Nachhaltiges Wirtschaften in A³ Betriebliches Mobilitätsmanagement

Im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit im Unternehmen und der Attraktivität als Arbeitgeber wird ein professionelles Mobilitätsmanagement immer wichtiger. Hier liegt oft nicht nur großes Einsparpotential an Ressourcen und CO2 verborgen, sondern auch die Möglichkeit die Mitarbeiterbindung, durch beispielsweise flexible Mobilität am Arbeitsplatz oder ein intelligentes Fuhrpark- und Dienstreisemanagement, zu verbessern.

Aus dem Leitfaden des EMM e. V. Vorteile für Unternehmen

Warum Betriebliches Mobilitätsmanagement?

  • Innerbetriebliche Anlässe haben einen direkten Bezug zu betrieblichen Zielen und Strategien, beispielsweise Fachkräftegewinnung durch ein Anreizsystem für nachhaltige Mobilität auf dem Arbeitsweg.
  • Überbetriebliche Anlässe lassen sich auf äußere Rahmenbedingungen zurückführen. Hierzu zählen zum Beispiel (insbesondere in den Ballungsräumen) die Flächenknappheit und damit eine oft einhergehende schlechtere Erreichbarkeit, Umweltzonen. Aktuell stellte sich hingegen die Corona-Pandemie als der mit einflussreichste überbetriebliche Anlass heraus, sich mit dem Thema BMM auseinanderzusetzen.
  • Die sich hierdurch ergebenen kurzfristigen „Nachteile“ können durch systematische Ansätze zu langfristigen Vorteilen werden. So kann durch ein Konzept zum Mobilen Arbeiten („Telearbeit“) mittel- bis langfristig Büroarbeitsflächen eingespart werden, die in der Folge entmietet oder umgewidmet, z.B. zu Sozialräumen, werden.
  • Durch diese Flexibilisierung der Arbeitskultur kann die Attraktivität des Arbeitgebers durch das Angebot einer besseren „Work-Life Balance“ und Vereinbarkeit von Beruf und Familie gesteigert werden.
  • Auch zeigt sich durch Umfragen die Tendenz zu geringerem Parkplatzbedarf. Hier kann durch flankierende Maßnahmen eine perspektivische Reduktion des Parkraums gefördert und umgesetzt werden, was zu hohen Kosteneinsparungen führen kann.

Vorteile eines Betrieblichen Mobilitätsmanagements

  • Kosteneinsparungen für das Unternehmen und für Beschäftigte
  • CO2-Einsparung und damit Leistung eines Beitrags zum Klima- und Umweltschutz
  • Entlastung der öffentlichen Infrastruktur Imageverbesserung bei Kundinnen und Kunden sowie Beschäftigten
  • Höhere Beschäftigtenzufriedenheit und -motivation
  • Reduktion von Büroflächen und Parkraum
  • Fachkräftegewinnung und -sicherung durch spannende Angebote
  • Reaktion auf konkrete Bedarfsmeldung der Beschäftigten (z.B. für Fahrradabstellmöglichkeiten, Fahrkostenzuschüsse)
  • Senkung der Gefahr von Wegeunfällen
  • Verbesserte Erreichbarkeit des Betriebs für Kundinnen und Kunden, Beschäftigte und Lieferungen
  • Verbesserung der Beschäftigtengesundheit
  • Möglichkeit zur Verbesserung bereits vorgandener Umweltmanagementsysteme durch Integration des BMM

Download und Links Informationen und Angebote

Betriebliches Mobilitätsmanagement

Eine Veröffentlichung aus 2021 des Europäische Metropolregion München e. V. zur Information betrieblicher und kommunaler Arbeitgeber.

Leitfaden zum Download

Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Eine Veröffentlichung des Landkreises Augsburg zum Thema fahrradfreundlicher Arbeitgeber in 2020.

Leitfaden zum Download

Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Das Handbuch ist eine Veröffentlichung des ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. .

Link zum Handbuch

Elektromobilität in Unternehmen

Der Leitfaden Elektromobilität für Unternehmen ist eine Veröffentlichung der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim und der Bayern Innovativ GmbH im Jahr 2019.

