Fördervereinsmitglied AMU Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung Augsburg

AMU allgemein:

Das Anwenderzentrum unterstützt den Technologie- und Wissenstransfer, insbesondere der Institute für Physik (IfP) und Materials Resource Management (MRM) in die Industrie, Gesellschaft und Wirtschaft.

Um diese Ziele umfassend zu erreichen, gliedert sich das AMU in die zwei wissenschaftlichen Bereiche „Auftragsanalytik und Engineering (AAE) & Projekte“ und „MINT_Bildung“. Schwerpunkte der Tätigkeiten liegen auf der Zusammenarbeit mit der Industrie, der Sicherstellung der regionalen MINT-Nachwuchsförderung und dem Aufbau effizienter und innovativer Transferstrukturen.

AMU - Auftragsanalytik & Engineering (AAE):

Das AMU ist darauf spezialisiert, bei der Planung und Abwicklung von F&E-Vorhaben mit Unternehmen zu unterstützen. Den Partnern wird eine breite Palette an physikalischen und chemischen Analysemethoden, sowie unsere Expertise zur Verfügung gestellt.

AMU – MINT_Bildung:

Der Geschäftsbereich MINT_Bildung des AMU ist für die MINT-Nachwuchsförderung- und Gewinnung an der Uni Augsburg verantwortlich und koordiniert das regionale MINT-Netzwerk MINT-Region A³ (Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg, Landkreis Aichach-Friedberg). Dieses verfolgt die Etablierung einer durchgängigen MINT-Bildungskette von der frühkindlichen Bildung bis zur Promotion.

Schwerpunkte sind unter anderem:

  • Die Beantragung, Koordinierung und Durchführung von MINT-Bildungsprojekten
  • Die Beantragung, Koordinierung und Durchführung von Projekten zur Einbindung der Gesellschaft in den Technologietransfer
  • Der Betrieb des DLR_School_Lab Uni Augsburg (für Schüler*innen ab der 6. Klasse zu verschiedenen MINT-Themen)
  • Die Konzeption und Durchführung von Lehrkräftefortbildungen sowie die Entwicklung innovativer Lehr-Lernszenarien für neue Technologien
  • Förderung der regionalen MINT-Netzwerkbildung

 

Detaillierte Informationen zu uns, unseren Angeboten und Aktivitäten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Bereichen. Wir freuen uns auf gemeinsame Kooperationen

AMU allgemein:

Das Anwenderzentrum unterstützt den Technologie- und Wissenstransfer, insbesondere der Institute für Physik (IfP) und Materials Resource Management (MRM) in die Industrie, Gesellschaft und Wirtschaft.

Um diese Ziele umfassend zu erreichen, gliedert sich das AMU in die zwei wissenschaftlichen Bereiche „Auftragsanalytik und Engineering (AAE) & Projekte“ und „MINT_Bildung“. Schwerpunkte der Tätigkeiten liegen auf der Zusammenarbeit mit der Industrie, der Sicherstellung der regionalen MINT-Nachwuchsförderung und dem Aufbau effizienter und innovativer Transferstrukturen.

AMU - Auftragsanalytik & Engineering (AAE):

Das AMU ist darauf spezialisiert, bei der Planung und Abwicklung von F&E-Vorhaben mit Unternehmen zu unterstützen. Den Partnern wird eine breite Palette an physikalischen und chemischen Analysemethoden, sowie unsere Expertise zur Verfügung gestellt.

AMU – MINT_Bildung:

Der Geschäftsbereich MINT_Bildung des AMU ist für die MINT-Nachwuchsförderung- und Gewinnung an der Uni Augsburg verantwortlich und koordiniert das regionale MINT-Netzwerk MINT-Region A³ (Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg, Landkreis Aichach-Friedberg). Dieses verfolgt die Etablierung einer durchgängigen MINT-Bildungskette von der frühkindlichen Bildung bis zur Promotion.

Schwerpunkte sind unter anderem:

  • Die Beantragung, Koordinierung und Durchführung von MINT-Bildungsprojekten
  • Die Beantragung, Koordinierung und Durchführung von Projekten zur Einbindung der Gesellschaft in den Technologietransfer
  • Der Betrieb des DLR_School_Lab Uni Augsburg (für Schüler*innen ab der 6. Klasse zu verschiedenen MINT-Themen)
  • Die Konzeption und Durchführung von Lehrkräftefortbildungen sowie die Entwicklung innovativer Lehr-Lernszenarien für neue Technologien
  • Förderung der regionalen MINT-Netzwerkbildung

 

Detaillierte Informationen zu uns, unseren Angeboten und Aktivitäten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Bereichen. Wir freuen uns auf gemeinsame Kooperationen

Adresse des Unternehmens

Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung (AMU)

weitere Mitglieder des Fördervereins

Fördervereinsmitglied Eduard Lutz Schrauben – Werkzeuge GmbH

Die Eduard Lutz Schrauben – Werkzeuge GmbH ist ein familiengeführtes Handelshaus mit Waren aus den Bereichen Hand- und Zerspanungswerkezeuge, Elektrowerkzeuge, Betriebseinrichtungen, technische Produkte, Bau- und Möbelbeschläge, sowie Schließanlagen und Befestigungstechnik. Im Rahmen des ... mehr
Mehr lesen

Fragen zum Förderverein Kontaktieren Sie uns doch einfach

Kommunikation & Standortmarketing

Sayeh Farahpour

Leitung Sekretariat der Geschäftsführung

Andrea Schneider