Die Klimawette/Stadt Augsburg
01.08.2021 - 31.10.2021 08:00 - 23:59 Uhr
Die Klimawette in Augsburg

4.449 Augsburgerinnen und Augsburger gesucht, die bis 1.11.2021 jeweils eine Tonne CO2 einsparen

1 Million Tonnen CO2 sollen im Rahmen der bundesweiten Aktion bis zur Weltklimakonferenz am 1. November 2021 in Glasgow eingespart werden, um ein Zeichen für besseren Klimaschutz zu setzen. Dafür sollen eine Million Menschen zum Mitmachen gewonnen werden. Eine Tonne CO2 -Einsparung pro Person und Jahr entspricht in etwa den Anforderungen an die Erreichung des 1,5-Grad-Ziels gemäß den Beschlüssen von Paris. Dieses jährliche Einsparziel würde Augsburg mit 4.499 Augsburgerinnen und Augsburgern erreichen – wenn diese im Aktionszeitraum jeweils eine Tonne CO2 einsparen. Umweltreferent Reiner Erben ist für die Stadt Augsburg „Die Klimawette“ eingegangen.

So funktioniert die Teilnahme
Um bei der Klimawette mitzumachen, einen Beitrag zu den angestrebten 4.449 Tonnen CO2 zu leisten, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Mit dem „CO2-Avatar“ aus einer Liste von 20 wirksamen Alltagsmaßnahmen einen eigenen Vorsatz für den Sommer aussuchen: vom LED-Lampentausch über den fleischfreien Monat oder den autofreien Arbeitsweg bis hin zum „Balkonkraftwerk“. Die CO2-Einsparung innerhalb des Wettzeitraumes wird dann bei der Klimawette erfasst. Vor Ablauf des Wettzeitraums werden die Teilnehmenden nochmals an den Vorsatz erinnert.
  • Mit einer Spende an Klimaschutzprojekte von gemeinnützigen Organisationen CO2-Einsparungen ermöglichen. Auf der offiziellen Aktions-Webseite dieklimawette.de stehen hierzu sechs Projekte zur Auswahl: von Aufforstung in Borneo über Solaranlagen in Äthiopien bis hin zu Pflanzenkohle in Europa.

4.449 Augsburgerinnen und Augsburger gesucht, die bis 1.11.2021 jeweils eine Tonne CO2 einsparen

1 Million Tonnen CO2 sollen im Rahmen der bundesweiten Aktion bis zur Weltklimakonferenz am 1. November 2021 in Glasgow eingespart werden, um ein Zeichen für besseren Klimaschutz zu setzen. Dafür sollen eine Million Menschen zum Mitmachen gewonnen werden. Eine Tonne CO2 -Einsparung pro Person und Jahr entspricht in etwa den Anforderungen an die Erreichung des 1,5-Grad-Ziels gemäß den Beschlüssen von Paris. Dieses jährliche Einsparziel würde Augsburg mit 4.499 Augsburgerinnen und Augsburgern erreichen – wenn diese im Aktionszeitraum jeweils eine Tonne CO2 einsparen. Umweltreferent Reiner Erben ist für die Stadt Augsburg „Die Klimawette“ eingegangen.

So funktioniert die Teilnahme
Um bei der Klimawette mitzumachen, einen Beitrag zu den angestrebten 4.449 Tonnen CO2 zu leisten, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Mit dem „CO2-Avatar“ aus einer Liste von 20 wirksamen Alltagsmaßnahmen einen eigenen Vorsatz für den Sommer aussuchen: vom LED-Lampentausch über den fleischfreien Monat oder den autofreien Arbeitsweg bis hin zum „Balkonkraftwerk“. Die CO2-Einsparung innerhalb des Wettzeitraumes wird dann bei der Klimawette erfasst. Vor Ablauf des Wettzeitraums werden die Teilnehmenden nochmals an den Vorsatz erinnert.
  • Mit einer Spende an Klimaschutzprojekte von gemeinnützigen Organisationen CO2-Einsparungen ermöglichen. Auf der offiziellen Aktions-Webseite dieklimawette.de stehen hierzu sechs Projekte zur Auswahl: von Aufforstung in Borneo über Solaranlagen in Äthiopien bis hin zu Pflanzenkohle in Europa.

Schnellüberblick Alles auf einen Blick

Termin
01.08.2021 - 31.10.2021 08:00 - 23:59 Uhr
Jetzt zum Kalender hinzufügen (iCal)
Veranstalter
Die Klimawette/Stadt Augsburg
Terminabo
Hier können Sie den wöchentlichen Newsletter abonnieren Jetzt anmelden

Jetzt anmelden Wirtschaftskalender Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker unseres Wirtschaftskalenders abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!