Pressemitteilung 18.11.2022 Neue Unterstützer für klimaneutral-Initiative

Die Stadtwerke Augsburg und die Stadtsparkasse Augsburg sind die neuen Premium-Sponsoren für die Initiative „A³ klimaneutral“. Damit wollen beide Unternehmen die Energiewende im Wirtschaftsraum nachhaltig unterstützen und vorantreiben. Am 17.11. fand bei den Stadtwerken Augsburg die feierliche Übergabe der Sponsoren-Urkunden statt. Beide Unternehmen unterstützen die Ziele und die künftigen Mitglieder der Initiative und begleiten sie auf dem Weg zur Klimaneutralität.

Die Initiative A³ klimaneutral wurde im Mai dieses Jahres ins Leben gerufen und verfolgt das Ziel, Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg auf dem Weg zur Klimaneutralität zu begleiten. Hierzu werden für jedes Mitglied die CO2-Emissionen bilanziert, Wege zur CO2-Reduzierung herausgearbeitet und bis 2030 die Klimaneutralität angestrebt. Am 17. November 2022 erfolgte die Urkundenübergabe an die ersten neu gewonnen Unterstützer. Die Stadtwerke Augsburg und die die Stadtparkasse Augsburg haben entschieden, die Initiative finanziell mit insgesamt jeweils 30.000 Euro bis zum Jahr 2030 zu unterstützen. Dadurch wird ein großer Beitrag zum Anschub der Initiative geleistet und es auch kleinen Unternehmen ermöglicht, zu einem günstigen Einstiegspreis Mitglied zu werden. Die Premium- Sponsoren nehmen innerhalb von A³ klimaneutral auch eine aktive Rolle ein und werden als Impulsgeber den Mitgliedern auf dem Weg zur Klimaneutralität zur Seite stehen.

Stadtwerke Augsburg: Energieversorger wird Premium Sponsor

„Die Stadtwerke Augsburg wollen mit gutem Beispiel vorrausgehen, um Augsburg nachhaltiger zu machen. Darum setzen wir uns als Premium-Sponsor für die Initiative A³ klimaneutral ein und fühlen uns sehr geehrt, schon heute unseren Beitrag leisten zu können. Gerade in diesen Zeiten und im Hinblick auf die Energiekrise, sollten wir diese nutzen, um Wandel voranzutreiben“, erklärt Alfred Müllner, Geschäftsführer der Stadtwerke Augsburg, bei der Übergabe.

Seit Jahren engagieren sich die Stadtwerke Augsburg für Umwelt- und Naturschutz und setzen dies auch im eigenen Hause um. Gerade im Kontext „Energieversorgung der Zukunft“ können die Stadtwerke den regionalen Unternehmen Impulse und Informationen rund um CO2-reduzierende Maßnahmen geben.

Stadtsparkasse Augsburg: Ein regionales Kreditinstitut wird Premium Sponsor

Für die Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg ist es heute schon von großer Bedeutung, sich mit Klimaneutralität zu befassen und sich auf den Weg zu machen. Auch der Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Augsburg, Rolf Settelmeier, äußerte sich dazu im Rahmen der Urkundenübergabe: „Ressourcen sparen, nachhaltig Denken und Handeln, das haben wir uns bei der Stadtparkasse Augsburg auf die Agenda geschrieben. Gerade im Hinblick auf die kommenden Veränderungen durch den Green Deal der EU, die CO2-Bespeisungen von Produkten und die Berichtspflichten ist jedes Unternehmen im Vorteil, das schon heute den Weg der Klimaneutralität einschlägt. Um Unternehmen in Augsburg auf diesem Weg zu begleiten, haben wir uns dafür entschieden, die Initiative „A³ klimaneutral“ finanziell und inhaltlich zu unterstützen.“

Die Stadtsparkasse Augsburg hat selbst bereits viele Aktivitäten zur Reduktion von CO2-Emissionen unternommen, wie beispielsweise die Teilnahme an ÖKOPROFIT® oder die Installation einer großen Photovoltaik-Anlage in der Halderstraße. Gerade Finanzdienstleister sind unter den ersten Institutionen, die mit der Umsetzung des Green Deals konfrontiert sind und beispielsweise bei der Kreditvergabe künftig auf klimafreundliche Bestrebungen von Firmenkunden achten müssen.