Leitfaden zum Download

Ladeinfrastruktur für E-Mobilität

Dieses Merkblatt ist eine Veröffentlichung der IHK für München und Oberbayern.

Merkblatt zum Download

Betriebliches Mobilitätsmanagement für Kommunen

Das Handbuch ist eine Veröffentlichung des Zukunftsnetz Mobilität NRW aus 2021.

Link zum Handbuch

Fördermittel Elektromobilität

Die IHK Schwaben hat eine Zusammenstellung der Fördermöglichkeiten auf Ihrer Webseite veröffentlicht.

Link zu Fördermöglichkeiten

Mit dem Rad zur Arbeit

Die bundesweite Initiative von AOK und ADFC wird jährlich im Zeitraum vom 01. Mai bis 31. August durchgeführt.

Link zur Mitmachaktion

Good-Practice-Beispiele

In der Broschüre „Nachhaltige Mobilität kennt nur Gewinner. Gute Beispiele für die betriebliche Praxis." hat die Plattform „mobil gewinnt" Beispiele für Betriebliches Mobilitätsmanagement gesammelt.

Broschüre zum Download

Planungsinstrumente für eine nachhaltige Mobilität

Der Handlungsleitfaden ist eine Veröffentlichung des SRL-FMV-Arbeitskreises „Planungsinstrumente nachhaltiger Mobilität“ der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) e.V. im Jahr 2020.

Leitfaden zum Download

DEPOMM - Plattform für Mobilitätsmanagement in Deutschland

Der Verein Deutsche Plattform für Mobilitätsmanagement (DEPOMM) ist ein Netzwerk für Akteure, die sich im Bereich des Mobilitätsmanagements engagieren und hat zum Ziel, eine nachhaltige und umweltverträgliche Mobilität zu fördern.

Link zur Website

Stadtradeln

Die internationale Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln findet jährlich im Zeitraum vom 01. Mai bis 30. September statt. Bei dem Wettbewerb geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Eine Anmeldung ist über die Landkreise und Kommunen möglich.

Link zum Stadtradeln

Projekte in der Region A³

Landkreis Augsburg Mobilitätskonzept

Die Finanzierung der Infrastruktur, sich erhöhende Kosten für Mobilität, der demographische Wandel, der Ausbau der Universitätsklinik Augsburg und erhöhte Anforderungen an den Klimaschutz machen neue Strategien für die zukünftige Mobilität im Landkreis Augsburg und den angrenzenden Gebietskörperschaften notwendig. Der Landkreis Augsburg will ein Mobilitätskonzept aufstellen, welches eine Strategie für die zukünftige Verkehrsplanung entwickeln soll. Es sollen hier die zukünftigen Projekte des Landkreises, wie Förderung des ÖPNV, der Nahmobilität, des Radverkehrs, der intermodalen Schnittstellen, der E-Mobilität und die Entwicklung der Straßeninfrastruktur und des Schienenverkehrs behandelt werden. Dieses Mobilitätkonzept soll überregional gesehen werden und auch Pendler-und Verkehrsströme mit aufnehmen.

Link zum Mobilitätskonzept

Landkreis Aichach-Friedberg Projekt Betriebliches Mobilitätsmanagement

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises bietet im Rahmen des Projektes „Betriebliche Mobilität“ für ca. acht Unternehmen aus dem Landkreis eine Mobilitätsanalyse an. Ziel ist dabei die Verbesserung der ökologischen aber auch ökonomischen Bilanz des Mobilitätssektors Ihres Unternehmens.
Neben den klimapolitischen Aspekten lohnt sich eine Analyse und deren Umsetzung nämlich auch wirtschaftlich! Im Rahmen des Projektes sollen Ihr Fuhrpark sowie die Mitarbeitermobilität untersucht werden. Dabei wird zunächst der Ist-Zustand festgestellt und es werden Potenziale ermittelt. Daraus ergeben sich dann konkrete, auf Ihr Unternehmen abgestimmte Umsetzungsmaßnahmen. Um auch Ihre MitarbeiterInnen in das Projekt mit einzubeziehen, ist die Durchführung eines Mobilitätstesttages geplant.

