YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Videoclip Familie und Freizeit Ein Tag am See

Wir haben Hugo Guitard und seine Deutsch-Französische Familie aus Augsburg einen Tag bei ihrem Ausflug an den Friedberger Baggersee begleitet und wollten wissen, was ihnen an Augsburg und Umgebung so gut gefällt. Der Film sagt mehr als Tausend Worte. Wer trotzdem mehr über Familie Guitard erfahren möchte, liest das kurze Interview.

Hugo und Christina, was begeistert euch an der Region Augsburg?
  • Es ist hier naturnah mit Seen, Flüssen, Wald und der Nähe zu den Bergen
  • Die kulturellen Angebote, wir leben in einer sehr aktiven Stadt
  • Die Stadtgröße empfinden wir als angenehm, es ist nicht überfüllt
  • Hier ist es Vielseitig mit verschiedenen Vierteln und verschiedenen Kulturen

Wir haben Hugo Guitard und seine Deutsch-Französische Familie aus Augsburg einen Tag bei ihrem Ausflug an den Friedberger Baggersee begleitet und wollten wissen, was ihnen an Augsburg und Umgebung so gut gefällt. Der Film sagt mehr als Tausend Worte. Wer trotzdem mehr über Familie Guitard erfahren möchte, liest das kurze Interview.

Hugo und Christina, was begeistert euch an der Region Augsburg?
  • Es ist hier naturnah mit Seen, Flüssen, Wald und der Nähe zu den Bergen
  • Die kulturellen Angebote, wir leben in einer sehr aktiven Stadt
  • Die Stadtgröße empfinden wir als angenehm, es ist nicht überfüllt
  • Hier ist es Vielseitig mit verschiedenen Vierteln und verschiedenen Kulturen

Wieso habt ihr euch entschieden nach Augsburg zu ziehen und was hat euch geholfen hier gut anzukommen.

Der Grund nach Augsburg zu kommen war der Job und die Stadtgröße. Angekommen sind wir durch das aktive Mitwirken in Sportvereinen, unter anderem einem Basketballverein und dem DAV e. V.

Welche Freizeitangebote nutzt ihr in der Region?

Zum einen die tollen Spielplätze, unsere Tipps sind der Sheridan Park, Reese Park, Leitershofen Spielplatz. Außerdem nutzen wir die vielen Bademöglichkeiten, z.B. bei uns an der Wertach, oder am Ilsesee und natürlich sind wir häufiger am Friedberger Baggersee mit der Wakeboard Anlage. Bei kälteren Temperaturen gehen wir gerne in das Stadtbad Augsburg mit seinem schönen historischen Ambiente.

Wir sind außerdem sportlich sehr aktiv, z.B. mit Basketball, im DAV Kletterzentrum, im Tanzverein, dem DJK Sport Verein in Göggingen und Pfersee, dem Junior Sportkreisel. Außerdem engagieren wir uns im Französischen Verein Augsburg.

Wieso habt ihr euch entschieden nach Augsburg zu ziehen und was hat euch geholfen hier gut anzukommen.

Der Grund nach Augsburg zu kommen war der Job und die Stadtgröße. Angekommen sind wir durch das aktive Mitwirken in Sportvereinen, unter anderem einem Basketballverein und dem DAV e. V.

Welche Freizeitangebote nutzt ihr in der Region?

Zum einen die tollen Spielplätze, unsere Tipps sind der Sheridan Park, Reese Park, Leitershofen Spielplatz. Außerdem nutzen wir die vielen Bademöglichkeiten, z.B. bei uns an der Wertach, oder am Ilsesee und natürlich sind wir häufiger am Friedberger Baggersee mit der Wakeboard Anlage. Bei kälteren Temperaturen gehen wir gerne in das Stadtbad Augsburg mit seinem schönen historischen Ambiente.

Wir sind außerdem sportlich sehr aktiv, z.B. mit Basketball, im DAV Kletterzentrum, im Tanzverein, dem DJK Sport Verein in Göggingen und Pfersee, dem Junior Sportkreisel. Außerdem engagieren wir uns im Französischen Verein Augsburg.

Die Boulangerie Augsburg

Ein Ort, wie in Frankreich

Die französische Bäckerei hat auch eine Crêpes-Station, bei der ihr euch täglich frische Crêpes machen lassen könnt und seit etwa zwei Jahren auch handgemachtes Eis und kunstvolle Eistorten. Sorbets nach französischen Rezepturen (vegan) und Milcheis nach alten italienischen Rezepturen (Biomilch, keine künstlichen Aromen, beste Zutaten aus Sizilien).

