Mittelstand-Digital Zentrum Augsburg
18.04.2024 | 13:00–17:30 Uhr
Lernlabor Robotik – Leichtbaurobotik und Mensch-Roboter-Kollaboration

Die Schulung im Lernlabor Robotik mit unserem Experten Christian Härdtlein vom Fraunhofer IGCV gliedert sich in theoretische und praktische Themenfelder.
In den Theorieteilen erfolgt ein interaktiver Wissenstransfer aus zentralen Bereichen der Robotik. Die Praxisteile beinhalten u. a. Übungen an unterschiedlichen Robotersystemen und grundlegende Programmieraufgaben mit verschiedenen Steuerungen. Im Fokus steht der Erstkontakt mit Leichtbaurobotern und deren Komponenten, der Abbau von Hemmschwellen bei der Roboterprogrammierung und das Potenzial, neue Anwendungsbereiche für Leichtbauroboter in Ihrem Unternehmen zu erschließen.

Inhalte

  • Grundlagen Robotik (Anwendungen und Aufgaben, Kinematik sowie Steuerung und Programmierung)
  • Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)
  • Sicherheitstechnik im Kontext MRK
  • Sensorik und Greifertechnik
  • Praxisteile: Pick-and-Place und Greifertechnik

 

Vorteile für die Teilnehmenden

  • Sie erhalten durch eine interaktive Vermittlung von Einsteiger- bis Expertenwissen wichtige Einblicke in zentrale Themenfelder der Robotik
  • Sie bekommen die Möglichkeit, unterschiedliche Leichtbaurobotersystemen live zu testen und Ihre Erfahrungen mit Kolleg:innen aus anderen Unternehmen auszutauschen
  • Sie lernen, wie und wo Sie Leichtbaurobotersysteme in Ihrem Unternehmen einsetzen und beginnen bereits mit den ersten Analyseschritten während der Schulung

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an produktionsnahe und an Robotern interessierte sowie robotererfahrene Mitarbeitende aus mittelständischen Unternehmen, die sich einen Überblick über Leichtbaurobotersysteme, deren Bedienung und Einsatzmöglichkeiten verschaffen möchten. Für diese Schulung sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Auf Nachfrage stellt Ihnen das Mittelstand-Digital Zentrum gerne eine Teilnahmebescheinigung für die Schulung aus.

  • Melden Sie sich hier kostenfrei an!

Die Schulung im Lernlabor Robotik mit unserem Experten Christian Härdtlein vom Fraunhofer IGCV gliedert sich in theoretische und praktische Themenfelder.
In den Theorieteilen erfolgt ein interaktiver Wissenstransfer aus zentralen Bereichen der Robotik. Die Praxisteile beinhalten u. a. Übungen an unterschiedlichen Robotersystemen und grundlegende Programmieraufgaben mit verschiedenen Steuerungen. Im Fokus steht der Erstkontakt mit Leichtbaurobotern und deren Komponenten, der Abbau von Hemmschwellen bei der Roboterprogrammierung und das Potenzial, neue Anwendungsbereiche für Leichtbauroboter in Ihrem Unternehmen zu erschließen.

Inhalte

  • Grundlagen Robotik (Anwendungen und Aufgaben, Kinematik sowie Steuerung und Programmierung)
  • Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)
  • Sicherheitstechnik im Kontext MRK
  • Sensorik und Greifertechnik
  • Praxisteile: Pick-and-Place und Greifertechnik

 

Vorteile für die Teilnehmenden

  • Sie erhalten durch eine interaktive Vermittlung von Einsteiger- bis Expertenwissen wichtige Einblicke in zentrale Themenfelder der Robotik
  • Sie bekommen die Möglichkeit, unterschiedliche Leichtbaurobotersystemen live zu testen und Ihre Erfahrungen mit Kolleg:innen aus anderen Unternehmen auszutauschen
  • Sie lernen, wie und wo Sie Leichtbaurobotersysteme in Ihrem Unternehmen einsetzen und beginnen bereits mit den ersten Analyseschritten während der Schulung

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an produktionsnahe und an Robotern interessierte sowie robotererfahrene Mitarbeitende aus mittelständischen Unternehmen, die sich einen Überblick über Leichtbaurobotersysteme, deren Bedienung und Einsatzmöglichkeiten verschaffen möchten. Für diese Schulung sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Auf Nachfrage stellt Ihnen das Mittelstand-Digital Zentrum gerne eine Teilnahmebescheinigung für die Schulung aus.

  • Melden Sie sich hier kostenfrei an!

Schnellüberblick Alles auf einen Blick

Termin
18.04.2024 | 13:00–17:30 Uhr
Jetzt zum Kalender hinzufügen (iCal)
Adresse
Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV Nr. 10
Am Technologiezentrum 10
86159 Augsburg
Routenplaner
Veranstalter
Mittelstand-Digital Zentrum Augsburg
Terminabo
Hier können Sie den wöchentlichen Newsletter abonnieren Jetzt anmelden

Bleiben Sie up to date! Wirtschaftskalender Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker unseres Wirtschaftskalenders abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller Events der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

20.03.2024 | 08:30–17:00 Uhr, im Innovationsbogen Technologietransfer-Kongress 2024

Der Kongress findet am 20. März von 8.30 bis 17.00 Uhr im Innovationsbogen (Karl-Drais-Str. 1, 86159 Augsburg) statt.
Wie entstehen Innovationen? Was gibt es Neues aus der Forschung? Und wie sieht die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Fraunhofer und DLR aus? Antworten dazu gibt der Technologietransfer-Kongress 2024 mit Exkursionen, Networkings, Vorträgen und Workshops. Unter dem Motto „Innovation erleben“ geht es um die zentralen Themen unserer Zeit wie Digitalisierung und KI, Arbeit 4.0, Mensch-Maschine-Kooperation, Robotik, Big Data, Materialforschung, Additive Fertigung, Energie- und Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit und Innovationsmanagement.

Einer unserer Keynote-Speakerin ist:

Prof. Dr. Cordula Kropp

Der Kongress findet am 20. März von 8.30 bis 17.00 Uhr im Innovationsbogen (Karl-Drais-Str. 1, 86159 Augsburg) statt.
Wie entstehen Innovationen? Was gibt es Neues aus der Forschung? Und wie sieht die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Fraunhofer und DLR aus? Antworten dazu gibt der Technologietransfer-Kongress 2024 mit Exkursionen, Networkings, Vorträgen und Workshops. Unter dem Motto „Innovation erleben“ geht es um die zentralen Themen unserer Zeit wie Digitalisierung und KI, Arbeit 4.0, Mensch-Maschine-Kooperation, Robotik, Big Data, Materialforschung, Additive Fertigung, Energie- und Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit und Innovationsmanagement.

Einer unserer Keynote-Speakerin ist:

Prof. Dr. Cordula Kropp

Hier erfahren Sie mehr zur Veranstaltung

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!