Nachhaltiges Wirtschaften in A³ Nachhaltigkeitsmonitor

Wie intensiv engagieren sich Unternehmen und Organsationen in der Region Augsburg in Aufgabenstellungen rund um Nachhaltigkeit? In einem bislang einzigartigem Vorhaben soll dieser Frage nachgegangen werden. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH arbeitet daher seit Frühjahr 2023 gemeinsam mit der Technischen Hochschule Augsburg an einem regionalen Nachhaltigkeitsmonitoring. Befragungsdaten sollen Auskunft darüber geben,  wo die Region Augsburg bislang gut - und wo vielleicht auch weniger gut - aufgestellt ist. Aus den jährlichen Resultaten werden im nächsten Schritt der Analyse weiterführende Handlungsempfehlungen für die Region und ihre Akteure abgeleitet, bspw. auf der Basis von Stärke-Schwäche-Analysen.

Die erste Umfragerunde lief bis zum 16.02.2024 und befindet sich in der Auswertung. 

Nachhaltigkeitsmonitoring A³ Wie nachhaltig wirtschaftet Ihr Unternehmen? Was sind Stärken und Schwächen der Region?

Der Nachhhaltigkeitsmonitor soll die Frage beantworten, inwieweit der Wirtschaftsraum Augsburg eine dynamische Entwicklung in Sachen Nachhaltigkeit aufweist. Er richtet sich an arbeitsgebende Wirtschafts-)Akteure der Region, also an Unternehmen, behördliche Einrichtungen, Vereine, NGOs. Der Fragebogen ist auch für Unternehmen durchführbar, die zwar einen Standort, nicht jedoch den Firmensitz im Wirtschaftsraum Augsburg haben. Grundlage der Fragen sind gängige Reporting-Standards wie der DNK, die GRI-Standards oder die CSRD. Dabei werden nicht konkrete Zahlen abgefragt, sondern erhoben, inwieweit sich die Einrichtung mit einzelnen Aspekten beschäftigt. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

Die Mehrwerte für mitmachende Organisationen:

  • Orientierung zu den Schwerpunkten in den Nachhaltigkeits-Bestrebungen
  • Download-Möglichkeit der individuellen Ergebnisse
  • Jährliche Wiederholung des Fragebogens ermöglicht Zeitreihenevergleich
  • Einblicke, welche Aspekte bei Reporting-Standards abgefragt werden
  • brancheninternes Benchmark, sobald kritische Masse an Teilnehmenden erreicht
  • Mitmachende Einrichtungen erhalten Informationen zu relevanten Themenstellungen und haben die Möglichkeit, sich in einem Netzwerk auszutauschen

Auf regionaler Ebene entsteht ein Informationspool, aus dem sich Handlungsempfehlungen ableiten lassen. Die Wiederholung der Umfrage wird einen Zeitreihenvergleich ermöglichen, der Auskunft zur Entwicklung gibt. Flankiert wird das Vorhaben durch Veranstaltungen zu einzelnen Themenschwerpunkten und mit Good-Practice-Beispielen zu Aktivitäten aus der Region.

Der Nachhhaltigkeitsmonitor soll die Frage beantworten, inwieweit der Wirtschaftsraum Augsburg eine dynamische Entwicklung in Sachen Nachhaltigkeit aufweist. Er richtet sich an arbeitsgebende Wirtschafts-)Akteure der Region, also an Unternehmen, behördliche Einrichtungen, Vereine, NGOs. Der Fragebogen ist auch für Unternehmen durchführbar, die zwar einen Standort, nicht jedoch den Firmensitz im Wirtschaftsraum Augsburg haben. Grundlage der Fragen sind gängige Reporting-Standards wie der DNK, die GRI-Standards oder die CSRD. Dabei werden nicht konkrete Zahlen abgefragt, sondern erhoben, inwieweit sich die Einrichtung mit einzelnen Aspekten beschäftigt. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

Die Mehrwerte für mitmachende Organisationen:

