmbH
  • TEAM23 Gmbh
  • W+P workspace consulting GmbH

Aus dem Wirtschaftsraum Augsburg waren bisher schon Mitglied im „Familienpakt Bayern“ und zur Urkundenübergabe anwesend:

  • 4Wände GmbH
  • Agentur für Arbeit Augsburg
  • Borscheid + Wenig GmbH
  • de Crignis Blechverarbeitung GmbH
  • Landratsamt Augsburg
  • Sozialgericht Augsburg

Pressekontakt Ansprechpartner/in

Projektleitung Gesundheitswirtschaft

Christine Neumann

Download Presseunterlagen

Download Pressemitteilung: Der Familienpakt Bayern wächst weiter

Herunterladen

Download A³ Logopaket (CMYK)

Die Logos stehen Ihnen in Druckqualität als CMYK  in folgenden Dateiformaten zur Verfügung:
EPS , JPEG und TIF.

Nutzungsrechte und Verwendungshinweise: siehe ReadMe-Datei.

Herunterladen

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

Pressemitteilung 01.12.2021 A³ Förderverein wählt neuen Vorstand

Auf der digitalen Mitgliederversammlung des Fördervereins der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH e.V. am 29. November 2021 wurde der Vorstand neu gewählt. Neben drei neuen Gesichtern wurden dabei auch langjährig aktive Vorstände im Amt bestätigt. Abschied nahmen die Mitglieder vom bisherigen 1. ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 30.11.2021 Erster Austausch der Gesundheitswirtschaft

Im November trafen sich etwa 30 Vertreter der Gesundheitswirtschaft sowie der Universität und Hochschule Augsburg zu einem Austausch bei AMBU Innovation im Weitblick 1.7 im Innovationspark Augsburg. Der Wirtschaftsdialog, den die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH in Kooperation mit Bayern Innovativ ...
Mehr lesen

News Innovation WOGRA AG und DLR forschen an KI-Anwendung für die Produktion

Die WOGRA AG aus Gersthofen und das Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie des DLR im Augsburg Innovationspark entwickeln in einem gemeinsamen Forschungsprojekt eine KI-Cloud-Applikation, die Unternehmen bei der Optimierung ihrer Produktionsprozesse unterstützen soll. Im August 2021 fiel ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften BMK ist neues Mitglied im Umwelt- und Klimapakt Bayern

Mit freiwilligen Umweltleistungen hat sich der Elektronikdienstleister BMK für den Umwelt- und Klimapakt Bayern qualifiziert. Was ist der Umwelt- und Klimapakt Bayern? Der Umwelt- und Klimapakt Bayern, gegründet 1995, ist eine Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der ...
Mehr lesen

News Standort Deutscher Agenturpreis und German Web Award: WYDN überzeugt zweifach

Zwei Fliegen mit einer Klappe: die Agentur für Marketing Performance WYDN konnte gleich zwei Jurys überzeugen und wurde sowohl mit dem German Web Award als auch mit dem Deutschen Agenturpreis ausgezeichnet. So konnte das Augsburger Team seine langjährige Erfahrung unter Beweis stellen und mit ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 26.11.2021 Wir müssen ins Tun kommen!

Bereits zum fünften Mal fand am 24.11.2021 der Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A3 mit dem Thema Klimaneutralität für Unternehmen statt. Über 580 interessierte Teilnehmer haben sich digital zur Veranstaltung zugeschaltet, um sich darüber zu informieren, wie Unternehmen klimaneutral werden ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Erfahrungsaustausch klimaneutraler Industrie-Neubau

Wer heute seine Produktion erweitert oder neu baut, hat die Chance, neue Weichen für die Klimaneutralität des Unternehmens zu stellen. In der konkreten Umsetzung tauchen dazu allerdings zahlreiche Fragen und Herausforderungen auf. Produzierende Unternehmen, die ein konkretes Bauvorhaben oder ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Zirkulär & Digital - Einstieg in die Circular Economy für KMU

Ein kostenloses, individuelles Unterstützungsprogramm für Unternehmen, die mit Hilfe digitaler Technologien die Einführung zirkulärer Wertschöpfung in ihrem Unternehmen vorantreiben wollen, bietet aktuell der Umweltcluster Bayern im  Projekt Circular 4.0. an. In zwei Runden im Dezember und ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 25.11.2021 Auftakt mit Workshops: Mehr Wachstum bei weniger Flächenverbrauch

Auf die Studie der empirica AG folgte der nächste Schritt: Im Herbst trafen sich über 35 kommunale Vertreter der Region A³ in der Neusäßer Stadthalle, um sich über das Thema Flächenpotenziale und Flächensparen im Wirtschaftsraum Augsburg auszutauschen und erste Ansätze für ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 24.11.2021 Neue Arbeitswelten für den Standort Augsburg

Die Digitalisierung ist ein drastischer Umbruch für unser Denken, unsere Abläufe und unseren Alltag – im Privaten, wie auch im Beruflichen. Wäre vor zehn Jahren ein reibungsloser Arbeitsalltag im Home-Office noch undenkbar gewesen, so gehört es heute zu den wichtigsten Aspekten des Konzepts ...
Mehr lesen

News Fachkräfte kontakTA 2022 goes hybrid

Die Jobmesse für technische Fach- und Führungskräfte kontakTA der Technikerschule Augsburg findet am Samstag, den 19. März 2022 als hybride Veranstaltung statt. Unternehmen haben die Möglichkeit, sich von 10 bis 15 Uhr in Präsenz zu präsentieren, gleichzeitig kann die Messe durch digitale ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 19.11.2021 Künstliche Intelligenz für Ressourceneffizienz voll im Trend

Immer mehr Unternehmen nutzen KI, um sich und ihre Geschäftsmodelle ressourcenschonend und zukunftsfähig aufzustellen. Auf entsprechend großes Interesse stieß die Veranstaltung „Künstliche Intelligenz – ein Schlüssel für Ressourceneffizienz?“ am 09. November in der IHK Schwaben. Rund ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!