Pressemitteilung 30.11.2021 Erster Austausch der Gesundheitswirtschaft

Pressemitteilung 30.12.2021

Im November trafen sich etwa 30 Vertreter der Gesundheitswirtschaft sowie der Universität und Hochschule Augsburg zu einem Austausch bei AMBU Innovation im Weitblick 1.7 im Innovationspark Augsburg. Der Wirtschaftsdialog, den die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH in Kooperation mit Bayern Innovativ / Forum Medtech Pharma e. V. erstmalig für diese Branche angeboten hat, beleuchtete das Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und Regulation, in dem sich Innovationen in Medizin und Pflege aktuell bewegen.

Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, und Christine Neumann, zuständige Mitarbeiterin für die Gesundheitswirtschaft, begrüßten die Teilnehmer im Weitblick 1.7 im Augsburg Innovationspark. Die Chancen aus dem Auf- und Ausbau der Universitätsmedizin für den Wirtschaftsraum Augsburg zu ergreifen, das sei eine Aufgabe, die die Gesellschafter der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH – die Stadt Augsburg, der Landkreis Augsburg und der Landkreis Aichach-Friedberg – der regionalen Wirtschaftsförderung gestellt haben, so Andreas Thiel.

Industrielle Gesundheitswirtschaft als Wirtschaftsfaktor

„Wir haben in Bayern einen guten Innovationsstandort in der Medizintechnik“ attestierte Dr. Jörg Traub, Leiter Gesundheit bei Bayern Innovativ (Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH), zu Beginn der Veranstaltung. Der gesamte Bereich der industriellen Gesundheitswirtschaft entwickelte sich in den vergangenen Jahren stärker als die Gesamtwirtschaft, in Zahlen bedeutet das ein Plus von fast 6% bei der Bruttowertschöpfung zwischen 2009 und 2018.

Kompetenzen in Wissenschaft und Forschung

Der Aufbau der Universitätsmedizin birgt großes Potential für die Branche in der Region. Die Vorträge der Augsburger Universitätsprofessoren Prof. Jens Brunner und Prof. Ulrich Gassner machten deutlich, welche Kompetenzen im Wirtschaftsraum Augsburg beim Thema Medizin und Pflege auch außerhalb der Universitätsmedizin vorhanden sind.

Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Brunner, der mit seinem Lehrstuhl direkt an der Uniklinik angesiedelt ist, entwickelt mit seinem Team Modelle für die Prozessplanung im Gesundheitswesen wie z. B. die Auslastung einer Intensivstation oder Personalpläne. Dabei ist es ihm wichtig, die Theorie auch in die Praxis zu bringen. „Besonders effektiv ist der Dreiklang aus Wissenschaft, innovativem Unternehmen und einem Praxispartner“, ist sich Prof. Brunner sicher.  

Schon vor über 15 Jahren gründete Prof. Gassner das Forschungszentrum für Medizinprodukterecht an der Universität Augsburg. Die Digitalisierung in der Medizin stellt auch das Rechtssystem vor neue Herausforderungen. Digitale Gesundheitsanwendungen müssen als Medizinprodukte entsprechend kategorisiert und gegebenenfalls zertifiziert werden. Eine Herausforderung gerade für kleinere Unternehmen. Grundlage der Regulation ist stehts die Patientensicherheit. Werden Innovationen allerdings durch hohe gesetzliche Vorgaben verhindert, kann das für den Patientennutzen auch nachteilig sein, gibt Prof. Gassner zu bedenken.

Vielfalt der Gesundheitswirtschaft im Wirtschaftsraum

Zum Abschluss der Vorträge zeigten fünf kurze Pitches der Unternehmen Kuka, Ambu und Medx5 sowie aus der Universität und Hochschule wie vielfältig und spannend die Gesundheitswirtschaft in der Region ist.

Fragen zu den einzelnen Pitches und Überlegungen für gemeinsame Projekte, Masterarbeiten oder Forschungsideen wurden beim anschließenden Netzwerken im Workcafé der Ambu Innovation GmbH diskutiert.

Ausblick

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH möchte zukünftig regelmäßig solche Veranstaltungen für die Gesundheitswirtschaft anbieten. Der Charakter aus Information und einem Kennenlernen andere Unternehmen und Akteure soll dabei beibehalten werden.

Im November trafen sich etwa 30 Vertreter der Gesundheitswirtschaft sowie der Universität und Hochschule Augsburg zu einem Austausch bei AMBU Innovation im Weitblick 1.7 im Innovationspark Augsburg. Der Wirtschaftsdialog, den die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH in Kooperation mit Bayern Innovativ / Forum Medtech Pharma e. V. erstmalig für diese Branche angeboten hat, beleuchtete das Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und Regulation, in dem sich Innovationen in Medizin und Pflege aktuell bewegen.

Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, und Christine Neumann, zuständige Mitarbeiterin für die Gesundheitswirtschaft, begrüßten die Teilnehmer im Weitblick 1.7 im Augsburg Innovationspark. Die Chancen aus dem Auf- und Ausbau der Universitätsmedizin für den Wirtschaftsraum Augsburg zu ergreifen, das sei eine Aufgabe, die die Gesellschafter der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH – die Stadt Augsburg, der Landkreis Augsburg und der Landkreis Aichach-Friedberg – der regionalen Wirtschaftsförderung gestellt haben, so Andreas Thiel.

Industrielle Gesundheitswirtschaft als Wirtschaftsfaktor

„Wir haben in Bayern einen guten Innovationsstandort in der Medizintechnik“ attestierte Dr. Jörg Traub, Leiter Gesundheit bei Bayern Innovativ (Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH), zu Beginn der Veranstaltung. Der gesamte Bereich der industriellen Gesundheitswirtschaft entwickelte sich in den vergangenen Jahren stärker als die Gesamtwirtschaft, in Zahlen bedeutet das ein Plus von fast 6% bei der Bruttowertschöpfung zwischen 2009 und 2018.

Kompetenzen in Wissenschaft und Forschung

Der Aufbau der Universitätsmedizin birgt großes Potential für die Branche in der Region. Die Vorträge der Augsburger Universitätsprofessoren Prof. Jens Brunner und Prof. Ulrich Gassner machten deutlich, welche Kompetenzen im Wirtschaftsraum Augsburg beim Thema Medizin und Pflege auch außerhalb der Universitätsmedizin vorhanden sind.

Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Brunner, der mit seinem Lehrstuhl direkt an der Uniklinik angesiedelt ist, entwickelt mit seinem Team Modelle für die Prozessplanung im Gesundheitswesen wie z. B. die Auslastung einer Intensivstation oder Personalpläne. Dabei ist es ihm wichtig, die Theorie auch in die Praxis zu bringen. „Besonders effektiv ist der Dreiklang aus Wissenschaft, innovativem Unternehmen und einem Praxispartner“, ist sich Prof. Brunner sicher.  

Schon vor über 15 Jahren gründete Prof. Gassner das Forschungszentrum für Medizinprodukterecht an der Universität Augsburg. Die Digitalisierung in der Medizin stellt auch das Rechtssystem vor neue Herausforderungen. Digitale Gesundheitsanwendungen müssen als Medizinprodukte entsprechend kategorisiert und gegebenenfalls zertifiziert werden. Eine Herausforderung gerade für kleinere Unternehmen. Grundlage der Regulation ist stehts die Patientensicherheit. Werden Innovationen allerdings durch hohe gesetzliche Vorgaben verhindert, kann das für den Patientennutzen auch nachteilig sein, gibt Prof. Gassner zu bedenken.

Vielfalt der Gesundheitswirtschaft im Wirtschaftsraum

Zum Abschluss der Vorträge zeigten fünf kurze Pitches der Unternehmen Kuka, Ambu und Medx5 sowie aus der Universität und Hochschule wie vielfältig und spannend die Gesundheitswirtschaft in der Region ist.

Fragen zu den einzelnen Pitches und Überlegungen für gemeinsame Projekte, Masterarbeiten oder Forschungsideen wurden beim anschließenden Netzwerken im Workcafé der Ambu Innovation GmbH diskutiert.

Ausblick

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH möchte zukünftig regelmäßig solche Veranstaltungen für die Gesundheitswirtschaft anbieten. Der Charakter aus Information und einem Kennenlernen andere Unternehmen und Akteure soll dabei beibehalten werden.

Pressekontakt Ansprechpartner/in

Projektleitung Gesundheitswirtschaft

Christine Neumann

Download Presseunterlagen

Download Pressemeldung: Erster Austausch der Gesundheitswirtschaft

Herunterladen

Download A³ Logopaket (CMYK)

Die Logos stehen Ihnen in Druckqualität als CMYK  in folgenden Dateiformaten zur Verfügung:
EPS , JPEG und TIF.

Nutzungsrechte und Verwendungshinweise: siehe ReadMe-Datei.