Gemeinsam auf dem Weg zur Klimaneutralität

Der Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, Andreas Thiel, überreichte freudig die Urkunden: „Wir sind sehr dankbar, dass unsere Initiative „A³ klimaneutral“ durch die Stadtwerke Augsburg und die Stadtsparkasse Augsburg nachdrückliche Unterstützung erhält – für eine bessere und nachhaltigere Zukunft der Unternehmen, aber auch der gesamten Region Augsburg. Wir wollen Vorreiterregion werden und brauchen dafür vor allem Partner, die sich aktiv in der Initiative einbringen. Wir stehen nun gemeinsam vor der Herausforderung, unsere Ziele und die Initiative selbst bekannter zu machen und viele Mitglieder und Unterstützer aus der Region zu gewinnen.“

KUMAS Umweltnetzwerk als fachlicher Partner

Als Unterstützer und Partner steht der Initiative A³ klimaneutral auch das Umweltnetzwerk KUMAS aktiv zur Seite. Mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der Umweltkompetenz bietet das Netzwerk fachliches Knowhow. Klimaneutralität, so KUMAS-Geschäftsführer Thomas Nieborowsky, ist ein entscheidendes Thema dieser Zeit und wird auch zukünftig an Bedeutung gewinnen. Deshalb ist es wichtig, jetzt diesen Weg einzuschlagen, um Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen.

 

Mehr Informationen zur Initiative unter www.A3-klimaneutral.de

Die Stadtwerke Augsburg und die Stadtsparkasse Augsburg sind die neuen Premium-Sponsoren für die Initiative „A³ klimaneutral“. Damit wollen beide Unternehmen die Energiewende im Wirtschaftsraum nachhaltig unterstützen und vorantreiben. Am 17.11. fand bei den Stadtwerken Augsburg die feierliche Übergabe der Sponsoren-Urkunden statt. Beide Unternehmen unterstützen die Ziele und die künftigen Mitglieder der Initiative und begleiten sie auf dem Weg zur Klimaneutralität.

Die Initiative A³ klimaneutral wurde im Mai dieses Jahres ins Leben gerufen und verfolgt das Ziel, Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg auf dem Weg zur Klimaneutralität zu begleiten. Hierzu werden für jedes Mitglied die CO2-Emissionen bilanziert, Wege zur CO2-Reduzierung herausgearbeitet und bis 2030 die Klimaneutralität angestrebt. Am 17. November 2022 erfolgte die Urkundenübergabe an die ersten neu gewonnen Unterstützer. Die Stadtwerke Augsburg und die die Stadtparkasse Augsburg haben entschieden, die Initiative finanziell mit insgesamt jeweils 30.000 Euro bis zum Jahr 2030 zu unterstützen. Dadurch wird ein großer Beitrag zum Anschub der Initiative geleistet und es auch kleinen Unternehmen ermöglicht, zu einem günstigen Einstiegspreis Mitglied zu werden. Die Premium- Sponsoren nehmen innerhalb von A³ klimaneutral auch eine aktive Rolle ein und werden als Impulsgeber den Mitgliedern auf dem Weg zur Klimaneutralität zur Seite stehen.

Stadtwerke Augsburg: Energieversorger wird Premium Sponsor

„Die Stadtwerke Augsburg wollen mit gutem Beispiel vorrausgehen, um Augsburg nachhaltiger zu machen. Darum setzen wir uns als Premium-Sponsor für die Initiative A³ klimaneutral ein und fühlen uns sehr geehrt, schon heute unseren Beitrag leisten zu können. Gerade in diesen Zeiten und im Hinblick auf die Energiekrise, sollten wir diese nutzen, um Wandel voranzutreiben“, erklärt Alfred Müllner, Geschäftsführer der Stadtwerke Augsburg, bei der Übergabe.

Seit Jahren engagieren sich die Stadtwerke Augsburg für Umwelt- und Naturschutz und setzen dies auch im eigenen Hause um. Gerade im Kontext „Energieversorgung der Zukunft“ können die Stadtwerke den regionalen Unternehmen Impulse und Informationen rund um CO2-reduzierende Maßnahmen geben.