  • Orientierung zu den Schwerpunkten in den Nachhaltigkeits-Bestrebungen
  • Download-Möglichkeit der individuellen Ergebnisse
  • Jährliche Wiederholung des Fragebogens ermöglicht Zeitreihenevergleich
  • Einblicke, welche Aspekte bei Reporting-Standards abgefragt werden
  • brancheninternes Benchmark, sobald kritische Masse an Teilnehmenden erreicht
  • Mitmachende Einrichtungen erhalten Informationen zu relevanten Themenstellungen und haben die Möglichkeit, sich in einem Netzwerk auszutauschen

Auf regionaler Ebene entsteht ein Informationspool, aus dem sich Handlungsempfehlungen ableiten lassen. Die Wiederholung der Umfrage wird einen Zeitreihenvergleich ermöglichen, der Auskunft zur Entwicklung gibt. Flankiert wird das Vorhaben durch Veranstaltungen zu einzelnen Themenschwerpunkten und mit Good-Practice-Beispielen zu Aktivitäten aus der Region.

Statements

Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH Andreas Thiel

"Das Nachhaltigkeitsmonitoring bietet sowohl auf regionaler als auch auf unternehmerischer Ebene viele Mehrwerte. Es ist ein bisher einmaliges Vorhaben, auf regionaler Ebene herauszufinden, wie der Status Quo in Sachen Nachhaltigkeit in der Wirtschaft ist. Und es ist eine bisher einmalige Gelegenheit für die mitmachenden Organisationen, einen Überblick der Themen der gängigen Berichtstandards zu erhalten, ein ‚Vorgeschmack‘ auf kommende Berichtspflichten. Eine individuelle Auswertung, die automatisch nach Abschluss der Umfrage generiert wird, ist ein weiterer Mehrwert, der eine Teilnahme so lohnend macht."

Studiengangsleitung Masterstudiengang Nachhaltigkeitsmanagement Beauftragte für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Prof. Dr. Sabine Joeris

„Das Thema Nachhaltigkeit ist für die Technische Hochschule Augsburg von großer Bedeutung, wird aber auch für alle anderen Organisationen, insbesondere Unternehmen immer relevanter. Aus diesem Grund führen wir das Forschungsprojekt „Nachhaltigkeitsmonitoring A³“ durch. Wissenschaftlich fundiert möchten wir herausfinden, wie nachhaltig die Wirtschaftsakteure der Region Augsburg bereits agieren und welche Herausforderungen ihnen dabei begegnen. Aufbauend auf diesen Ergebnissen möchten wir konkrete Handlungsempfehlungen und Unterstützungsangebote ableiten. Für dieses Vorhaben bitten wir Sie herzlich um Ihre Mithilfe.“

Nachhaltigkeitsmanagerin Topstar GmbH Sabrina Portner

„Wir, die Topstar GmbH, verstehen die Nachhaltigkeit im Sinne des Drei-Säulen Prinzips Ökonomie, Ökologie und Sozialem und bauen unserer Strategie dementsprechend auf. Es gilt also bei einem so bedeutenden Thema immer auf dem neuesten Stand zu sein. Das Nachhaltigkeitsmonitoring von A³ bietet Unternehmen einen ganzheitlichen Blick auf die aktuellsten Themen und Neuerungen im Feld der Nachhaltigkeit, diese neu zu festigen und anhand der jährlichen Monitoring-Wiederholungen immer am Puls der Zeit zu sein.“

Aufbau des Nachhaltigkeitsmonitors

Umfassende Abfrage von relevanten Themengebieten

Die Umfrage des Nachhaltigkeitsmonitors umfasst drei inhaltliche Schwerpunkte - Governance /Ökonomie, Ökologie und Soziales. Darunfer finden sich 52 Fragen, die insgesamt über 200 Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigen.  

Die Fragen erheben überwiegend, ob  Maßnahmen bereits durchgeführt werden (z. B.

Dieser Aufbau des Fragebogens ermöglicht die Entwicklung von Handlungsempehlungen auf regionaler Ebene im Rahmen der Auswertung.

 

Die Umfrage des Nachhaltigkeitsmonitors umfasst drei inhaltliche Schwerpunkte - Governance /Ökonomie, Ökologie und Soziales. Darunfer finden sich 52 Fragen, die insgesamt über 200 Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigen.  

Die Fragen erheben überwiegend, ob  Maßnahmen bereits durchgeführt werden (z. B.