Herunterladen

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

News Ressourceneffizienz Neue Förderprogramme für Ressourceneffizienz in Unternehmen

Gute Nachrichten für Unternehmen, die Investitionen in Material- oder Energieeinsparungen planen: Das  BMWi hat mit seiner überarbeiten Förderrichtlinie ab dem 01.11.2021 für Klin- und Mittelständler verbesserte Förderbedingungen geschaffen und auch Ressourceneffizienz als ...
Mehr lesen

News Innovation Drei Augsburger Gründungsteams starten in die neue Runde des DZ.S Accelerators-Programms “nowtonext”

Bis Ende November 2021 hatten Augsburger Gründungsteams mit digitalem Geschäftsmodell die Möglichkeit, sich beim sechmonatigen Intensivprogramm „nowtonext“ zu bewerben. Nun steht das Angebot des Digitalen Zentrums Schwaben (DZ.S) in den Startlöchern. Die drei Teams Flowsight , „ Project ...
Mehr lesen

News Innovation KI-Produktionsnetzwerk Augsburg mietet Forschungshalle im WALTER Technology Campus

Zukunftsweisende Forschung für die intelligente Produktion der Zukunft wird vom Labor- in den Industriemaßstab überführt: Die Partner des KI-Produktionsnetzwerks Augsburg - Universität Augsburg, Fraunhofer IGCV und DLR ZLP - mieten auf 7.000 m² Hallen- und Büroflächen auf dem Gelände des ...
Mehr lesen

News Innovation Die Produktion der Zukunft: ausfalltolerant und selbstorganisiert?

Wenn sich heutzutage in einer Produktionsanlage etwas verzögert – eine Maschine fällt aus, eine Anlage muss auf ein neues Produkt eingestellt werden – dann kostet das Zeit, Geld und Ressourcen. Im schlimmsten Fall stehen die Bänder still. Damit das in Zukunft nicht passiert, befassen sich ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Neue Förderung von Öko-Projekten in 2022

Die Öko-Modellregion Paartal ruft auf, unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben (ALE), erstmalig Förderanfragen für den "Verfügungsrahmen Ökoprojekte" einzureichen. Wenn Sie eine Idee für ein Kleinprojekt haben, das den regionalen Ökolandbau ...
Mehr lesen

News Innovation „White Hats for Future" - Hacking Challenge für Schülerinnen und Schüler

Vom 08. bis 15. Februar lädt die Hochschule Augsburg virtuell zu einer Hacking Challenge für Schüler ein. White Hats der Zukunft gesucht „White Hat Hacker” sind Sicherheitsexpert:innen mit guten Absichten. Sie suchen nach Sicherheitslücken und informieren Unternehmen darüber. Mit ihrer ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Ressourceneffizienz-Ausstellung in Zusmarshausen

Tipps für Unternehmen rund um Ressourceneffizienz bietet die Wanderausstellung Ressourceneffizienz des Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ). Bis zum 7. Januar ist die Ausstellung im Rathaus in Zusmarshausen zu sehen. Und wer sich lieber online Tipps holen möchte, kann sich auch im REZ ...
Mehr lesen

News Immobilien Die 4Wände GmbH wurde mit dem Fritz-Bender-Baupreis ausgezeichnet

Am 13.12.2021 hat die Fritz-Bender-Stiftung ihren diesjährigen Baupreis an die 4Wände GmbH für das herausragende Projekt „Westhouse Augsburg“ überreicht. Am Nachmittag des 13.12.2021 ist Wolfgang Wagner, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrats und Beauftragter für die ...
Mehr lesen

News Immobilien Holzbau Kompakt vergleicht Holzbau und Massivbau

Über 200 Teilnehmer besuchten auch dieses Jahr wieder die jährliche Veranstaltungsreihe Holzbau Kompakt des Netzwerk Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg.  Zum Abschluss der vier Weiterbildungsabende  zeigte Oliver Hilt von der architekturagentur (aus Bobingen und Stuttgart), an zwei gebauten ...
Mehr lesen

News Immobilien Neue Mieter im Industriepark Augsburg

Augsburg hat derzeit etwa 780 Hektar Gewerbegebiete und ca. 270 Hektar Industriegebiete im gesamten Stadtgebiet verteilt. Kurze Wege innerhalb der Stadt und die ausgezeichnete Anbindung an das europäische Straßennetz sind eine der vielen Vorteile. Darunter auch der Industriepark Augsburg – ...
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften KUMAS-Leitprojekte 2021

Um Innovationen für den aktiven Umweltschutz für jedermann sichtbar zu machen und zu fördern, zeichnet KUMAS e. V. seit 1998 innovative Verfahren, Produkte, Dienstleistungen, Anlagen, Entwicklungen oder Forschungsergebnisse, die in besonderem Maße Umweltkompetenz ausstrahlen, aus. Die ...
Mehr lesen

News Immobilien Investitionen in die Bildung

Dass Augsburg wächst, schlägt sich nicht nur am Platzbedarf der Kindertagesstätten nieder: Auch an den Schuleinrichtungen macht sich die Bevölkerungsentwicklung deutlich bemerkbar. Im Rahmen des Förderprogramms „300 Millionen für unsere Schulen“ werden aktuell zahlreiche Schulen am ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!