Stadtsparkasse Augsburg: Ein regionales Kreditinstitut wird Premium Sponsor

Für die Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg ist es heute schon von großer Bedeutung, sich mit Klimaneutralität zu befassen und sich auf den Weg zu machen. Auch der Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Augsburg, Rolf Settelmeier, äußerte sich dazu im Rahmen der Urkundenübergabe: „Ressourcen sparen, nachhaltig Denken und Handeln, das haben wir uns bei der Stadtparkasse Augsburg auf die Agenda geschrieben. Gerade im Hinblick auf die kommenden Veränderungen durch den Green Deal der EU, die CO2-Bespeisungen von Produkten und die Berichtspflichten ist jedes Unternehmen im Vorteil, das schon heute den Weg der Klimaneutralität einschlägt. Um Unternehmen in Augsburg auf diesem Weg zu begleiten, haben wir uns dafür entschieden, die Initiative „A³ klimaneutral“ finanziell und inhaltlich zu unterstützen.“

Die Stadtsparkasse Augsburg hat selbst bereits viele Aktivitäten zur Reduktion von CO2-Emissionen unternommen, wie beispielsweise die Teilnahme an ÖKOPROFIT® oder die Installation einer großen Photovoltaik-Anlage in der Halderstraße. Gerade Finanzdienstleister sind unter den ersten Institutionen, die mit der Umsetzung des Green Deals konfrontiert sind und beispielsweise bei der Kreditvergabe künftig auf klimafreundliche Bestrebungen von Firmenkunden achten müssen.

Gemeinsam auf dem Weg zur Klimaneutralität

Der Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, Andreas Thiel, überreichte freudig die Urkunden: „Wir sind sehr dankbar, dass unsere Initiative „A³ klimaneutral“ durch die Stadtwerke Augsburg und die Stadtsparkasse Augsburg nachdrückliche Unterstützung erhält – für eine bessere und nachhaltigere Zukunft der Unternehmen, aber auch der gesamten Region Augsburg. Wir wollen Vorreiterregion werden und brauchen dafür vor allem Partner, die sich aktiv in der Initiative einbringen. Wir stehen nun gemeinsam vor der Herausforderung, unsere Ziele und die Initiative selbst bekannter zu machen und viele Mitglieder und Unterstützer aus der Region zu gewinnen.“

KUMAS Umweltnetzwerk als fachlicher Partner

Als Unterstützer und Partner steht der Initiative A³ klimaneutral auch das Umweltnetzwerk KUMAS aktiv zur Seite. Mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der Umweltkompetenz bietet das Netzwerk fachliches Knowhow. Klimaneutralität, so KUMAS-Geschäftsführer Thomas Nieborowsky, ist ein entscheidendes Thema dieser Zeit und wird auch zukünftig an Bedeutung gewinnen. Deshalb ist es wichtig, jetzt diesen Weg einzuschlagen, um Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen.

 

Mehr Informationen zur Initiative unter www.A3-klimaneutral.de

Download Presseunterlagen

Download PM 33/22: Pressemitteilung: Neue Unterstützer für Klimaneutral-Initiative

Herunterladen

Download Bild PM 33/22: Neue Unterstützer für Klimaneutral-Initiative

Herunterladen

Download A³ Logopaket (RGB)

Die Logos stehen Ihnen für Web/Officeanwendungen in RGB in folgenden Dateiformaten zur Verfügung:
EPS und JPEG und SVG.

Nutzungsrechte und Verwendungshinweise: siehe ReadMe-Datei.

Herunterladen

Download A³ Logopaket (CMYK)

Die Logos stehen Ihnen in Druckqualität als CMYK  in folgenden Dateiformaten zur Verfügung:
EPS , JPEG und TIF.

Nutzungsrechte und Verwendungshinweise: siehe ReadMe-Datei.

Herunterladen

Pressekontakt Ansprechpartner/in

Leitung Geschäftsfeld Nachhaltiges Wirtschaften

Stefanie Haug

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

nachhaltiges Wirtschaften REZ Adventskalender 2022: Praxistipps für mehr Ressourceneffizienz im Unternehmen

Öffnen Sie jeden Tag ein Türchen der weihnachtlichen Plätzchen-Produktion des Ressourceneffizienz-Zentrums Bayern (REZ) und erhalten Sie für Ihr Unternehmen praktische Tipps, wie Sie ressourceneffizienter werden können! Der diesjährige REZ-Adventskalender enthält viele Praxistipps und ...
Mehr lesen

News Standort 1,3 Millionen Euro für die Digitalisierung der „Diako“

Die Digitalisierung in Krankenhäusern soll ausgebaut werden – auch die Evangelische Diakonissenanstalt Augsburg („Diako“) bekommt dafür finanzielle Unterstützung. Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat am vergangenen Montag vier Förderbescheide in einer Gesamthöhe von ...
Mehr lesen

NEWS STANDORT Ukraine – Spenden für Aufbau der Energie-Infrastruktur

Die jüngsten Drohnenattacken seitens Russlands auf die Ukraine haben einen großen Teil der Energie-Infrastruktur im Land zerstört. Die EU bittet nun um Sachspenden, um die Energieversorgung von kleinen und mittleren Unternehmen sowie Privathaushalten wiederherzustellen. Benötigt werden vor ...
Mehr lesen

News Nachhaltigkeit Das Energiespardorf kommt!

