News Arbeitgeber Umfrage: CoWorking in der Metropolregion München

In welchem Maße besteht ein Bedarf bzw. ein Bewusstsein unter Arbeitgebern für die Möglichkeiten von "dritten Arbeitsorten" bzw. CoWorking? Diesem Thema möchte die Metropolregion München (EMM) im Rahmen einer Umfrage nachgehen. Neben dem Arbeiten im Homeoffice steigt auch das Interesse an dritten Arbeitsorten in Wohnnähe.

Die Arbeitswelt befindet sich im stetigen Wandel. Verstärkt durch die jüngsten Erfahrungen in der Pandemie wandeln sich die Bedürfnisse der Arbeitnehmer im Bezug auf ihren Arbeitsort. So steigt das Interesse an einem „dritten Arbeitsort“ neben dem Heim- und Firmenbüro, der vor allem auf die individuellen Voraussetzungen der Mitarbeitenden eingeht. Die dritten Arbeitsorte sind idealerweise in der Nähe des Wohnorts und somit im Umland der in den Zentren gelegenen Büroeinheiten.

Doch wie interessant ist die Idee "dritter Arbeitsort" für Arbeitgeber wirklich? Mit der Befragung führt die Metropolregion München (EMM) in einem ersten Schritt einen Realitätscheck durch. Die Umfrage läuft bis zum 28.02.2022.

  • Hier gelangen Sie direkt zur Umfrage

In welchem Maße besteht ein Bedarf bzw. ein Bewusstsein unter Arbeitgebern für die Möglichkeiten von "dritten Arbeitsorten" bzw. CoWorking? Diesem Thema möchte die Metropolregion München (EMM) im Rahmen einer Umfrage nachgehen. Neben dem Arbeiten im Homeoffice steigt auch das Interesse an dritten Arbeitsorten in Wohnnähe.

Die Arbeitswelt befindet sich im stetigen Wandel. Verstärkt durch die jüngsten Erfahrungen in der Pandemie wandeln sich die Bedürfnisse der Arbeitnehmer im Bezug auf ihren Arbeitsort. So steigt das Interesse an einem „dritten Arbeitsort“ neben dem Heim- und Firmenbüro, der vor allem auf die individuellen Voraussetzungen der Mitarbeitenden eingeht. Die dritten Arbeitsorte sind idealerweise in der Nähe des Wohnorts und somit im Umland der in den Zentren gelegenen Büroeinheiten.

Doch wie interessant ist die Idee "dritter Arbeitsort" für Arbeitgeber wirklich? Mit der Befragung führt die Metropolregion München (EMM) in einem ersten Schritt einen Realitätscheck durch. Die Umfrage läuft bis zum 28.02.2022.

  • Hier gelangen Sie direkt zur Umfrage

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Nachhaltigkeit B Corp-Zertifikat für Peerigon GmbH

Als erstes Augsburger und insgesamt erst 50. Unternehmen deutschlandweit wurde der Peerigon GmbH das B Corp Zertifikat ausgestellt. Dass der IT-Dienstleister die strengen Auflagen erfüllt, bestätigt die jahrelange Arbeit. Die Unternehmensphilosophie stellt Nachhaltigkeit, Haltung, Mensch, Natur ...
Mehr lesen

Linked-In Gruppe als Plattform Ein Netzwerk für alle Personalverantwortliche in der Region A³

Fachkräfte zu finden und im Unternehmen zu halten ist eine herausfordernde Aufgabe mit vielen Facetten. Viele Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg sehen sich mit ähnlichen Aspekten der Fachkräftesicherung und Personalentwicklung konfrontiert. Ein Austausch mit anderen Personalverantwortlichen ...
Mehr lesen

22. Personalertag der Hochschule Augsburg Studierende analysieren Arbeitgebermarketing und Recruiting von Unternehmen

Work-Life-Balance steht bei der Generation Z an erster Stelle? Macht der Wunsch nach Flexibilisierung des Arbeitsortes das Büro in Zukunft überflüssig? Wie lassen sich Auszubildende und Fachkräfte überzeugen, wenn der Arbeitsort abseits der Ballungsgebiete liegt und möglicherweise ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Geförderte Personalberatung für KMU - unternehmensWert:mensch

