Chemikaliensicherheit

Regierung von Schwaben

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Leistung

  • Erlaubnis für das gewerbsmäßige Inverkehrbringen von giftigen und sehr giftigen Stoffen oder Zubereitungen

  • Mitwirkung bei der Durchführung der REACH-, CLP- und Biozid-Verordnung
  • Zulassungsstelle für Biozid-Produkte
  • REACH-CLP-Biozid Helpdesk als nationale Auskunftsstelle für Hersteller, Importeure und Anwender chemischer Stoffe und Biozidprodukte
  • Zuständige Behörde für die Durchführung der Verordnung über die Aus- und Einfuhr gefährlicher Chemikalien als Designated National Authority (DNA)
  • Unterstützung der Kommission bei der Durchführung der FCKW-Verordnung

Unterlagen

 

  • Umfangreiche Leitfäden, Broschüren und Informationsmaterialien zu REACH, CLP und Bioziden, Export/Import, FCKW

    Informationen und Formulare im Internet

    Für die Zulassung zu Biozidprodukten und zu Export-/Importverordnung sowie Rechtstexte zum Chemikaliengesetz (ChemG), dem Biozidverfahren und zu REACH und CLP: www.baua.de

    Kontakt

    Regierung von Niederbayern
    Gewerbeaufsichtsamt
    Regierungsplatz 540
    84028 Landshut
    Tel.: 08 71 / 808-01
    Fax: 08 71 / 808-10 02
    Marktueberwachung(at)reg-nb.bayern.de

    Bundesanstalt für Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin (BAuA)

    Bundesstelle Chemikalien/Zulassung Biozid

    Postfach 170202

    44061 Dortmund

    Tel.: 0231 / 9071-2071

    Fax: 0231 / 9071-2679

    chemg@baua.bund.de

    Bundesstelle für Chemikalien
    Postfach 170202
    44061 Dortmund
    chemg(at)baua.bund.de



    REACH-CLP-Biozid Helpdesk
    Friedrich-Henkel-Weg 1-25
    44149 Dortmund
    reach-clp-biozid(at)baua.bund.de