Ansprechpartner in A³

Landratsamt Augsburg Mareike Stegmair

Mobilitätsmanagerin

Mobilität und Klimaschutz

mareike.stegmair@LRA-a.bayern.de

Telefon: 0821 3102-2178

Fax: 0821 3102-1178

www.landkreis-augsburg.de

Regio Augsburg Wirtschaft GmbH Stefanie Haug

Leitung Geschäftsfeld Nachhaltiges Wirtschaften

Projektleitung Regionalmanagement Green Economy

Projektmanagement Innovation Hub A³

stefanie.haug@region-A3.com

Telefon: 0821 450 10 235

Angebot Print Broschüre Nachhaltiges Wirtschaften

Klimaschutz, Lieferketten oder Umweltmanagement sind Themen, die von Unternehmen zunehmend Handlungsbedarf fordern. Doch für sie stellt sich die Frage: Wie setze ich diese Herausforderungen am besten um, und wo finde ich Ansprechpartner für meine Nachhaltigkeitsprojekte? – Dafür gibt es nun ... mehr
Klimaschutz, Lieferketten oder Umweltmanagement sind Themen, die von Unternehmen zunehmend Handlungsbedarf fordern. Doch für sie stellt sich die Frage: Wie setze ich diese Herausforderungen am besten um, und wo finde ich Ansprechpartner für meine Nachhaltigkeitsprojekte? – Dafür gibt es nun die Broschüre Nachhaltiges Wirtschaften als Handreichung für Unternehmen. Der New Green Deal der EU, das Lieferkettengesetz, das Verpackungsgesetz oder die Berichtspflicht für große Unternehmen sind Regularien, die an Unternehmen herangetragen werden. Auch wenn einige der Gesetze sich an große Unternehmen und ... mehr
Mehr lesen

Wirtschaftskalender Veranstaltungen in A³ zu betrieblichem Mobilitätsmanagement

Come what may: Resilienz in Verkehrsplanung und Infrastruktur

02.12.2021 09:30 - 11:50 Uhr
Thema 2 der Online-Reihe: Resilienz in Verkehrsplanung und Infrastruktur Hören Sie spannende und inspirierende Vorträge von Dr. Alexander Wentland (MCube), Yulika Zebuhr (acatech) und Sandra Lindner (Berufspilotin). Wir freuen uns das Thema Resilienz aus unterschiedlichen Disziplinen und ...

Come what may: (Digitale) Innovationen für ein resilientes Mobilitätsystem

07.12.2021 10:00 - 11:30 Uhr
Thema 3 der Online-Reihe: (Digitale) Innovationen für ein resilientes Mobilitätsystem Hören Sie spannende und inspirierende Vorträge von Dr. Alexander Wentland (MCube), Yulika Zebuhr (acatech) und Sandra Lindner (Berufspilotin). Wir freuen uns das Thema Resilienz aus unterschiedlichen ...

Mobilität 2030 Bayerisch-Schwaben

08.12.2021 14:00 - 16:00 Uhr
Welche Anforderungen hat die Wirtschaft in Bayerisch-Schwaben an einen zukunftsorientierten Mobilitätsstandort? Diese Frage wird sich die IHK Schwaben gemeinsam mit den Unternehmen aus der Region in den kommenden Monaten stellen. Ziel ist es, Ideen zu entwickeln und Chancen und Herausforderungen ...

