News Standort Mit Bahn und Tram noch schneller ans Ziel

Knapp 80 Kilometer liegen zwischen den beiden Großstädten Augsburg und Ulm, die seit über 160 Jahren mit einer Bahnstrecke verbunden sind. Um die Verbindungen in und durch Bayerisch Schwaben zu optimieren, soll diese Strecke nun ausgebaut werden. Aber auch im Augsburger Landkreis steht eine neue Verkehrslinie in den Startlöchern: Hier soll die Straßenbahnlinie 3 die Mobilität zwischen Königsbrunn, Haunstetten und dem Augsburger Stadtzentrum verbessern.

Im Süddeutschen Raum zählt die Verkehrsachse zwischen Augsburg und Ulm zu einer der wichtigsten und meist befahrenen. Im Bundesverkehrswegplan 2030 wurde der Ausbau in den „Vordringlichen Bedarf“ eingestuft. Die Öffentlichkeit wird in die Projektplanung einbezogen. Hierbei wird auch berücksichtigt, inwieweit sich die Wirtschaftlichkeit mit den Auswirkungen auf die Natur vereinbaren lassen. So wird anhand einer Raumwiderstandskarte festgehalten, in welchen Gebieten sich besonders hohe Schutzgüter befinden. Entsprechend dieser Darstellung wurden vier sogenannte „Trassierungsräume“ festgelegt, welche auf der Strecke Augsburg-Ulm möglichst wenige Widerstände, also beispielsweise Naturschutzräume, berühren.

Ziele und Chancen des Streckenausbaus

Um mehr Kapazitäten zu schaffen, sollen der Güter- und Nahverkehr vom schnellen Fernverkehr zukünftig auf neue Gleise getrennt werden. Folglich werden zwischen den beiden Großstädten mehr Verbindungen und kürzere Fahrtzeiten angestrebt. Konkret bedeute dies, dass sich für die Verbindung Augsburg-Ulm – wichtigen Knotenpunkten des Deutschlandtaktes – eine Fahrzeitverkürzung auf unter 30 Minuten ergeben soll. Bislang benötigt der Fernverkehr bis zu einem Drittel dieser Fahrzeit länger. Ferner wird durch den Streckenausbau das Ziel verfolgt, langfristig mehr Verkehr auf die Schienen zu bringen.

Straßenbahnlinie 3 steht kurz vor der Eröffnung

Mobil und 100% ökologisch: Die Linie 3 nach Königsbrunn befindet sich im Endspurt und wurde im Rahmen einiger Testfahrten bereits auf Herz und Nieren geprüft. So untersuchen Mitarbeitende der Stadtwerke derzeit die neuen Bahnsteige und kontrollieren, ob verschiedene Straßenbahntypen die Gleise einwandfrei passieren können. Mitte Dezember soll die knapp fünf Kilometer lange Verbindung zwischen Königsbrunn, Haunstetten und dem Augsburger Zentrum schließlich in Betrieb genommen werden.

Knapp 80 Kilometer liegen zwischen den beiden Großstädten Augsburg und Ulm, die seit über 160 Jahren mit einer Bahnstrecke verbunden sind. Um die Verbindungen in und durch Bayerisch Schwaben zu optimieren, soll diese Strecke nun ausgebaut werden. Aber auch im Augsburger Landkreis steht eine neue Verkehrslinie in den Startlöchern: Hier soll die Straßenbahnlinie 3 die Mobilität zwischen Königsbrunn, Haunstetten und dem Augsburger Stadtzentrum verbessern.

Im Süddeutschen Raum zählt die Verkehrsachse zwischen Augsburg und Ulm zu einer der wichtigsten und meist befahrenen. Im Bundesverkehrswegplan 2030 wurde der Ausbau in den „Vordringlichen Bedarf“ eingestuft. Die Öffentlichkeit wird in die Projektplanung einbezogen. Hierbei wird auch berücksichtigt, inwieweit sich die Wirtschaftlichkeit mit den Auswirkungen auf die Natur vereinbaren lassen. So wird anhand einer Raumwiderstandskarte festgehalten, in welchen Gebieten sich besonders hohe Schutzgüter befinden. Entsprechend dieser Darstellung wurden vier sogenannte „Trassierungsräume“ festgelegt, welche auf der Strecke Augsburg-Ulm möglichst wenige Widerstände, also beispielsweise Naturschutzräume, berühren.