Dieser Aufbau des Fragebogens ermöglicht die Entwicklung von Handlungsempehlungen auf regionaler Ebene im Rahmen der Auswertung.

 

Praxisbeispiele Diese Unternehmen zeigen wie es geht

Praxisbeispiel: Nachhaltiges Wirtschaften Klimaschutz im Augsburg Innovationspark

Dem Augsburg Innovationspark ist ein praktizierter Klima- und Naturschutz sehr wichtig. Darunter die Gestaltung der Freiflächen und der Gebäude und auch der Betrieb dieser Einrichtungen. Zudem sind „Leichtbau“ und „Ressourceneffizienz“ als Schwerpunktthemen von Anbeginn verankert. ... mehr
Mehr lesen

Praxisbeispiel: Nachhaltiges Wirtschaften Nachhaltiges Unternehmenskonzept

Einfach mal Anfangen: Das ist die Motivation von Michael Reich, Geschäftsführer der Bürocenter Reich GmbH, nachhaltige Aktivtäten in sein Unternehmen einzubringen. ... mehr
Mehr lesen

Praxisbeispiel: Nachhaltiges Wirtschaften Gemeinwohlunternehmen in Augsburg

In einem gemeinsamen Prozess machten sich acht Unternehmen der Region Augsburg auf den Weg zur Gemeinwohlzertifizierung unter dem Dach der GWÖ (Gemeinwohlökonomie). Mehr als ein Jahr beschäftigte sich diese erste GWÖ-Peergroup Augsburgs mit Strukturen und Kultur ihrer Firmen. ... mehr
Mehr lesen

Nächste Schritte im Projekt Zeitplan

  • Kriterien entwickeln: Frühjahr 2023
  • Fragebogen erstellen: April bis Juli 2023
  • technische Umsetzung: August 2023
  • Pretestphase und technische Nacharbeiten: September 2023
  • 1. Umfragerunde: November 2023 bis Mitte Februar 2024
  • Auswertungsphase: Mitte Februar bis Mai 2024
  • Entwicklung der Handlungsempfehlungen: Mai bis Juni 2024
  • Vorstellung der Ergebnisse der ersten Umfragerunde vorr. Juli 2024
  • Weiterentwicklung Handlungsempfehlungen auf dem Nachhaltigkeitstag Wirtschaft am 23.10.2024
  • Start der 2. Umfrage am 23.10.2024

Neuigkeiten aus dem Projekt

News Nachhaltiges Wirtschaften Erste Befragungsrunde des Nachhaltigkeitsmonitors abgeschlossen

Über 100 auswertbare Fragebögen brachte die erste Befragungsrunde des Nachhaltigkeitsmonitors. Die Auswertung durch die Technische Hochschule Augsburg (THA) läuft derzeit. Die Ergebnisse sollen Aufschluss darüber bringen, wie der Status Quo in Sachen Nachhaltigkeit im Wirtschaftsraum Augsburg ist. Daraus werden im nächsten Schritt Handlungsempfehlungen abgeleitet. ... mehr
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Nachhaltigkeitserhebung in A³ – jetzt noch bis zum 16.02.2024 mitmachen!

Das Nachhaltigkeitsmonitoring A³ ist eine wichtige wissenschaftliche Erhebung, die sich mit dem Status Quo in Sachen Nachhaltigkeit im Wirtschaftsraum Augsburg befasst – regionale Unternehmen und Organisationen stehen im Fokus. Möglichst viele teilnehmende Wirtschaftsakteure sind daher wichtig. ... mehr
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Analyse der eigenen Nachhaltigkeits-Aktivitäten – einfach, schnell, unkompliziert

Schnell und einfach eine eigene Analyse der Nachhaltigkeitsaktivitäten erhalten und gleichzeitig die Region voranbringen. Dieser doppelte Benefit ist möglich, mit der Teilnahme am Nachhaltigkeitsmonitor A³. Unternehmen sind daher zum Mitmachen aufgerufen. ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung vom 18.10.2023 Wie nachhaltig wirtschaftet der Wirtschaftsraum Augsburg?