Newsblog News zum Thema betriebliches Mobilitätsmanagement

News Nachhaltigkeit Kostenlose Mobilitätsanalyse für Unternehmen

22.07.: Öffentlicher Aufruf zur Teilnahme des Landkreises Aichach-Friedberg Bayern soll bis 2040 klimaneutral werden. Um dies erreichen zu können, sind unter anderemgrundlegende Veränderungen im Verkehrssektor notwendig. Die Wirtschaftsförderung desLandkreises bietet im Rahmen des Projektes ...
Mehr lesen

News Nachhaltigkeit Zwei neue Förderprogramme für klimafreundliche Mobilität

Aus den Förderinformationen der IHK Schwaben. Förderprogramm Klimaschonende Nutzfahrzeuge und Infrastruktur startet Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den Kauf von Lkw der Klassen N1, N2 und N3 (Umbau N2 und N3) mit 80 Prozent der Investitionsmehrkosten ...
Mehr lesen

weitere Erfolgstories aus der Region Das könnte Sie auch interessieren

Erfolgsstory Nachhaltiges Augsburg Nachhaltige Entwicklung gemeinsam vorantreiben: Agenda 21 in Augsburg

Das Ziel der Lokalen Agenda 21 lautet seit vielen Jahren: Augsburg ökologischer, fairer und lebenswerter gestalten. Viele Bürgerinnen und Bürger aus Augsburg setzten sich hierfür ein. Die unterschiedlichen Akteure der Stadtgesellschaft vernetzen sich im Augsburger Nachhaltigkeitsprozess ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Holzbau Innovative Holzbauweisen

Nirgendwo in Bayern gibt es eine größere Dichte an großen Holzbaubetrieben und mehr Expertise rund um den Baustoff Holz als im Wirtschaftsraum Augsburg. Mit einem Holzvorrat im Wert von über einer Milliarde Euro – 28 Millionen Quadratmeter – verfügt der Wirtschaftsraum außerdem über ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Schloss Blumenthal Ein Lernort für gelebte Zukunft

Südlich von Aichach, ganz in der Nähe von Augsburg, liegt inmitten von sanften Hügeln, umgeben von Feldern und Wäldern, Schloss Blumenthal. In dem ehemaligen Schlossanwesen wagen 62 Menschen ein Experiment und gestalten Zukunft neu. Auf den ersten Blick ist Blumenthal ein typisch ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Unternehmensnetzwerke Gut vernetzt: Innovative Unternehmensnetzwerke im Wirtschaftsraum Augsburg

Wenn aus Wettbewerbern Kooperationspartner werden, dann entsteht fruchtbarer Boden für neue Ideen. In 143 Unternehmensnetzwerken im Wirtschaftsraum Augsburg vereinen sich Kräfte der Region, um gemeinsame Interessen zu verfolgen und Herausforderungen zu meistern. Die Vielfalt an speziellen Themen, ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Engagierte Unternehmen Wirtschaften für das Gemeinwohl – Pioniere in A³

Gewinnsteigerung, stetiges Wachstum, Wettbewerbsdruck: Dies sind diskutierte Begriffe unseres heutigen Wirtschaftssystems. Doch wie sieht die Wirtschaftswelt von morgen aus? Vordenker und Pioniere aus der Region zeigen, dass es Alternativen gibt. Sie machen sich auf den Weg, um künftig ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Nachhaltige Logistik In A³ geht Logistik nachhaltig

Auf Logistikflächen werden Güter umgeschlagen und für Transportfahrten vorbereitet. Verkehrsträger, Unternehmen und Dienstleister sind dort vernetzt. Aber nicht nur das. Logistikparks wie auch Logistikunternehmen geben im Wirtschaftsraum Augsburg Impulse für eine nachhaltige Entwicklung.
Mehr lesen

Erfolgsstory Regionale Produkte Mehr Bio, mehr Region – Der Erfolg heimischer Produkte

Schon heute ist die Region A³ Vorreiterin im Bereich regionaler Bioproduktion. Nicht zuletzt dank engagierter und unternehmerischer Akteure, die sich für eine ökologische Landwirtschaft, Konsum regionaler Produkte sowie ländliche Entwicklung einsetzen. Mit Erfolg: Immer mehr BürgerInnen ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Artenschutz Einsatz für die regionale Artenvielfalt

Etwa ein Drittel aller Tier- und Pflanzenarten in Deutschland gilt als gefährdet. Dabei sind vor allem Insekten immens wichtig für unsere Lebensqualität und Ökosysteme. Um dem Artensterben entgegenzuwirken, entstanden in A³ zahlreiche Schutzprojekte. Verschiedene Akteure und Unternehmen gehen ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Ressourceneffizienz Bis zum kleinsten Teil: Update für Elektronikbauteile

