Pressemitteilung 28.03.19 Finale des Roboter Azubi Battle 4.0

10 Wochen lang tüftelten Auszubildende am Bau ihrer Roboter. Das Ergebnis konnte als Programmpunkt beim A³ Jubiläumsfestakt und Sommerfest zum 10-jährigen Bestehen der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH am 11. Juli 2019 bestaunt werden. Mit ihren eigenständig konstruierten und programmierten Robotern aus LEGO Mindstorms traten vier Azubi-Teams gegeneinander an. Die Gewinner dürfen sich nun über den Hauptpreis, einen gemeinsamen Besuch eines Escape-Rooms freuen.

Wettbewerbsfinale beim 10-jährigen Geburtstag von A³

Das Finale der bereits vierten Wettbewerbsrunde des Roboter Azubi Battle 4.0 fand im Rahmen des A³ Jubiläumsfestaktes mit anschließenden Sommerfest zum 10-jährigen Geburtstag der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH am 11. Juli 2019 statt. Rund 600 geladene Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Institutionen, Verwaltung, Politik und Gesellschaft kamen beim großen Sommer-Event in der Interimsspielstätte des Staatstheater Augsburg im martini-park auf Einladung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft zusammen.

Auszubildende bauen Roboter

Zahlreiche Gäste folgten während des Rahmenprogramms am Abend beeindruckt dem Können der Roboter und dem Geschehen auf dem Spielfeld. Der speziell für den Wettbewerb entwickelte Parcours verlangte den Robotern und ihren Teams einiges an Geschicklichkeit ab. Diese transportierten Material, fuhren Ziele an und überraschten mit ihrer Wendigkeit und Schnelligkeit die Zuschauer. Ein zusätzliches Highlight war der „Look“ der Roboter, für den es Extrapunkte zu gewinnen gab.

Zwei Runden wurden von jedem Team absolviert, wobei nur die beste zählte. Zusätzliche Punkte konnten sich die jungen Tüftler durch ein kurzes Fachgespräch zur Programmierung verdienen. Während der aktionsreichen Läufe wurde an den zwei Spieltischen voller Spannung mitgefiebert. Am Ende setzte sich das Team bestehend aus Schülerinnen und Schülern der Städtischen Berufsschule I und VII aus Augsburg und der Staatlichen Berufsschule Neusäß durch. Das Gewinnerteam freut sich jetzt auf einen gemeinsamen Besuch eines Escape-Rooms.

Nachwuchstüftler gesucht – für die nächste Wettbewerbsrunde ab November 2019

Spaß und Kompetenzerweiterung gehen beim Roboter Azubi Battle 4.0 Hand in Hand. So eignen sich die Teilnehmenden spielerisch wichtige digitale Kompetenzen wie Programmierung, Sensorik und Robotik an und werden gleichermaßen in den Bereichen Teamfähigkeit, Kreativität sowie Problemlösungskompetenz gefördert. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Auszubildenden Einblicke in die Wirtschaft 4.0 zu geben. Denn egal in welcher Branche sie einen Beruf erlernen, alle sind von der Digitalisierung betroffen. Die Begeisterung für die Themen der Wirtschaft 4.0 sollen die Azubis dann in ihr Unternehmen tragen und so besonders kleine und mittelständische Unternehmen in diesem Prozess unterstützen. Der nächste Wettbewerb startet im November 2019. Die Anmeldung ist über www.rab40.de möglich.

Der Wettbewerb ist ein Angebot des JOBSTARTER plus Projekts Cluster-KMU-Bildung 4.0. Gefördert wird es aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds. Es ist ein Verbundprojekt der Eckert Schulen Augsburg und der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH.

 

10 Wochen lang tüftelten Auszubildende am Bau ihrer Roboter. Das Ergebnis konnte als Programmpunkt beim A³ Jubiläumsfestakt und Sommerfest zum 10-jährigen Bestehen der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH am 11. Juli 2019 bestaunt werden. Mit ihren eigenständig konstruierten und programmierten Robotern aus LEGO Mindstorms traten vier Azubi-Teams gegeneinander an. Die Gewinner dürfen sich nun über den Hauptpreis, einen gemeinsamen Besuch eines Escape-Rooms freuen.

Wettbewerbsfinale beim 10-jährigen Geburtstag von A³

Das Finale der bereits vierten Wettbewerbsrunde des Roboter Azubi Battle 4.0 fand im Rahmen des A³ Jubiläumsfestaktes mit anschließenden Sommerfest zum 10-jährigen Geburtstag der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH am 11. Juli 2019 statt. Rund 600 geladene Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Institutionen, Verwaltung, Politik und Gesellschaft kamen beim großen Sommer-Event in der Interimsspielstätte des Staatstheater Augsburg im martini-park auf Einladung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft zusammen.

