Praxisbeispiel: New Work New Work Konzepte bei Makandra - mehr als nur Mittagstisch & Dachterrasse

Das Team der Makandra GmbH besteht aus Ruby-Entwicklern und Linux-Administratoren und hat ihren Sitz in Augsburg. Seit der Gründung des IT-Unternehmens im Jahr 2009 konnten bereits über 100 Rails-Produkte erfolgreich realisiert werden. Mit dem Umzug in jüngster Zeit ergaben sich neue Möglichkeiten, New Work Konzepte im Arbeitsalltag umzusetzen.

Neue Räume im Toni Park nach eigenen Wünschen

Das Unternehmen befand sich bis vor kurzem noch im IT Gründerzentrum im Sigma Park. Aufgrund von Platzgründen durch das Wachstum des Unternehmens ist die Makandra GmbH in den Toni Park gezogen und konnte bei diesem Neubau eigene Wünsche und Anforderungen für die Gestaltung des Stockwerks in die Planung einbringen. Das Ergebnis ist optimal auf die Mitarbeitenden ausgerichtet. Ein Beispiel sind hier die Büros mit viel Glasflächen und Sichtachsen. Da die Entwickler stets im Kundenkontakt stehen, gibt es pro Raum vier Arbeitsplätze, um eine gewisse Privatsphäre gewährleisten zu können. Für den sozialen Austausch ist zusätzliche Fläche eingeplant worden, dazu verfügen die Räumlichkeiten über zwei Besprechungsräume und einen kleinen Thinktank. Die gute Straßenbahnanbindung und moderne Haustechnik sind weitere Pluspunkte des neuen Standortes im Toni Park. 

Dachterrasse, Mittagstisch & Co.

Die Mitarbeitenden von Makandra können zudem von flexiblen Arbeitsplätzen profitieren und sich jeden Tag einen Platz neu wählen. Dadurch wird unter anderem die Arbeit in Teams erleichtert. Durch den Umzug in ein neues Gebäude steht den ArbeitnehmerInnen außerdem eine Dachterrasse zur Verfügung. Beim Mittagessen steht eine Selbstversorgerküche zur Seite, aber auch ein eigener Koch, der das Team jeden Tag frisch bekocht. Mit einer eigens entwickelten Software können nicht nur die Arbeitsplätze gebucht, sondern auch das Mittagessen vorbestellt werden. „New Work bedeutet, dass die Arbeitszeit in Summe für jeden so angenehm wie möglich ist“, so Herr Thomas Eisenbarth, Geschäftsführer der GmbH. Unter diesen Aspekt fällt auch eine offene Feedbackkultur im Team, die bei Makandra einen hohen Stellenwert einnimmt, um sich als Arbeitgeber auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Mitarbeitenden optimal einstellen zu können. Seiner Meinung nach ist das Konzept "New Work" ein Gesamtansatz, bei dem es nicht nur um die Flexibilität von Arbeitszeiten geht, sondern auch von Arbeitsplätzen und bei der Büroausstattung. Auch eine Workation im Ausland ist möglich.

Das Team der Makandra GmbH besteht aus Ruby-Entwicklern und Linux-Administratoren und hat ihren Sitz in Augsburg. Seit der Gründung des IT-Unternehmens im Jahr 2009 konnten bereits über 100 Rails-Produkte erfolgreich realisiert werden. Mit dem Umzug in jüngster Zeit ergaben sich neue Möglichkeiten, New Work Konzepte im Arbeitsalltag umzusetzen.

Neue Räume im Toni Park nach eigenen Wünschen

Das Unternehmen befand sich bis vor kurzem noch im IT Gründerzentrum im Sigma Park. Aufgrund von Platzgründen durch das Wachstum des Unternehmens ist die Makandra GmbH in den Toni Park gezogen und konnte bei diesem Neubau eigene Wünsche und Anforderungen für die Gestaltung des Stockwerks in die Planung einbringen. Das Ergebnis ist optimal auf die Mitarbeitenden ausgerichtet. Ein Beispiel sind hier die Büros mit viel Glasflächen und Sichtachsen. Da die Entwickler stets im Kundenkontakt stehen, gibt es pro Raum vier Arbeitsplätze, um eine gewisse Privatsphäre gewährleisten zu können. Für den sozialen Austausch ist zusätzliche Fläche eingeplant worden, dazu verfügen die Räumlichkeiten über zwei Besprechungsräume und einen kleinen Thinktank. Die gute Straßenbahnanbindung und moderne Haustechnik sind weitere Pluspunkte des neuen Standortes im Toni Park. 

Dachterrasse, Mittagstisch & Co.