Die erste regionale wirtschaftsnahe Erhebung in Sachen Nachhaltigkeit im Wirtschaftsraum Augsburg ist gestartet – alle Unternehmen und Institutionen sind zum Mitmachen beim Nachhaltigkeitsmonitor, einer Online-Umfrage, aufgerufen. ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung 15.05.2023 Nachhaltigkeitsmonitor – neues Projekt zum Status der Nachhaltigkeit in der Region Augsburg

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet gemeinsam mit der Technischen Hochschule Augsburg ein Projekt zur laufenden Erhebung des Status quo in Sachen Nachhaltigkeit bei Unternehmen und Organisationen in der Region Augsburg. Die Herangehensweise, ein solches Monitoring auf eine Region zu ... mehr
Mehr lesen

Förderinformationen

Dieses Projekt wird finanziell unterstützt durch das Finanz- und Heimatministerium im Rahmen der Heimat-Digital-Regional-Förderrichtlinie. 

Zum Ministerium

Wissenschaftliche Unterstützung

Die Technische Hochschule Augsburg unterstützt das Projekt bei der inhaltlichen Konzeption, der Ergebnisauswertung sowie der Ableitung von Handlungsempfehlungen.

 

Mehr Infos

Anmeldung zum Infomailing Nachhaltigkeitsmonitoring

Angebote aus dem Bereich Nachhaltigkeit Infos, Veranstaltungen, Tools ...

Angebot für Unternehmen Nachhaltigkeitsmonitoring A³

Mit einem neuen Angebot möchten wir die Region Augsburg in Sachen nachhaltige Entwicklung noch besser aufstellen! Mit dem Nachhaltigkeitsmonitor A³ haben wir ein Analysetool auf den Weg gebracht, dass es ermöglicht, in kurzer Zeit einen Überblick zu erhalten, wie es um die eigenen Aktivitäten in Sachen wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit steht. ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Unternehmen Veranstaltungsreihe Nachhaltigkeitsreporting

Um den Betrieben in der Region Augsburg Orientierung beim nicht-finanziellen Bericht zu geben, haben die Partner A³ klimaneutral, KUMAS Umweltnetzwerk und die Stadtsparkasse Augsburg gemeinsam einen Anstoß für eine Veranstaltungsreihe zum Thema Nachhaltigkeitsreporting gegeben. ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Unternehmen A³ Wirtschaftdialog – Impulse, Austauschen, Vernetzen

A³ Wirtschaftsdialoge stehen dafür, dass sich Unternehmen in der Region durch Impulvorträge bei den jeweiligen Gstgebern zu verschieden Themen ins Gespräch kommen und untereinander austauschen und vernetzen. ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Unternehmen A³ klimaneutral

A³ klimaneutral hilft Unternehmen in der Region, bis 2030 klimaneutral zu werden, indem sie gemeinsam mit dem KUMAS Umweltnetzwerk Unterstützung bei der CO₂-Emissionsbilanzierung, Informationen und Fachveranstaltungen anbietet. ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Unternehmen ÖKOPROFIT®

ÖKOPROFIT® ist ein ÖKOlogisches PROjekt zur Förderung des Umweltmanagements in Unternehmen, das ökologische und ökonomische Ziele miteinander in Einklang bringt. Es ermöglicht, Prozesse der Energie- und Ressourceneffizienz zu optimieren. ... mehr
Mehr lesen

Angebot Print Broschüre Nachhaltiges Wirtschaften

Klimaschutz, Lieferketten oder Umweltmanagement sind Themen, die von Unternehmen zunehmend Handlungsbedarf fordern. Doch für sie stellt sich die Frage: Wie setze ich diese Herausforderungen am besten um, und wo finde ich Ansprechpartner für meine Nachhaltigkeitsprojekte? – Dafür gibt es nun ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Architekten, Ingenieure und Zimmerer Holzbau Kompakt

Mit der Veranstaltungsreihe Holzbau Kompakt bietet das Netzwerk Holzbau seit über zehn Jahren jedes Jahr eine praxisorientierte Qualifizierung für Bauingenieure, Zimmerer und Architekten. Über 400 Teilnehmer informieren sich hier jährlich schnell und unkompliziert über aktuelle ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Unternehmen Netzwerk Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg

Der Wirtschaftsraum Augsburg ist nicht nur eine der vorratsreichsten Waldregionen Mitteleuropas, sondern verfügt auch über die höchste Dichte an großen Holzbauunternehmen in Bayern. Akteure der gesamten Wertschöpfungskette vom Forst bis zum Holz haben sich im Netzwerk Holzbau im ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Unternehmen Ressourceneffizienzatlas A³

Hier finden Sie einen passenden Ansprechpartner zu Fragen der Ressourceneffizienz. Ob Sie Fragen zur Rohstoffkritikalität, zu Materialentwicklung oder zu ressourceneffizienter Produktion, Supply Chain Management, Recycling oder zu Energie- und Materialeffizienz haben: Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie im Wirtschaftsraum Augsburg einen passenden Ansprechpartner finden. ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Ressourceneffizienz-Experten Plattform Ressourceneffizienz

In der Plattform Ressourceneffizienz kooperieren Experten, Forschungseinrichtungen, Unternehmensnetzwerke und -cluster und Berater aus Augsburg und Bayern, um das Thema Ressourceneffizienz bei Unternehmen stärker zu verankern und den Technologietransfer in diesem Bereich zu fördern. ... mehr
Mehr lesen

Angebot Netzwerken CSR-Netzwerk

Erfahrungsaustausch und Kennenlernen: Das CSR-Netzwerk ist ein Expertenkreis, der sich einmal jährlich trifft, um sich über die Projekte, Aktivitäten und neuen Entwicklungen im Bereich CSR und Nachhaltiges Wirtschaften auszutauschen. Ziel ist es, die Experten aus den Unternehmen der Region ... mehr
Mehr lesen

Veranstaltung Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³

Informieren, Austauschen und Netzwerken rund um Nachhaltiges Wirtschaften: Beim Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ kommen die Akteure der Region zusammen. Die Veranstaltung hat sich zur regionalen Plattform für Nachhaltigkeit und Unternehmertum etabliert und bringt seit 2017 regelmäßig Wirtschaftsvertreter und Experten zusammen. ... mehr
Mehr lesen

Angebot Veranstaltungsreihe Wochen der Nachhaltigkeit

Jedes Jahr bündeln die „Wochen der Nachhaltigkeit“ im Herbst wirtschaftsbezogene Veranstaltungen unabhängiger Partner aus dem Wirtschaftsraum Augsburg. Im Fokus der Aktion: das breite Themenspektrum der Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir das Verständnis für Nachhaltiges Wirtschaften bei Unternehmen fördern und Praxisbeispiele liefern. ... mehr
Mehr lesen

Angebot Online-Plattform Nachhaltigkeitsatlas A³

Die Online-Plattform „Nachhaltigkeitsatlas“ führt Good-Practice-Beispiele, Experten und Angebote aus der Region A³ zusammen. Im Wirtschaftsraum Augsburg ist viel Knowhow bei den Unternehmen, bei Projekten, Netzwerken und Institutionen gebündelt. Das möchten wir sichtbar machen und darauf hinwirken, in der Region gemeinsam die aktuellen Herausforderungen anzupacken. ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Unternehmer CSR-Barometer

Corporate Social Responsibility – kurz CSR – bezeichnet die soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung von Unternehmen in allen Unternehmensbereichen. Doch wie kann man herausfinden, wie gut der eigene Betrieb in diesem Bereich bereits aufgestellt ist? Wie können Unternehmen einen ... mehr
Mehr lesen

Erfolgstorys aus der Region Das könnte Sie auch interessieren

Erfolgsstory Surfwelle Augsburg Augsburg reitet die Welle der Nachhaltigkeit

Am Senkelbach entsteht mit der künstlich angelegten Surfwelle nun ein weiterer sportlicher Leuchtturm der Stadt Augsburg. Das bundesweit einzigartige Projekt besticht durch nachhaltige Baustoffe, modernster High-Tech und einem natürlichen Umfeld. ... mehr
Mehr lesen

Erfolgsstory Merkmale der Region Das alles – und noch viel mehr – ist A³

Wie würden Sie die Region Augsburg beschreiben? Was macht ihre Bewohner aus und wie lässt sich das regionale Lebensgefühl beschreiben? Gar nicht so einfach, oder? Im Rahmen eines vom Freistaat Bayern geförderten Projekts hat sich die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH mit diesen und ähnlichen ... mehr
Mehr lesen