Auszubildende bauen Roboter

Zahlreiche Gäste folgten während des Rahmenprogramms am Abend beeindruckt dem Können der Roboter und dem Geschehen auf dem Spielfeld. Der speziell für den Wettbewerb entwickelte Parcours verlangte den Robotern und ihren Teams einiges an Geschicklichkeit ab. Diese transportierten Material, fuhren Ziele an und überraschten mit ihrer Wendigkeit und Schnelligkeit die Zuschauer. Ein zusätzliches Highlight war der „Look“ der Roboter, für den es Extrapunkte zu gewinnen gab.

Zwei Runden wurden von jedem Team absolviert, wobei nur die beste zählte. Zusätzliche Punkte konnten sich die jungen Tüftler durch ein kurzes Fachgespräch zur Programmierung verdienen. Während der aktionsreichen Läufe wurde an den zwei Spieltischen voller Spannung mitgefiebert. Am Ende setzte sich das Team bestehend aus Schülerinnen und Schülern der Städtischen Berufsschule I und VII aus Augsburg und der Staatlichen Berufsschule Neusäß durch. Das Gewinnerteam freut sich jetzt auf einen gemeinsamen Besuch eines Escape-Rooms.

Nachwuchstüftler gesucht – für die nächste Wettbewerbsrunde ab November 2019

Spaß und Kompetenzerweiterung gehen beim Roboter Azubi Battle 4.0 Hand in Hand. So eignen sich die Teilnehmenden spielerisch wichtige digitale Kompetenzen wie Programmierung, Sensorik und Robotik an und werden gleichermaßen in den Bereichen Teamfähigkeit, Kreativität sowie Problemlösungskompetenz gefördert. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Auszubildenden Einblicke in die Wirtschaft 4.0 zu geben. Denn egal in welcher Branche sie einen Beruf erlernen, alle sind von der Digitalisierung betroffen. Die Begeisterung für die Themen der Wirtschaft 4.0 sollen die Azubis dann in ihr Unternehmen tragen und so besonders kleine und mittelständische Unternehmen in diesem Prozess unterstützen. Der nächste Wettbewerb startet im November 2019. Die Anmeldung ist über www.rab40.de möglich.

Der Wettbewerb ist ein Angebot des JOBSTARTER plus Projekts Cluster-KMU-Bildung 4.0. Gefördert wird es aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds. Es ist ein Verbundprojekt der Eckert Schulen Augsburg und der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH.

 

Download Bildmaterial

Download A³ Logopaket (CMYK)

Die Logos stehen Ihnen in Druckqualität als CMYK  in folgenden Dateiformaten zur Verfügung:
EPS , JPEG und TIF.

Nutzungsrechte und Verwendungshinweise: siehe ReadMe-Datei.

Herunterladen

Pressekontakt Ihr Ansprechpartner

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

News Fachkräfte Fachkräfte sichern Wettbewerbsfähigkeit und wirtschaftliche Zukunft Bayerns

Im Rahmen einer gemeinsamen Erklärung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie betont die bayerische „Allianz für starke Berufsbildung“ die enorme Bedeutung der beruflichen Bildung. Für eine vielversprechende Zukunft des Freistaats müssen ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 22.03.2021 Alles digital - Skills und Tipps für Ausbilderinnen und Ausbilder

Die Digitalisierung ändert die Ausbildung nicht schlagartig, sie durchdringt sie vielmehr. Altes verbindet sich mit Neuem. Dieser Prozess wird zusätzlich durch die Corona-Pandemie beschleunigt. Lehre und Lernen findet immer mehr in einem veränderten Rahmen mit neuartigen Methoden, Techniken und ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 19.11.20 Azubis digital gewinnen: Mit Instagram

Unternehmen brauchen Nachwuchskräfte. Junge Menschen brauchen Perspektiven. Die duale Berufsausbildung ist ein anerkannter und praxisorientierter Einstieg in das Berufsleben. Doch wie gewinnen insbesondere kleine und mittelständische Betriebe Auszubildende in einer Zeit, in der Messebesuche und ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 31.07.20 Startschuss JOBSTARTER plus-Projekt: Azubi.Mento4.0

Im neuen JOBSTARTER plus-Projekt Azubi.Mento4.0 sollen Akteure aus Ausbildungsbetrieben, junge Fachkräfte sowie Lehrende aus beruflichen Schulen des A³ Wirtschaftsraums Augsburg angesprochen, miteinander vernetzt und fit gemacht werden für die Ausbildungswelt 4.0. Das JOBSTARTER plus-Projekt ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 01.07.19 Berufsausbildung im Digitalen Wandel

Im Rahmen des JOBSTARTER plus-Projekts Cluster-KMU-Bildung 4.0, informierten sich am 27. Juni 2019 AusbilderInnen und Personalverantwortliche zum Thema „Berufsausbildung im Digitalen Wandel“ in der Städtischen Berufsschule 1 für Metalltechnik Augsburg. Rund 40 TeilnehmerInnen ließen sich ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!