Die Mitarbeitenden von Makandra können zudem von flexiblen Arbeitsplätzen profitieren und sich jeden Tag einen Platz neu wählen. Dadurch wird unter anderem die Arbeit in Teams erleichtert. Durch den Umzug in ein neues Gebäude steht den ArbeitnehmerInnen außerdem eine Dachterrasse zur Verfügung. Beim Mittagessen steht eine Selbstversorgerküche zur Seite, aber auch ein eigener Koch, der das Team jeden Tag frisch bekocht. Mit einer eigens entwickelten Software können nicht nur die Arbeitsplätze gebucht, sondern auch das Mittagessen vorbestellt werden. „New Work bedeutet, dass die Arbeitszeit in Summe für jeden so angenehm wie möglich ist“, so Herr Thomas Eisenbarth, Geschäftsführer der GmbH. Unter diesen Aspekt fällt auch eine offene Feedbackkultur im Team, die bei Makandra einen hohen Stellenwert einnimmt, um sich als Arbeitgeber auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Mitarbeitenden optimal einstellen zu können. Seiner Meinung nach ist das Konzept "New Work" ein Gesamtansatz, bei dem es nicht nur um die Flexibilität von Arbeitszeiten geht, sondern auch von Arbeitsplätzen und bei der Büroausstattung. Auch eine Workation im Ausland ist möglich.

alle Praxisbeispiele

Praxisbeispiele Diese Unternehmen zeigen wie es geht

News Standort Hervorragende Lehre in Augsburg

Mit dem „Preis der guten Lehre“ des bayerischen Wissenschaftsministerium wird jährlich exzellente Lehre ausgezeichnet. Auch zwei Dozenten der Universität Augsburg wurden in diesem Jahr geehrt: Prof. Dr. Marco Hien, Mathematiker, und PD Dr. German Hammerl, Experimentalphysiker. Die ... mehr
Mehr lesen

News Innovation Große Semestereröffnung an der Technischen Hochschule Augsburg

Hightech Agenda Bayern im Fokus: Am Dienstag, 14. März 2023, haben der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Markus Blume, MdL, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, das Sommersemester 2023 an der Technischen Hochschule Augsburg (THA) eröffnet. ... mehr
Mehr lesen

News Innovation Hochschule Ausgburg bietet neuen Masterstudiengang "Produktion" an

Zum Sommersemester 2023 startet an der Hochschule Augsburg ein neuer Masterstudiengang. So können sich Studieninteressierte erstmalig ab dem 15. November 2022 für „Produktion M.Eng.“ bewerben. Die neue Studienrichtung zielt darauf ab, AbsolventInnen für eine herausgehobene Tätigkeit in ... mehr
Mehr lesen

Aus unserem Themenspektrum XYZ Das könnte Sie auch interessieren

Bildung Lebenslang Lernen in A³

Ob Sie eine Neuorientierung anstreben oder sich in Ihrem erlernten Beruf weiterbilden möchten, der Wirtschaftsraum Augsburg bietet zahlreiche Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung für Erwachsene. Angebote wie der zweite Bildungsweg, Sprachschulen oder Fortbildungen sind an alle ... mehr
Mehr lesen

JOB-Messen im Wirtschaftsraum A³ Kontakte knüpfen für Ihre Karriere

Bei den regionalen Job-Messen treffen Messegäste vom Auszubildenden bis hin zur erfahrenen Fachkraft auf erfolgreiche Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg die auf der Suche nach neuen Talenten sind. Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Karriere-Messen in der Region:  Fit for Job GEZIAL ... mehr
Mehr lesen

Bildung Berufliche Schulen in A³

In der Stadt und Region Augsburg gibt es eine Vielzahl von beruflichen Schulen. Berufliche Schulen bilden neben der betrieblichen Ausbildung den schulischen Teil der dualen Berufsbildung. Das Spektrum in und um Augsburg reicht von Berufsschulen, Berufsfachschulen und Fachschulen über ... mehr
Mehr lesen

Fraunhofer-Studie zu New Digital Work Die Zukunft der Arbeit im digitalen Zeitalter

Eine gemeinsame Studie des Institutsteils Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT und Fujitsu Deutschland stellt dar, wie Unternehmen den Wandel zu New Digital Work, also zu digitaler, agiler, selbstbestimmter und flexibler Arbeit, erfolgreich gestalten können. Dafür wurde eine Befragung von 65 ... mehr
Mehr lesen

Stellenbörsen Hier finden sich Unternehmen und Fachkräfte

Im digitalen Zeitalter sind Online-Stellenbörsen eine wertvolle Unterstützung bei der Suche nach einem passenden Job. Mit einem Klick können Job-Angebote leichter gefunden und der Kontakt zwischen Jobsuchenden und Firmen in der Region hergestellt werden. Die hohe Reichweite ermöglicht es ... mehr
Mehr lesen

Videoclip FC Augburg FC Augsburg – ein Verein regional verankert

Lukas Petkov ist ein echtes Eigengewächs: seit seinem achten Lebensjahr spielt er für den FCA und durchlief hier alle Nachwuchs-Teams. Er kommt aus Mering und hat den Sprung aus dem Nachwuchsbereich zu den Profis geschafft. In der Spielzeit 2021/2022 wurde er zum SC Verl verliehen, um Spielpraxis ... mehr
Mehr lesen

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!