Erfolgsstory Naturschutz Lebendige Vielfalt – Naturschutz in A³

Die Region Augsburg besitzt eine vielfältige Flora und Fauna und eine breite Fläche an Naturschutzgebieten. Kaum eine andere Großstadt hat eine solche Artenvielfalt zu bieten. Einige seltene und bedrohte Pflanzenarten sind in der Region Augsburg heimisch und stehen unter Naturschutz.
Mehr lesen

Erfolgsstory Messe Augsburg WIR – Die Messe Augsburg

Die Messe Augsburg ist ein Wirtschaftsmotor mit Strahlkraft im A3 Land. Als Full-Service-Partner für Messen und Events legt das Unternehmen besonderen Wert auf individuelle Kundenbetreuung. Auf die Herausforderungen, die die Corona-Pandemie dem Messewesen stellt, reagiert die Messe Augsburg mit ... mehr
Mehr lesen

Erfolgsstory freiwilliges Engagement Für andere da sein – Freiwilliges Engagement in der Region A³

Anderen Menschen zu helfen macht glücklich! Damit ehrenamtliches Engagement auch sinnvoll ankommt, koordinieren mehrere Freiwilligenzentren in der Region  nachbarschaftlichen Einsatz. Von Syliva Schaab
Mehr lesen

Erfolgsstory Holzbau Innovative Holzbauweisen

Nirgendwo in Bayern gibt es eine größere Dichte an großen Holzbaubetrieben und mehr Expertise rund um den Baustoff Holz als im Wirtschaftsraum Augsburg. Mit einem Holzvorrat im Wert von über 1 Milliarde Euro – 28 Millionen Quadratmeter – verfügt der Wirtschaftsraum außerdem über einen der vorratsreichsten und umsatzstärksten Waldbestände Mitteleuropas. Ideale Bedingungen für Holzbauinnovationen und nachhaltiges Bauen von Morgen. ... mehr
Mehr lesen

Erfolgsstory Werkstoffinnovation Papier, das für Aufsehen sorgt

Papier ist ein Material, über das man schon alles zu wissen glaubt. Doch es hält noch so manche Überraschung bereit. Das beweisen der aus Mering stammende Papieringenieur Walter Reichel und sein langjähriger Partner Peter Helfer. Sie entwickelten ein neues und innovatives Material, das ... mehr
Mehr lesen

Erfolgsstory Topstar Tradition schätzen, Innovation leben

Das Familienunternehmen TOPSTAR™ verbindet eine über 70-jährige Geschichte mit dem Standort Langenneufnach. Wo einst der Großvater in einer kleinen Fabrik Stühle fertigte, sorgt heute eines der modernsten Logistiksysteme der Branche für eine reibungslose Produktion der Stuhlkollektionen, die ... mehr
Mehr lesen

Erfolgsstory Wasserschutz in A³ Damit reines Wasser auch morgen noch fließt

Ob Tiere, Pflanzen oder Menschen – wir alle sind auf Wasser angewiesen. Flüsse und Seen sind wichtiger Lebensraum für die Tier- und Pflanzenwelt. Wasser ist ebenso Lebenselixier für uns Menschen und somit eine der wertvollsten Ressourcen, die uns die Natur schenkt. Damit unsere Lebensgrundlage ... mehr
Mehr lesen

Erfolgsstory Umwelt und Ressourceneffizienz Ressourceneffiziente Fahrzeugwäsche aus A³

Dass hohe Produktperformance und engagierter Umweltschutz kein Widerspruch sein müssen, stellt die WashTec AG aus Augsburg unter Beweis. Der Innovationsführer im Bereich der Autowaschtechnik entwickelt seine Lösungen und Produkte, die weltweit zum Einsatz kommen, unter Umweltaspekten konsequent ... mehr
Mehr lesen

Erfolgsstory Lifeguide Augsburg Spiegel der Nachhaltigkeitsregion

Seit Sommer 2016 bereichert ein Angebot auf nachhaltige Weise die Region: Die Webseite lifeguide-augsburg bietet Inspiration für ein nachhaltiges Leben und stellt gleichzeitig nachhaltige Orte und Termine aus der Region vor. Damit ist der Lifeguide nicht nur ein Nachschlagewerk für Bürgerinnen ... mehr
Mehr lesen

