Pressemitteilung 30.11.2021 Erster Austausch der Gesundheitswirtschaft

Pressemitteilung 30.12.2021

Im November trafen sich etwa 30 Vertreter der Gesundheitswirtschaft sowie der Universität und Hochschule Augsburg zu einem Austausch bei AMBU Innovation im Weitblick 1.7 im Innovationspark Augsburg. Der Wirtschaftsdialog, den die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH in Kooperation mit Bayern Innovativ / Forum Medtech Pharma e. V. erstmalig für diese Branche angeboten hat, beleuchtete das Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und Regulation, in dem sich Innovationen in Medizin und Pflege aktuell bewegen.

Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, und Christine Neumann, zuständige Mitarbeiterin für die Gesundheitswirtschaft, begrüßten die Teilnehmer im Weitblick 1.7 im Augsburg Innovationspark. Die Chancen aus dem Auf- und Ausbau der Universitätsmedizin für den Wirtschaftsraum Augsburg zu ergreifen, das sei eine Aufgabe, die die Gesellschafter der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH – die Stadt Augsburg, der Landkreis Augsburg und der Landkreis Aichach-Friedberg – der regionalen Wirtschaftsförderung gestellt haben, so Andreas Thiel.

Industrielle Gesundheitswirtschaft als Wirtschaftsfaktor

„Wir haben in Bayern einen guten Innovationsstandort in der Medizintechnik“ attestierte Dr. Jörg Traub, Leiter Gesundheit bei Bayern Innovativ (Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH), zu Beginn der Veranstaltung. Der gesamte Bereich der industriellen Gesundheitswirtschaft entwickelte sich in den vergangenen Jahren stärker als die Gesamtwirtschaft, in Zahlen bedeutet das ein Plus von fast 6% bei der Bruttowertschöpfung zwischen 2009 und 2018.

Kompetenzen in Wissenschaft und Forschung

Der Aufbau der Universitätsmedizin birgt großes Potential für die Branche in der Region. Die Vorträge der Augsburger Universitätsprofessoren Prof. Jens Brunner und Prof. Ulrich Gassner machten deutlich, welche Kompetenzen im Wirtschaftsraum Augsburg beim Thema Medizin und Pflege auch außerhalb der Universitätsmedizin vorhanden sind.

Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Brunner, der mit seinem Lehrstuhl direkt an der Uniklinik angesiedelt ist, entwickelt mit seinem Team Modelle für die Prozessplanung im Gesundheitswesen wie z. B. die Auslastung einer Intensivstation oder Personalpläne. Dabei ist es ihm wichtig, die Theorie auch in die Praxis zu bringen. „Besonders effektiv ist der Dreiklang aus Wissenschaft, innovativem Unternehmen und einem Praxispartner“, ist sich Prof. Brunner sicher.  

Schon vor über 15 Jahren gründete Prof. Gassner das Forschungszentrum für Medizinprodukterecht an der Universität Augsburg. Die Digitalisierung in der Medizin stellt auch das Rechtssystem vor neue Herausforderungen. Digitale Gesundheitsanwendungen müssen als Medizinprodukte entsprechend kategorisiert und gegebenenfalls zertifiziert werden. Eine Herausforderung gerade für kleinere Unternehmen. Grundlage der Regulation ist stehts die Patientensicherheit. Werden Innovationen allerdings durch hohe gesetzliche Vorgaben verhindert, kann das für den Patientennutzen auch nachteilig sein, gibt Prof. Gassner zu bedenken.

Vielfalt der Gesundheitswirtschaft im Wirtschaftsraum

Zum Abschluss der Vorträge zeigten fünf kurze Pitches der Unternehmen Kuka, Ambu und Medx5 sowie aus der Universität und Hochschule wie vielfältig und spannend die Gesundheitswirtschaft in der Region ist.

Fragen zu den einzelnen Pitches und Überlegungen für gemeinsame Projekte, Masterarbeiten oder Forschungsideen wurden beim anschließenden Netzwerken im Workcafé der Ambu Innovation GmbH diskutiert.

Ausblick

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH möchte zukünftig regelmäßig solche Veranstaltungen für die Gesundheitswirtschaft anbieten. Der Charakter aus Information und einem Kennenlernen andere Unternehmen und Akteure soll dabei beibehalten werden.

Im November trafen sich etwa 30 Vertreter der Gesundheitswirtschaft sowie der Universität und Hochschule Augsburg zu einem Austausch bei AMBU Innovation im Weitblick 1.7 im Innovationspark Augsburg. Der Wirtschaftsdialog, den die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH in Kooperation mit Bayern Innovativ / Forum Medtech Pharma e. V. erstmalig für diese Branche angeboten hat, beleuchtete das Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und Regulation, in dem sich Innovationen in Medizin und Pflege aktuell bewegen.

Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, und Christine Neumann, zuständige Mitarbeiterin für die Gesundheitswirtschaft, begrüßten die Teilnehmer im Weitblick 1.7 im Augsburg Innovationspark. Die Chancen aus dem Auf- und Ausbau der Universitätsmedizin für den Wirtschaftsraum Augsburg zu ergreifen, das sei eine Aufgabe, die die Gesellschafter der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH – die Stadt Augsburg, der Landkreis Augsburg und der Landkreis Aichach-Friedberg – der regionalen Wirtschaftsförderung gestellt haben, so Andreas Thiel.

Industrielle Gesundheitswirtschaft als Wirtschaftsfaktor

„Wir haben in Bayern einen guten Innovationsstandort in der Medizintechnik“ attestierte Dr. Jörg Traub, Leiter Gesundheit bei Bayern Innovativ (Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH), zu Beginn der Veranstaltung. Der gesamte Bereich der industriellen Gesundheitswirtschaft entwickelte sich in den vergangenen Jahren stärker als die Gesamtwirtschaft, in Zahlen bedeutet das ein Plus von fast 6% bei der Bruttowertschöpfung zwischen 2009 und 2018.

Kompetenzen in Wissenschaft und Forschung

Der Aufbau der Universitätsmedizin birgt großes Potential für die Branche in der Region. Die Vorträge der Augsburger Universitätsprofessoren Prof. Jens Brunner und Prof. Ulrich Gassner machten deutlich, welche Kompetenzen im Wirtschaftsraum Augsburg beim Thema Medizin und Pflege auch außerhalb der Universitätsmedizin vorhanden sind.

Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Brunner, der mit seinem Lehrstuhl direkt an der Uniklinik angesiedelt ist, entwickelt mit seinem Team Modelle für die Prozessplanung im Gesundheitswesen wie z. B. die Auslastung einer Intensivstation oder Personalpläne. Dabei ist es ihm wichtig, die Theorie auch in die Praxis zu bringen. „Besonders effektiv ist der Dreiklang aus Wissenschaft, innovativem Unternehmen und einem Praxispartner“, ist sich Prof. Brunner sicher.  

Schon vor über 15 Jahren gründete Prof. Gassner das Forschungszentrum für Medizinprodukterecht an der Universität Augsburg. Die Digitalisierung in der Medizin stellt auch das Rechtssystem vor neue Herausforderungen. Digitale Gesundheitsanwendungen müssen als Medizinprodukte entsprechend kategorisiert und gegebenenfalls zertifiziert werden. Eine Herausforderung gerade für kleinere Unternehmen. Grundlage der Regulation ist stehts die Patientensicherheit. Werden Innovationen allerdings durch hohe gesetzliche Vorgaben verhindert, kann das für den Patientennutzen auch nachteilig sein, gibt Prof. Gassner zu bedenken.

Vielfalt der Gesundheitswirtschaft im Wirtschaftsraum

Zum Abschluss der Vorträge zeigten fünf kurze Pitches der Unternehmen Kuka, Ambu und Medx5 sowie aus der Universität und Hochschule wie vielfältig und spannend die Gesundheitswirtschaft in der Region ist.

Fragen zu den einzelnen Pitches und Überlegungen für gemeinsame Projekte, Masterarbeiten oder Forschungsideen wurden beim anschließenden Netzwerken im Workcafé der Ambu Innovation GmbH diskutiert.

Ausblick

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH möchte zukünftig regelmäßig solche Veranstaltungen für die Gesundheitswirtschaft anbieten. Der Charakter aus Information und einem Kennenlernen andere Unternehmen und Akteure soll dabei beibehalten werden.

Pressekontakt Ansprechpartner/in

Projektleitung Gesundheitswirtschaft

Christine Neumann

Download Presseunterlagen

Download Pressemeldung: Erster Austausch der Gesundheitswirtschaft

Herunterladen

Download A³ Logopaket (CMYK)

Die Logos stehen Ihnen in Druckqualität als CMYK  in folgenden Dateiformaten zur Verfügung:
EPS , JPEG und TIF.

Nutzungsrechte und Verwendungshinweise: siehe ReadMe-Datei.

