Praxisbeispiel: Kühl Entsorgung & Recycling Süd GmbH Kühl steht für Nachhaltigkeit. Kühl lebt Nachhaltigkeit!

Der Neubau der Kühl Entsorung und Recycling Süd GmbH steht für Nachhaltigkeit und ist zu 85% engergieautark durch PV, Solarthermie, BHKW und die Grundstücksentwässerrung.

Zudem haben wird das erste wasserstoffbetriebene Müllsammelfahrzeuges in Augsburg und bieten den Bürgern unsere blaue schlaue Tonne an. Diese besteht zu 100% aus recyceltem Material und für die Abholung wird unser wasserstoffbetriebenes Abfall-Sammelfahrzeuge eingesetzt.

Der Neubau der Kühl Entsorung und Recycling Süd GmbH steht für Nachhaltigkeit und ist zu 85% engergieautark durch PV, Solarthermie, BHKW und die Grundstücksentwässerrung.

Zudem haben wird das erste wasserstoffbetriebene Müllsammelfahrzeuges in Augsburg und bieten den Bürgern unsere blaue schlaue Tonne an. Diese besteht zu 100% aus recyceltem Material und für die Abholung wird unser wasserstoffbetriebenes Abfall-Sammelfahrzeuge eingesetzt.

Auf welches Klimaschutzthema zahlt das gute Beispiel ein?

  • Erneuerbare Energien, Energieeinsparung/Energieeffizienz
  • Ressourceneffizienz/Materialeffizienz
  • Mobilität/Transport und Logistik
  • Gebäude, CO2-Einsparung/Bindung von Treibhausgasen,
  • Klimawandelanpassung/Klimaresilienz

Wie verbessert das Gute Beispiel den regionalen Klimaschutz?

Jährliche Einsparung CO2-Emissionen ca. 42 t/a.

Der wasserstoffbetriebene LKW stoppt bis zu 1000 Mal am Tag. Das bedeutet 1000 Mal Bremsenergie, die wir nutezn können, die sogenannte Rekuperation.

Neben der Möglichkeit durch Wasserstoff und Rekuperation Energie zu erzeugen, nutzen wir auch unsere Möglichkeiten am Standort durch unsere PV die Batterien zu laden.

Was können andere anhand des Beispiels lernen und auf eigene Projekte übertragen?

Nachhaltigkeitsziele werden ständig überprüft und verbessert.

Statement zum Projekt:

Nachhaltigkeit ist nicht nur eine Philosophie, sondern eine grundlegende Verantwortung gegenüber der Natur, der Schöpfung und den kommenden Generationen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Statement

Rainer Pinnos Antworten zu den beiden Fragen:

  • Warum sollten sich Unternehmen oder Kommunen mit dem Thema Wasserstoff beschäftigen?
  • Was können Sie zum Thema Wasserstoff anbieten?

Rainer Pinnos Antworten zu den beiden Fragen:

  • Warum sollten sich Unternehmen oder Kommunen mit dem Thema Wasserstoff beschäftigen?
  • Was können Sie zum Thema Wasserstoff anbieten?

Ansprechpartner

Kühl Entsorgung & Recycling Süd GmbH

Rainer Pinno

Pöttmeser Straße 40
86165 Augsburg

0821/749052-12
rainer.pinno@kuehl-gruppe.de
https://kuehl-entsorgung.de/

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!