Die Elektronik des Roboters ist nach 15 Jahren kaputt oder veraltet? Das ist noch lange kein Grund zur Neuanschaffung, denn auf solche Fälle hat sich die BMK electronic services GmbH in Augsburg spezialisiert. Mit ihren Reparatur- und Refurbishment-Leistungen können rund 60.000 Baugruppen pro ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Corporate Citizenship Herzenssache – Unternehmen in A³ übernehmen gesellschaftliche Verantwortung

In A³ liegt es Unternehmen und Mitarbeitenden am Herzen, sich über die wirtschaftlichen Tätigkeiten hinaus auch für ihr lokales Umfeld einzusetzen. Sie beteiligen sich an gemeinnützigen Projekten, sammeln Spenden oder gründen Stiftungen. So entsteht ein starkes Netzwerk des Engagements, das ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Friedliches Zusammenleben Grandhotel Cosmopolis – Wo Geflüchtete und Reisende Tür an Tür wohnen

Mitten im Augsburger Domviertel entstand aus einer anfangs wagemutigen Idee ein einzigartiges gesellschaftliches Projekt: Das „Grandhotel Cosmopolis“. Ein Haus, in dem Geflüchtete, Künstler und Reisende zusammenkommen. Ein Ort der Begegnung, der zeigt, dass ein friedvolles Zusammenleben in ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Lifeguide Augsburg Spiegel der Nachhaltigkeitsregion

Seit Sommer 2016 bereichert ein Angebot auf nachhaltige Weise die Region: Die Webseite lifeguide-augsburg bietet Inspiration für ein nachhaltiges Leben und stellt gleichzeitig nachhaltige Orte und Termine aus der Region vor. Damit ist der Lifeguide nicht nur ein Nachschlagewerk für Bürgerinnen ...
Mehr lesen

Nachhaltiges Wirtschaften Themen Das könnte Sie auch interessieren

Nachhaltiges Wirtschaften in A³ Werte schöpfen durch nachhaltiges Wirtschaften.

Mehr lesen

Nachhaltiges Wirtschaften in A³ Umwelt & Ressourceneffizienz

Mehr lesen

Nachhaltiges Wirtschaften in A³ Geschäftsmodelle & Markt

Mehr lesen

Stream live aus dem Westhouse Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³

Mehr lesen

Nachhaltiges Wirtschaften in A³ Gemeinwesen & Gesellschaft

Mehr lesen

Nachhaltiges Wirtschaften in A³ CSR-Barometer

Mehr lesen

Nachhaltiges Wirtschaften in A³ Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³

Mehr lesen

Nachhaltiges Wirtschaften in A³ Arbeitsplatz, Mitarbeiter & Führung

Mehr lesen

Nachhaltiges Wirtschaften in A³ Wochen der Nachhaltigkeit

Mehr lesen

Download Infos zum herunterladen

Download Bild PM Wir müssen ins Tun kommen!

Hier können Sie das Bild zur Pressemitteilung herunterladen.

Herunterladen

Download PM: Wir müssen ins Tun kommen!

Bereits zum fünften Mal fand am 24.11.2021 der Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A3 mit dem Thema Klimaneutralität für Unternehmen statt. Über 580 interessierte Teilnehmer haben sich digital zur Veranstaltung zugeschaltet, um sich darüber zu informieren, wie Unternehmen klimaneutral werden können. An digitalen Thementischen bereiteten Experten und Unternehmer aus der Region verschiedene Aspekte rund um Klimaneutralität auf.

Herunterladen

Download PM 26/2021 Wochen der Nachhaltigkeit

Hier können Sie die Pressemitteilung als PDF herunterladen.

Herunterladen

Veranstaltungskalender Weitere Veranstaltungen in A³

IHK Spezial Webinar: SEA 2 - Google Ads optimieren

21.06.2022 16:00 - 17:00 Uhr
Wir möchten Sie mit unserer kostenfreien Webinarreihe in Zusammenarbeit mit der Google Zukunftswerkstatt dabei unterstützen, Ihren Online-Auftritt zu optimieren und die Grundlagen des Onlinemarketings, der Suchmaschinenoptimierung oder von Google Analytics kennenzulernen. Erfahren Sie, wie Sie ...

