Technologietransfer-Kongress

Der Augsburger Technologietransfer-Kongress ist bereits seit 7 Jahren das „Schaufenster“ der Region für neue Technologien und Plattform für Kooperationen und Netzwerken im Innovationsbereich. In 2019 steht die Interaktion und „Innovation erleben“ im Mittelpunkt der Veranstaltung: Unternehmen und Forschungseinrichtungen öffnen Ihre Werkräume, die Innovationsprojekte in der Halle stellen sich vor und mit Virtual Reality geht das Spektrum auch über die Region Augsburg hinaus. Thematisch können sich die Teilnehmer auf ein facettenreiches Programm einstellen: Künstliche Intelligenz, Maschine Learning, Fabrik der Zukunft, Sensorik, Assistenzsysteme, Verbundstoffe, ganz allgemein „Digitalisierung richtig umsetzen“ und vieles mehr werden in Vorträgen und an Stationen mit Live-Präsentationen vorgestellt.

Der Kongress richtet sich an Technologieinteressierte, an produzierende Unternehmen sowie an Dienstleister, an alle Branchen, an Multiplikatoren und Wissenschaftler. Organisiert wird der Kongress von der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH im Auftrag für das Netzwerk der Transfer-Einrichtungen Augsburg (TEA). Gastgeber und Kooperationspartner ist der Augsburg Innovationspark.

 

Save-the-Date: Am 31. März 2020 findet der 9. Technologietransfer-Kongress statt. Alle Informationen rund um den Kongress erhalten Sie hier:

www.technologietransfer-kongress.de