Technische Hochschule Augsburg (Institut für Bau und Immobilie)
21.03.2024 | 17:00–20:00 Uhr
Bau + Immobilie 24: Nachhaltiger Gebäudebetrieb – weniger, anders, digitaler?

Immobilien-Betreiber sind aktuell mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Sie reichen von der Sorge um weiter steigende Energie- und Nutzungskosten, insbesondere bei älteren Immobilien, über die Notwendigkeit einer ESG-Berichterstattung bis hin zum Umgang mit drohendem Leerstand oder Wertverlust, sei es aufgrund veränderter Anforderungen an Räumlichkeiten oder sinkender Bedarfe.

Wie – und auf Grundlage welcher Informationen – lassen sich Bestände bewerten, notwendige Anpassungsmaßnahmen definieren und priorisieren? Wo sind niederschwellige Optimierungspotenziale im Bestand? Welche Anpassungen sind generell möglich? Wann droht eine nicht nachhaltige und bedarfsgerechte Immobilie ein „Stranded Asset“ zu werden? Und wie lassen sich generell Bedarfe prognostizieren? Welche strategischen Herangehensweisen gibt es und wo kann man sich eventuell auch neu positionieren?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Tagung Bau + Immobilie 24 mit dem Titel „Nachhaltiger Gebäudebetrieb – weniger, anders, digitaler?“ Zu diesem Thema konnten die Veranstalter namhafte Experten gewinnen, die von ihren Erfahrungen berichten und für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

Programm:
17:00: Begrüßung und Einführung ins Thema
17:15: Betreiben mit Hirn und Methode… es kommt auf die Wirkungen an: zukunftsfähige, nachhaltige und effiziente Infrastrukturen!
17:45 Stellhebel der Gebäudeautomation für nachhaltigen Betrieb
18:15 Digitalisierung und Datenanforderungen für Facility Management am Beispiel der Welfengärten in München
18:45: Schlussdiskussion
19:15: Networking bei Getränken und kleinem Imbiss

Zielgruppe:
Die Tagung Bau und Immobilie richtet sich an Interessierte aus Planung, Beratung, Ausführung und Betrieb von Immobilien. Sie widmet sich ausgewählten und aktuellen Vertiefungsthemen des Weiterbildungsmasters Projektmanagement Bau und Immobilie und ist dort integriert.

Hinweis auf Gebühren:
70 Euro: Teilnahmegebühr Frühbucher (bis 16.02.2024)
100 Euro: Teilnahmegebühr Normalpreis (ab 17.02.2024)
Freier Eintritt: Für Studierende (nach Vorlage Immatrikulationsbescheinigung) und Pressevertreter

 

  • Weitere Informationen und die Anmeldung zum Event finden Sie hier.

Immobilien-Betreiber sind aktuell mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Sie reichen von der Sorge um weiter steigende Energie- und Nutzungskosten, insbesondere bei älteren Immobilien, über die Notwendigkeit einer ESG-Berichterstattung bis hin zum Umgang mit drohendem Leerstand oder Wertverlust, sei es aufgrund veränderter Anforderungen an Räumlichkeiten oder sinkender Bedarfe.

Wie – und auf Grundlage welcher Informationen – lassen sich Bestände bewerten, notwendige Anpassungsmaßnahmen definieren und priorisieren? Wo sind niederschwellige Optimierungspotenziale im Bestand? Welche Anpassungen sind generell möglich? Wann droht eine nicht nachhaltige und bedarfsgerechte Immobilie ein „Stranded Asset“ zu werden? Und wie lassen sich generell Bedarfe prognostizieren? Welche strategischen Herangehensweisen gibt es und wo kann man sich eventuell auch neu positionieren?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Tagung Bau + Immobilie 24 mit dem Titel „Nachhaltiger Gebäudebetrieb – weniger, anders, digitaler?“ Zu diesem Thema konnten die Veranstalter namhafte Experten gewinnen, die von ihren Erfahrungen berichten und für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

Programm:
17:00: Begrüßung und Einführung ins Thema
17:15: Betreiben mit Hirn und Methode… es kommt auf die Wirkungen an: zukunftsfähige, nachhaltige und effiziente Infrastrukturen!
17:45 Stellhebel der Gebäudeautomation für nachhaltigen Betrieb
18:15 Digitalisierung und Datenanforderungen für Facility Management am Beispiel der Welfengärten in München
18:45: Schlussdiskussion
19:15: Networking bei Getränken und kleinem Imbiss

Zielgruppe:
Die Tagung Bau und Immobilie richtet sich an Interessierte aus Planung, Beratung, Ausführung und Betrieb von Immobilien. Sie widmet sich ausgewählten und aktuellen Vertiefungsthemen des Weiterbildungsmasters Projektmanagement Bau und Immobilie und ist dort integriert.

Hinweis auf Gebühren:
70 Euro: Teilnahmegebühr Frühbucher (bis 16.02.2024)
100 Euro: Teilnahmegebühr Normalpreis (ab 17.02.2024)
Freier Eintritt: Für Studierende (nach Vorlage Immatrikulationsbescheinigung) und Pressevertreter

 

  • Weitere Informationen und die Anmeldung zum Event finden Sie hier.

Schnellüberblick Alles auf einen Blick

Termin
21.03.2024 | 17:00–20:00 Uhr
Jetzt zum Kalender hinzufügen (iCal)
Adresse
Technische Hochschule Augsburg | Campus am Brunnenlech
Brunnenlechgäßchen 16
86161 Augsburg
Routenplaner
Veranstalter
Technische Hochschule Augsburg (Institut für Bau und Immobilie)
Terminabo
Hier können Sie den wöchentlichen Newsletter abonnieren Jetzt anmelden

Bleiben Sie up to date! Wirtschaftskalender Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker unseres Wirtschaftskalenders abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller Events der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

20.03.2024 | 08:30–17:00 Uhr, im Innovationsbogen Technologietransfer-Kongress 2024

Der Kongress findet am 20. März von 8.30 bis 17.00 Uhr im Innovationsbogen (Karl-Drais-Str. 1, 86159 Augsburg) statt.
Wie entstehen Innovationen? Was gibt es Neues aus der Forschung? Und wie sieht die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Fraunhofer und DLR aus? Antworten dazu gibt der Technologietransfer-Kongress 2024 mit Exkursionen, Networkings, Vorträgen und Workshops. Unter dem Motto „Innovation erleben“ geht es um die zentralen Themen unserer Zeit wie Digitalisierung und KI, Arbeit 4.0, Mensch-Maschine-Kooperation, Robotik, Big Data, Materialforschung, Additive Fertigung, Energie- und Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit und Innovationsmanagement.

Einer unserer Keynote-Speakerin ist:

Prof. Dr. Cordula Kropp

Der Kongress findet am 20. März von 8.30 bis 17.00 Uhr im Innovationsbogen (Karl-Drais-Str. 1, 86159 Augsburg) statt.
Wie entstehen Innovationen? Was gibt es Neues aus der Forschung? Und wie sieht die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Fraunhofer und DLR aus? Antworten dazu gibt der Technologietransfer-Kongress 2024 mit Exkursionen, Networkings, Vorträgen und Workshops. Unter dem Motto „Innovation erleben“ geht es um die zentralen Themen unserer Zeit wie Digitalisierung und KI, Arbeit 4.0, Mensch-Maschine-Kooperation, Robotik, Big Data, Materialforschung, Additive Fertigung, Energie- und Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit und Innovationsmanagement.

Einer unserer Keynote-Speakerin ist:

Prof. Dr. Cordula Kropp

Hier erfahren Sie mehr zur Veranstaltung

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!