IHK Spezial Webinar: SEA 1 - Erfolgreich die erste Kampagne in Google Ads starten

13.04.2022 16:00 - 17:00 Uhr
Wir möchten Sie mit unserer kostenfreien Webinarreihe in Zusammenarbeit mit der Google Zukunftswerkstatt dabei unterstützen, Ihren Online-Auftritt zu optimieren und die Grundlagen des Onlinemarketings, der Suchmaschinenoptimierung oder von Google Analytics kennenzulernen. Lernen Sie Schritt für ...

fitforJOB!

26.03.2022 09:00 - 15:00 Uhr
Es geht wieder los, live & persönlich! Wir freuen uns sehr, Ihnen heute den Termin für die fitforJOB! 2022 als Präsenzveranstaltung mitteilen zu können! Wo: Messe Augsburg, Hall 5 + 6 + 7 Ab sofort und bis spätestens zum 29.10.2021 können Sie sich für eine Teilnahme an der fitforJOB! ...

Jobmesse kontakTA 2022 goes hybrid

19.03.2022 10:00 - 15:00 Uhr
Hybride Jobmesse für technische Fach- und Führungskräfte bietet Planungssicherheit +++ Präsenztag am Samstag, 19. März 2022 +++ Digitale Formate ergänzen Präsenztag +++ Anmeldung für Aussteller bis 17. Dezember 2021 möglich Die kontakTA, die Jobmesse für technische Fach- und ...

IHK Spezial Webinar: Das neue Kaufrecht: Digitale Elemente, Sachmangel und Gewährleistung

17.02.2022 18:15 - 19:00 Uhr
Ab dem 1. Januar 2022 gilt in Deutschland ein neues Kaufrecht. Ziel der Änderungen ist das Verbraucherschutzniveau weiter anzuheben und Regelungslücken bei Verträgen mit digitalem Bezug zu schließen. Einige Änderungen sind für sämtliche Kaufverträge von Bedeutung. Alle Verkäufer haben mit ...

IHK Spezial Webinar: Erstellen und Optimieren Ihres Brancheneintrags mit Google My Business

15.02.2022 16:00 - 17:00 Uhr
Wir möchten Sie mit unserer kostenfreien Webinarreihe in Zusammenarbeit mit der Google Zukunftswerkstatt dabei unterstützen, Ihren Online-Auftritt zu optimieren und die Grundlagen des Onlinemarketings, der Suchmaschinenoptimierung oder von Google Analytics kennenzulernen. Erfahren Sie, wie Sie ...

afa

02.02.2022 - 06.02.2022 09:30 - 18:00 Uhr
Endlich neu starten! Verdammt lang her, aber auch verdammt gut: Mit knapp 60.000 Besuchern und 532 Ausstellern war die afa2020 im Vergleich zur Vorveranstaltung deutlich gewachsen. Dazu kommt: Auch die Ergebnisse der beteiligten Unternehmen und Institutionen waren noch besser als 2019. Höchste ...

IHK Spezial Webinar Notfallvorsorge - Handlungsfähigkeit im Unternehmen bewahren

28.01.2022 10:00 - 11:00 Uhr
Was tun, wenn das Unternehmen durch unvorhersehbare Ereignisse wie Unfall oder Krankheit in der Führungsebene plötzlich handlungsunfähig wird. Als Unternehmer sollten rechtzeitig entsprechende Vorkehrungen getroffen werden. In unserem IHK Spezial Notfallvorsorge zeigen wir Ihnen auf, welche ...

IHK Spezial Webinar: Kundendatei: Welche Datenschutzregeln gelten?

27.01.2022 18:15 - 19:00 Uhr
Die Einführung der Datenschutzgrundverordnung hat viele Einzelhändler*innen verunsichert, wie eine Kundendatei rechtssicher geführt werden kann. Wir zeigen in diesem Webinar auf, welche Datenschutzregeln rund um eine Kundendatei zu beachten sind, damit diese sinn- und effektvoll für die ...