Wie stellt man eigentlich die Stromversorgung eines ganzen Dorfes sicher? Und wie schafft man es gleichzeitig den CO2-Ausstoß zu senken, den Flächenverbrauch zu vermindern und die Nahrungsmittelproduktion im Auge zu behalten? Und wie kann man dabei die unterschiedlichen Interessen in der ...
Mehr lesen

News Innovation Unternehmen gesucht – Innovation bei Cobot Applikationen und Industrie 4.0

Das Know-How von führenden europäischen Robotik- und Industrie 4.0-Experten für den eigenen Betrieb anzapfen ist in den nächsten Wochen noch möglich. Auch KUKA und die Universität Augsburg stellen ihre Expertise aktuell in dem Horizon 2020-Projekt zur Verfügung. Welche Rolle spielen ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 24.11.2022 Innovationen in der Pflege

Am 23. November kamen rund 50 Gäste zum A³ Wirtschaftsdialog Innovationen in der Pflege in die Hochschule Augsburg. Die Teilnehmer stammten nicht nur aus der Pflegebranche, auch Vertreter aus anderen Wirtschaftsbereichen interessierten sich für die Entwicklungen in der Pflege. Ein Schwerpunkt ...
Mehr lesen

News Standort IBA Walk Augsburg

Mit der IBA „Räume der Mobilität“ hat die Metropolregion München ab dem Jahr 2022 für einen Zeitraum von zehn Jahren die Chance, Herausforderung zur Umsetzung einer Mobilitätswende anzupacken. Für eine Dekade wird die Metropolregion München somit zur Modellregion, um innovative und ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 24.11.2022 Nachhaltigkeitstag Wirtschaft

Bereits zum sechsten Mal fand am 22.11.2022 der Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ statt. Knapp 100 Gäste waren ins Westhouse Augsburg gekommen. Mit dem Thema „Zwischen Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit“ wurden die Teilnehmer darüber informiert, wie Klimaschutz und Nachhaltigkeitsengagement ...
Mehr lesen

News Standort Hervorragende Lehre in Augsburg

Mit dem „Preis der guten Lehre“ des bayerischen Wissenschaftsministerium wird jährlich exzellente Lehre ausgezeichnet. Auch zwei Dozenten der Universität Augsburg wurden in diesem Jahr geehrt: Prof. Dr. Marco Hien, Mathematiker, und PD Dr. German Hammerl, Experimentalphysiker. Die ...
Mehr lesen

News Immobilien „Sherlo“: soziales Wohnbauprojekt in Augsburg

Am Sheridanpark soll bezahlbarer Wohnraum entstehen. „sherlo“ – ein Projekt des Mietshäuser Syndikat – plant drei Häuser, die selbstverwaltet und vom Immobilienmarkt unabhängig sein sollen. Finanziert wird das Wohnbauprojekt durch private Direktkredite – einer ...
Mehr lesen

News Immobilien Holzbau für klimafreundliche Heizsysteme

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Umweltbewusstsein – dafür steht das internationale Unternehmen ÖkoFEN, das im Landkreis Augsburg klimafreundliche Pelletheizungen vertreibt. Auch der 5 Millionen Euro teure Neubau steht unter diesem Motto und wurde in umweltfreundlicher Holzbauweise errichtet. ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 21.11.2022 Das Erfolgsrezept starker Frauen in Führungspositionen

Bereits zum siebten Mal fand am 16.11.2022 das FOM-Frauenforum im Rahmen eines A³ Wirtschaftsdialogs statt. Knapp 80 TeilnehmerInnen folgten der Einladung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH und der FOM Hochschule Augsburg, um neue Anregungen, Erfahrungen und Impulse zum Thema „Frauenpower: Das ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Jetzt anmelden Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Nach dem Abonnement wird Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zugeschickt. So sind Sie immer informiert und up to date!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.