Güterverkehrszentrum Region Augsburg

Infrastruktur für leistungsfähige Logistik

Als Teil von Schwaben zählt die Region zu den Top-Logistikstandorten in Deutschland. Studien haben das hohe Entwicklungs- und Logistikpotenzial bestätigt. Bei der Fraunhofer SCS aus Nürnberg war Schwaben bereits 2008 auf dem 18. Platz der Rangliste deutscher Logistikregionen. Zuletzt belegte das GVZ Region Augsburg gemessen an seiner Entwicklung Platz 31 im europäischen Ranking der Deutschen GVZ-Gesellschaft (DGG).

 

Das 112 Hektar große GVZ im Norden von Augsburg liegt direkt an der A 8 und B 2 / B 17. Über den geplanten Containerbahnhof bekommt es direkten Schienenanschluss. In dieser Lage ist es für Logistikdienstleister sowie Industrie und Handel eine leistungsstarke Güterdrehscheibe in der Region, ein Gateway im alpenquerenden Verkehr, Zugang zu den Verkehrskorridoren nach Süd- und Osteuropa sowie Hinterlandstandort für Seeverkehre.

 

Von den rund 61 Hektar Nutzfläche sind bereits 50 Prozent von Logistikern belegt, darunter Top 100 Unternehmen wie DB Schenker, Hellmann oder Dachser. Weitere 30 Prozent der Flächen sind für Dienstleister im Kombinierten Verkehr die am Schnittpunkt von Straße und Schiene für schnellen Umschlag sorgen. Ein Teil davon ist ein speziell konzipierter Servicepark Intermodal. Logistikaffine Dienstleister runden auf 20 Prozent der Fläche das Angebot mit Services vom Nutzfahrzeug über Gabelstapler bis zu Industriegasen ab. Dazu gehört auch der Servicepark SO 10, der für Immobilien vom Hotel bis zum Nahversorger vorgesehen ist.

Bilder GVZ (GVZ Augsburg / Nikky Maier)
Hotelvisualisierung (Eser Real Estate, 2018)

Vor zehn Jahren sind wir mit einem klaren Konzept in die Vermarkung der Flächen gegangen. Unser Ziel war und ist ein nachhaltiger Mix an Logistikdienstleistern, von dem die Unternehmen in der Wirtschaftsregion Ahoch3 profitieren. Von Anfang an haben wir die Menschen, die im Umfeld wohnen und auf dem Gelände arbeiten sowie die Natur mit ihren Pflanzen und Tieren mit in die Planung einbezogen. Heute können wir stolz sein auf einen leistungsfähiges Güterverkehrszentrum, das sich in der Logistiklandschaft etabliert hat.

 

Ralf Schmidtmann, Geschäftsführer GVZ-Entwicklungsmaßnahmen GmbH