Porträt Mitglied A³ klimaneutral FSK GmbH Königsbrunn

Kurzbeschreibung

Das Kommunalunternehmen FSK GmbH Königsbrunn kümmert sich um den Betrieb und die Verwaltung der städtischen Eissporthalle in Königsbrunn. Die Pharmpur EISARENA besteht seit 1984 und besitzt neben einer regulären Innenfläche (ca. 1.800 qm) auch eine kleine Außeneisfläche. Sie bietet in den Monaten September bis März drei ortsansässigen Vereinen eine sportliche Heimat. Des Weiteren existiert eine große Zahl an Hobby-Eishockeyteams, die regelmäßige Eiszeiten buchen. Gleichzeitig wird die Pharmpur EISARENA zu den Öffnungszeiten von durchschnittlich 32.000 Eislaufgästen jedes Jahr besucht. In den Sommermonaten finden auf der Eisfläche einige Veranstaltungen statt.

 

Nachhaltigkeitsaktivitäten


 
Geplante Maßnahmen:
  • 2024 ist die Installation einer Wärmepumpe beauftragt, die die Abwärme der Kälteproduktion von ca. 37° C auf ein heizungstaugliches Niveau heben und in den Rücklauf der Gastherme leiten soll, wodurch der Verbrauch des fossilen Brennstoffs reduziert wird.
  • Aktuell werden Angebote zur Errichtung einer PV-Anlage auf dem Vordach der Eishalle geprüft. Die Errichtung ist ebenfalls für 2024 angedacht.
Bereits umgesetzte Maßnahmen:
  • Bereits 2018 wurde die gesamte Spielfeldbeleuchtung von Halogenstrahlern auf LED-Leuchten umgerüstet.
  • 2019/2020 wurde auch die Beleuchtung der Außeneisfläche energiesparend erneuert.
  • 2022 installierte man eine zusätzliche Wasserpumpe, die den in der Schmelzgrube geschmolzenen Schneeabrieb von der Eisfläche wieder in den Kreislauf der Eisbereitung, sprich zur Befüllung der Eismaschine, zurück pumpt. Dadurch soll der Wasserbedarf reduziert werden.
  • 2023 wurden insgesamt 150 Leuchtstoffröhren in den Kabinen und Fluren durch LED-Röhren ersetzt.

Erfahren Sie mehr über das Kommunalunternehmen FSK GmbH Königsbrunn

Kurzbeschreibung

Das Kommunalunternehmen FSK GmbH Königsbrunn kümmert sich um den Betrieb und die Verwaltung der städtischen Eissporthalle in Königsbrunn. Die Pharmpur EISARENA besteht seit 1984 und besitzt neben einer regulären Innenfläche (ca. 1.800 qm) auch eine kleine Außeneisfläche. Sie bietet in den Monaten September bis März drei ortsansässigen Vereinen eine sportliche Heimat. Des Weiteren existiert eine große Zahl an Hobby-Eishockeyteams, die regelmäßige Eiszeiten buchen. Gleichzeitig wird die Pharmpur EISARENA zu den Öffnungszeiten von durchschnittlich 32.000 Eislaufgästen jedes Jahr besucht. In den Sommermonaten finden auf der Eisfläche einige Veranstaltungen statt.

 

Nachhaltigkeitsaktivitäten


 
Geplante Maßnahmen:
  • 2024 ist die Installation einer Wärmepumpe beauftragt, die die Abwärme der Kälteproduktion von ca. 37° C auf ein heizungstaugliches Niveau heben und in den Rücklauf der Gastherme leiten soll, wodurch der Verbrauch des fossilen Brennstoffs reduziert wird.
  • Aktuell werden Angebote zur Errichtung einer PV-Anlage auf dem Vordach der Eishalle geprüft. Die Errichtung ist ebenfalls für 2024 angedacht.
Bereits umgesetzte Maßnahmen:
  • Bereits 2018 wurde die gesamte Spielfeldbeleuchtung von Halogenstrahlern auf LED-Leuchten umgerüstet.
  • 2019/2020 wurde auch die Beleuchtung der Außeneisfläche energiesparend erneuert.
  • 2022 installierte man eine zusätzliche Wasserpumpe, die den in der Schmelzgrube geschmolzenen Schneeabrieb von der Eisfläche wieder in den Kreislauf der Eisbereitung, sprich zur Befüllung der Eismaschine, zurück pumpt. Dadurch soll der Wasserbedarf reduziert werden.
  • 2023 wurden insgesamt 150 Leuchtstoffröhren in den Kabinen und Fluren durch LED-Röhren ersetzt.

Erfahren Sie mehr über das Kommunalunternehmen FSK GmbH Königsbrunn

Adresse des Unternehmens

BVE Königsbrunn

BVE Königsbrunn

Königsallee 1
86343 Königsbrunn

08231 606180
https://pharmpureisarena.de/

weitere Mitglied-Porträts

Fragen zu A³ klimaneutral? Kontaktieren Sie uns doch einfach

Leitung Geschäftsfeld Nachhaltiges Wirtschaften

Stefanie Haug

M. A. Soziologie
  • Projektleitung Regionalmanagement Green Economy
  • Projektmanagement Innovation Hub A³

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!