Der demographische Wandel in der Belegschaft, Probleme bei der Fachkräftesicherung oder, aktueller denn je, krankheitsbedingte Engpässe, stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) fehlen zur Bewältigung mitunter die nötigen ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber SCHULEWIRTSCHAFT-Preis "Das hat Potenzial!" 2022 - Bewerbungsphase gestartet

SCHULEWIRTSCHAFT stellt ein Netzwerk für partnerschaftliche Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft dar. Dabei ist es regional verankert, aber gleichzeitig bundesweit vernetzt. Getragen wird das Netzwerk auf Bundesebene von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und dem ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Zielführend und nachhaltig internationale Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt gewinnen

Einen Überblick, wie dies gelingen kann, bietet das neue Praxis-Handbuch Erfolgreiche Integration von internationalen Fachkräften in kleine und mittlere Unternehmen. Herausgeber ist die IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung (Verband für Interkulturelle ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Wettbewerb "Erfolgreich.Familienfreundlich" geht in die vierte Runde

Im Mai 2023 sollen zum nun vierten Mal die familienfreundlichsten Arbeitgeber Bayerns ausgezeichnet werden. Zwanzig Einzelunternehmen werden vom Bayerischen Staatsministerium für ihre Vereinbarkeit von Familie und Beruf gekürt. Der Wettbewerb stellte sich bereits bei den ersten drei Ausgaben ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Gleichstellung am Arbeitsmarkt: Perspektiven schaffen (GAPS) – ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Das Projekt GAPS soll helfen, über Möglichkeiten für mehr berufliche Gleichberechtigung zu informieren. Außerdem wird auf Unterstützungsangebote für Frauen, Männer und Familien hingewiesen. Adressiert werden sollen wichtige Facetten, die relevant für Gleichstellungsfragen sind. Die ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Die Initiative sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine knüpft an die erfolgreiche Initiative IdA Integration durch Ausbildung und Arbeit an.Das von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. initiierte Projekt konnte bis Ende 2019 rund 283.000 aus Krisengebieten ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Erfolgreiche Inklusion leicht gemacht: Neuer umfassender Service für Arbeitgeber

Das Teilhabestärkungsgesetz bringt eine wertvolle Neuerung für alle interessierten Arbeitgeber mit sich: Seit Jahresanfang sind bundesweit neue Beratungsstellen für Arbeitgeber geschaffen, die Betrieben rund um das Thema Inklusion in der Arbeitswelt kompetent und hilfreich zur Seite stehen. Die ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Innovative Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesucht

Das Bundesfamilienministerium ruft familienfreundliche Unternehmen auf, sich ab sofort beim „Innovationspreis Vereinbarkeit“ zu bewerben. Mit dem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, welche in der Corona-Krise innovative Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf entwickelten. Der ...
Mehr lesen

News Arbeitgeber Schülerpraktika in Bayern gesucht

Frühzeitiger Kontakt zu motiviertem Nachwuchs: die Praktikumsbörse "sprungbrett bayern" hilft, Berufsorientierung bereits für Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen. Unternehmen und Organisationen sind herzlich eingeladen, www.sprungbrett-bayern.de kostenlos zu nutzen. So werden sie von ...
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

Richtfest im Michaeli-Park Augsburg Nachhaltiges Wohnen für viele bezahlbar machen

News nachhaltiges Bauen Neue Förderrichtlinie Holzbau

Pressemitteilung 19.09.2022 Klimaneutral für die Region

Pressemitteilung 15.09.2022 Wochen der Nachhaltigkeit 2022

News nachhaltiges wirtschaften Umwelt- und Klimapakt bekommt Zuwachs im Landkreis Augsburg

News Standort A³ Standortkampagne geht in die zweite Runde

News Innovation Innovativer Herbst in A³

News Immobilen Markterkundung für das Offizierscasino

News Immobilien Staatspreis für das Gaswerk Augsburg

News Immobilien Moderne Arbeitswelten in Unikliniknähe

News Nachhaltigkeit B Corp-Zertifikat für Peerigon GmbH

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.