Erfolgsstory Inklusion auf dem Arbeitsmarkt Auf Augenhöhe gemeinsam Arbeiten

Ob im Hotel, im Handwerksbetrieb oder in Werkstätten: Regionale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen und gemeinnützige Einrichtungen bieten Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, einer Beschäftigung nachzugehen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag, jeden Menschen – ... mehr
Mehr lesen

Wirtschaftskalender Veranstaltungen in A³ zu Nachhaltigen Wirtschaften

Wie Transformation gelingt: Game Changer Nachhaltigkeit & Innere Haltung

22.07.2024 | 11:00–12:00 Uhr
Online
Dieses Webinar bietet neue Perspektiven und Ansätze für deinen persönlichen Zugang zu Nachhaltigkeit, zirkulärem Wirtschaften und dafür, wie Organisationen das Thema ganzheitlich betrachten können. Dazu braucht es nicht nur neue Fähigkeiten und Kompetenzen, sondern eine grundsätzlich veränderte Herangehensweise....

Fahrmob: Infoveranstaltung zur Mitarbeitermobilität

25.07.2024 | 09:00–11:30 Uhr
Die digitale Plattform, auf der Mitfahrgelegenheiten vermittelt werden können, gibt es jetzt auch im Landkreis Augsburg. „Fahrmob“ unterstützt die Mobilitätswende als nachhaltige und flexible Mitfahrplattform. Am 25. Juli 2024 findet im Landratsamt eine Informationsveranstaltung für interessierte Firmen statt....

Teilnehmer- und Expertenworkshop Nachhaltigkeitsmonitor

25.07.2024 | 13:30–16:30 Uhr
Die Auswertung der ersten Umfrage des Nachhaltigkeitsmonitors neigt sich dem Ende zu. Zeit, sich die Ergebnisse anzusehen und daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten....

Sektorenkopplung im Quartier

07.10.2024 | 10:00–11:30 Uhr
Online
Energie-Potenzialanalysen vernetzter Gebäude​ durch die Umstellung des Gebäudesektors auf eine nachhaltigere Strom- und Wärmeversorgung....

Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ 2024

23.10.2024 | 14:00–18:00 Uhr
Der Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ wird bereits seit 2017 in Zusammenarbeit mit dem Büro für Nachhaltigkeit und der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg und mit der Unterstützung durch die Stadtwerke Augsburg von der Regio Augsburg Wirtschaft organisiert....

Bayerische Wassertage 2024

13.11.2024–14.11.2024
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Am 13. und 14. November 2024 finden die 19. Bayerischen Wassertage im Bayerischen Landesamt für Umwelt in Augsburg statt....

Karriere-Kick Augsburg

10.12.2024 | 09:00–16:00 Uhr
Den zukünftigen Vorgesetzten ganz zwanglos am Kickertisch kennenlernen? Das geht am Freitag, dem 6. Oktober 2023 in Augsburg beim zweiten „Karriere Kick“....

Hintergrund Good Practice, Zahlen, Fakten

Als Unternehmen verantwortlich handeln Hintergrundinfos Nachhaltigkeit

Hier finden Sie Orientierung und Begriffserklärung rund um die  Themen "Was ist Nachhaltiges Wirtschaften und CSR?", "Leitlinien für eine nachhaltige Entwicklung" und "European Green Deal".
Mehr lesen

Ansprechpartner/in Haben Sie Fragen?

Leitung Geschäftsfeld Kommunikation

Annabell Hummel-Wiest

Diplom-Geographin

  • Geschäftsfeldleitung Kommunikation
  • Leitung Nachhaltigkeitsmonitor Region Augsburg
Assistenz der Geschäftsführung

Tamara Weber

B. Sc. Volkswirtschaftslehre

  • Assistenz der Geschäftsführung
  • Projektmanagement Nachhaltigkeitsmonitor
  • Communitymanagerin digitale Innovationsplattform

E-Mail-Newsletter Bleiben Sie up to date!

Hier geht's zur Anmeldung

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!