Herunterladen

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

News Standort 1,3 Millionen Euro für die Digitalisierung der „Diako“

Die Digitalisierung in Krankenhäusern soll ausgebaut werden – auch die Evangelische Diakonissenanstalt Augsburg („Diako“) bekommt dafür finanzielle Unterstützung. Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat am vergangenen Montag vier Förderbescheide in einer Gesamthöhe von ...
Mehr lesen

NEWS STANDORT Ukraine – Spenden für Aufbau der Energie-Infrastruktur

Die jüngsten Drohnenattacken seitens Russlands auf die Ukraine haben einen großen Teil der Energie-Infrastruktur im Land zerstört. Die EU bittet nun um Sachspenden, um die Energieversorgung von kleinen und mittleren Unternehmen sowie Privathaushalten wiederherzustellen. Benötigt werden vor ...
Mehr lesen

News Nachhaltigkeit Das Energiespardorf kommt!

Wie stellt man eigentlich die Stromversorgung eines ganzen Dorfes sicher? Und wie schafft man es gleichzeitig den CO2-Ausstoß zu senken, den Flächenverbrauch zu vermindern und die Nahrungsmittelproduktion im Auge zu behalten? Und wie kann man dabei die unterschiedlichen Interessen in der ...
Mehr lesen

News Innovation Unternehmen gesucht – Innovation bei Cobot Applikationen und Industrie 4.0

Das Know-How von führenden europäischen Robotik- und Industrie 4.0-Experten für den eigenen Betrieb anzapfen ist in den nächsten Wochen noch möglich. Auch KUKA und die Universität Augsburg stellen ihre Expertise aktuell in dem Horizon 2020-Projekt zur Verfügung. Welche Rolle spielen ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 24.11.2022 Innovationen in der Pflege

Am 23. November kamen rund 50 Gäste zum A³ Wirtschaftsdialog Innovationen in der Pflege in die Hochschule Augsburg. Die Teilnehmer stammten nicht nur aus der Pflegebranche, auch Vertreter aus anderen Wirtschaftsbereichen interessierten sich für die Entwicklungen in der Pflege. Ein Schwerpunkt ...
Mehr lesen

News Standort IBA Walk Augsburg

Mit der IBA „Räume der Mobilität“ hat die Metropolregion München ab dem Jahr 2022 für einen Zeitraum von zehn Jahren die Chance, Herausforderung zur Umsetzung einer Mobilitätswende anzupacken. Für eine Dekade wird die Metropolregion München somit zur Modellregion, um innovative und ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 24.11.2022 Nachhaltigkeitstag Wirtschaft

Bereits zum sechsten Mal fand am 22.11.2022 der Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ statt. Knapp 100 Gäste waren ins Westhouse Augsburg gekommen. Mit dem Thema „Zwischen Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit“ wurden die Teilnehmer darüber informiert, wie Klimaschutz und Nachhaltigkeitsengagement ...
Mehr lesen

News Standort Hervorragende Lehre in Augsburg

Mit dem „Preis der guten Lehre“ des bayerischen Wissenschaftsministerium wird jährlich exzellente Lehre ausgezeichnet. Auch zwei Dozenten der Universität Augsburg wurden in diesem Jahr geehrt: Prof. Dr. Marco Hien, Mathematiker, und PD Dr. German Hammerl, Experimentalphysiker. Die ...
Mehr lesen

News Immobilien „Sherlo“: soziales Wohnbauprojekt in Augsburg

Am Sheridanpark soll bezahlbarer Wohnraum entstehen. „sherlo“ – ein Projekt des Mietshäuser Syndikat – plant drei Häuser, die selbstverwaltet und vom Immobilienmarkt unabhängig sein sollen. Finanziert wird das Wohnbauprojekt durch private Direktkredite – einer ...
Mehr lesen

News Immobilien Holzbau für klimafreundliche Heizsysteme

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Umweltbewusstsein – dafür steht das internationale Unternehmen ÖkoFEN, das im Landkreis Augsburg klimafreundliche Pelletheizungen vertreibt. Auch der 5 Millionen Euro teure Neubau steht unter diesem Motto und wurde in umweltfreundlicher Holzbauweise errichtet. ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 21.11.2022 Das Erfolgsrezept starker Frauen in Führungspositionen

Bereits zum siebten Mal fand am 16.11.2022 das FOM-Frauenforum im Rahmen eines A³ Wirtschaftsdialogs statt. Knapp 80 TeilnehmerInnen folgten der Einladung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH und der FOM Hochschule Augsburg, um neue Anregungen, Erfahrungen und Impulse zum Thema „Frauenpower: Das ...
Mehr lesen

News Immobilien Immobilientage Augsburg mit neuem Konzept

Der Februar 2023 verspricht in Augsburg eine intensive Messezeit zu werden. Erstmalig finden die Immobilientage Augsburg (ITA), die VOLT E-Automobilmesse und die Augsburger Frühjahrsausstellung afa am selben Wochenende statt. Zeitgleich findet der Immokongress 2023 von Maximilian Wolf statt. Und ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.