Ziele und Chancen des Streckenausbaus

Um mehr Kapazitäten zu schaffen, sollen der Güter- und Nahverkehr vom schnellen Fernverkehr zukünftig auf neue Gleise getrennt werden. Folglich werden zwischen den beiden Großstädten mehr Verbindungen und kürzere Fahrtzeiten angestrebt. Konkret bedeute dies, dass sich für die Verbindung Augsburg-Ulm – wichtigen Knotenpunkten des Deutschlandtaktes – eine Fahrzeitverkürzung auf unter 30 Minuten ergeben soll. Bislang benötigt der Fernverkehr bis zu einem Drittel dieser Fahrzeit länger. Ferner wird durch den Streckenausbau das Ziel verfolgt, langfristig mehr Verkehr auf die Schienen zu bringen.

Straßenbahnlinie 3 steht kurz vor der Eröffnung

Mobil und 100% ökologisch: Die Linie 3 nach Königsbrunn befindet sich im Endspurt und wurde im Rahmen einiger Testfahrten bereits auf Herz und Nieren geprüft. So untersuchen Mitarbeitende der Stadtwerke derzeit die neuen Bahnsteige und kontrollieren, ob verschiedene Straßenbahntypen die Gleise einwandfrei passieren können. Mitte Dezember soll die knapp fünf Kilometer lange Verbindung zwischen Königsbrunn, Haunstetten und dem Augsburger Zentrum schließlich in Betrieb genommen werden.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Standort LEW investiert in die Energiewende

Mit dem Ziel, ein klimaneutrales und zukunftssicheres Energiesystem aufzubauen, investiert die Lechwerke AG (LEW) circa 500 Millionen Euro. Die Investitionen fließen innerhalb der kommenden drei Jahre in den Aus- und Umbau des Stromnetzes, in Telekommunikation und Projekte für Photovoltaik- und ...
Mehr lesen

News Standort ERSTER BAYRISCHER WASSERSTOFFZUG FÄHRT BALD IN AUGSBURG

Mitte 2023 wird in Augsburg der erste bayerische Wasserstoffzug stationiert sein und seine Testfahrten zwischen Füssen und Augsburg beginnen. Das wurde im März zwischen dem bayerischen Wirtschaftsminister, dem Verkehrsminister, einem Vertreter von Siemens Mobility und der bayrischen Regionalbahn ...
Mehr lesen

News Innovation Digitalisierung mit Go-Digital

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 04. Mai 2022. Ein Gastbeitrag v on der Netz16 Gruppe. Nach einer langen Planungs- und Findungsphase vieler Unternehmen im Bereich der Digitalisierung werden immer mehr Projekte in die Tat umgesetzt. Um hier den KMU’s bei der praktischen ...
Mehr lesen

News Standort 5G schafft neue Potenziale in der Region

Die Mobilfunkstandorte in der Region Augsburg kommen auf dem neuesten Stand. 5G macht eine noch schneller Datenübermittlung möglich und eröffnet der Region ganz neue Möglichkeiten. In den Standorten Meitingen, Königsbrunn, Schwabmünchen, Dinkelscherben, Bobingen, Langweid a. Lech und ...
Mehr lesen

News Infrastruktur Auszeichung der Quantron AG im Bereich Nachhaltigkeit

Der im Landkreis Augsburg beheimatete E-Mobility-Spezialist Quantron AG wurde nun mit dem Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit (ETPN) ausgezeichnet. Mit ihren vollelektronischen Transportern konnte sich die Firma den Gewinn in der Kategorie „Transporter und Lieferwagen“ sichern.  ...
Mehr lesen

