Angebot der B2B-Börse AOK hilft mit Stundung, Webinaren & Co.

 

Die Corona-Krise bringt viele Unternehmen und Selbstständige in Bedrängnis. So erreichten die AOK in Schwaben aufgrund der Corona-Pandemie in den letzten Wochen zahlreiche Anfragen und über 2200 Stundungsanträge. In Rekordzeit mobilisierte die AOK alle verfügbaren Kräfte, um bei den auftretenden Fragen und Anliegen schnell und unbürokratisch zu helfen.

Viele Klein- und mittelständische Betriebe verzeichnen bereits erhebliche finanzielle Einbußen und mussten Kurzarbeit anmelden. Grundsätzlich kann jeder, der von der Corona-Krise betroffen ist und staatliche Hilfen beantragt hat, einen Stundungsantrag einreichen. Der Augsburger AOK-Direktor Alfred Heigl rät deshalb Arbeitgebern, die wirtschaftlich in Not sind, sich von der AOK beraten zu lassen. „Bereits im ersten Krisenmonat konnten wir zahlreichen Firmen durch Beitragsstundungen helfen“, so Heigl.

Weitere Informationen zu Themen wie Kinderbetreuung, Entgeltfortzahlung, Quarantäne und vielem mehr erhalten Sie auf der Website www.aok.de/fk/bayern.

Zusätzlich finden Sie dort von der AOK Bayern vorbereitete Webinare zu aktuellen Themen wie Kurzarbeit. Bei weiteren Fragen zu Arbeitgeberthemen ist die Gesundheitskasse jederzeit telefonisch unter +49 821 321-670 oder +49 821 321-680 erreichbar.

 

Die Corona-Krise bringt viele Unternehmen und Selbstständige in Bedrängnis. So erreichten die AOK in Schwaben aufgrund der Corona-Pandemie in den letzten Wochen zahlreiche Anfragen und über 2200 Stundungsanträge. In Rekordzeit mobilisierte die AOK alle verfügbaren Kräfte, um bei den auftretenden Fragen und Anliegen schnell und unbürokratisch zu helfen.

Viele Klein- und mittelständische Betriebe verzeichnen bereits erhebliche finanzielle Einbußen und mussten Kurzarbeit anmelden. Grundsätzlich kann jeder, der von der Corona-Krise betroffen ist und staatliche Hilfen beantragt hat, einen Stundungsantrag einreichen. Der Augsburger AOK-Direktor Alfred Heigl rät deshalb Arbeitgebern, die wirtschaftlich in Not sind, sich von der AOK beraten zu lassen. „Bereits im ersten Krisenmonat konnten wir zahlreichen Firmen durch Beitragsstundungen helfen“, so Heigl.

Weitere Informationen zu Themen wie Kinderbetreuung, Entgeltfortzahlung, Quarantäne und vielem mehr erhalten Sie auf der Website www.aok.de/fk/bayern.

Zusätzlich finden Sie dort von der AOK Bayern vorbereitete Webinare zu aktuellen Themen wie Kurzarbeit. Bei weiteren Fragen zu Arbeitgeberthemen ist die Gesundheitskasse jederzeit telefonisch unter +49 821 321-670 oder +49 821 321-680 erreichbar.

AOK Bayern

Telefon: +49 821 321-670 bzw. -680

mehr dazu

Unsere B2B-Börse weitere Angebote

Angebot der B2B-Börse Kostenlose Stellenanzeigen bei bid4expert24.com

  Über bid4expert24.com können Sie kostenlos Stellenanzeigen schalten. Über die Expertensuche haben Sie die Möglichkeit Ihren neuen Mitarbeiter selbst zu finden.
Mehr lesen

Angebot der B2B-Börse Gemeinwohl Ökonomie im Workshop erleben – „Werte wi€der Wirtschaft?“

Die Frage nach den zugrunde liegenden Werten „der Wirtschaft“ hat vor dem Hintergrund drängender gesellschaftlicher und ökologischer Herausforderungen an Aktualität gewonnen. Die Erarbeitung eines gemeinsamen Wertegerüstes für unser Handeln und wie wir dieses im beruflichen Alltag mit ...
Mehr lesen

Angebot der B2B-Börse Digitaler Messestand – Unverbindliche Erstberatung

  Keine Präsenzmesse oder Produktvorstellung mehr in diesem Jahr? Sie wollen Ihren Kunden dennoch Ihre Neuheiten präsentieren? Wir zeigen Ihnen gerne unverbindlich und kostenlos in einer ersten Beratung die Möglichkeiten eines digitalen und virtuellen Messestandes auf Schauraumes auf. Virtuell ...
Mehr lesen

Angebot der B2B-Börse Webinar „Besoffen im Homeoffice – 10 Gründe warum durch Corona die Suchtgefahr steigt“

  Ihre Mitarbeiter sind im Homeoffice? Die Kommunikation läuft nur noch digital? Gut, um die Corona-Verbreitung einzudämmen. Gleichzeitig ist der private Alkoholkonsum von Wein und Schnaps um 34 % gestiegen. Wie merken Sie als Arbeitgeber oder Vorgesetzter, dass ein Mitarbeiter ein Problem ...
Mehr lesen

alle B2B-Angebote

anzeigen