News Innovation Kostenlose Beratung zur Erhöhung der Material- und Rohstoffeffizienz in KMU

Das Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ) und die Würzburger Umwelt- und Qualitätsmanagement Consulting GmbH (WUQM) bieten ab sofort eine Beratungskampagne zur Erhöhung der Material- und Rohstoffeffizienz in Unternehmen.

Ziele

Die Beratung konzentriert sich auf die Säulen Prozessoptimierung, Steigerung der Materialeffizienz und die langfristige Kostensenkung im Betrieb. Das Programm besteht aus einem einführenden und schulenden Workshop. Darauf folgt ein individueller Onlinetermin sowie eine Analyse vor Ort, um Einsparpotenziale zu erkennen. Entsprechend wird bei der Umsetzung von Maßnahmen und bei der Prüfung von Fördermöglichkeiten unterstützt.

Themen

Die einzelbetriebliche Beratung wird zu folgenden Themenfeldern angeboten:

  • Öko- bzw. Produktdesign
  • Digitalisierung des Produktionsnetzwerks
  • Lieferketten
  • kreislauffähigere Geschäftsmodelle
  • Materialkostenrechnung inkl. CO2-Bilanzierung von Produktionsprozessen.
Zielgruppe

Das Programm zielt vor allem auf kleine und mittlere Unternehmen des produzierenden Gewerbes in Bayern ab. Voraussetzung ist die Erfüllung der De-Minimis-Förderung Kriterien.

 Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich an:  materialeffizienz@wuqm.de

  • Weitere Infos über das REZ Bayern finden Sie hier:

Das Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ) und die Würzburger Umwelt- und Qualitätsmanagement Consulting GmbH (WUQM) bieten ab sofort eine Beratungskampagne zur Erhöhung der Material- und Rohstoffeffizienz in Unternehmen.

Ziele

Die Beratung konzentriert sich auf die Säulen Prozessoptimierung, Steigerung der Materialeffizienz und die langfristige Kostensenkung im Betrieb. Das Programm besteht aus einem einführenden und schulenden Workshop. Darauf folgt ein individueller Onlinetermin sowie eine Analyse vor Ort, um Einsparpotenziale zu erkennen. Entsprechend wird bei der Umsetzung von Maßnahmen und bei der Prüfung von Fördermöglichkeiten unterstützt.

Themen

Die einzelbetriebliche Beratung wird zu folgenden Themenfeldern angeboten:

  • Öko- bzw. Produktdesign
  • Digitalisierung des Produktionsnetzwerks
  • Lieferketten
  • kreislauffähigere Geschäftsmodelle
  • Materialkostenrechnung inkl. CO2-Bilanzierung von Produktionsprozessen.
Zielgruppe

Das Programm zielt vor allem auf kleine und mittlere Unternehmen des produzierenden Gewerbes in Bayern ab. Voraussetzung ist die Erfüllung der De-Minimis-Förderung Kriterien.

 Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich an:  materialeffizienz@wuqm.de

  • Weitere Infos über das REZ Bayern finden Sie hier:
REZ-Bayern

Newsblog Weitere News aus der Region

Pressemitteilung 09.08.2022 A³ Sommerfest 2022

News nachhaltiges Bauen Holzbau zieht von Zürich in den Wirtschaftsraum Augsburg

News Standort Hochschule Augsburg erhält den Titel „Technische Hochschule“ zum goldenen Jubiläum

News Standort Bayerischer Staatspreis für Kreativorte: Gaswerk Augsburg erhält Sonderpreis

News Immobilien Neue Taktomat Firmenzentrale in Pöttmes

Pressemitteilung 04.08.2022 Schlaglichter regionaler Identität – Ausstellung, Kurzfilmkino und Networking im Kloster Thierhaupten

Linked-In Gruppe als Plattform Ein Netzwerk für alle Personalverantwortliche in der Region A³

22. Personalertag der Hochschule Augsburg Studierende analysieren Arbeitgebermarketing und Recruiting von Unternehmen

News Nachhaltiges Wirtschaften Bewerbungsphase für das „KUMAS-Leitprojekt 2022“ läuft

Pressemitteilung 19.07.2022 A³ Immobilienkongress 2022: Was die Immobilienbranche bewegt

News Innovation Future Mechatronics – Internationales Forum Mechatronik 2022 kommt nach Augsburg

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!