Martial Boulogne, der Inhaber der Boulangerie hat ebenfalls seine eigene deutsch-frankzösische Geschichte. 1981 startet er seine Bäckerlehre in Augsburg bei der Bäckerei Knoll in Friedberg West erwirbt er den Gesellenbrief im Bäckerhandwerk. 5 Jahre verbringt er dann in Frankreich und macht erste Erfahrungen mit dem für ihn völlig neuen französischen Bäckerhandwerk. Er beginnt zu experimentieren und die beiden Traditionen zusammen zu führen. Erst 2012 kehrt er nach Deutschland zurück und beschließt zuwei Jahre später, sich in Augsburg, der Stadt seiner Ausbildung, mit einer französischen Bäckerei selbständig zu machen.

Ein Ort, wie in Frankreich

Die französische Bäckerei hat auch eine Crêpes-Station, bei der ihr euch täglich frische Crêpes machen lassen könnt und seit etwa zwei Jahren auch handgemachtes Eis und kunstvolle Eistorten. Sorbets nach französischen Rezepturen (vegan) und Milcheis nach alten italienischen Rezepturen (Biomilch, keine künstlichen Aromen, beste Zutaten aus Sizilien).

Martial Boulogne, der Inhaber der Boulangerie hat ebenfalls seine eigene deutsch-frankzösische Geschichte. 1981 startet er seine Bäckerlehre in Augsburg bei der Bäckerei Knoll in Friedberg West erwirbt er den Gesellenbrief im Bäckerhandwerk. 5 Jahre verbringt er dann in Frankreich und macht erste Erfahrungen mit dem für ihn völlig neuen französischen Bäckerhandwerk. Er beginnt zu experimentieren und die beiden Traditionen zusammen zu führen. Erst 2012 kehrt er nach Deutschland zurück und beschließt zuwei Jahre später, sich in Augsburg, der Stadt seiner Ausbildung, mit einer französischen Bäckerei selbständig zu machen.

Der Friedberger Baggersee Auspowern und Abkühlung in Einem

Am Friedberger Baggersee wird einiges geboten. Neben einem schönen Spielplatz für die kleinsten befindet sich die Wakeboardanlage von Chill-and-Wake. Der Wasserskilift Friedberg ist einer der ersten Wasserskilifte weltweit und wurde 1969 eröffnet. Seit der Saison 2016 haben Dennis Wörle und Sascha Friedrich das Ruder übernommen. Neben einem eigenen Shop kann man auf der schwimmenden Sonnenterrasse des neuen Bistros verweilen und den Wakeboarden bei ihren Stunts zuschauen.

Die Wakeboardanlage bietet auch regelmässig Kurse für Anfänger und Fortgeschritten an und für Kinder/Jugendliche auch im Rahmen des Ferienprogramms Tschamp.

Im nächsten Jahr steht ein ganz besonderes Event an: die deutsche Wakeboard-Weltmeisterschaft wird am Friedberger Baggersee ausgetragen werden.

Am Friedberger Baggersee wird einiges geboten. Neben einem schönen Spielplatz für die kleinsten befindet sich die Wakeboardanlage von Chill-and-Wake. Der Wasserskilift Friedberg ist einer der ersten Wasserskilifte weltweit und wurde 1969 eröffnet. Seit der Saison 2016 haben Dennis Wörle und Sascha Friedrich das Ruder übernommen. Neben einem eigenen Shop kann man auf der schwimmenden Sonnenterrasse des neuen Bistros verweilen und den Wakeboarden bei ihren Stunts zuschauen.

Die Wakeboardanlage bietet auch regelmässig Kurse für Anfänger und Fortgeschritten an und für Kinder/Jugendliche auch im Rahmen des Ferienprogramms Tschamp.

Im nächsten Jahr steht ein ganz besonderes Event an: die deutsche Wakeboard-Weltmeisterschaft wird am Friedberger Baggersee ausgetragen werden.

Videoclips "regionale Identität" "Wir sind A³"

Videoclip Lebensqualität durch Engagement Engagement und Freizeit im Ruhestand

Videoclip Gartenbau Mägele Regionale Erzeugung – Landwirtschaft in A³

Videoclip Stadt – Land – Freizeit Ein Nachmittag an der Wertach

Videoclip Kanu-Slalom Eiskanal Engagement und Vereinsleben