Webinar: Der Weg zur Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen in KMU

12.01.2022 10:00 - 11:00 Uhr
Egal ob im geschäftlichen oder privaten Umfeld, jeder spricht von digitalen Geschäftsmodellen. Aber was versteht man unter einem Geschäftsmodell und wann ist es digital? Und wie entwickle ich solch ein digitales Geschäftsmodell in meinem Unternehmen? Wie muss ich vorgehen, damit ich schnell und ...

Berufsfindungstag Aichach

01.02.2021 - 31.12.2021
Leider kann in diesem Jahr der Berufsfindungstag in Aichach aufgrund der aktuellen Situation nicht wie gewohnt stattfinden. Damit Sie dennoch an alle nötigen Infos gelangen, hat die Haimer GmbH als Organisator und dem Rotary Club Schrobenhausen-Aichach als Veranstalter das Ausbildungsmagazin ...

Wie geht es weiter? Berufsberatung im Erwerbsleben – Onlineveranstaltungen

16.12.2021 17:00 - 17:45 Uhr
Starten Sie Ihre berufliche Zukunft noch heute! Sie wollen sich beruflich verändern, weiterbilden oder neu orientieren und stellen sich folgende Fragen: Wie verändert sich meine Tätigkeit? Welche Entwicklungsmöglichkeiten gibt es für mich? Wie stelle ich mich beruflich für die Zukunft ...

Download Infos zum herunterladen

Download Bildmaterial PM 26/2021 Wochen der Nachhaltigkeit

Bildunterschrift: Der Nachhaltigkeitstag Wirtschaft 2020 fand als Livestream aus dem Westhouse Augsburg statt. In diesem Jahr ist wieder eine Präsenzveranstaltung unter Einhaltung der Hygienevorgaben geplant.

Bildquelle: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Herunterladen

Download ahochdrei 02/2021

Jetzt erst recht - Aus der Krise heraus mutig neue Wege gehen

 

 

Herunterladen

Download PM: Broschüre Nachhaltiges Wirtschaften

Servicebroschüre für Unternehmen: "Nachhaltiges Wirtschaften in A³ - als Unternehmen verantwortlich handeln"

Herunterladen

Download Broschüre Nachhaltiges Wirtschaften

Herunterladen

Download ahochdrei 01/2021

Neue Projekte in den Startlöchern - Rückenwind für den Wirtschaftsraum Augsburg

Herunterladen

Download Ergebnisdokumentation Nachhaltigkeitstag Wirtschaft 2020

Am Nachhaltigkeitstag Wirtschaft wurden an digitalen Thementischen zu New Pay, Führung & Partizipation, Kulturwandel & Kommunikation und Nachhaltigkeit als Treiber für die Unternehmensstrategie diskutiert. Die Ergebnisse haben wir hier zusammengefasst.

Herunterladen

Download ahochdrei 02/2020

Raum für Neues - Projekte für einen vitalen Standort

Herunterladen

Download Flyer Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ 2020

Herunterladen

Download ahochdrei 01/2020

Der Wirtschaftsraum Augsburg 2020 - Das kommt auf die Region zu

Herunterladen

Download ahochdrei 03/2019

Innovativer, stärker, lebenswerter: Eine Region nutzt ihre Chancen

Herunterladen

Download ahochdrei 02/2019

Impulsgeber und Pioniere an einem starken Wirtschaftsstandort

Herunterladen

Download ahochdrei 01/2019

Perspektiven für Fachkräfte in einer dynamischen Wirtschaftsregion

Herunterladen

Ansprechpartner/in Haben Sie Fragen?

Leitung Geschäftsfeld Nachhaltiges Wirtschaften

Stefanie Haug

Newsletter abonnieren

Bleiben sie auf dem Laufenden

mit unseren mehrmals im Jahr erscheinenden Newslettern:

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

E-Mail-Newsletter Bleiben Sie up to date!

Hier geht's zur Anmeldung