News Innovation EPÜ reloaded: Das neue europäische Patentsystem

Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 04. Mai 2022. Ein Gastbeitrag v on Dr. Stefan Gehrsitz, Charrier Rapp und Liebau. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte wird ein neues europäisches Patentsystem in Kraft treten. Es ist eingebunden in das bisherige Europäische ...
Mehr lesen

News Immobilien Hauptbahnhof Augsburg: Der Umbau schreitet voran

Seit mehr als sechs Jahren wird der Augsburger Hauptbahnhof unter laufendem Betrieb umgebaut. Damit sollen der öffentliche Personennahverkehr langfristig attraktiver gemacht und der Fern-, Regional- und Nahverkehr besser vernetzt werden. Die Bauarbeiten im Rahmen des Verkehrprojekts ...
Mehr lesen

News Standort Region A³ soll ab 2023 Teststation für elektrische Flugtaxis werden

„Unlock the skies“: Im Jahr 2023 soll in Augsburg das erste elektrische Flugtaxi des chinesischen Herstellers AutoFlight getestet werden. Pro Jahr soll es bis zu hundert Testflüge des ersten Prototyps am Augsburger Flughafen geben. Ziel ist eine Zulassung der Europäischen Agentur für ...
Mehr lesen

News Infrastruktur So modern und responsiv wie der Standort

Neue Website für das GVZ Region Augsburg: Neuer Auftritt, gleiche Adresse: Unter www.gvz-augsburg.de präsentiert sich das Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg mit klarer Aufteilung im responsiven Design. Mit der Seite geht auch ein neuer Newsletter an den Start. Anmeldung ist ab jetzt ...
Mehr lesen

News Innovation KI-Produktionsnetzwerk Augsburg mietet Forschungshalle im WALTER Technology Campus

Zukunftsweisende Forschung für die intelligente Produktion der Zukunft wird vom Labor- in den Industriemaßstab überführt: Die Partner des KI-Produktionsnetzwerks Augsburg - Universität Augsburg, Fraunhofer IGCV und DLR ZLP - mieten auf 7.000 m² Hallen- und Büroflächen auf dem Gelände des ...
Mehr lesen

News Immobilien FCA Lehmbau GmbH baut eigene Kita im Augsburg Innovationspark

Im Augsburg Innovationspark entsteht bis 2024 ein neues Leuchtturmprojekt: Ab August 2022 wird auf 2.000 Quadratmetern Grundstücksgröße eine Kita mit 99 Betreuungsplätzen errichtet. Für das Projekt haben die Augsburger Lehmbau Gruppe und der FC Augsburg eigens die FCA Lehmbau GmbH ...
Mehr lesen

News Immobilien Neues Logistikzentrum für Weltbild

Weltbild ist erneut auf Wachstumskurs: Die Droege Group investiert in ein neues Logistikzentrum für die Weltbild D2C Group in Augsburg. Das Logistikdrehkreuz stärkt den Expansionskurs und schafft neue Arbeitsplätze in der Region Augsburg. Die Droege Group, der alleinige Gesellschafter der ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Nachhaltiges Wirtschaften Betriebe machen mobil

Pressemitteilung 10.08.2022 Neue Vorsitzende im Aufsichtsrat der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH gewählt

Pressemitteilung 09.08.2022 A³ Sommerfest 2022

News nachhaltiges Bauen Holzbau zieht von Zürich in den Wirtschaftsraum Augsburg

News Standort Hochschule Augsburg erhält den Titel „Technische Hochschule“ zum goldenen Jubiläum

News Standort Bayerischer Staatspreis für Kreativorte: Gaswerk Augsburg erhält Sonderpreis

News Immobilien Neue Taktomat Firmenzentrale in Pöttmes

Pressemitteilung 04.08.2022 Schlaglichter regionaler Identität – Ausstellung, Kurzfilmkino und Networking im Kloster Thierhaupten

News Innovation Kostenlose Beratung zur Erhöhung der Material- und Rohstoffeffizienz in KMU

Linked-In Gruppe als Plattform Ein Netzwerk für alle Personalverantwortliche in der Region A³

22. Personalertag der Hochschule Augsburg Studierende analysieren Arbeitgebermarketing und Recruiting von Unternehmen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!